Patentanmeldungen auf Rekordniveau: IBM ist Nr. 1

Der Technologiekonzern IBM hält bei der Neuanmeldung von Patenten in den USA weiterhin unangefochten den Spitzenplatz. Seit 20 Jahren in Folge hat sich an diesem Bild nichts geändert. mehr... Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Bildquelle: Wikipedia Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Wikipedia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wenn man bedenkt dass da jeder Schalter, jedes Muster, jede Tischdeko patentiert werden kann, und nur wenig davon bahnhbrechend neu und revolutionär ist, lässt einen die Zahl doch eher kalt. Keine fliegenden Autos, kein Prozessor mit 1THz sondern eher wieder mal ein neues "Slide to unlock" Patent. o.O
 
@borizb: IBM forscht wirklich viel, und vieles davon hat NICHTS mit irgendwelchen "Slide to unlock" Dreck zu tun! Ich glaub viele haben gar keine Ahnung in welchen Gebieten IBM hier aktiv ist, so z.B. ist das Rastertunnelmikroskop von IBM! Also, bei dem Thema gehts um ein bissl mehr als "Viereck mit runden Ecken"...
 
@borizb: Gebrauchsmuster und Marken sind keine Patente, trotzdem aber geschützt. In Deutschland können nur Dinge patentiert werden die eine neu sind und eine gewisse Erfindungshöhe haben. Das bedeutet, dass Du Dir einen Schalter nicht patentieren lassen kannst. Außerdem muss die Erfindung gewerblich anwendbar sein, sonst gibt es kein Patent. Man kann also lange nicht alles patentieren. Leider werden teilweise aber doch sehr triviale Sachen patentiert, z.B. das One-Click-Shoppen von Amazon.
 
@borizb: Bei den vielen Patenttrollen ist man quasi gezwungen, sich "jeden Scheiss" patentieren zu lassen. Leider wurde bei der News keine Quelle (Link zu den genannten IFI CLAIMS Patent Services wäre wohl zuviel Arbeit gewesen?) angegeben, dass man da mal nachsehen könnte, ob es dahingehend weiterführende Informationen gibt.
 
@borizb: Wiedermal verstehn Leute nicht, dass das Slide to Unlock Patent nur ein Beispiel für das groteske Patentsystem ist. War das wirklich so schwer zu erkennen? Ich verlier langsam echt meinen Glauben an euren Intellekt.
 
@borizb [re:4]: Selbstgespräche?!
 
Wie hoch ist die Quote der tatsächlich zugelassenen Patente? Anmelden kann man viel. !Berechtigte! Genehmigungen sind was andres.
 
@TurboV6: Das europäische Patentamt hab beispielsweise im Jahre 2011 47% der eingereichten Patentanmeldungen erteilt, 31 % der Patentanmeldungen wurden von den Anmelderinnen nach dem Recherchenbericht fallen gelassen, während die verbleibenden 22 % im Prüfungsverfahren zurückgewiesen / fallen gelassen wurden. Werte für 2012 hab ich so schnell nicht gefunden. Quelle: EPO Homepage
 
@ulliMAX: Nur Frauen?
 
@TurboV6: 11 Jan 2012: IBM hat im Jahr 2011 6.180 US-Patente erhalten...
Das sind also alles tatsächlich zugelassene Patente.
Was verstehst du unter berechtigt?
 
Wie geschickt IBM im Hintergrund agiert. Man liest selten was über Big Blue und trotzdem ist IBM eine der wertvollsten Marken der Welt.
 
@Tommy1967: IBM labert halt nicht viel sondern überzeugz einfach durch Leistung & Innovation. Meiner Meinung nach die mächtigste IT Marke, gerade weil es vielen nicht bewusst ist.
 
@Purple1991: IBM....lieferte während des offenen Nationalsozialismus (aktuell herrscht ja der indirekte...man äußert sich political correct, um von den faschistoiden Handlungen abzulenken) das Lochkartensystem...an die KZs...um "den Prozess" "effizienter" zu gestalten.
 
@peenemund: Ich kann dieses Nazi Vorwurfgerede nicht mehr ertragen. Deutschland hat längst seine moralischen und finanziellen Nachkriegsschulden bezahlt und das mehr als 1 mal.
 
@Tommy1967: ...das nationalsozialistische Unternehmen überhaupt. Alles, was es heute hat und kann, beruht auf Raub und Mord. Wie dir Kirche ist es ein Unternehmen, das davon lebt, einen Dreck auf Individuen zu geben...selbst wenn diese Interne sind...leuchtet deren Gewissen auf, werden sie mittels vorgeschobener Gründe "liquidiert".
 
Erst geklaut, dann schnell patentiert. Patente interessieren uns nicht die Bohne. Sie sind die Berliner Mauer die gegen den Fortschritt zum Allgemeinwohl gerichtet ist. Immer noch ist die Welt von Cliquen unterdrückt, die ihre Position auf den Raubmorden ihrer Vorfahren begründen - und nun stellen sie sich heilig und blöffen recht schlecht, daß alles, was sie haben und was sie können, von ihnen selbst erarbeitet ist. Zudem hoffen sie, die Bürger wieder wirtschaftlich aussaugen zu können, um diese dann wiederum leicht gegen Minderheiten und gegen die Bürger anderer Länder aufzuhetzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check