Antigua startet bald ein staatliches Warez-Portal

Die Regierung der Insel Antigua will jetzt selbst eine Webseite starten, über die Filme, Musik und Software vertrieben wird, ohne die jeweiligen Urheber an den Einnahmen zu beteiligen. mehr... Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Bildquelle: Andrew Hitchcock Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Andrew Hitchcock

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unrecht mit Unrecht zu bekämpfen ist also eine Lösung ? oha :)
 
@skrApy: Typisch american style...
 
@skrApy: Zumindest ein kreativer Ansatz :D
 
@skrApy: The American Way halt.. jetzt müssen die USA eben mal ihre eigene Medizin schlucken ;-)
 
@andreas2k: Nun ja, zur Not erfindet man irgend einen Grund um in Antigua einzumarschieren.
 
@skrApy: Ob es wirklich um Unrecht geht, ist die Frage. Die WTO (Welthandelsorganisation) sorgt bekanntlich dafür, dass Wirtschaftsschranken so weit wie möglich abgebaut werden. Handeln bestimmte Länder nicht nach diesem Grundsatz, so dürfen sie bestraft werden. Um das Beispiel in eine etwas andere Richtung zu lenken: Seit Jahren wird in Deutschland darüber diskutiert, ob man ein Importverbot für chinesische Solarpanels einführen sollte, da diese den deutschen Produkten (zumindest preislich) überlegen sind. Wenn man nun eine Handelsschranke einführen würde, so müsste man befürchten, dass die Chinesen jetzt den Import deutscher Solarpanels unterbinden. Die Deutschen hätten sich also selbst ins Knie geschossen, da China ein wichtiger Absatzmarkt für 'uns' ist. Fazit: Es geht nicht wirklich um Unrecht mit Unrecht bekämpfen, sondern um einen Handelsausgleich ;)
 
Dort ist ja auch "offiziell" der Fuchs zu Hause. Ich wünsche ihnen Glück dabei! Solange, bis die USA dort "Massenvernichtungswaffen" vermuten...
 
@Kobold-HH: Vorher müssen die den Australiern aber noch "die Demokratie bringen", da wurden jetzt riesige Ölvorkommen entdeckt ;)
 
@Kobold-HH: In den Augen der Filmindustrie ist der Fuchs doch schon eine Art Massenvernichtungswaffe ;-)
 
@Kobold-HH: oder Öl
 
@Kobold-HH: Böse US-Regierung! Ganz ganz Böses USA. Alles, was aus den USA kommt, wird ab sofort boykotiert. Also kein Google, Microsoft, Adobe, Apple, usw. mehr denn auch die sind ja durch und durch Böse und wurden von der US Regierung infiltriert *kreisch* und ach ja fast vergessen: Böses Böses USA. Ganz Böse. PS: Morgen marschiert die USA in Deutschland ein, weil die Angie bei sich zu Hause Atomwaffen lagert.
 
@Edelasos: mal im ernst: die anderen haben wenigstens humor, auch wenn er schwarz ist. dein kram hier ist allerdings nichts weiter als kindisch. "Morgen marschiert die USA in Deutschland ein"? müssen sie gar nicht. sie sind immer noch hier, schlafmütze!
 
@astrovan: Auf welchen Kommentar beziehst Du Dich? Meiner kann es jedenfalls nicht sein - Schlafmütze! :P
 
Aber ist schon interessant, dass die eine Freifahrtschein von der WTO bekommen haben....
 
@Schrimpes: Zum einen schau mal bei [o1:re5] und zum anderen ist die WTO kein Internationaler Gerichtshof; eine Zivilstrafe oÄ kann sie also gar nicht dem zuständigen Minister verhängen.
 
@Schrimpes: Falls ich mich nicht täusche, geht die Aufteilung in etwa so: WTO -> von den Europäern dominiert, Weltbank -> von den US-Amerikanern dominiert.
 
Bevor jetzt die Preise für A***e-Produkte in den Keller gehen, wird sich doch wohl der ein oder andere US-amerikanische Schleppnetz-Fischer "versehentlich" in einem Unterseekabel verheddern ;-)
 
In Antigua werden jetzt sicherlich noch Wetten angenommen, wann die USA ihren Militärapparat in Bewegung setzt. Die findigen US-Amerikaner sind ja solche Füchse, die müssen nur ihre Gesetze entsprechend anpassen und Glückspiel als terroristische Aktivität einstufen, und schon haben sie den Vorwand den sie brauchen. Denen traue ich alles zu...
 
@starship: Wäre nur die Frage, was mit den Steuereinnahmen aus Las Vegas passiert. :D Mal ernsthaft: ohne Glücksspiel wäre die Stadt doch quasi tot oder ?
 
@starship: soo einfach wie mit grenada oder panama geht das nicht, weil antigua zum commonwealth gehört...wenn, dann marschieren dort die briten ein...
 
So wie die Sätze da stehen (besonders "Für den Betrieb eines entsprechenden Portals hat die Regierung Antiguas sogar die ausdrückliche Genehmigung der Welthandelsorganisation WTO" direkt nach der Nennung des Portals) entsteht zwischendurch der Eindruck, als würde die WTO die Warez_Plattform genehmigen....
 
demnächst in den WF news: Bomben und Atombomben zufällig über antiqua verloren... Land /Staat ausgelöscht....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.