Stephen Elop sieht Nokia auf klarem Erfolgskurs

Stephen Elop, Chef des finnischen Handyherstellers Nokia, sieht Hoffnungszeichen für das angeschlagene Unternehmen. Er warnte gegenüber der Wochenzeitung 'Die Zeit' (morgige Ausgabe) aber vor Euphorie. mehr... Nokia, Ceo, Stephen Elop Bildquelle: Nokia Nokia, Ceo, Stephen Elop Nokia, Ceo, Stephen Elop Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr erfreuliche News! (Abgesehen vom Stellenabbau) Hier passt ganz gut folgender Satz: "Not macht Erfinderisch" & die Not hat NOKIA (vorerst) geholfen. Wenn dies so weitergeht,würde es mich nicht wundern,dass der ein oder andere Mitarbeiter wieder zurückfindet,was sehr erfreulich wäre. Es ist anzumerken,dass ein Unternehmen noch lange nicht "tot" ist, nur weil eine Aktientalfahrt ins Haus steht. Edit:/ Selbst als eingefleischter iPhone Nutzer, gefällt mir das Lumia920 recht gut :)
 
@takesnow: Er hat ja auch recht. Es ist eins der besten Produkte am Markt. Das System darauf ist noch ausbaufaehig aber die Hardware ist echt klasse. Nokia wirft auch fast taeglich Updates fuer ihre Sachen in den Store. Sie scheinen sich also nicht auzuruhen
 
@-adrian-: NOkia ist doch nur noch Ballmers kleines Schoßhündchen. Ballmer schmeißt Stöckchen und Eflop apportiert. BTW: hat M$ nicht vor 3 Jahren bereits das iPhone beerdigt? ----> http://www.mobilitysite.com/2010/09/microsoft-buries-iphone-blackberry/ ... :-DDD
 
@-adrian-: Was stört dich so an der Hardware der anderen? Verbaut Nokia Prozessoren besser? Im Endeffekt bauen es die selben Chinesischen Werke zusammen. Wo soll sich da der Unterschied herauskristallisieren.
 
@windoof7: Hmm das kann ich dir nicht sagen. Nimm aber beides in die Hand und benutze es. wireless charging und das display .. die cam..
 
Viele hätten Nokia vor ein oder zwei Jahren nicht zugetraut was sie bisher seit ihrem tiefen Fall geschafft haben und die weitere Entwicklung sieht ja tendenziell positiv aus. Mein Respekt dafür Nokia für mutige Entscheidungen und für überzeugende und harte Arbeit.
 
@paris: Harte Arbeit? Du meinst, die Firmenzentrale zu verkloppen und trotzdem 3,1 Milliarden Verlust in 2012 zu schreiben? In 1-2 Jahren heißt es da gute Nacht. Die Kacheln floppen seit 3 Jahren bereits. Jetzt wo die PC-User mit Windows8 noch weiter auf Kachelallergie getrimmt wurden, wundert es mich nicht dass die WP-Verkäufe in Deutschland rückläufig sind.
 
@Doc666: Das versteht er nicht.
 
@windoof7: wie denn auch ? Doc666 schmeißt ja die große Großmonitor-Kachelallergie und die deutlich weniger große Klein(st)monitorallergie in einen Topf und rührt um.
 
Das sie die Androidhersteller oder iOS überholen, halte ich im Moment doch aber für seeeehr unwahrscheinlich...
 
@legalxpuser: das Ziel muss es ja auch nicht immer gleich sein die anderen zu überholen. Was zählt ist erst mal ein solider Marktanteil am Gesamtmarkt und solide, kontinuierlich steigende Verkaufszahlen.
 
@paris: Nokia hatte laut IDC 2011 einen Marktanteil von 15,6 Prozent und 2012 nur noch 6,4 Prozent. Das nenne ich keinen soliden Marktanteil. Wenn man nur das vierte Quartal 2012 betrachtet, sieht es noch schlechter aus.
 
@paris: hier ein Chart der die entwicklung des Marktanteils von nokia verdeutlicht: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/12861/umfrage/marktanteil-von-nokia-smartphones-seit-2007/
 
@paris: Naja irgendwie schon, schließlich hat Ballmer mit Elop im Februar 2011 großkotzig gesagt, dass sie alle anderen mobilen Ökosysteme zerstören werden ;-). Naja immerhin Symbian und Maemo/Meego haben sie schon vernichtet.
 
@FreddyXY: Mit Hängen und Würgen sind sie nun an Bada vorbeigekommen, nach 2 Jahren, muahhh. Wenn man überlegt, dass Samsung dafür überhaupt keine Werbung macht, aber Nokia/Microsoft zig Millionen in W8-Werbung reinbuttern. Das sagt ja wohl alles, tschüss Nokia sage ich nur :>
 
@FreddyXY: Hat Ballmer nicht mit WP7 bereits das iPhone zu grabe getragen? Ich erinnere mich da an sein sehr sehr peinliches Video aus der Redmonder Zentrale... Muhauhauha
 
@legalxpuser: Das wird sicherlich nichts werden. Aber die vielzitierte dritte Kaft am Markt wäre schonmal nicht schlecht. WP8 ist wirklich ne Welle.
 
"Hey Steve, you need a phone?" "Yeah Stephen, so you need Windows?" "Yup..let's do it" "Yeah! So Golfing next week?" "Naahh, sorry"... -> True Story ^^
 
Ich hatte mich über Nokias tiefen Fall sehr gefreut und hoffe auch weiterhin, dass sie es nicht schaffen werden, auf die Beine zu kommen.
 
@caliber: lass mich raten.. wegen der unnötigsten Begründung ("ja Bochum,bla,blubb...) ?!
 
@caliber: Ich verstehe nach wie vor nicht, wie man einem Unternehmen so etwas wünschen kann und noch weniger dessen Mitarbeitern. Eine persönliche Entscheidung diese Marke in Zukunft zu meiden ist ja völlig in Ordnung aber warum wollen manche Leute immer gleich das tausende von Menschen arbeitslos werden?
 
@paris: Weil das eine Wanderheuschrecke ist und man solche Unternehmen nicht unterstützen darf.

Nenne es Subventionierung...ich nenne es Bestechung, was die in den letzten Jahren bekommen haben.

Der normale Mitarbeiter hat damit nichts zu tun.....aber der Unternehmensleitung ist es doch sch***egal, wie sie ihre eigenen Pfründe absichern können, auch wenn sie den Bockmist selber verzapft haben.
 
@Supereagle: Das sind auch wirklich alles Alleinstellungsmerkmale von Nokia. Wach auf. Außerdem strotzt deine unreflektierte Aufzählung vor Killerphrasen, die kein Mensch überprüfen geschweigedenn wiederlegen kann.
 
@RATTENBAER: Sicher betrifft das nicht nur Nokia.....na und? Findest du Subventionsbetrug deshalb gut?

Wach du auf und wehre dich auch gegen solche Firmen!
 
@Supereagle: Gegen Subventionsbetrug muss was getan werden. Aber der liegt eben nur dann vor, wenn ein ordentliches Gericht das festgestellt hat und Nokia verurteilt wurde. Ist aber meines Wissen nicht der Fall. Und genau solange kann das Ganze alles sein zum Beispiel auch eine sehr wirksame Guerilla-Marketing-Kampagne des Wettbewerbs.
 
@Supereagle: Also wünschst du dir auch den Untergang von Deutschland? "...Der normale..." Bürger "...hat damit nichts zu tun.....aber der ..." Regierung "...ist es doch sch***egal, wie sie ihre eigenen Pfründe absichern können, auch wenn sie den Bockmist selber verzapft haben. ..." Das wäre dann deine Argumentation?!?!?!
 
ist doch einfach. man entlässt arbeitnehmer bis man wieder im gewinn ist, dann bring man ein x beliebiges telefon auf den markt. Die Leistung von Elop hätte jeder BWL im schlaf machen können...
 
@sanem: Nicht zu vergessen dass Eflop auch noch die Firmenzentrale verscherbelt hat. Tja, aber trotzdem 3,1 Milliarden $ Verlust in 2012. Bald heißt es gute nacht NOkia, gute Nacht Kachelphones.
 
Ich auch!
 
Ahahahha 3,1 MILLIARDEN $ VERLUST in 2012 nennt der E-Flop also einen "klaren Erfolgskurs". Manmanman der ist ja genauso verblendet wie Ballmer. Die beiden führen NOkia und Winzigsoft beide in den Abgrund. Nokias 3.1 Mrd $ Verlust: http://www.results.nokia.com/results/Nokia_results2012Q4e.pdf
 
Durchhalteparolen und PR, mehr ist diese Aussage nicht. Allein die Rhetorik spricht Bände. Erst was posaunen und dann rumlavieren bzw. nicht genauer bestimmen wollen (Turnaround). Denn in den wichtigen Kernbereichen sieht es weiterhin schlecht aus: Handy-Verkäufe gehen weiterhin zurück, die Lumias verkaufen sich zwar aber nicht gut genug um das zu kompensieren, die wenigen Gewinne kommen aus den anderen Sparten (Nokia Siemens Systems) und nicht wie früher aus den Mobilverkäufen, der Verkauf von Firmeneigentum sowie Entlassungen mögen erstmal Kosten gespart und den Q4-Bericht etwas aufgehübscht haben, aber man kann sein HQ nunmal nicht mehrmals verkaufen. Die leichte Entspannung des Aktienkurses ist ja wie Analysten selber sagen nur Erleichterung darüber, dass es nicht noch schlechter gelaufen ist. Wenn ich das richtig sehe, hören nun auch die MS Subventionen auf und Nokia darf auch Geld für WP bezahlen, was die Marge drückt. Steht übrigens alles in Nokias eigenem Quartalsbericht, man muss ihn nur mal lesen.
 
@GlennTemp: von dem Vierteljahr, seitdem die die Lumias verkaufen gibts echt schon nen Quartalsbericht ? dolle Sache, für mich wäre das / der erst im März zu erwarten gewesen *fg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check