Nintendo-Präsident: Rücktritt bei Misserfolg möglich

Nintendo steckt derzeit in der Krise: Die neuesten Konsolen 3DS und Wii U verkaufen sich zwar passabel bis gut, enttäuschend sind aber vor allem die Zahlen hinsichtlich Software. Nun deutete Nintendo-Chef Satoru Iwata einen möglichen Rücktritt an. mehr... Spielekonsole, Handheld, Nintendo 3DS XL Bildquelle: Nintendo Spielekonsole, Handheld, Nintendo 3DS XL Spielekonsole, Handheld, Nintendo 3DS XL Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde das diese revolutionären Umsetzungen Nintendo insgesamt nicht gut getan haben. Nintendo sollte klassisch konservativ bleiben. Denn wie bei keiner anderen Konsole zählt hier der Kultstatus. Ich nehme noch heute lieber meinen 20 Jahre alten Gameboy in die Hand als irgend einen DS (Und ja, der funktioniert noch). Dieses Rumgefuchtel vor die Wii und die unendlichen Versionen der DS* Reihe sind einfach abschreckend. Kaum einen DS über die Ladentheke gezogen, ist eine neue Version im Handel... da fühlt man sich nur noch verarscht.
 
@wasserhirsch: DS ist eine Geschichte, aber die Wii hat sich wie Blöde verkauft und den Konzern auch gerettet. Wii war eine kleine Revolution, aber meiner Meinung nach hat Nintendo sich viel zu sehr auf ein paar wenige Marken sowie die Casual-Schiene verlassen, sodass die so genannten Core-Gamer sich abgewendet haben.
 
@witek: Sehe ich nicht so. Auch ein "Core-Gamer" spielt, was ihm Spaß macht und längerfristig an ein Spiel fesselt. Da spielt es nicht so die Rolle, ob das Spiel nun für PS, Xbox oder Wii released ist. Es gibt genügend sehr gute Spiele für die Wii, welche den "Core-Gamer" ansprechen.
 
@ryazor: Klar, der Begriff Core-Gamer ist an sich eh Blödsinn, stimmt schon. Ich hatte aber schon das Gefühlt, dass Nintendo bloß nur noch Mario-, Zelda- und Co.-Spiele macht und sich kaum noch über ein neues Franchise drübertraut. Mir fällt zumindest spontan keins ein...
 
@witek: Hast schon Recht, wobei mir persönlich die neuen Zelda und Mario-Spiele schon sehr gefallen haben und ich bin auch seit NES Zeiten dabei :)
 
Tja, Preis runter und ich schlage zu! Unsere Wii haben wir auch erst 2 Jahre nach Release gekauft. Man sollte bedenken, dass es immer noch ein Spielzeug ist.
 
@tommy1977: Ein HighTech Spielzeug. Ich finde den Launch-Preis angemessen. Aber klar das man sich als Schüler die WiiU nicht zwischendurch kaufen kann. Am besten auf den Geburtstag warten.
 
@hover: Dass ich schon seit Ewigkeiten kein Schüler mehr bin, sollte aufgrund meines Nicks klar sein. Und was hat die WiiU mit Hightech zu tun? Das sind alles technologische Entwicklungen, welche seit Jahren marktreif sind. Für mich ist eine Konsole, welche nach einem Jahr (egal ob Xbox, PS oder Wii) bereits hoffnungslos veraltet ist, ein reines Spielzeug. Und für den Einführungspreis kaufe ich mir dieses Spielzeug sicher nicht. Das Teil könnte mit Sicherheit auch noch für einen Preis von 199,- € Gewinn abwerfen...aber erstmal muss die gierige Käuferschaft ja gemolken werden. De Preis kann man dann immer noch senken. Versteh mich bitte nicht falsch, ich bin bei weitem niemand, der sich der Geiz-ist-geil-Bewegung anschließt, aber ich finde diesen ganzen Krams schlicht und einfach zu teuer für das was verbaut ist.
 
Ich habe eine Wii U, das einzige Problem was ich habe ist es gibt kein einziges Spiel dafür, hab nur das Nintendo Land was dabei war. Aber in einem Monat soll Rayman Legends rauskommen, das werde ich mir holen :D
 
@Blaa: es gibt keine spiele dafür? ZombieU, Mario Bros U, CoD:BO2, AC3, FIFA13 usw sind also keine Spiele?
 
@Slurp: Das sind alles portierungen, die ich auch aufm PC spielen kann, außer die Nintendo Titel mal wieder. Achja und ZombiU, das ist aber nix für mich
 
@Blaa: ja schön... trotzdem gibts jetzt schon genügend Spiele für die U.. Wenn du die nicht spielen magst, ist das ne andere Sache, aber zu behaupten, für die U gäbe es keine Spielw, ist schlichtweg Schwachfug
 
@Slurp: es gibt zuwenig spiele. zuwenig spiele mit guten bewertungen, sprich in guter qualität. das stimmt natürlich und etwas anderes zu sagen ist schwachfug. klar, die konsole ist noch nicht so lange auf dem markt, dennoch kann man sich so ein schwaches lineup zum start kaum mehr erlauben. nicht 2013. 1 shooter, 1 jump & run usw...das reicht nicht.
 
@Blaa: Wie kein Spiel dafür? Also ich selbst besitze atm. auch gerade mal 3 Games für die Wii U (N-Land, AC3 und Darksiders 2), aber es gibt da schon noch n paar mehr ;) Hab aber auch schon das neue Mario mal angezockt - ist n solides Mario, aber darauf ist mir an sich schon vor einiger Zeit die Lust vergangen.
------------- Für mich werden die nächsten Highlights übrigens Pikmin 3, Monster Hunter 3 und das neue Zelda (das noch nicht announced wurde :/)
 
@craze89: Pikmin werde ich mir auch auf jeden Fall anschauen, das Monster Hunter 3 ist das einfach nur eine HD Version des Wii Spiels?
 
@Blaa: Ist ein HD remake. Aber ich habs halt auf der Wii nich gezockt ^^
 
Das Problem ist meiner Meinung nach auch immernoch dieser Fokus auf familienfreundliche Spiele.. Klar, der Markt ist da aber bei weitem nicht so groß wie für die bekannten Triple-A Titel, die das Geld reinbringen... Und da hat man's mit der Wii verbockt.. Das Ding ist schön für die ganzen Causalgames wie Lets Dance, Mario Party und Co und natürlich wegen den Selbstläudern Super Mario, Mario Kart und Zelda.. Aber die Ausrichtung *nur* auf sowas zu begrenzen hat einfach keinen Sinn. Vor allem, wenn man die Technik von Anfang an auch genau darauf ausrichtet und sagt "mehr brauchen die Spiele eh nicht"... Dann verliert man einfach den Anschluss, wenn Dinge wie Fifa, CoD, Need for Speed, GTA usw entweder gar nicht oder im nur SEHR beschnittenen Maße zur Verfügung stehen... Man hat zwar nu mit der WiiU diese Mangel ein wenig ausgeglichen - die U ist jedenfalls technisch auch dazu in der Lage aktuelle Tripe-A Games ohne große Verluste spielbar zu machen, aber für den potentiellen Kunden gibt es einfach nicht *das* Kaufargument... Die U wirkt einfach wir ein Update als eine Neuentwicklung und beim Namen "Wii" denken sehe viele halt weiterhin an Causal- und Minigames... Und beim DS ist es meiner Meinung nach einmal die Masse an verschiedenen DS Versionen (DS, DSi, 3DS und und und), die zurückschrecken und verunsichern, welches Spiek worauf läuft... und natürlich auch der Preis - nichtmal der Konsole sondern der Spiele.. Ich zb sehe auch nicht wirklich ein, wieso ich für ein (vllt sogar grafisch oder technisch geschnittenes, wegen der fehlenden Leistung) Handheld-Game den gleichen Preis bezahlen soll wie für ein Vollpreistitel, der ohne jedliche Einschränkungen auf PC oder den anderen Konsolen läuft...
 
@Slurp: Ja, genauso sehe ich es auch. Ich würde aber noch soweit gehen und sagen, dass der Name "Wii U" einfach total dämlich ist. Das vermittelt einfach den Eindruck, dass es eher nur ein "Update" der Wii ist und keine wirklich neue Konsole. Ich denke (leider), dass sich Nintendo hier verkalkuliert hat und sie es jetzt zu spüren bekommen.
 
@Slurp: "Das Problem ist meiner Meinung nach auch immernoch dieser Fokus auf familienfreundliche Spiele.." Nö, denn damit haben Sie die Wii zum Erfolg gebracht. Wichtig ist 3rd Party Hersteller ins Boot zu holen. Die Wii schwächelt wie auch der 3ds am Spieleangebot. Bei der Wii U siehts etwas besser aus, allerdings muss sich zeigen om die Hersteller langfristig am ball bleiben
 
Die gute Software fehlt. Wo ist ein neues Super Mario, Zelda, DK, Starfox, F-Zero und was es noch alles für coole Helden gibt. Nintendo lebt doch gerade von diesen Marken, wenn da am Anfang nichts kommt, kaufen auch viel die Konsole nicht. Ein paar neue Helden und Spielideen wäre auch nicht falsch. Bevor aber das neue Zelda, F-Zero oder Mario Kart nicht auf den Markt ist, kommt mir keine Wii U ins Haus.
 
@youngdragon: Sehe ich ähnlich. Ich denke, Zelda wird mal wieder das Kaufargument Nummer 1. Vielleicht kommt ja vorher schon ein wirklich guter Titel raus. Dann schlage ich evtl. auch zu. Bisher gibt es für mich noch kein ausschlaggebendes Kaufargument.
 
@youngdragon: kommt doch, in 3 jahren :-) wave race vergessen...
 
Nintendo legt wie einst Sony ziemliche Arroganz an den Tag und die miesen Verkaufszahlen im Vergleich zur erhofften Erwartung straft sie schon jetzt. eigentlich schade was aus dieser Firma geworden ist. Der Charme der Spiele ist weg, das was die Leute wollen wird nicht angeboten und Remakes alleine und Spiele die optisch an die letzte oder vorletzte Generation erinnern, sind nun mal kein Zugpferd für eine HD Konsole. Wie tief wird die Kluft wenn erst MS und Sony ihre neuen Kampfmaschinen zeigen? Dann ist Nintendo der Dreck der vor dem Besen geht....
 
@Rikibu: wenn N SPiele macht, die Spieler wollen.. na dann gute Nacht. Manche Remakes von Fans sind gut, aber man merkt halt, dass der "Flair" fehlt. Also mir machen die Games von N mehr spass,als manch andere Spiele von Fans. Auch wenn diese gut gemacht sind. ^^
 
Was habt ihr denn alle bloß ?
Die 3DS XL ist doch meeegakultig. Und die neue U ist echt genial.
Dumm ist nur, dass die das mit der Spieleunterstützung nicht hin bekommen. Wenn ein schneller Erfolg erwünscht ist, muss die Konsole mit einem ordentlichen Schwung toller Games ankommen.
 
Die Wii U ist Grütze. Neue Spiele gibt es nicht, und die alten wii spiele laufen darauf nicht vernünftig. Letztens mit 4 Leuten Mario Kart Wii gespielt. nach einigen minuten alles umgebaut, und die wii wieder angestöpselt, weil es stark geruckelt hat. Natürlich waren schon alle spielstände portiert - aber selbst das erneute freispielen im singleplayermodus auf der Wii hat allen beteiligten mehr spaß gemacht als die Ruckelorgie auf der Wii U.
 
Ich muss sagen, Super Mario 3D Land ist echt genial :) Ich spiele seit einem Jahr immer wieder am 3DS meiner Schwester wenn ich auf besuch bin und wir haben das Spiel noch immer nicht komplett durch (zur Info, 8 Welten mit je ~7 Levels, dann kommen nochmal 8x~7 welten (die man ab der ersten "spezialwelt" auch mit Luigi bestreiten kann) und dann kommt noch die Herausforderung dazu, alle "Sternmünzen" (vgl: Yoshi Münzen in Super Mario World) zu sammeln, jedes Level mit Mario UND Luigi abzuschließen und in jedem Level die Fahne am obersten Punkt zu erwischen - dann kommt noch ein Abschlusslevel das - angeblich - nochmal so schwer sein soll wie das bisherige spiel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich