Referenz-Design für Windows Phone 8 geplant

Microsoft arbeitet laut einem Bericht aus Asien mit dem Chiphersteller Qualcomm an einem Referenz-Design für Smartphones mit Windows Phone 8, das weiteren Herstellern den Einstieg in die Produktion von Geräten mit seinem Betriebssystem erleichtern ... mehr... Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Microsoft Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte ein Microsoft SurfacePhone! Oder es vielleicht wie Google mit der Nexus-Reihe machen?
 
@hhgs: Ein Surface Phone würde ich mir holen.
 
@hhgs: Ist das Lumia 920 nicht schon so ein Gerät?
 
@noneofthem: Ist halt nicht von MS und nicht aus Magnesium. Dennoch hätte es von der Technik diesen Status verdient.
 
@noneofthem: Nein. Es hat sogar eine eigene Karten-App und benutzt nicht die Standard-MS-App "Bing Karten"
 
@hhgs: Surface Phone wird wohl vermutlich tatsächlich kommen. Außerdem weitere Tablets und Convertibles unter der Marke Surface. Das hat Microsoft gestern am Rande der Bekanntgabe der Quartalszahlen angedeutet. Welche Geräte genau zu erwarten sind, dazu hat sich niemand geäußert. Es läuft wohl alles darauf hinaus, dass Microsoft ähnlich vorgehen wird wie Google: mit Updates der Betriebssystemversion werden auch neue eigene Geräte erscheinen. Als nächstes dann Ende Somme/Herbst 2013 mit "Windows Blue".
 
Wo jetzt Nokia fast auf eigenen Füßen steht, kann sich jetzt MS auf eigene Sachen konzentrieren und vermutlich wird es das Surface Phone! Wäre echt cool, wenn sie die gleichen Materialien wie bei Surface Tablets verwenden!
 
Microsoft gibt sich Mühe, das ist gut, aber vergessen immer die wichtigsten Sachen, wie die Windows Phone 8 Software, die Leute mit WP8 warten immer noch auf Highend Games und Erweiterungen etc.
 
@qsr: deshalb bleibe ich bei Android. Da gibt es die meisten und besten apps. Und use zwar die originale, keine lieblosen ports.
 
Tja von alleine scheint da wohl nichts zu laufen mit Windows phone. Die OEMs erinnern sich bestimmt noch gut daran wer ihnen für das sonst kostenlose und beliebte Android die ganze Zeit Lizenz Kohle abpresst. Kein Wunder dass MS bei den OEMs nicht mehr gern gesehen ist.
 
@Doc666: was redest du denn bitte? So wie ich die letzten Newsmeldungen in Erinnerung habe interessieren sich zunehmend mehr OEMs für WP auch um ein Stück weit ihre Abhängigkeit zu Android zu lockern.
 
@paris: von Android gibt es keine abhängigkeit, denn Android ist ein kostenloses Geschenk von Google.
 
@Doc666: und den Weihnachtsmann gibts wirklich richtig ;)?
 
@Doc666: :D Gott bist du naiv :D Wenn Google sagt Android wird nun Googleonly haben die ziemlich verkackt ;) http://gizmodo.com/5977625/android-is-popular-because-its-cheap-not-because-its-good
 
@Knerd: Da hat niemand verkackt. Jeder kann sich den OPEN SOURCE CODE hernehmen und nach eigenen vorstellungen das System weiterentwickeln. Die OEMs können Android sogar forken und ein komplett neues OS draus machen, siehe Amazon beim Kindle.
 
@Doc666: Welchen OPEN Source, wenn Google den für sich behält (falls Knerd das so gemeint hat)? Forken einer älteren Version? Und wer investiert diesen Aufwand? Glaubst du Samsung will eine komplettes OS pflegen (nicht nur GUI + Treiber)? Die HARDWARE-Hersteller würden zu existierenden Alternativen abwandern. Stell dir nur mal vor, die entscheiden sich noch für Windows Phone...exklusiv.
 
@HirschHorst: schonmal ne GPL gelesen? Einmal FOSS, immer FOSS. Google kann den Code nicht wieder einziehen. Alles was auf Android aufbaut, muss auch FOSS sein.
 
@Doc666: Einziehen? Den OS-Kern? Linux ist sowieso frei verfügbar (aber welcher Phone-Hersteller möchte sich schon damit "rumschlagen"?). Googles' Android besteht aber nicht aus reinem "GPL-Code", oder sehe ich das falsch?
 
@HirschHorst: Ne ist richtig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum