WhatsApp: Spammer zielen auf Messaging-Dienst ab

Die Köpfe hinter Spam-Kampagnen sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um ihre Botschaften an die Empfänger bringen zu können. Ein potentielles Ziel dafür stellt der Messaging-Dienst WhatsApp dar. mehr... Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Bildquelle: Whatsapp.com Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Whatsapp.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gabs bei SMS damals schon, alte Suppe neu aufgewärmt.
 
@iPeople: Aber jetzt spart man sich die SMS Gebuehren :))
 
@-adrian-: Aber mann kann es blocken ;)
 
Schon längst gelöscht. :-)
 
@wingrill4: Du hast solche Nachrichten schon bekommen? Ich nicht! Bin ich jetzt sicher,oder outsider?! Hat schon jemand Hike probiert?
 
@Skiny: Wie soll ich solche Spam-Nachrichten bekommen haben, wenn ich WhatsApp vor Monaten gelöscht habe? Die News rund um diese App bestätigen nur meinen Entschluss.
 
@wingrill4: "Die News rund um diese App bestätigen nur meinen Entschluss." du kannst einem echt leid tun. Aber ich will dir helfen : wirf dein Festnetz Telefon, Smartphone, Inet Router alles weg. Ziehe unter eine Brücke das du keine Adresse & Briefkasten mehr hast. Dann wirst du jede Möglichkeit eliminieren das dir irgendjemand fremdes irgendeine Werbung zukommen lässt.
 
@SebastianM: Nur dass mir unter einer Brücke mehr Werbeflyer-Müll zu geflattert bekommen würde, als ich zu Hause jemals bekäme. Von daher bleibe ich lieber zu Hause bei meiner Gerätschaft und nutze das, was ich für gut befinde. ;-)
 
@wingrill4: ja genau man muss ja nicht alles nutzen, wenn man es nicht möchte oder gibt es ein zwang das zu nutzen ??
 
@dgvmc: Zwang gibts nicht. Deswegen habe ich mich auch der App entledigt. ;-)
 
@wingrill4: genau und ich habe es noch nicht genutzt habe ja nur auf [re:4] SebastianM am 24.01.13 22:12 Uhr geantwortet
 
@dgvmc: Achso, ich dachte du hast auf meinen Beitrag geantwortet. Dann hattest du den falschen blauen Pfeil geklickt.
 
@Skiny: Ich. Habe leider bis jetzt nur einen einzigen Kontakt dort, weil es leider zu unpopulär ist, da jeder DAU nur WhatsApp kennt und nutzt... Funktioniert aber gut!
 
Gibts ein Feature "Nur Nachrichten von Nutzern der eigenen Kontaktliste empfangen" => Problem gelöst :)
 
@mike4001: Mein Email account hat nen Spamfilter. Loest das Problem auch.. Sogar am PC :)
 
@-adrian-: hat zwar nichts mit dem thema zu tun, aber hauptsache nen kommentar abgegeben :)
 
@bamesjasti: Doch. 1. Ist die Technik von Whatsapp nicht genug fortgeschritten um Spam zu erkennen und 2. gibt es die chat moeglichkeiten bereits vermehrt mit besseren verfuegbarkeiten und plattformuebergreifend
 
@-adrian-: ersetze "besseren" durch "anderen" und ich gebe dir in allen punkten recht - plus
 
@bamesjasti: nein besseren. Whatsapp ist naemlich sehr eingeschraenkt was die plattformen angeht... zb plattformuebergreifende protokolle
 
@-adrian-: soweit ich weiß werden quasi 99% aller smartphone betriebssysteme irgendwie von denen bedient, ist aber tatsächlich sehr schade das es nicht auch auf win/linux/osx unterstützt wird
 
@-adrian-: man merkt: Du hast auf technischer Ebene einfach überhaupt keine Ahnung und bist und bleibst nen Trollkind. Die Übertragung is ne ganze simple TCP/IP-Verbindung und der Content-Aufbau ist längst geknackt. Das Format dazu nennt sich Json / Bson. Was ist daran bitte Plattformabhängig...
 
@TurboV6: Wie wird die Zuordnung von Contacten vorgenommen? Mit einer Handynummer? Oder kann ich einen CLient am PC installieren und mitchatten
 
@-adrian-: Einen sogenannten "clienten" gab es doch, sogar online, der wurde aber von WhatsApp gebashed. Kannst ja deinen eigenen programmieren, wobei ich bezweifel, dass du sowas kannst.
 
@-adrian-: Google Suche "whatsapp windows client" liefert mir ein Ergebnis, das ein Windows Client basierend auf dem WhatsApp Protkoll 1.1 liefert. Funktioniert aber nicht mehr, da WhatsApp das Protokoll auf Version 1.2 aktualisiert hat. Das zeigt aber: wenn WhatsApp das will, dann gehts. Du kannst es aber mit WireShark alles sehr einfach nachvollziehen, wenn Du "bluestacks" installierst (Android Runtime), dann WhatApp auf dem Stack installierst und dann den Netzwerkverkehr an Deine Netzwerkkarte anschaust.
 
@TurboV6: Ach emulatoren sind jetzt also funktionerende clients. Na dann ists natuerlich plattformuebergreifend
 
Na, das nächste Feature heißt dann wohl: Globale Black List für Absender die mit den WhatsApp Server Synchronisiert werden.
 
@Eseno: ich denke eher das ne blacklist kommt in form einer option das man nachrichten von leuten die man nicht im adressbuch hat blockiert kommt
 
WhatsApp für Porno-Links? Ist etwa Google kaputtgegangen?
 
ich bekomm diesen mist auch ab und an aber da steht dann drin wie "hey hier endlich die versprochenen links." dann irgendwelche links und der letzte satz is "PS es ist alles virenfrei du kennst mich doch :)"
 
Ich empfehle Threema, da kann einem sowas nicht passieren. http://www.threema.ch
 
@German Killa: Ausweichmöglichkeiten schön und gut, nur was bringt mir die ganze Sicherheit, wenn es keine weitere Person meiner Kontaktliste nutzt? Bevor man alle zum "wechseln" bewegt, gibt es schon wieder die nächste App. Von daher hat Whatsapp in meinen Augen noch immer den Vorteil der breiten Masse...
 
@German Killa: Was will ich mit Threema, wenn ich nur iOS Kontakte erreichen kann? Dafür reicht mir iMessage! Ich empfehle Line (http://line.naver.jp/en/), das gibt es für alle relevanten Smart-OS, kann auch auf Geräten ohne Cellular verwendet werden und es gibt PC und Mac Clients.
 
ich mag whatsapp aber auch nicht leider haben 90% meiner freunde keine sms flat mehr

aber schönes beispiel dafür wie sowas auch mal echt scheiße sein kann ist das ich letzens im zug saß und meiner freundin sagen wollte wann ich genau ankomme damit sie zusteigen kann ... nun was war passiert ich hatte kein inet empfang und habe eine sms gecshrieben da ich nun aber keine antwort erhalten konnte von ihr weil sie keine flat hat und deswegen nicht schreibt musste ich halt doch aussteigen und gucken fazit 2 stunden wartezeit -.-

klar es lag am netzanbieter das ich kein empfang habe aber sms geht so gut wie immer ;) aber bin ja schon froh das ich endlich von facebook losgekommen bin muss nun leider auf kommunikation mit 2 freunden verzichten die kein smartphone haben aber was solls ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check