SSD-Absatz soll sich 2013 mehr als verdoppeln

Neue Generationen von preiswerteren SSDs und steigende Verkaufszahlen bei Ultrabooks sollen in diesem Jahr dafür sorgen, dass sich die Zahl der verkauften Flash-Speichermedien in diesem Jahr mehr als verdoppelt. mehr... Speicher, Ultrabook, Ssd Bildquelle: pwnagetool.net Speicher, Ultrabook, Ssd Speicher, Ultrabook, Ssd pwnagetool.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
BWL: Je mehr mann produziert umso mehr sinken die Fixkosten, bzw. verteilen sich auf die einzelnen Produktion.(Break-Even-Point) SSD wird die Zukunft sein und man hat inzwischen die Kinderkrankheiten behoben. Die ersten PC´s haben auch Millionen gekostet, heute gibts die Dinger bei ebay ab 50€... Was mich aber an Ultrabooks stört sind, die teilweise unausgereiften CPU-Lüfter. Teilweise extrem laut oder Warm. Was mich wundert, bei den Apple Macbook Air gibts diese Merkmale nicht..
 
@sanem: Die ersten PC´s haben Millionen gekostet? Wo bist du denn her?
 
@Krond: computers, er meint compuuuters
 
@michi1337: Das heisst nukular!
 
@dodnet: echt fragwürdig wieso du für de Simpsons Konter Minus bekommen hast...
 
@michi1337: http://www.youtube.com/watch?v=yKk_gfvBvIg
 
@sanem: Original IBM PC 1981: zwischen 3000 und 4500 Dollar. Das sind Millionen bei dir? Und wenn du Mainframes meinst, warum schreibst du dann PC´s? (Quelle: http://oldcomputers.net/ibm5150.html)
 
@Krond: er spricht von italienischen Lira, die gab's damals noch ;-)
 
@sanem: zum MB Air. ich hatte viele probleme damit: die dinger sind im vergleich zu einem Ultrabook lahme krücken. Und witzigerweise sogar deutlich schwerer. - zum anderen kommt es beim ultrabook auf das model an. Mit meinem Samsung hört man zwar unter voll-last den lüfter ein wenig arbeiten, aber richtig heiß wird da nix. aber man merkt schon, wo die cpu sitzt :D
 
@Spector Gunship: Lahme Krücken? Die von 2008 vielleicht. ;)
Schnelle SSD, ULV-CPU wie bei allen anderen Ultrabooks und 1600 MHz DDR3L.
 
"Das Schicksal des SSD-Business ist eng mit dem Markt für Ultrabooks und andere sehr schlanke PCs verbunden", erklärte iSuppli-Analyst Ryan Chien. Das zeigt sich daran, dass die Verkaufszahlen im letzten Jahr zwar um 124 Prozent gegenüber 2011 gestiegen sind, die Erwartungen aber trotzdem nicht erfüllt wurden. Die Ursache dafür habe darin gelegen, dass Ultrabooks noch nicht so schnell populär wurden, wie erhofft."....Liegt vielleicht zum Teil auch daran dass diese nur als Systemplatte taugen da ihr Lebenszyklus im Vergleich zu einer normalen HDD eher gering ist. Das fehlen beweglicher Verschleißteile spricht zwar für die SSD, der schnellere Verschleiß des eigentlichen Speichers "noch" dagegen. Deshalb ist eine SSD als Systemplatte eine feine Sache jedoch noch lange kein Ersatz für normale HDD
 
@P-A-O: Die Lebensdauer der Flash-Zellen ist bei den heutigen SSDs eigentlich überhaupt kein Thema mehr.
 
@Chris81: ich hoffe es. Hatte mir vor 2 Jahren zwei gekauft und sind beide im Abstand von 2 Tagen abgerauch. In unterschiedlichen Systemen aber immerhin noch ne Woche innerhalb der Garantiefrist.
 
@P-A-O: Waren OCZ, oder nicht?
 
@Krond: Japp
 
@P-A-O: SSDs sind im Moment noch kein Ersatz für normale HDs, weil sie als Datengrab (>500GB) noch viel zu teuer sind. Die reinen Schreibzyklen reichen heutzutage denke schon lange aus. Normale HDs werden nach x Jahren ja eh ausgetauscht, weil sie zu klein geworden sind.
 
@dodnet: "SSDs sind im Moment noch kein Ersatz für normale SSDs" Wie bitte?
 
@Krond: Vertippt, habs korrigiert ;)
 
@P-A-O: Du wiedersprichst Dir selbst. Viele Schreibzyklen machen den Flash kaputt. Genau das passiert aber besonders auf der Systempartition. Ich weißnicht nach wieviel Jahren das dann auch real spürbar ist, aber wenn's nach 3-4 Jahren so ist, dann ok, hatte ich für 120 Euro 3-4 Jahre nen superschnelles System....
 
@bowflow: wenn du dein System entsprechend einstellst wird nicht wirklich viel geschrieben ;-)
 
@P-A-O: Die Fashzellen bekommst du unter normalen Umständen nicht hinüber. Es sind meistens die Controller, die vorzeitig aussteigen. Die SSDs werden dann einfach nicht mehr erkannt. Ich bin schon froh, dass meine Corsair F60 schon rund 9000 Betriebsstunden runter hat, und sie bisher tapfer alles mitmacht.
 
Sobald SSD's mit einem halben Terrabyte für 120,00€ zu haben sind, schlage ich zu.
 
@miranda: warum müssen immer alle so riesen ssd's haben? - ich bekomm meine 256gb schon nicht voll... Daten kommen auf's Datengrab (normale HDD oder externe) bzw wichtige daten auf die NAS, die will ich in meinem Heimnetz überall erreichen (TV, Smartphone, Notebook, PC....) - mal davon abgesehen dass 90% der normalen PC-Besitzer nichtmal eine 500er halb-voll bekommen
 
@Spector Gunship: Ist miranda "alle"? Bedenk mal wo du dauernd von Leuten ließt die 500gb wollen - auf IT-Portalen. Ja da wunderst du dich? Ich schätze hier kriegen eher 90% aller Nutzer eine 500er Platte in sehr kurzer Zeit voll. Meine Mama die dies sicher nicht voll kriegt hab ich noch nie über SSDs reden gehört.
 
@Spector Gunship: habe jetzt ne 4TB platte. über 60% voll. brauch nochn bisschen luft nach oben...
was sind eigentlich "normale" pc besitzer?
 
meine ocz vertex 2 läuft seit über 3 jahren problemlos als system-partition....genauso wie 3 weitere, die ich damals meinen freunden empholen hatte...da kann mal sehen, wie sich dieses vorurteil immer weiter und weiter verbreitet !
 
@Willmehr: Ja, bei mir ebenso. Corsair F60, über 2 Jahre alt, und 9000 Std. Betrieb. Ich hätte nicht gedacht, dass die überhaupt so viel schafft.
 
@Willmehr: da kann ich nur zustimmen. meine erste SSD war eine Intel (2010, 80GB) - die werkelt inzwischen im Notebook meiner Freundin. Kein einziger defekter Speicher zu finden.
 
@Willmehr: Hab die gleiche - sogar verschlüsselt - seit 2 Jahren problemlos im Einsatz.
 
Also wenn Windows 8 die Absatzzahlen in die Höhe treiben soll, werden die wohl noch lange darauf warten können. :-)))
 
@Dario: meinst du wegen der schnellen bootzeiten? - auch da zahlt sich eine SSD aus. Auf meinem Ultrabook bootet Win 8 in 4-5 Sec
 
@Spector Gunship: Ich glaube eher meint wegen den Verkaufszahlen von Win8.
 
@Spector Gunship: ...aber nur, wenn du es vorher in den ruhezustand versetzt hast! genau genommen ist das aber kein "booten" sondern ein "aufwecken".
 
Das schafft win7 auch bei mir mit ner Samsung 840 Pro also wo is der Vorteil noch gleich?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.