PlayStation 4: Spezifikationen des Dev-Kits geleakt

AMD hat offenbar Sony als Abnehmer für Prozessoren und Grafikchips gewonnen, denn laut einer Liste von Spezifikationen für ein Entwickler-Kit der PlayStation "4" stammen die wichtigsten Chips in der neuen Spielkonsole von AMD. mehr... Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Bildquelle: Sony Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
multitouch mit 2 fingern - also duo touch....
 
Und wieder ein wunderschönes Gerücht. Wie leicht so etwas zu fälschen ist, hat jemand probiert und dabei großen Erfolg gehabt. Würde mich nicht wundern, wenn das bei allen ach so sicheren Leaks so wäre. Link zu dem Fake-Leak: http://x-surface.tumblr.com/
 
@Chrissik: Danke für den Link. Sehr interessant zu lesen und erschreckend zugleich.
 
rly? 4x Dualcore . wohl eher nicht... - aber wir werden es bald genug sehen
 
@Spector Gunship: Wohl eher 4 Bulldozer Module.
 
@Spector Gunship: glaub ich auch nicht, der Verdrahtungsaufwand wäre zu hoch und zu teuer. entweder sind es 4 Module / 8Kerne oder 8 Module, in einem Chipgehäuse versteht sich.

Letzteres wäre denkbar um genügend Leistungsreserven für die Zukunft zu haben. Ich denke aber nicht das die Bulldozer architektur verwendet wird sondern eher vishera oder gar eine der Nachfolger. Letztere wären auch beim Stromverbrauch eher passend, vor allen wenn wirklich 8 und nicht 4Module zum einsatz kämen.
 
160GB? Nicht was wenig für die heutige Zeit?
 
@Slurp: ^Kommt drauf an weis da drauf soll
 
@vizalminiteah: naja, ich denk halt nuelr: mein drei Jahre alter hdd Recorder hat ne 320GB platte, und der speichert "nur" videodateien... von daher.. Weiss nicht recht.. Ich würde es für die nächste Runde NextGen Konsolen doch schon wenig finden
 
@Slurp: ^Wobei ich eher grad Sicher bin das es in der Endgültigen PS4 mehr Speicher hat. Die Dev Kits sind wahrscheinlich nicht für das Speichern von Videos usw sonder nur zum Arbeiten. Hoffe da Kommt mindestens eine 500 Wen nicht sogar eine 750 GB Rein :)

Edit: Ok Hab mcih Grade nochmal Schlau Gemacht. Dev Kits sind nur zum Entwickel und Arbeiten. gff zum Austesten der Maximalen bzw Grafik Render Reichweite usw....
 
@vizalminiteah: Ja, und aus diesem Grund sind Dev Kits in der Endstufe deutlich leistungsfähiger als die letztendlichen Konsolen.
 
@grufti: Du meinst eher leistungsschwächer als -stärker, oder? Warum sollte Sony den Entwicklern zum testen der Software mehr Rechenleistung geben als die Kunde letztlich haben werden?.
 
Das ist das DEV Kit nicht die Konsole für den Endverbraucher. Das Ding wird dann wohl eh 4gb statt der 8gb besitzen und brauch auch keine 2 ethernet ports :)
 
eine konsole sollte stand heute mindestens intel dual-hexa-cores und 2 nvidias sli, 16gb ram und 512er ssd haben
 
@hjo: jo und ein 1000 watt netzteil :>
 
@MetalMoses83: Der Preis sollte dann aber so bei 99.00 € liegen.
 
@hjo: alles in der größe einer Zigarettenschachtel, mit Holoprojektor ;)
 
@HaPe2013: ich finde er hat recht auch wenn es etwas übertrieben ist was er da schreibt. Gemessen an der damaligen fortschrittlichen Ausstattung der PS3 sind die derzeitigen angeblichen Leaks doch eher sehr schwachbrüstig für die heutige Zeit. So wie es ausschaut nehmen Sie sich eher ein Beispiel an Nintendo und verwenden Hardware die nicht extrem teuer ist und schon etwas länger auf dem Markt verfügbar ist um so die Kosten der Konsole gering zu halten.Den das war ja das große Manko für Sony an der Ps3. Da sie mehr als 2 Jahre subventionieren mussten. Also wird es wohl mehr Evolution als Revolution bei der nächsten Generation.
 
@hjo: und strom gibt es bei dir scheinbar kostenlos wa?
Übermäßige Hardware die dermaßen Stromfrist aber keinen Einsatz findet. Jeder ordentliche Quad Core Intel CPU für die heutige Zeit reicht vollkommen aus. Ich wette selbst wenn die 2 Karten im SLI laufen lassen würden, werden die immer noch Probleme mit der Antialiasing haben... Und tadaa sieht wieder jedes Spiel selbst auf einen FULL HD Fernseh einfach nur eklig aus.
 
lol aber auch gleich wieder so heftig. Also die ganzen Specs. machen die das nun etwa extra so, damit es für die Zukunft erstmal ne Weile reicht?
 
Wollen wir mal hoffen das da AMD Sachen Einkommen, damit sich AMD wieder erholen kann und nicht pleite geht.
Ich Druck AMD ganz feste die daumen
 
Jetzt momentan, regen sich die meisten auf, das bei der hardware noch einiges gegangen wäre, aber wenn sie Top Hardware da nei bauen, beschweren sich dann alle wieder über den hohen Preis. Hat man ja damals schon bei der Ps3 gesehen, die verkaufte sich auch erst wirklich gut, als die Preise gefallen sind. Neue Blu Ray Technik damals hin oder her. Desweiteren müsst ihr bedenken, das auf Konsolen die Spiele Wirklich Optimiert werden können, was ja bekanntlich beim PC zumeist sehr schwierig für den Entwickler ist durch die große zahl verschiedener Komponenten.
Auch wenn die Hardware der aktuellen Generation schon völlig an die grenzen stößt, finde ich es dennoch beachtlich was da teilweise noch rausgeholt wird. Wenn ich mir Far Cry 3 angugge, das wäre auf einem PC der damals der Xbox oder PS3 ebenbürtig gewesen ist, nie möglich gewesen. Sicher, es ist zwar ein großer Unterschied zu PC version in voller Grafik, aber dennoch sieht es spitze aus.
Also ich mache mir keine Gedanken, das die Hardware zu unterdimensioniert ist.
 
Das tönt doch schon mal sehr interessant! Und auf Sony ist ja Verlass! Mal schauen, was da kommen mag! Ich jedenfalls halte mir den Platz im Fernsehmöbel für die PS4 schon mal frei ;-)
 
@Bixu: Naja, ich bevorzuge es, die Originale von Nintendo und Microsoft zu kaufen.
 
Hört sich net schlecht an fals die Cpu net reicht können sie ja noch die Opertrons nehmen.
 
Am meisten freue ich mich für AMD ich glaube das Geld können die gut gebrauchen. Wenn das Gerücht stimmt das auch die XBox mit AMD Hardware kommt freut mich das um so mehr. :>
 
@wolver1n: gerücht das xbox amd hardware bekommt? na selbstverständlich... microsoft ist jahrelanger kunde bei amd... die jetzige xbox hatt hardware von amd und die neue wirds natürlich auch haben...
sony dagegen wechselt jetzt von nvidia zu amd... also keine ahnung wo du dein gerücht her hast... wurde auch mal zeit das sich bei sony was gescheites tut. hab auch gelesen das grad xbox die im endeffekt bessere grafik oder power oder was auch immer haben wird grad deshalb weil sie seit jahren hardware von amd einkauft, sony dagegen zum ersten mal bei amd mitmischt... mal gucken hoffe nur das sony sich nicht wieder selbst ins knie schießt mit dem gerücht das man nicht gebrauchtspiele spielen kann. das wäre das ende von sony
 
@Djoko: Nach der 3. Zeile hab ich nicht verstanden was du sagen willst. Bitte formulier mal klarer. Ich für meinen Teil freue mich ebenfalls für AMD. Im Endeffekt haben die Konsolen den extremen Vorteil, dass die CPU-Architektur von AMD mittlerweile relativ speziell ist und vorallem auch im Gegensatz zum Desktop-PC voll ausgereit werden kann da sich die Hardware ja nichtmehr ändern wird. Ich würde sogar behaupten, dass es für Konsolen einen guten Vorteil haben kann die Bulldozer (bzw. Nachfolger)-Architektur zu verwenden anstatt die Intel-CPUs. Grund dafür ist wie gesagt, dass die Entwickler ihre Software voll und ganz auf diese Architektur anpassen werden.
 
Was ich hier lese verwirrt absolut . In dem Artikel geht es um das Dev-Kit und dessen Hardware.
Diese Ausstattung des Dev- Kits hat gar nichts mit der verbauten Hardware der kommenden PS4 zu tun.
Der Artikel ist einfach schlecht gelesen und missverstanden worden. Was man dann auch an den Kommentaren erkennen kann, wo Rückschlüsse auf die "PS4" gezogen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!