Acer Liquid C1 Smartphone mit Intel-CPU & Android

Der taiwanische Computerhersteller Acer hat sein erstes Smartphone mit einem Intel-Prozessor vorgestellt. Zusammen mit Intel bringt Acer das Liquid C1 genannte 4,3-Zoll-Smartphone mit Android zunächst in Thailand auf den Markt. mehr... Smartphone, Acer, Acer Liquid C1 Bildquelle: Acer.com Smartphone, Acer, Acer Liquid C1 Smartphone, Acer, Acer Liquid C1 Acer.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ob dadrauf Counter-Strike läuft?
 
@shriker: CS nicht, aber Crysis 3!
 
@shriker: CS läuft überall! Aber mit 100fps?
 
@hhgs: da war so halbwegs ernst gemeint wegen Ubuntu for Phone.
 
@shriker:
100hz und 100fps rate 25k, interp 0.01 maus und tastatur dran und go!
 
Chrome als vorinstallierter Browser? nice!
 
@CyniceR: Scheint Standard bei Android zu sein.Seit meinem Update auf 4.1.2 SGS3 kann ich den Chrome leider nicht mehr löschen (Smartphone ist ungerootet).Auf PC ist der Chome spitze.Aber aufm Smartphone.Naja...
 
@CyniceR: ist so. Seit Android 4.1 ist Chrome teil von Android.
 
@FatEric: Gut zu wissen, ist mir nicht aufgefallen da ich mir ICS nur wegen Chrome geflasht hab. ^^
 
@FatEric: D.h. er hat den namenlosen Default-Browser ersetzt?
 
@niete: Also auf meinem One X ist gott sei dank trotz 4.1 noch der Stockbrowser drauf. Der läuft wesentlich flüssiger als Chrome. Jetzt sind halt beide drauf.
 
@FatEric: Interessant, also werden standardmäßig 2 Browser installiert? Wie bekloppt :D Der Chrome ist glaub ich noch im Beta-Stadium, wird also hoffentlich noch besser. Aber in absehbarer Zeit wird er wohl wirklich den Stock-Browser ersetzen, so ist Google halt.
 
@niete: Wieso bekloppt? Habe auf meinem Gerät Chrome, Firefox und noch Firefox Beta weil es mal ein Problem gab das in der laufenden Version bestand, aber in der Beta schon behoben war. Seid dem auch nicht mehr gelöscht, ist doch nicht verkehrt ein Backup zu haben falls ein Update bestehende Kompatibilitäten zerstört.
 
@flail: Als User kann ich das verstehen, von sich aus Software zu installieren ist ganz natürlich und hat ja auch oft genug einen Sinn. Aber ich kann mich nicht an ein OS erinnern, das zwei verschiedene Programme vorinstalliert hat, die quasi den gleichen Zweck erfüllen sollten. Das wäre ja ein Eingeständnis, dass keine der beiden Programme ausreichend ist.
 
@Roland Quand: "wobei von Acre nur geringfügige". Da hat der Fehlerteufel zugeschlagen :-) -War zwar nicht böse gemeint, aber trotzdem vielen Dank für das Minus :-/
 
klingt nicht besonders toll, schaut auch nicht toll aus, und mit Android ist der Vorteil x86 auch dahin
 
Endlich mal kein 80 Zoll Smartphone!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!