Microsoft: Neues Studio für interaktive Xbox-Videos

Microsoft-Vertreter haben auf einer Konferenz bestätigt, dass das Redmonder Unternehmen ein "Filmstudio" gegründet hat, das exklusive und interaktive Video-Inhalte auf die hauseigene Konsole Xbox bringen wird. mehr... Microsoft, Xbox 360, Kinect Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox 360, Kinect Microsoft, Xbox 360, Kinect Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön schön. Auch wenn nicht alle User auf so etwas stehen, finde ich es gut immer mal was Neues zu bringen.
 
Ich kann es mir noch nicht so ganz vorstellen, was hier das Ziel ist. Lassen wir uns mal überraschen - 130 Arbeiter ist eine Menge!
 
Wow! Endlich mal was sinnvolles......fast so toll wie der Audioplayer der XBox! Oder die vielen für deutschprachigen User zur Verfügung gestellten tollen Apps wie crunchroll, ign.....Hoch lebe MS für die besten Inovationen um ihren Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen!
 
@coldshock01: Was hast du denn? Und btw. für ign brauche ich "nur" Gold wie für alle anderen auch ;) Und der System-Musik-Player funktioniert super :)
 
@coldshock01: nu wart's doch erst mal ab...
 
@coldshock01: Lass mich mal überlegen. Es ist recht innovativ, es ist eine gute Idee und es ist vor allem Optional, als muss nicht benutzt werden. Da frage ich mich doch ob du nicht vielleicht nur ein klein wenig rum trollen willst. Also nur so ein wenig halt.
 
@Tamarr: ich nutze die XBox nun schon seit 4 Jahren...und alles was als Inovation bisher umgesetzt wurde war bereits vor Jahren möglich! Für meine Goldmitgliedschaft bekomme ich nur sehr geringen Mehrwert, was eigentlich umsonst sein müsste! Nach dem letzten Update des Dashboards ist die Xbox zur einer großen bunten Werbefläche verkommen....Apothekenpreise wo man hinschaut (außer Xbox Music).
Wenn du berechtigte Kritik als trollen bezeichnest - dann gerne!
 
@coldshock01: Aber den blauen Pfeil hast noch immer nicht gefunden, schade. Berechtigte Kritik würde ich nie als trollen bezeichnen, nur das was du oben geschrieben hast war weder Kritik noch berechtigt.
 
@coldshock01: In deinem vorherigen Beitrag machst du Microsofts NEUE Pläne schlecht, weil dir ANDERE Dinge an der Xbox nicht gefallen. Da es bislang aber praktisch keine Details gibt, geschweige denn jemand der ein fertiges Produkt gesehen hat und es beurteilen kann, handelt es sich bei deinem Beitrag nicht um "berechtigte Kritik", sondern um Vorverurteilung.
 
Mich würde wirklich interessieren, wie die Interaktion aussehen soll. Gibt es einfach einen Film oder eine Serie, in dem/der die Nutzer abstimmen können, wie die Handlung weitergeht? Wenn ja, gibt es nur EINE Abstimmung und dann geht die Geschichte für ALLe Nutzer gleich weiter? Kann sich jeder Nutzer inhaltlich seinen eigenen Film/Serie zusammenstellen? Oder verläuft das ganze Erlebnis PERMANENT interaktiv? Also eher wie ein Spiel, z.B. "Mush"?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich