Alan Cox: Die Nr. 2 der Linux-Welt zieht sich zurück

Die Linux-Community verliert einen ihrer bekanntesten Köpfe: Der Kernel-Entwickler Alan Cox hat angekündigt, sich komplett von seinem jetzigen Tätigkeitsfeld zurückziehen zu wollen. mehr... Alan Cox Alan Cox

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Viel Glück & besten dank Cox, ach ja halte die Ohren steif! :)
 
Wer ist Linux Torvalds? ;-)
 
Hahaha, geile Aussage!
 
Schade einer der besten geht ... viel glück weiterhin und hab Spaß bei was auch immer du machst.
 
Ich Wünsche ihm Alles Glück der Welt :)
 
Ein mensch mit Ahnung wechselt zu Ubuntu - das ist neu ^^
 
@DRMfan^^: lol das glaube ich auch nicht so recht
 
So viele Jahre Linux und man kann immer noch nicht einfach eine Datei runter ziehen und installieren ( analog einer .exe ) irgendwie strange o_O
 
@Loc-Deu: echt nicht? hmm ... dann hab ich die ganzen .deb und .rpm Dateien ja völlig falsch installiert
 
@Loc-Deu: So viele Jahre Windows und es gibt immer noch keine Möglichkeit seine Installationen zu verwalten ( analog der Linux-Paketverwaltung ) irgendwie strange o_O
 
oh ja, die unzähligen uninstallertools von windows können mir gestohlen bleiben unter linux! zudem haben wir nun auch steam also windowspartition endgültig tschüss!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen