Bericht: Neue Xbox mit Sprachsteuerung à la Siri

Microsoft will seine neue Xbox laut informierten Quellen mit einer erheblich verbesserten Sprachsteuerung ausrüsten. Die Redmonder setzen dabei auf die Erkennung natürlicher Sprache, die ähnlich gut funktionieren soll wie bei Apples Sprachassistent Siri. mehr... Microsoft, Konsole, Xbox 720 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Xbox 720 Microsoft, Konsole, Xbox 720 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass sie sich an Siri orientieren. Googles Sprachsuche ist signifikant besser im Bezug auf Spracherkennung und teilweise bei der Verarbeitung des Gesagten
 
@Banko93: Nein. Erkennung ist ziemlich exakt (in einigen Tests erwiesen). Google verarbeitet es schneller, dafür liefert Siri oftmals bessere Ergebnisse (bzw kann mehr).
 
@ger_brian: Falsch. http://www.youtube.com/watch?v=fHkhp6BwnGo
 
@Sapo: Cooles Video. Interessieren würde mich aber mal, wie gut die Erkennung funktioniert, wenn man nicht so super-deutlich spricht oder in einer lauteren Umgebung ist. Meistens hakt es ja leider genau dann. Und mich würde die Anbindung des Telefons interessieren. So schnell wie das war, war's vermutlich WLAN.
 
@HeadCrash: Da ist Siri (und übrigens auch TellMe) deutlich überlegen (persönlicher Test).
 
@ger_brian: Ich hab Siri in normal lauten Umgebungen noch nicht einmal funktionieren sehen. Daher auch meine Anmerkung oben.
 
@HeadCrash: Doch, geht sogar ziemlich gut (auf jeden fall auf dem iPhone 5, wie es sonst aussieht - keine Ahnung).
 
@ger_brian: Sir haben es Silvester hier mit dem iPhone 5 eines Kumpels probiert. Ein paar Sachen haben funktioniert, das meiste ging in die Hose. Aber das werfe ich Siri gar nicht vor, denn es scheint ja ein allgemeines Problem zu sein.
 
@HeadCrash: Im W-LAN? Wenn nicht, ist Silvester glaub ich der schlechteste Zeitpunkt, um das mobile Internet zu nutzen :D
 
@ger_brian: Klar im WLAN.
 
@Sapo: Und? Das kann Siri großenteils auch. Und für das, was es nicht kann, kann es dafür andere Dinge, die Google nicht kann.
 
@Banko93: Ich denke nicht, dass sie sich an Siri orientieren. Siri wird nur als Vergleich herangezogen. Auf der Xbox 360 funktioniert die Erkennung schon extrem gut, nur fehlt halt die Möglichkeit, in ganzen Sätzen zu kommunizieren. Bin sehr gespannt, wie gut das wirklich werden wird.
 
@Banko93: Schwachsinn! Die Spracherkennung bei SIRI ist dem System von Google meilenweit voraus....
 
@Banko93: Ich denke, dass man hier einfach nur Siri als vorreiter der "intelligenten Spracherkennung" nennt. Ich nehme auch an, dass sie einfach TellMe einbauen werden, da dieses stück Software von Microsoft seit dem aufkauf der Firma konsequent verbessert wurde.
 
Na wenn die Sprachsteuerung genau so "gut" wie Siri funktioniert kanns lustig werden.
 
Sie sollte wie bei Star Trek funktionieren :-)
 
nettes feature aber eine 4K Auflösung wäre doch mal was
 
@realGoliath: Aber für was? Ich frage mich, warum alle momentan auf dem Zahlentrip sind. Es gibt noch gar keine bezahlbaren Wiedergabegeräte für 4k und auf einem Fernseher macht so eine Auflösung meiner Meinung nach auch nur bedingt Sinn. Und noch schlimmer finde ich, dass es noch gar keine Inhalte gibt. Es hat sich ja noch nicht mal HD vollständig durchgesetzt. Der meiste Content ist schlecht hochgerechnet :/
 
@HeadCrash: Na dann würden die neuen Konsolen wenigstens 1080p schaffen. Bei der aktuellen Generation war das doch auch der Fall. Beworben mit 1080p und geschafft haben die gerade mal so die Hälfte :-)
 
@realGoliath: Was willst Du mit ner 4k Auflösung wenn es noch keine große Auswahl an TV´s gibt und wenn Deine Internetleitung das nicht hergibt müsste ja dann mind. ne 250Mbit Leitung sein.
;-)
 
schade, dass das nicht für die Xbox 360 kommen wird. Die ganze Sprach-Analyse läuft ja eh in der Cloud, von da her wäre es technisch gesehen kein Problem, das auch mit der akutuellen Xbox 360 zu machen. Aber klar, man will halt die neue verkaufen...
 
@jackattack: Nein, TellMe läuft lokal auf dem Gerät, siehe Windows Phone ;) Nur Siri und Googles tool läuft in der Cloud.
 
naja Siri, das ist etwas für einsame Menschen.

Halte mal ein iiiiiPhone 2 m weit weg und versuche mit Siri zu sprechen *lol*
 
Nett wäre es wenn sie gleich die GraphSearch mit einbeziehen, sprich so im stil von "Was spielen meine Freunde, die letztes Jahr in Amerika waren" (sinnfreie frage, ist mir klar aber ich glaub den sinn hat jeder verstanden ;) )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich