eBay: 30-jährige Spielesammlung wird versteigert

Ein italienischer Spielesammler bietet derzeit sein gesamtes Sortiment aus fast 7000 Spielen und weit über 300 Konsolen über die Auktionsplattform eBay zum Kauf an. Die Spiele und die dazugehörigen Geräte wurden über Jahrzehnte zusammengetragen, heißt ... mehr... Verkauf, Ebay, spielesammlung Bildquelle: Ebay Verkauf, Ebay, spielesammlung Verkauf, Ebay, spielesammlung Ebay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gab letztes jahr ne noch geilere sammlung zum verkauf.

http://www.ebay.de/itm/BIGGEST-COLLECTION-EVER-22-SEGA-NINTENDO-PC-ENGINE-FULLSETS-FACTORY-SEALED-/300736846867
 
@hellboy666: Der Gedanke kam mir auch als ich es gelesen hatte. Allerdings bin ich der Meinung das ich diese Meldung schon vor einigen Monaten gelesen hatte. Aber wie gesagt kann auch deine sein.
 
Wenn er Gebote möchte, sollte er vielleicht dafür sorgen, dass die komplette Liste auch verfügbar ist und nicht von Dropbox gesperrt wird wegn zuviel Traffic. :D Ob es tatsächlich soviel Wert ist, darüber kann man sich sicher streiten. Drücke dem Verläufer allerdings die Daumen, dass sich die Arbeit rentieren wird!
 
@pinch: Hoffe, dass er sich nicht verläuft beim Weg zur Post!
 
Bei solchen Sammlungen kann man nur verlieren. Kaum einer wird interesse an der kompletten Sammlung haben und einzeln versteigern wäre ein enormer Aufwand.
 
@tacc: dachte ich mich auch. Das Optimum wäre wohl, das ganze in mehrere, durchaus noch größere Pakete zu packen. Beispielsweise Trennung nach Herstellern oder nach Konsolengenerationen, und evtl. die Spiele nochmal von den Konsolen trennen. Wenn die Einzelpakete "nur noch" vierstellig kosten statt fünfstellig (oder nur ca. 100.000 statt 500.000), wird er vermutlich nicht alels los, aber doch den größten Teil. Das komplette Paket am Stück zu verkaufen dürfte hingegen nicht ganz so einfach werden ... obwohl es ja sicher auch noch andere solvente Sammler geben dürfte.
 
@tacc: Da gebe ich Ihnen recht. Wäre ein riesen Glücksfall, wenn sich jemand findet der ein Gebot abgibt. Jedoch wäre es meiner Meinung nach vielleicht sinnvoll, die einzelnen Konsolen mit den jeweiligen Spielen zu verkaufen. Da ist die Wahrscheinlichkeit größer auch erfolgreiche Gebote zu erhalten. Sortiert und katalogisiert ist ja scheinbar alles. Da dürfte es keine Schwierigkeiten geben, entsprechende Angebote zu gestalten.
 
Ich wusste gar nicht, dass es 330 Konsolen gibt.
 
@Skidrow: kannst ja ma den multi sys emulator MESS anwerfen, wirst erstaunt sein was es alles gab und gibt, gerade in fern ost^^
 
@hellboy666: stimmt, hast recht, in MAME gibts ja auch schon sehr viele systeme, daran hatte ich gar nicht gedacht :)
 
@Skidrow: naja mame (arcade) ist nochma ne nummer für sich^^ bis sega u snk einheitliche plattformen boten, gabs zu jeden 2. game ne eigene pcm, dadurch auch die riesen skeleton treiber liste im mame ;)
 
Achja, Millionär ohne Arbeitsverpflichtungen müsste man sein.
Ich würde gerne ein paar alte Spielklassiker nochmal in ihren original Konsolen spielen.
Leider Platzt der Traum schon ziemlich früh beim fehlenden Geld und der Zeit. :-(
 
@chris899: Diese Leute machen die Verpackungen nicht mal auf! Das ist gegen jede Logik! :P
 
Da sind ein paar wirklich seltene Exemplare dabei.
 
Hätt gern dat Vectrex mit allen verfügbaren Spielen und Folien... =o
 
@Kjuiss: gibts grad bei ebay, gebot steht derzeit bei 180€ mit 8 games u allen dazugehörigen folien, hättest dann schon 60% zusamm^^
 
406.000 Euro ist heftig. Da wird kein Bieter kaufen. Wer will auf einmal alles haben? Alles auf einem Schlag kaufen macht 99% niemand. Am besten hätte der Verkäufer alle Einzelne verkaufen sollen. Hauptsache es gehen weg.
 
@Deafmobil: zumindest nach deutschem recht, weiß ja nich wie das in italien aussieht, aber -
alles auf einmal, ist ein verkauf -> privatverkauf, wenn er aber in einem monat knapp 9100 sachen verkauft rutscht er ins gewerbe und dann wirds teuer :P
 
@Deafmobil: Vielleicht ein Computer(spiele)museum?
 
@Deafmobil: ich will das alles haben !!!! wer gibt mir das geld?
 
@Deafmobil: Also wenn ich das Geld hätte würd ichs kaufen. Ein Traum so ne Sammlung.
 
hab das erst mal auf beobachten gelegt, mal gucken ob die tage ne mail kommt dass wer geboten hat. würde mich ja mal brennend interessieren
 
na ja. hat der arme single wohl endlich eine frau abgekriegt.
 
@bertramjens11: + dafür :)
 
@bertramjens11: Auch wenn es nen Witz sein soll muss angemerkt sein, dass das Interesse zu Videokonsolen/Computerspielen in keinem Gegensatz zu einer intakten Beziehung steht.
 
@EndlessGeR: War das jetz' Ironie, oder meinst Du das im Ernst? Ich bin ziemlich sicher, daß es da in den meisten Fällen einen Zusammenhang gibt.
 
@departure: D.h. in einer normalen Beziehung wird zunächst einmal jedes Interesse an Videospielen von der weiblichen Seite aus abgewürgt? Glaub dann sucht man sich lieber eine andere.
 
@departure: Warum Ironie ? Sofern deine Freundin/Frau deine persönlichen Interessen nicht akzeptiert dann scheint was falsch zu laufen. Sofern dein Hobby und sie im Einklang ist ist doch alles okay, noch besser ist es natürlich wenn es ne Gamerbraut ist :P
 
Bissel Teuer oder? 75$ pro Item? Von den 6000 Spielen sind doch locker 5000 bei die keinen 10er mehr wert sind. Also unklar warum so teuer
 
@XiRoT: Hast die 330 Konsolen und 220 Controller vergessen ^^
 
@XiRoT: weil das meiste "mit" ovp ist, was nunmal sehr schwer in der form noch zu bekommen ist.
 
@hellboy666: Das mag wahr sein. Für Einzelkäufe. Aber kein Käufer interessiert sich dafür für ALLE diese Konsolen so einen Preis zu zahlen. Ist wohl nur für reiche Sammler ausgelegt. Und selbst die sind anscheinend skeptisch.
 
@Matti-Koopa: kein käufer? biste da sicher? gibt genug die eine solche sammlung haben wollen, gibt genug dumper teams die daran interesse haben, dieses hier ist allerdings etwas seltsam, weils das 2. derartige set aus mailand ist.
 
Und alles DRM-frei und ohne Accountbindung! :-) Ach, das waren noch Zeiten!
 
"Biohazard-Versionen der Sega DreamCast." falls es jemand nicht weiß... hierzulande wird es resident evil genannt ;)
 
Absolut überzogene Preisvorstellung... von den Paypal Gebühren im tatsächlichen Falle des Verkaufes mal zu schweigen...und die Einstellungsgebühren...ohoh^^
Mit Bewertungsstand 0 fragwürdig...bestimmt das gleiche Angebot wie letztes Jahr :P
 
gestern gabs noch kein Gebot. Heute : "Artikel 121062811693 ist nicht mehr verfügbar."
 
@kottan1970: auktion existiert weiterhin http://www.ebay.com/itm/OVER-30-years-of-VIDEOGAMES-COLLECTION-The-history-of-VideoGames-/121062811693?pt=Video_Games_Games&hash=item1c2fe7e82d
 
An seiner Stelle hätte ich das ganze erstmalz.B. dem Computerspielemuseeum Berlin angeboten. Meine Frau hatte mit mir mal nen Überraschungsausflug dahin gemacht und ich fands super. Aber da fehlten noch einige Exponate der Videospielegeschichte. Damit hätte die Sammlung einige große Lücken bekommen.
 
@tommy1977: Museen leiden oft an Geldnot und sind oft auf Spenden angewiesen (Geld wie Ausstellungsstücke), da ist die Chance, es privat zu verkaufen grösser
 
@jigsaw: Stimmt auch wieder. Und wenn ich genau drüber nachdenke, dann hat man an einigen Stellen im Museum auch derlei Hinweise mit einer Bitte zur Spende gesehen. Am günstigsten ist immer, wenn hinter solch einer Idee eine finanzkräftige Stiftung steht. Ich denke, dass so eine Ausstellung nicht nur für Enthusiasten eine interessante Erfahrung ist. Ich für meinen Teil habe viele Dinge aus meinen 20 Jahren Gamer-Karriere wiederentdeckt und teilweise Dinge gefunden, von denen ich sogar in meiner Kindheit tangiert wurde.
 
@tommy1977: jep, ich werds mir jedenfalls auch mal ansehen wenn ich in Berlin bin :-)
 
@jigsaw: Wenn du nicht zu viel erwartest, lohnt es sich auf alle Fälle, da man auch viele Dinge ausprobieren kann. Wie gesagt, es fehlen noch eine ganze Menge Teile in der Sammlung. Aber ich gehe mal davon aus, dass sich in den letzten 3 Jahren doch einiges mehr eingefunden hat. ^^
 
@tommy1977: ahja und du glaubst das jemand aus italien das kleine computerspielemuseum in deutschland berlin kennt?
ausserdem museun kaufen selten die wollen lieber alles geschenkt haben
 
@Liriel: Das war nur ein Beispiel (z.B.) und ein Ansatzpunkt, welcher diese Sammlung nicht auf irgendeinem Dachboden verstauben lässt. Somit können sich auch unsere Kinder und Kindeskinder noch am Live-Objekt über die Geschichte der Videospiele informieren. Und dass diese Sammlung eine Menge dazu beitragen könnte, kannst du ja wohl nicht abstreiten, oder? ^^
 
@tommy1977: das schon aber wie gesagt museun wollen eh nur alles geschenkt und selten was kaufen
 
@Liriel: Wollen und Können ist da glaube ich ein Unterschied. Läuft aber im Endeffekt auf das gleiche hinaus. ^^
 
Mann, auf die Sammlung bin ich echt neidisch! Wenn ich das Geld und den Platz hätte...
 
@Schweini1: net nur du. da sind einige schätze drin
 
Ich trau mich gar nicht nach den Versandkosten fragen! 8)
 
Mhm auch ein Weg seine Rente zu sichern ;-)

Ein Leben lang Spiele und Konsolen sammeln und im Alter alles versteigern :-)
 
1 Gebot drauf !! mal sehen ob das nicht nur ein Spaßkäufer ist
 
Und? Ich habe über 600 PSX-Games und die will auch keiner haben....
Kan kriegt er nicht mal nen Euro für! Ab in die Tonne mit dem Mist!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles