Handy-Umsatz: Smartphones machen 96% aus

Smartphones haben den deutschen Mobilfunkmarkt in nur wenigen Jahren komplett umgekrempelt. Erst 2007 kamen sie in signifikanten Stückzahlen in die Läden und haben inzwischen eine dominierende Rolle eingenommen. mehr... Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X Bildquelle: ZTE Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X ZTE

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kein Wunder, normale Mobiltelefone werden ja kaum noch erwähnt und ohne gezieltes Nachfragen erfährt man bei vielen Anbietern nicht mal, dass es die noch gibt. Auf Smartphones scheint es höhere Provisionen zu geben, daher werden die bevorzugt angeboten und an dem Hype darum kommt man ja derzeit sowieso kaum vorbei.
 
@Drachen: Eigentlich Schade. Als Zweithandy sind die wunderbar geeignet. Besonders, wenn man des öfteren im Ausland ist. Da sind mir die ganzen Smartphones und Tarife zu undurchsichtig. Daher reise ich lieber mit einem nicht-internet-fähigem Handy...
 
@Schrimpes: ich kauf mir im ausland lieber eine billige daten sim :) Im EU ausland ist telefonieren nach deutschland teilweise sogar billiger als deutschland netzuebergreifend
 
@Schrimpes: Einfach Daten-Roaming deaktivieren und fertig.
 
@Chris81: Du sagst es ;) dann kann ich das Smartphone genauso gut auslassen ;) Mehr als ein teuren IPod habe ich ja dann nicht mehr. Zum Telefonieren reicht dann auch ein 0815-Handy.
 
@Schrimpes: Du kannst doch einfach die Datenverbindung abschalten. Und wenn du im Hotel bist, gibts fast überall WLAN, damit bist auch wieder online.
 
@dodnet: Mhmmmm...ich bin ein verwöhnter und fauler Mensch ;), bei dem alles funktionieren soll und ich will nicht ne halbe Stunde irgendwelche Einstellungen machen um sicher zu gehen, dass keine zusätzlichen Kosten auf mich zukommen könnten. Ich hole mir daher lieber ein normales Handy (ohne Internet) und benutze eine Dual-Sim. :) Dann hab ich sogar ein Handy, auf dem ich zu jeder Zeit erreichbar bin, auch wenn der Smartphone-Akku schlapp macht....War bis jetzt IMMER sehr hilfreich :)
 
@Chris81: Eigentlich ist das sogar standardmäßig deaktiviert! man muss also wissentlich so etwas anschalten!
 
@Schrimpes: Bin ganz deiner Meinung. Mein treues Siemens-Mobiltelefon lässt allmählich nach und ich überlege nun, ob ich wieder ein ordentliches Mobiltelefon suche (sofern es sowas überhaupt noch gibt) oder doch so ein Smartdingens.
 
@Drachen: Ich würde einfach zwei-gleisig fahren....Smartphone und dann noch ein Handy mit Dualsim (SMS und Anrufe gehen dann bei beiden Geräten ein oder du kannst zwischen den Geräten switchen) :) so mache ich das ...
 
@Drachen: bei amazon Nokia 100 für 19€
 
@Drachen: Zumal man z.B. wie akt. bei Aldi die Nokia Candybars schon ab 60€ bekommt.
 
@F98: grade bei Aldi Süd online nachgesehen, nix von Telefonen zu sehen :-/
 
@Drachen: Kann sein, dass es nicht mehr in der Werbung ist, auf jeden Fall liegen die Dinger noch zu Hauf im Schaukasten in den Filialen rum.
 
Es gibt ja auch fast keine anderen Handys mehr zu kaufen, nur noch Smartphones.
 
@dodnet: Also für mich ist "Handy" der Überbegriff für Smartphones und Pocket PCs...
 
Ich verwende auch heute noch ein normales Mobiltelefon. Dieses muß ich nur einmal wöchentlich 1 Std. laden und WhatsApp läuft problemlos auf Symbianhandys. Smartphones müssen bei häufiger Benutzung fast täglich geladen werden.
Abgesehen davon sind mir Smartphones einfach zu groß für die Hosentasche. Das Galaxy S III ist ein richtiger Knochen.
 
@ToyMachine: kannst doch ein kleines Smartphone holen, das S3 mini zb! Soviel größer als ein normales Handy ist es nun auch wieder nicht!
 
@Magguz: Jaaa, hast aber dann nicht die Ausdauer, die ein normales Handy hat. Selbst das S3 mini wird nicht eine Woche lang ohne Aufladen auskommen...
 
@ToyMachine: das s3 ist kein knochen eher das note 2 aber geile geräte hrr^^
 
@ToyMachine: Symbian ist kein "Smartphone"? http://goo.gl/xT36O
 
@jimmytimes: Wie geil ist das denn? :o)
 
Neuste Meldung: 97% der PS3-Besitzer kaufen Spiele!
 
@Skidrow: Flacher Vergleich. Außerdem sind es 100%!
 
Ist ja auch kein Wunder.

Die größte Gewinnspanne erzielen ja die Höherpreisigen Smartphones, die man für 150 Euro in China produzieren lässt und für 650 Euro an den Mann bringt.

Normale Handys für 50-90 Euro bieten diese Spanne ja nicht.
 
Die billigen Androids haben längst die dumb-phones abgelöst. Man kriegt irgendein billiges Android heute schon für 1€ hinterhergeworfen und die Logik dahinter ist ja simpel: Telefonieren kann auch ein Smartphone, aber vielleicht benutzt ja der Kunde irgendwann auch den Rest und kafut den Datentarif dazu. Non-Smartphones wird es nur noch für Spezialbereiche (outdoor) geben, wo Akkulaufzeit und Stabilität wichtiger ist als Facebook.
 
Ein kleines, billiges Android Smartphone, welches man nur zu telefonieren nutzt, also Internet usw komplett deaktiviert, hält auch mindestens ne gute Woche durch (guter Netzempfang vorausgesetzt).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte