Neue Foto- und Vorschau-Funktionen bei Dropbox

Die Betreiber des Cloudspeicherdienstes Dropbox haben in dieser Woche zwei neue Funktionen in Aussicht gestellt. Wer sich für eine Vorschau auf diese Features anmelden möchte, hat dazu jetzt bei Dropbox die Möglichkeit. mehr... Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Bildquelle: Dropbox Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Dropbox

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat wohl jemand Angst vor SkyDrive...
 
@BEBFS: Die Fotoansicht sieht in der Tat nach Metro aus
 
@Kuli: Was für ein Unsinn. Wie soll man denn sonst eine Fotoansicht aussehen lassen? Die Vorschau in Kreisen?
 
@CoF-666: Naa ja, allein die Haken etc. - sieht stark nach Metro aus! Apple hätte schon längst geklagt.
 
@SpiDe1500: Das nicht eine News hier auf winfuture auskommt, ohne das irgendwer alles, oder Teile davon/darin mit Apple in Verbindung bringen muss.
 
komisch finde ich, dass dropbox es einfach nicht merkt, dass sie normale dateien wie .sql oder .c nicht in der app anzeigen wollen. solche dateien kann man ja einfach mit dem normalen text betrachter öffnen lassen, wird aber trotzdem komplett verweigert.
 
Bin mit Dropbox eigentlich sehr zufrieden, nur eines stört mich ganz gewaltig! Wann bekommen die Jungs das endlich gebacken ganze Ordner Freizugeben in der Ipad app? Auf meinem Nexus geht das ja auch Wunderbar!
 
Ich wünschen mir noch das man Ordner von anderen Speicherorten Synchronisieren kann. Würde das jetzt mal "Externe Ordner Synchronisation" nennen.
 
@MR.SAMY: Sollty Microsoft auch wieder in den SkyDrive Programme wieder intigrieren. Halt wieder so ähnlich wie bei Live Mesh. Und am besten noch Datensyncronisierung über das eigene Netzwerk. Die Remotedesktop Funktion könnten sie auch wieder einbauen.
 
Habt ihr die Screenshots selbst erstellt? Wenn ja, warum unter MacOS? MacFuture?
 
@Fatal1ty: Die hatten es nicht selbst erstellt. Quelle: http://www.journaldugeek.com/2013/02/01/dropbox-presente-ses-nouveautes/
 
@Fatal1ty: Selbst wenn sie selbst erstellt sind, was ist so schlimm daran das von den Redakteuren Macs verwendet werden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!