Eutelsat: Mehr Bandbreite und keine Sorge um 4G

Der Satellitenbetreiber Eutelsat baut seine Übertragungsleistungen für Internet-Verbindungen weiter aus und sieht seine Angebote auch durch den voranschreitenden Ausbau von 4G-Mobilfunknetzen nicht bedroht. mehr... Satellit, Planet, Orbit Bildquelle: Eric Hackathorn / Flickr Satellit, Planet, Orbit Satellit, Planet, Orbit Eric Hackathorn / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fand ich gut das LTE erstmal in Gebieten ausbauen zu müssen wo nur DSL-Light 1000 errreicht werden konnte und erst dann erlaubt wurde die großen Städte auszubauen. Hat bei uns im Norden eine Menge Leute glücklich gemacht :)
 
@Tracker92: Trotz dem finde ich das die lieber den "Festnetz"-Ausbau hätten vorschreiben sollen, denn dieses Funkzeug ist ja ganz nett fürs Handy & Co. aber zu Hause ist Internet aus einer echten Leitung einfach die logischere und sinnvollere Lösung. Natürlich verstehe ich das man lieber ein schnelles Funknetz hat als ne echte Leitung ohne vernünftige Geschwindigkeit.
 
@Tracker92: Was habt ihr denn da oben für Tarife, dass die Leute glücklich sind? ;) Bei uns hat sich vodafone erbarmt und einen Masten gestellt (Alternativen nur ISDN oder EDGE, kein DSL-Light oder UMTS!), das Dorfblatt berichtete stolz darüber, die folgenden 2 Wochen klingelten fast täglich Provisionsgeier an der Haustüre... im nächsten Dorfblatt beschwerten sich sehr viele, dass die "Geschwindigkeit" kaum ISDN übertrifft - hat halt keiner damit gerechnet, dass 5GB oder 10GB im Familienhaushalt ganz schnell aufgebraucht sind und der restliche Monat die Drosselung greift. Und nur um eMails abzurufen und in Foren zu surfen (damit die 10GB über den Monat reichen) hätte niemand die 7,2+ MBit/s benötigt. Finde die Funktechnik eine tolle Sache - aber als Grundversorgung taugt LTE soviel wie vor ein paar Jahren dieses WiMAX, was schonmal als Erlöser der weißen Flecken angepriesen wurde.
 
@Tracker92: Also hier bei uns hat es auch ne Menge Leute glücklich gemacht. Aber das legte sich durch Vodafone schnell, nachdem es teils Tage, bei anderen Wochen, gar nicht mehr ging. Wenn es mal geht, gehts mal ganz gut, in Stoßzeiten sehr schlecht. So viel zu der 100 Mbit/s Technologie, mit der ja fleißig geworben wird.
 
Die Sendeanlagen in ländlichen Regionen müssen doch auch entsprechend angebunden werden. Bringt ja nichts wenn die Funkverbindung schnell ist der Sender sich aber mit 56 k erst einwählen muss. Oder gibt es da Richtfunkverbindungen zu anderen Funktürmen, die eine entsprechende Anbindung haben.
 
Wenn SAT-DSL zuverlässiger und mehr brandband hätte könnte es zur echten alternative werden. SAT für jeden und gut ist. Ich finde das schrecklich,überall strahlen: DVB-T/LTE/UMTS/GSM/Wlan/Bluetooth.Irgendwann wird man feststellen das das alles zu Krebs führt. Wie damals die neue Erfahung mit den Autos und den "Smog" in Städten.
 
@sanem: Satelliten strahlen ja nicht :d Wobei die Mikrowellen von da oben (zwar weniger konzentriert), aber generell doch "gefährlicher" als unsere kleinen Frequenzen hier unten sein können…
 
Mich würden mal die "Pingzeiten" interessieren. So lange, wie das Signal von der Erde, zum Satellit und wieder zur Erde unterwegs ist, kann doch keiner vernünftig arbeiten?!?!? Oder sehe ich da was falsch?
 
@BoundlesWolf: Nunja, zum Zocken reicht es nicht, denn wenn du dir mal anschaust, wie lange die Signallaufzeiten der elektromagnetischen Wellen für ~72.000km (im Falle von Down- und Upload über Satellit), dann sind 500ms schon schnell.
 
@BoundlesWols
Der Ping liegt bei ca 800 bis 900 ms
Ich musste leider mangels Alternative einige Zeit mit Sat-Internet leben.
Meine Erfahrung:
zu hoher Ping -> Seiten laden nicht richtig. TS/Skype sind praktisch nicht nutzbar. Geschwindigkeit schwankt stark.
Lange Rede kurzer Sinn:
Wenn ihr eine andere Möglichkeit hat dann nehmt ein anderes System (Kabel usw.)
Ich konnte zum Glück vor einem Monat auf einen regionalen Richtfunkanbieter wechseln.
 
Jegliche DSL-Ersatz-Techniken sind für den Kunden letztlich nutzlos, so lange sie ausschließlich mit absurden (Volumen)-Begrenzungen angeboten werden !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen