Neuer Mega-Chef: Erst mehr User, dann verdienen

Der Megaupload-Nachfolger Mega hat einen neuen Chef. Mit dem Manager Vikram Kumar hat Kim Dotcom einen neuen CEO für sein junges Unternehmen ernannt, der dem Dienst offenbar mehr Glaubwürdigkeit verleihen soll. mehr... Mega, Vikram Kumar Mega, Vikram Kumar

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist jetzt aber interessant: Woher wissen die bei MEGA denn, was bei ihnen gespeichert ist? Ich dachte, das wäre alles verschlüsselt!
 
@Xerxes999: Ich denke mal, die Beschwerden beruhen auf öffentlichen Links. Wenn in diversen Foren steht: "Schau dir den neuen Bond an: http:\\\bla.mega.blub.\h8787". Dann laden die das runter schauen rein und wissen was drin ist ;)
 
@Runaway-Fan: Du glaubst wirklich, daß MEGA sich Zilliarden von Foren-Links anschaut um herauszufinden, welche bei MEGA gehostete Dateien gefragt sind? Respekt!
 
@Xerxes999: Die Anfragen kamen von Rechteinhabern. Diese haben durchaus Leute die das Internet nach Verstößen abgrasen und versuchen dagegen vorzugehen.
 
@Xerxes999: Darauf würde ich jetzt mal nicht so viel geben. Erstens weil wahrscheinlich jeder Dienst dieser Kategorie auch so genutzt wird, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass dies hier auch der Fall ist. Zweitens hat er sehr harmlose Beispiele genannt die den Service nicht im geringsten als Kopierplattform in Verruf bringen. Von daher sehe ich das in diesem Fall nur als Beispiele. Zumiondest noch nicht als Beweis für irgendwelche ungereimtheiten.
 
jaja - der service ist nur dazu da um "legalen content hochzuladen" - eure privaten bilder und videos... :) richtig :D dann bei boerse.bz als link anbieten :D
 
@g100t__: Ich geb' Dir ein "Plus", weil Deine Zweifel berechtigt sind. Niemand macht mehr einen Laden auf, verschleudert 50GB und hofft dann darauf, daß es zahlende Kunden gibt. Klaro spekulieren die auf Warez & Co.
 
@Xerxes999: Wie verdient denn Mega deiner Meinung nach an Warez?
 
@lutschboy: Simpel. Die Startseite wird mit Werbung vollgekleistert. Kostenlose Accounts bekommen eine Bremse verpasst. Wer Full Speed haben möchte, muß einen kostenpflichtigen Account eröffnen. War das wirklich so schwer?
 
@Xerxes999: Ähm.. und was ist jetzt genau der Unterschied zu einer ganz normalen kostenlosen Nutzung ohne Warez? Was ist daran "speziell" jetzt Warezfördernd? Grade wer Warez verbreitet wird nicht Geld ausgeben, sondern wenn überhaupt einnehmen wollen, und somit Dienste nutzen, die Prämien- oder Bonusprogramme anbieten (zb eine Beteiligung an Werbe-Einnahmen durch hohe Downloadzahlen) und völlig kostenlos Speed oder zumindest unendlich Speicher bieten. Du hast somit grade exakt gegen eine Wareznutzung argumentiert. Niemand der Warez verbreitet wird es schätzen wenn er dafür Geld bezahlen muss, ansonsten limitiert wird, und seine Uploads auch noch zügig gelöscht werden. Ach, und ich bin grad mal mit Opera auf die Mega Startseite (hab da keinerlei Blocker) und seh nirgends Werbung ... also ... was redest du da bitte?! Macht von vorne bis hinten absolut keinen Sinn.
 
@lutschboy: Warezfördernd ist die Downloadbegrenzung und die gibts bei den meisten Hostern. Upload- und Trafficbegrenzung gibt es bei keinem Hoster, denn ist der eine Account voll, brauch man nur ne Mailadresse um sich nen neuen anzulegen. Um sich Mailadressen anzulegen, gibts Tools die einem das ganze Handwerk bei der Registrierung abnehmen.
 
@wuddih: Was für ne Downloadbegrenzung? Anzahl? Geschwindigkeit? Beides ist bei Mega doch unbegrenzt (genau wie bei Dropbox, Skydrive, GDrive, ...)
 
@g100t__: Du hast die ganzen Linux Distrubs vergessen, die unbedingt auf Mega sein müssen. :D Nein anders herum, ich gehe sogar soweit, dass keiner der Mega völlig legal nutzen möchte, also z.B. für Backups, oder andere private Dinge, Mega ernsthaft in Betracht zieht, dazu müsste man wissen wie gut, wenn überhaupt, der Dienst in einem halben Jahr läuft.
 
Also bisher sind die Kinderkrankheiten weg und alles läuft flüssig von der Hand aber bis ich da meine sachen Backupe. Warte ich erstmal alle Verfahren ab die gegen Kim ansässig sind.Zumal ich mir ja für die wichtigen Sachen einen Server im RZ gemietet habe der mir 100 TB speicher bietet. kostet aber leider auch knapp 300 Euro im Monat aber dafür sind die Daten dort sicher und gespiegelt.
 
@timeghost2012: wie ist denn der Downloadspeed bei Freeuser? Bei Megaupload war er ja top, falls er wieder so ist würde ichdort einen Account anlegen.
 
Ich würde da nie meine Daten ablegen, irgendwie traue ich der Sache nicht. Die sind auf meinen Datenträgern bestens aufgehoben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!