iPad 5: Leaks zeigen besonders flaches Gehäuse

Gerüchte zum iPad der fünften Generation sind in letzter Zeit wieder verstärkt zu finden, nun sind auch angebliche Bilder des nächsten Apple-Tablets durchgesickert. Angesichts der jüngsten Leak-Vergangenheit von Apple könnten sie sogar echt sein. mehr... Apple, Leak, ipad 5 Bildquelle: 9To5mac.com Apple, Leak, ipad 5 Apple, Leak, ipad 5 9To5mac.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meine Güte! Wenn die Hersteller ihre Geräte weiterhin flacher machen, muss man bald aufpassen, dass man sich nicht die Hände daran schneidet ;-)
 
@borbor: aus dem Grund kauft manch einer eben die dicken und schweren eisenbretter die ein gewisser Konkurrent anbietet ^^
 
@borbor: Ja, so verliert das Ipad letztendlich seinen letzten Haupgrund warum man es kauft, als Briefbeschwerer.
 
@borbor: hehe oder wie es meinem Kollegen passiert ist IPAD so unglücklich gefallen und schwups war es im Gulli verschwunden :D
 
@CHICKnSTU: Das fiese "knack" beim Draufsetzen ist auch nicht zu verachten ;-)
 
@borbor: was würde denn passieren, wenn es gleich stark bliebe? Alle würden sich aufregen: Keine neuerung, mein pad ist viel dünner blabla. ums kurz zu machen: Damit die apple und android jünger mal wieder penisvergleich machen können, muss schließlich was passieren :P
 
Hammer, das ist nur halb so dick und halb so schwer wie das Surface pro. Habe das Gefühl MS liegt mal wieder weit abgeschlagen zurück.
 
@Doc666: Das Surface Pro braucht ja auch eine aktive Kühlung. Das kostet eben Platz ;-)
 
@Doc666: Du vergleichst gerade ein Notebook mit einem Tablet. Äpfel und Birnen! ;-)
 
@mApple: das Surface pro ist auch kein notebook. Es ist ein Frankenstein den man am display beschmiert der aber trotzdem eine Tastatur braucht und einen kleinen aber hochdrehenden Lüfter hat. Das scheint mit unausgereift.
 
@Doc666: Dann ist es halt für dich ein Notebook ohne Tastatur, trotzdem kann man die beiden Geräte nicht vergleichen.
 
@Doc666: Das SurfacePro hat einen i5 Prozessor und benutzt ein vollwertiges x86 Windows :D Was hat das iPad so? Hmmm... SmartphoneOS und Hardware. Somit "Frankenstein" > Apple-Spielzeug.
 
@Doc666 aka mandyz: Du wirst auch niemals müde, oder? Das wirkt auf Dauer sowas von ermüdend und langweilig. Äußere dich doch mal irgendwann NICHT gegen etwas von Microsoft (um die es hier wieder einmal gar nicht geht), sondern ganz objektiv FÜR irgendetwas, das wäre mal richtig erfrischend (auch wenn das natürlich nicht deinem Auftrag entspräche, und wir es eh nicht mehr erleben werden).
 
@Doc666: Zum Gewicht ist erstens noch nichts bekannt, zweitens ist das oben "nur" das Gehäuse und es soll *fast* so dünn sein wie das Mini...
 
@witek: ich vermute mal es folgt dem allgemeinen trend zu 500g, siehe xperia z. Aber endgültig wird man es erst später sehen das stimmt.
 
@Doc666: Der Trend ist leider auch, dass die Geräte zwar dünner werden, aber der Akku nicht mithalten kann. Ich bin deshalb über diese Schlankheitskur nicht 100-prozentig begeistert. Flache Tablets sind natürlich schick, aber mir kommt das auch ein wenig wie "Akku-Bulimie" vor...
 
@witek: dazu kommt die zwangsläufig schlechtere Kühlleistung wenn das Gehäuse immer schmaler und dünner wird und keine/kaum Öffnungen hat. An heißeren Sommertagen wirds interessant.
 
@witek: Bei anderen Herstellern vielleicht, bei Apple hat jedes Nachfolge-iPad eine viel schnellere CPU, ist dünner und leichter bei genausolanger Akkulaufzeit. Und das ist seit Jahren so, auch bei Macbooks. Einer der Vorteile von Applehardware.
 
@alh6666: so so, dann liste mal bitte historisch die schnelleren CPUs und Akkulaufzeit auf...
 
@Doc666: warum schreibt man sowas. ich meine wenn du das surface rt genannt hättest dann wäre ja noch eine diskussion möglich. schreibt man sowas mit absicht? das ist so anstrengend :(
 
@Doc666: Also jetzt bin ich mir sicher dass du nur rum trollen willst. Wie gesagt i5 gegen ARM ;). Das ist wie wenn ich eine Sportlimo mit einem iBobbycar vergleichst.
 
@starchildx: Den i5 braucht man auch, um ein OS wie Win8 überhaupt zum Laufen zu bekommen. Und wenn man es nicht schafft, OS und Software leistungsstark und trotzdem ressourcenschonend zu programmieren, baut man eben ein Surface mit i5. Ist aber leider absolut nicht meins, da es nix für die Couch ist, sondern etwas für ein Dock. Dafür sind Notebooks aber noch viel günstiger und praktikabler.
 
@eN-t: Nein braucht man nicht. Ich hab hier Win8 auf einen Core2Duo T6600 am laufen und es fühlt sich trotzdem wie das schnellste Windows überhaupt an.
 
Ich will kein 7,2mm flaches Gehäuse, was ich kaum festhalten kann. Ich will ein 9,2mm "dickes" (und das ist immer noch sehr flach für ein 9,7"-Gerät) Gehäuse, in dem ein großer Akku untergebracht ist.
 
@eN-t: Und ich will einen Grünmonitor.
 
@NoMaam: Hab noch ne 17''-Röhre mit Grünstich. 50,-€ und sie gehört dir...
 
also die Gehäuse sehen mal wieder so aus, als wären sie extrem anfällig für Fingerabdrücke... schön ist etwas anderes, oder?
 
@b.marco: Das sind Gehäuse, die für Prototypen verwendet wird. Da klatscht man noch nicht die weit teurere "Edel"-Verpackung drauf
 
@zwutz: naja... das sind die gleichen Gehäuse, wie Apple sie beim IPhone 5 verwendet hat, oder? Dort hat man den gleichen Effek.
 
@zwutz: Warum sollte man das zukünftige Pakaging nicht vorab begutachten um eventuelle Mängel weit vor der Produktion auszumerzen? Erklär mal.
 
@flail: Weil das ein seperater Schritt ist. Herrje, ich hab nur versucht, eine mögliche Erklärung jenseits von "OMG sind die scheiße, das Gehäuse ist ja hässlich, wollen die das ernsthaft so verkaufen" zu finden. Wenns dir nicht passt, lass es einfach
 
In 1-2 Jahren bricht nicht mehr nur die Scheibe sondern gleich das ganze Handy, sobald es einem mal runter fällt.
 
@Mudder: Mit Samsung Galaxy S3 heute schon ;)
 
Hmm, als meinetwegen muss es nicht immer noch dünner sein. Das Gewicht sollte schon weniger werden, aber immer dünner ist für mich genausowenig ein tolles Feature wie immer größere Displays bei Smartphones. Irgendwann ist es nicht mehr sinnvoll immer weiter in diese eine Richtung zu gehen zumal Komponenten wie Kameraoptik unter diesen Rahmenbedingunngen schlechter zu realisieren sind. Aber dieser Leak sieht schon sehr real aus, da man damit alle iOS Geräte auf eine Designlinie bringt. Das wird so kommen. Ich tippe aber erst im Herbst.
 
@Givarus: Na du willst dich doch nicht ernsthaft mit so einem iPad irgendwo hinstellen, um ein Foto zu schießen und das mit den immer dünner designeten Geräten, wird die Marketingabteilung von Apple, den Leuten als Riesenvorteil verkaufen. So läuft das bei denen doch immer.
Auf der anderen Seite muss ich zugeben, dass ein Smartphone nicht größer als das Samsung Note 2 werden sollte. Das 'größere' Display beim Iphone 5 ist wiederum ein Witz.
 
@M4dr1cks: Also wenn da eine Kamera dran ist, dann werde ich sie wohl irgendwann auch benutzen und sei es nur für Facetime. Dass ich damit keine wunderbaren Fotos schießen kann ist mir klar. Ist eben wie beim Phone. Bei der Größe finde ich irgendwann wird es zu einer ganz andere Geräteklasse. Samsung macht es sich da einfach: Die bieten einfach alle Größen an. Am Ende müssen die Enwickler (und auch die Nutzer) es ausbaden indem sie eine völlig fragmentierte Umgebung vorfinden und nie auf ein Gerät wirklich optimieren können.
 
@Givarus: Keine Ahnung, was ihr alle immer mit Samsung habt. Als wäre es der einzige Hersteller für Smartphones. Und dass nur, weil ich das Samsung Note 2 als maximale Größe für mich als sinnvoll herangezogen habe. Die sogenannte Fragmentierung, tut der Funktionalität deshalb noch lange keinen Abbruch. Immer diese dummen Scheinargumente.
 
@M4dr1cks: Mir egal ob Samsung, HTC, Motorola oder wer auch immer. Bei Android gibt es von 3,5-11" glaube ich alle Größen in 0,1" Stufen. Was Du für ein dummes Scheinargument hälst macht Entwicklern massiv das Leben schwer, denn: Ja, es ist wichtig wie groß Oberflächenelemente ganz genau sind und wie viele Pixel man für eine bestimmte Grafik hat und vor allem wie groß ein Pixel überhaupt ist, um seine Oberfläche wirklich zu optimieren!
 
@Givarus: Die Geräte funktionieren und was du da schreibst ist im Alltag eines Normalusers überhaupt nicht das Problem.
 
@M4dr1cks: Natürlich funktionieren die Geräte und der User bekommt das ja auch nicht direkt mit - er sieht nur das Ergebnis und ist wahrscheinlich in den allermeisten Fällen sogar zufrieden, da er gar nicht weiß, dass es vielleicht besser gehen könnte und ändern kann er da ja eh nichts dran. Die Entwickler sind die die da wirklich drüber Fluchen.
 
Finde ich sehr gut gelöst mit dem Tape. Dadurch konnte man sich bestimmt zwei Schrauben sparen, die dazu geführt hätten, dass das Gerät 200g schwerer und 5cm dicker wäre.
 
@PranKe01: Hehe, der war nicht schlecht... ;)
 
Unfassbar, Apple baut ein neues iPad, das genauso aussehen soll wie das iPad Mini, nur in groß. Wahnsinn, da bin ich jetzt aber überrascht. Da Apple ja zu wenig Innovation vorgeworfen wird, habe ich jetzt doch "mehr" erwartet, z.B. ein 2mm dünnes iPad oder ein iPad in runder Form oder irgendetwas anderes "innovatives". Im Ernst: völlig logisch. Das iPad Mini ist klasse, liegt gut in der Hand, ist super verarbeitet und man bricht sich nicht die Hand, wenn man es mal länger hält. Das das große iPad dann auch gehörig abspecken muss (und wie man ja sieht auch wird) ist doch völlig klar, nix anderes macht Sinn und nix anderes war zu erwarten. Ich habe mich einzig wegen dem Gewicht gegen ein iPad und für ein iPad Mini entschieden und wenn man die Verkaufszahlen anschaut, denken extrem viele Leute genauso
 
Nicht mal biegsames Display wie Innovativ.
 
@Stoik: Das wär mal wirklich eine Innovation, ein biegsames Tablet ^^
 
@Knerd: Denke all zu lange dauert das nicht mehr, Apple sind definitiv nicht die ersten!
 
@Knerd: Und selbst das bekäme ich Schussel noch kaputt ^^
 
@jigsaw: Oh ja :D Btw. meld dich mal wieder :P
 
@Stoik: Das Patent haben sie doch, wird also irgendwann kommen. Das ging doch erst durch die Medien, ich glaube letzte Woche war das
 
@cobe1505: Das Patent von Apple war doch glaube nur über Herstellungsprozess eines gebogenen Displays aber nicht biegsam wie das Samsung Youm Display.
 
@Stoik:
Was hätte man denn davon, ein Smartphone biegen zu können? Was bringt es außerdem, wenn man das DIsplay biegen kann, nicht aber die Platinen und das Gehäuse dahinter? Biegsame Displays sind für bisherige Smartphones ein komplett nutzloses Feature.
 
@GlennTemp: Wir reden doch von Tablets keinen Smartphones ;)
 
@Stoik: achso er hat vergessen, dass tablets eine ganz andere technik haben und keine akkus und platinen beinhalten. inkompetent?
 
@GlennTemp: Also, wenn das Display biegsam ist, dann sollte es auch stossfest sein, was durchaus praktisch wäre bei einigen gläsernen Smartphones, die es gibt....
 
SONY hat mit dem Xperia Tablet Z ein noch flacheres Gehäuse bei 10 Zoll. Das Gerät ist nur 6,9 mm dick und wiegt 495 g.
 
@noneofthem: Na dann ist es sicher ein besseres Tablet
 
@NoMaam: Es scheint ein ziemlich ordentliches Gerät zu werden. Das Display hat eine gute Qualtität, Prozessor und RAM sind aktuell so ziemlich das beste, was man aktuell bekommen kann, das Design ist ansprechend, es läuft Jelly Bean 4.1 drauf und es ist sogar wasserdicht, was für den einen oder anderen User interessant sein könnte. Nur der Akku ist etwas klein. Da muss man sehen, wie es sich im Alltag schlägt.
 
@noneofthem: also mit dem z phone und z tablet hat Sony wirklich gute Arbeit geleistet und spielt in Sachen Qualität und Verarbeitung in Apples Liga. Da ich diese Jahr auf Android umsteigen werde, bin ich froh, dass ich nicht in hässliche plastikboxen mit Hardcore Hardware investieren muss, sondern auch mal Meisterstücke wie das Z kaufen kann ;)
 
@algo: Dem kann ich nur zustimmen! Mit diesen Z-Modellen hat Sony wirklich zwei rundum interessante Teile vorgestellt. Das Design ist sehr nett und auch in punkto Technik spielen sie damit ganz oben mit, was ja bisher nicht unbedingt der Fall war. Ich bin aber auch gespannt wie Apple die Kamera beim neuen iPhone dann bewirbt! ;-) Nach einem Gerücht das ich vor ein paar Tagen las soll es nämlich die des Xpiria Z (Exmor RS) mit 13MP werden. Hat Apple da nicht auch mal in dieses " MegaPixel sind nicht alles"-Horn geblasen?! Und ja, Ich weiß daß MegaPixel nicht alles sind! In eine gewisse Erklärungsnot kommt man nach so einem Spruch dann aber schon. Aber was solls! Es hat ja auch niemand vor ein kleineres iPad zu bauen! Oh, moment! hat man ja jetzt doch! ;-)
 
@noneofthem: Hat ja auch nen fast halb so kleinen Akku. 6000 mAh gegen 11.560 mAh. Da kanns auch 2mm dünn sein, macht das ganze nicht besser.
 
@noneofthem: "Das Gerät [...] wiegt 495 g." --- Liegt vielleicht daran, dass beim wiegen noch keine Apps mit drauf waren? ;)
 
Naja, zu fett ist das iPad wohl bestimmt den wenigsten. Schlimm finde ich allerdings diese breiten Ränder. Aber die sollen ja wohl auch minimiert werden...
 
@tomsan: Also bei einem Smartphone kann ich es ja noch verstehen, dass man lieber möglichst wenig Rand haben will, aber bei einem Tablet? Immerhin ist das Ding größer, und wer will das schon immer wie ein Kellner so Biertablett-mäßig auf der Hand balancieren? Da braucht man schon mal einen Rand zum Anfassen.
 
@DON666: Guter Punkt. Aber die wäre es denn mit einem Rand nur links und unter.... OK.... dann gäbe es Links und Rechtshänder Tabletts. **ach verdammt**
 
@tomsan: Genau das ist das Problem... ;)
 
@tomsan: man merkt gleich. En Tablet User. :] noch nie eins regelmäßig benutzt, sonst würdest du nicht auf solche Ideen kommen ;]
 
@balini: das erkläre mal bitte, ich komme jetzt schon unabsichtlich auf das display, bei einem schmaleren Rand dürfte dasextrem werden und das gerät unbrauchbar. Mich stört auch dieser mist der von oben reingewischt wird, man bekommt aber nirgendwo einen Hinweis wie man das ausschaltet.
 
@Yepyep: ach du meinst die Mitteilungszentrale? Selten war ein ios Feature nerviger und überflüssiger :-)
 
Logischer Schritt, aber leider auch nicht besonders spannend. Da freue ich mich ja fast schon mehr auf das neue Apple TV welches sehr bald herauskommen soll
 
@4ndroid: ja der Apple TV kommt schon bald. So wie 2009,2010,2011,2012 nun auch 2013. soll heißen. Glaub nicht jeden Scheiß. Das ein Apple Fernseher in Entwicklung ist ist Fakt. Wann der kommt steht in den Sternen. Das solange die Konkurrenz verzweifelt versucht mit Smart TV zu Punkten und dabei kläglich versagt sieht man derzeit schön.
 
@balini: Habe ich etwa von einem Apple Fernseher geschrieben? Ich meine das Apple TV - die Streaming Box wie ich sie in der 2. Generation unter meinem Fernseher habe! Leider kann diese "nur" 720p und die 3. Generation hatte bis auf Full HD keine nennenswerte Verbesserungen, daher hoffe ich auf G4 mit App-Unterstützung.
 
vielleicht denken ja zulieferer bei der dicke darüber nach eine mischung aus schutzhülle mit keyboard zu entwickeln, die vorhandene taschen weiter nutzen lässt. wer weiss.
 
Super, man soll ruhig versuchen die Geräte dünner zu machen. Irgendwann stößt man eh an die Grenzen und muss aus Usabilty Gründen die Geräte "dick" halten. Wenigstens dann wird man sich um die Akkus kümmern (einfach gedacht)!
 
@algo: wo ist das Problem mit dem Akku? 10 Stunden Laufzeit bei einem ipad ist ja mal wirklich okay.
 
uhhhh ein flacheres gehäuse, wer hätte es gedacht ;)
 
Die Leaks zum iPad Mini haben bis dato (fast) alle gestimmt. Was das Gehäuse angeht... Und ich prophezei einfach mal: SO wird das iPad aussehen :P Denn es wäre logisch, dass Apple seine Geräte angleicht...
 
@-eiinzelton-: Es hat sich auch auf Dauer bewährt, die ganzen Teile in ein Gehäuse zu stecken. Das Umherbaumeln würde den Nutzer sonst sehr verwirren :) ...Spaß... Ich denke auch, dass sie das Äußere an ihre anderen Produkte anpassen. Das IPhone ist hier eigentlich immer der Vorreiter gewesen. Nur mit den verschiedenen Farben, wie beim IPod, tun sie sich etwas schwer ;)
 
Ein Griff zum festhalten wäre nicht schlecht.(Ironie Modus aus)
Die Äusseren Werte sind mehr nebensächlich.
Eine bessere Kamera,längere Garantie,billigeres Zubehör,kompatiblere Software zu Windows,USB Anschluß, erweiterbarer Speicher.
Sowas ist wichtiger.
Die meisten packen ihr I Pad in dicke Schutzhüllen.
Und so toll sind die I Pads nicht.Bei uns in der Firma hat jeder Mitarbeiter(33) ein Ipad 4 32 Gb geschenkt bekommen.Viele haben es wieder verkauft oder verschenkt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles