Jetzt hat auch das ZDF einen Dauer-Livestream

Das Erste hat Anfang des Jahres vorgelegt, jetzt zieht auch das Zweite Deutsche Fernsehen nach: Ab sofort sind die Programme des ZDF - das Hauptprogramm sowie die Digitalkanäle - rund um die Uhr per Live-Stream im Internet verfügbar. mehr... Zdf, Mediathek Zdf, Mediathek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie müssen die ja die überschüssige Kohle verbrennen...
 
@Sapo: Ich finde es nur richtig, dass man auf Livestreams setzt. Ich bin es Leid monatlich insgesamt fast 25 Euro für einen lächerlichen Kabel-Anschluss zu zahlen um mir dann den RTL-Blödsinn anzusehen. Dank des Livestreams kann ich mir das künftig sparen. Meine Rundfunkbeiträge zahle ich ja ohnehin. Und auf RTL kann ich verzichten. Kabel adé.
 
@deadbeatcat: brauchst du einen Kabelanschluss fuer die Oeffentlich Rechtlichen?
 
@deadbeatcat: Du schaust zwangsläufig RTL? Ich würde mich wehren.
 
@deadbeatcat: warum dann kabelanschluss? mit DVB-T bekommst alles was du brauchst. oder ist das bei dir nicht verfügbar ?
 
@Conos: Schonmal an schlechten bis gar keinen Empfang gedacht? In einigen Gegenden ist es auch nicht verfügbar. Ich hab mir auch Kabel besorgen müssen um störungsfrei TV schauen zu können.
 
@Conos: Außerdem werden die meisten Fernsehanstalten von DVB-T weg gehen wegen dem schlechten "Preismodell". Somit wird DVB-T bald überflüssig.
 
@daJungmann: Die RTL-Gruppe geht weg. Die sind eh überflüssig.
 
@deadbeatcat:
was haben denn die zwangssender so interessantes zu bieten, das besser ist als rtl, sat1, pro7, rtl2, vox, tele5, kabel1?

ausserdem kann man mit kabel noch premiumsender dazuabbonieren. wie gesagt, man kann und muss nicht dafür zahlen wenn man sie nicht will. ich persönlich schaue fasst ausschliesslich syfy, tnt, fox, national geographic etc. weil die auch im ot ausstrahlen. und mit sky atlantic hd bekommt man auch die guten HBO serien. filme brauch ich nicht, die hab ich alle schon auf bd.
 
@.NET Developer: Das ist jetzt aber keine erstgemeinte Frage, oder? Man kann von den ÖR und dem Finanzierungsmodell halten, was man will, aber qualitativ mit RTL & Co in einen Topf geworfen zu werden, das haben sie wirklich nicht verdient.
 
@Sapo: Ich finde das eine gute Sache. Erspart mir Aufzeichnungen auf USB usw. Ich kann Sendungen noch sehen die ich wegen Abwesenheit, Betrachten eines anderen Programmes usw. nicht sehen konnte.
 
Trotziger Kommentar gegen die aktuelle Form der Rundfunkabgabe. Kritik an der technischen Rückständigkeit und Qualität der Streamingangebote!!!
 
So, jetzt, wo ich neuerdings auch zu den Zahlern gehöre, kann ich dann aber wohl auch fordern, dass die ihr mobiles Zeugs nicht mehr nur für Android & Apfel rausbringen, oder? Zu GEZ-Zeiten war ich ja noch bescheiden, weil alles gratis war.
 
@DON666: Ist doch ne mobile Website, sollte also auch plattformübergreifend funktionieren oder etwa nicht?
 
@nicknicknick: Nö, will Flash. @elendes Minusklickerpack: Was soll das?
 
@DON666: Also bei mir läuft es ganz ohne Flash. Probier es doch vielleicht mal mit einem anderen Browser
 
@DON666: Bei Dir vielleicht gratis? Grundsätzlich war das schon immer gebührenpflichtig.
 
@Kiebitz: Das ist mir wohl durchaus klar, aber als das noch "GEZ" hieß, bestand halt die simple Option, den Fahnder nicht in die Bude zu lassen. Diese Möglichkeit habe ich halt genutzt. ^^
 
na immerhin, ich könnte jetzt ZDF Neo den ganzen Tag schauen und nicht erst ab 21 Uhr.
 
jetzt kann der Rundfunkbeitrag seitens ZDF damit begründet werden das man sogar einen frei verfügbaren Stream im Internet bereitstellt...
 
@cyberathlete: Was glaubst Du sonst, warum die das machen. Es rollt ja ohnehin schon eine Klagewelle auf sie zu.
 
@Pegelprinz: Bisher macht nur der Springer-Verlag die Welle. ;)
 
@Runaway-Fan: Nö, nö. Das sind etliche Städte, Verwaltungen, Kommunen und Firmen mit vielen Mitarbeitern und Firmenfahrzeugen (Autovermietungen, Speditionen, Taxiunternehmen etc.). Die müssen nämlich richtig richtig mehr Geld zahlen für nix.
 
@Pegelprinz: ich mein genau das was du meinst, und nix sonst^^
 
@Pegelprinz: Und ich bin dabei! Siehe Petition: PET 3-17-04-22612-047329

Denn nur wer was tut, bewirkt auch was!
 
Da gibt es einen interessanten Artikel über den deutschen Journalismus: http://tinyurl.com/cpcj3z2 (heise)
 
@ephemunch: Guter Hinweis+!
 
Wieso so eine olle Internetseite und nicht mehr der LiveStream wie gewohnt in der schon längst angebotenen App? Zumindest klappt's jetzt noch nicht. Hoffe, dass sie das wieder bereitstellen.
 
VOn der neuen Rundfunkgebühr etwa? Ich persönlich werde ja die Zahlung verweigern! Ich wohne hier nicht! Ich bin gar nicht da! Meine Adresse ist falsch, oder sonst was! Müssten alle so machen!
 
Richtig so! - Wenn Leute mit INet-PCs nun volle Gebühren zahlen, sollten sie auch das volle Programm bekommen
 
Wenn sie jetzt noch hinbekommen das ihre grottenschlechte Android-App mal richtig funzt wäre das nicht schlecht.
 
So finden sie einen weiteren Grund, die Ausstrahlung weiterer Sender per DVB-T einzustellen. Ich halte persönlich nichts davon, das Internet mit Fernseh-Streams zu belasten. Für Fernsehen gibt es Kabel, Sat oder Funk.
 
@andreasm: Ausstrahlung über DVB-T kann nicht eingestellt werden, da es für die Versorgung im Notfall vorgesehen ist. Übrigens: Sowohl DVB-T als auch -S sind Funk...
 
Livestreams von Sportsendungen find ich cool....Ansonsten eher überflüssig! Das ZDF z,B. sollte auch lieber etwas mehr Wert auf einen vernünftigen Web-Auftritt legen.
 
Jetzt die ÖR Staatsfernsehsteuer um 10 Euro erhöhen.
 
Der Grund für den Livestream ist allein die Einforderungsmöglichkeit der GEZ Gebühren bei Haushalten die keinen TV haben. Es dient lediglich als Rechtsgrundlage für die Durchsetzung und den Erhalt der Gebühren.
 
@Hans Meiser: Dann müsste jeder auf der Welt zahlen der Internetzugang hat , da jeder es auch aufrufen kann.
 
@Thaodan: Im Ausland funktioniert der neue durchgehende Sream nicht und man wird auf die Einzelstreams verwiesen.
 
@creutzwald1105: Selbst wenn auch dafür bezahlen wir.
 
@Thaodan: Es geht hier aber nur darum das zwei "deutsche" Unternehmen (ARD und ZDF) zu ihrem Geld kommen!
das hat nichts mit dem Ausland zu tun!

Ich verweise mal auf: http://www.gez-abschaffen.de/
 
@Hans Meiser: Ist mir schon klar, wollte nur dieses Argument ins absurdum führen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles