Experiment: Google baut sich ein Mobilfunknetzwerk

Aktuelle Unterlagen der US-Telekommunikationsbehörde FCC zeigen, dass Google auf seinem Firmengelände den Bau eines eigenen Mobilfunknetzwerks plant. Was der Suchmaschinenriese damit vorhat, ist allerdings unklar. mehr... Google Maps, Google Inc., Google Campus Bildquelle: Google Maps Google Maps, Google Inc., Google Campus Google Maps, Google Inc., Google Campus Google Maps

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Was der Suchmaschinenriese damit vorhat, ist allerdings unklar." soooo unklar isset nu auch nicht -- der einstieg ins mobfu geschäft - auf welche weise ist wohl noch unklar.
 
@slashi: vielleicht wollen die ds Google Mutterschiff erreichen und die gesammelten daten übermitteln ? :D
 
@CHICKnSTU: ach darum die sammelaktion der wlan aps durch street view - durch einen googlevirus werden die zu einer google mobfu basisstation und wir sind alle dem untergang geweiht...
 
@slashi: mmhmm lecker, Telefongespräche mitlauschen und noch mehr Ads generieren. Der Gmail-Mann wird sich freuen.
 
@Clawhammer: alle 30sekunden werbeansagen: "sie haben potenzprobleme? dann sagen sie jetzt - ja" - "sie wollen ohne risiken und ehrlich 10.000€ am tag verdienen - dann sagen sie jetzt: aber sowas von" .....*g*
 
@slashi: Guten Tag Frau Müller! Mein Name ist Spam, da ich ihre eMail-Adresse nicht habe komme ich persönlich zu ihnen. Haben sie vielleicht Interesse an einer Penisvergrößerung?
 
"Was der Suchmaschinenriese damit vorhat"? Na was wohl? Das kann man sich doch denken! Überaus seltene und köstliche Tiere auf ihrem Vogelzug jagen, was denn sonst?!
 
Jaaaaa!!!!! macht das aber diesmal weltweit
 
Stellt euch mal einen Breitband Google-Kabelanschluss vor, der jedoch die letzte Meile im Stadtviertel via Funk überbrückt. Wenn Google das auch noch billiger als die alten Anbieter machen kann, wäre das für die Nutzer ein gutes Geschäft.
 
@Feuerpferd: Klingt nach mobilem Internet ala W-LAN in der ganzen Stadt, wäre schon geil.
 
So kann man später auch an die Daten der Kunden kommen, die kein Android haben. Google sind nicht die Guten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen