Mobile Payment: EC-Karten sind bis 2020 Geschichte

Auch wenn neue Technologien anfangs stets etwas skeptisch betrachtet werden, kommt es vor, dass sie sich in nur wenigen Jahren komplett durchsetzen. Das soll auch beim mobilen Bezahlen der Fall sein. mehr... Internet, E-Commerce, Kreditkarte Bildquelle: Fosforix / Flickr Internet, E-Commerce, Kreditkarte Internet, E-Commerce, Kreditkarte Fosforix / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein hoch auf den Fortschritt! Wenn denn die Sicherheit gegeben ist ;)
 
@xerex.exe: Da die Smartphones immer groesser werden bleibt ja eh kein Platz mehr fuer den Geldbeutel. Dann koennen auch die hintere Taschen an hosen verschwinden die eh nicht genug sicherheit gewaehrleisten und nur bei Frauenhinterteilen aussehen
 
@xerex.exe: Und genau das ist das Problem. Ein Smartphone ist das unsicherste bargeldlose Zahlungsmittel auf der Welt und wird sich nie als Hauptzahlungsmittel durchsetzen. Ich werde niemals mit einem Smartphone Geldgeschäfte tätigen. Da können sich die Bankmanager vor mir auf dem Kopf stellen und mit dem nackten Arsch wackeln... no chance.
 
@karacho: Das hat meine Grossmutter vor 20 Jahren auch über EC und Kreditkarte gesagt.
Ich bezahle praktisch alle Rechnungen via Smartphone.
Ist einfach nur praktisch wenn man den Einzahlungsschein direkt mit der Kamera einscannen kann.
 
Der Hauptgrund zum wechseln wär für mich eine erhöhte Sicherheit gegenüber EC-Karte. Einfach genug in der Handhabung ist diese bereits.
 
Wuerde mein WP8 Wallet gerne mehr nutzen wenn ich nur koennte:)
 
Die Folgen davon: bezahlen wird immer unsicherer! Nicht, dass ich allzu hohes Vertrauen in Banken hätte, aber Paypal zeigt doch deutlich auf: schlimmer geht's immer.
 
@Feuerpferd: PayPal mit einem Betrag aufladen und dann online irgendwas kaufen ist unsicher oder schlimm? Hat für mich bisher einwandfrei funktioniert.
 
@3-R4Z0R: Erstens mal sind deine Daten dann bei noch einem unnötigen Dritten. Zweitens ist Paypal dafür berüchtigt, einfach mal so das Geld ein zu sacken. Die ganz großen Skandale um Paypal sollte doch wirklich jeder mit bekommen haben.
 
nun ja ich werde mit handy NIEMALS zahlen -
bevorzuge bargeld und kreditkarte . alles andere exotisch - brauche ich nicht
 
@g100t__: Das Bargeld ist mir jetzt schon eine Last am Mann
 
@-adrian-: Ich zahle ausnahmslos nur mit Bargeld.
 
@ayin: Ich versuche es wenn moeglich zu vermeiden. Wirst du auch noch in Bargeld bezahlt? Mag medienbrueche ja auch gar nicht
 
@-adrian-: Leider ist es nicht möglich Bargeld von meiner Firma zu erhalten. Das geht nur über das Konto. Aber ich verwehre mich gegen den Gedanken, dass Firmen augrund meiner elektronischen Signatur Statistiken über mein Kaufverhalten erstellen können und auch jederzeit nachvollziehen können, was ich wann gekauft habe und wieviel Geld ich dafür aufgebracht haben. Daher zahle ich bar und keiner weis diesbezüglich irgendetwas über mich.
 
@ayin: Dann pass lieber auf dass dein name icq nummer und email adresse nicht zu sehr verwendet werden :)
 
@-adrian-: weder im icq noch in der email-adresse stehen meine realen daten drin :)
 
@ayin: Ist bei mir das Gleiche. Ich zahle ausnahmslos mit Bargeld (mit wenigen Ausnahmen). Online-Zahlungen mache ich ähnlich: PayPal aufladen und dann direkt und ohne Kredit Zahlungen erledigen. Das Gleiche gilt im Ausland: Lokale Währung dabeihaben und gegebenenfalls mit der EC-Karte am Bancomat mehr abheben. Auch Hotels und solche Spässe zahle ich Bar.
 
@g100t__: Geht mir genauso. Größere Sachen bezahl ich mit Kreditkarte, den Rest immer mit Bargeld. Ich krieg schon immer die Krätze, wenn im Supermarkt die Leute ihren Einkauf für 5€ mit EC-Karte bezahlen. Ohh... vertippt... aaaahhh... funktioniert heute mal nicht *augenroll*
 
@dodnet: ich zahl selbst 1 € beträge mit EC-Karte. Ich hab nie Bargeld am mann. Wozu auch ??
 
@Lon Star: Bah... grausig. Gehst du nie in ne Bäckerei oder nen kleinen Laden? ^^
 
@dodnet: da muss ich mir Bargeld pumpen oder mal schnell 10 € abheben
 
@Lon Star: Also bei mir ist das ähnlich. Einkaufen immer mit EC-Karte, 30 Euro oder so habe ich aber immer in der Tasche, brauch das Geld aber fast nur am Wochenende, da man in der Kneipe halt bar zahlt. ^^
 
@g100t__: Bargeld = sicher und anonym
 
@karacho: naja Geldautomaten sind aber auch ganz schön unsicher würde ich mal behaupten :P oder gehst du immer am Schalter Bargeld holen? Am besten noch vom Sparbuch, Onlinebanking ist ja sooo unsicher ;)
 
ich würde mein WP8 Wallet auch gerne mehr nutzen, aber ich befürchte, am Schluss wird sich iPay durchsetzen...
 
@jackattack: es muss sich doch nur nfc durchsetzen :)
 
@-adrian-: nfc - bei k sind wir schon - kfc hat sich ja schon durchgesetzt :-)
 
Ich halte es für unwahrscheinlich.
Das ganze wird genauso im Sande verlaufen wie die Geldkarte damals.
Die Händler werden die Investition scheuen, die Kunden sehen keine Vorteil und werden bei EC Karte und Bargeld bleiben...
Wie die Geldkarte wird das ganze langsam aber sicher versickern und am Ende bleiben vielleicht ein paar Automaten wo das System noch eingesetzt wird (Briefmarken, Kippen etc.)
 
wenn ich mit dem Handy zahlen kann wenn: Es nass geworden ist, Die Akkus leer sind und es mir vorher runter gefallen ist. Ja nur dann würde ich meine EC Karte ersetzten, mir fallen aber sicher noch ein Paar Sachen ein.
 
@wolver1n: Das sind durchaus Argumente. Derjenige, der dir vorher ein Minus reingedrückt hat, kann sich wohl absolut nicht vorstellen, dass so ein tolles Smartphone eben nicht IMMER verfügbar ist. Man muss sich nur mal das simple Beispiel "Festival" auf der Zunge zergehen lassen. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
 
@DON666: Deine Festival Eintrittskarte/Armband/whatever ist mit RFID ausgestattet (kostet ein paar cent) und du kannst bei den Betreibern Guthaben laden. Kompliziert sag ich dir. Edit: noch besser, schon beim Kauf der Karte hast du ein gewisses Startguthaben mitbezahlt, am Ort ist weiteres Aufladen möglich, nicht genutztes Guthaben wird elektronisch wieder auf dein Bankkonto erstattet. Insgesamt wäre mir das sogar lieber also noch Bargeld rum zuschleppen und damit am besten besoffen hantieren/tanzen zu müssen
 
na mal sehen obs "Handys" 2020 noch geben wird...
 
Das glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Weil so hart es klingt, aber in 7 Jahren ist die Generation 60-70
noch da, die sich jetzt gegen Smartphones / Handys sträuben.
Dann werden sie es mit 77 auch nicht mehr lernen.

Und von daher wird es auch da noch Karten geben.
 
@andi1983: Ich gehöre der 20 bis 30 jährigen-Generation an und werde definitiv nicht mit einem Smartphone bezahlen. Zwei entscheidende Punkte sind mit dem Smartphone nicht gegeben: Sicherheit & Verfügbarkeit (Funklöcher, Netz überlastet & Akku leer)
 
In 7 Jahren? Nie im Leben! Bis dahin wird sich rein gar nichts verändern. Was hat sich denn in den letzten 10 Jahren auf dem Gebiet getan? Fast gar nix...
 
@dodnet: Doch die dinger sind nur stes unsicherer geworden.Nahe zu jeder Geldautomat wurde brereits in 1 mal Manipuliert von den EC Terminals in Supermärkten mal ganz zu schweigen.
 
@dodnet: Sogar in meinem Dorfmecces steht jetzt eine EC Lesegeraet und Kreditkarten werden auch jedem nachgeworfen
 
na na klar mit Handy zahlen. Prima Idee, da können die Gauner gleich in der Fußgängerzone alle Daten auslesen. lang lebe der Fortschritt.
 
Also ich zahle super gern mit iPhone im Apple store. Strichcode scannen, Apple id eingeben fertig. Rechnung kommt direkt per email. Kann direkt wieder aus dem Laden raus und muss mich nirgendwo anstellen.
 
@balini: Ist der Besuch im Apple Store für dich das, was bei mir der Gang zum E-Center ist?
 
@DON666: ach wie schön das sich gewisse Sachen nie ändern - so Deine Kommentare zum Beispiel - und hey, Frohes Neues ;-)
 
@balini: Ich frag ja nur. Klingt doch so, als würdest du da jeden Tag einkaufen gehen, oder? Und ich kann ja nicht riechen, dass du auf der Wange (Apple) so empfindlich bist... (Überhaupt nicht! ^^)
 
@DON666: Ach weisst Du, ich bin nur diese Fanlager Gelaber so satt - egal welches - jeder verteidigt da irgendwas, als wenn es um sein Leben geht. IE ist das Beste, Xbox ist das Beste, Android ist das Beste usw. Das ist sooo mühsam, und irgendwie finde ich inzwischen viel zu mühsam. Schreibste ich mag x weil oder y weil, wird wieder rumgespackt ja wie kann man nur blah blah. Irgendwie der Kindergarten im Internet der Nerds. Und Winfuture füttert diese Spezies fleissig um davon zu profitieren. Und dann dieses "ja dann lies es doch nicht" Pack, macht es auch nicht besser :-)
 
@balini: Mir geht es genauso. Ich hatte das aber in diesem Fall wirklich nicht aggressiv oder so gemeint, sondern lediglich als Scherz. Tut mir leid, wenn das so rübergekommen ist.
 
Das freut mich zu hören. Als bei der Einführung der Kartenzahlung vorhergesagt wurde dass Bargeld bald der Vergangenheit angehört, ist es ja auch eingetroffen.......
 
Wenn die Banken dann das Smartphone stellen, welches bei mir auch in 2020 nicht vorhanden sein wird, würde ich unterschreiben (und dann trotzdem bei Bar/EC-Karte bleiben). ;)
 
@OttONormalUser: Bist du dir da bezüglich des Smartphones in 2020 sicher? Ich würde mittlerweile niemals mehr wagen, so weit in meine eigene Zukunft zu prophezeien, das ist schon oft genug genau aufs Gegenteil hinausgelaufen.
 
@DON666: Ja bin ich, was soll ich mit so einem Spielzeug? Ich habe ausschließlich ein Handy zum telefonieren (erreichbar sein), und das wird sich auch nicht ändern.
 
@OttONormalUser: Na gut, sprechen wir uns 2020 wieder. ;)
 
@DON666: Meinst du ich bin 2020 in sozialen Netzwerken vertreten, schreibe 1000 SMS/ WhatsUp Nachrichten am Tag, brauche unbedingt mobiles Internet auf Minidisplays, brauch Apps um den Sternenhimmel zu verstehen oder mich zu orientieren ...... und vor allem meine Bekannten dann auch, sonst bringts nämlich gar nix. Für mich sind Smartphones völlig überflüssig, weil ich 90% des Zwecks der Dinger nicht nutze. Zumal ich das was ich brauche mit meinem S40-Phone zu voller Zufriedenheit erledigen kann, aber das sind ja plötzlich keine echten SMs mehr ;)
 
Solange ein Handy nicht dieselbe Akkulaufzeit erreicht, wie die EC-Karte, werde ich auf diese nicht verzichten.
 
Wenn die akkuleistung der Telefone nicht exorbitant steigt, wird das nix. Da stehste im Supermarkt, willst bezahlen und stellst fest, Akku leer, alle waren wieder zurück. Die Banken möchten wohl gerne die Verantwortung an die Kunden abwälzen, für sichere zahlungsgerätschaften zu sorgen. Das spart denen Geld und ggf. Schlechte Pr. Wenn wieder was als unsicher entlarvt wurde. Jetzt ist's an uns.die Banken in ihre längst vernachlässigte Verantwortung zu nehmen...
 
Ihr seit alles so Spießer... gefährlich blah... anonym blah... Ihr müsst ja große Reichtümer haben das man Sie euch abluchst... An euch ist doch eh keiner interessiert... die Kohle bekommt Ihr eh wieder wenn man euch nicht nachweisen kann das Ihr die Pin nicht auf der Karte notiert habt... scheinheiliges Volk. Als ob irgend wer Interesse an eurem langweiligen Privatleben hätte (anonym), interessiert Google, Apple und co nen Scheiß. Wenn Ihr euch eben für Pornos interessist dann bekommt Ihr halt Werbung für eure Interessen anstatt für Kinderspielzeug. Das kotzt mich am meisten an... das diese ganzen Durchschnittsbürger denken man würde sich wirklich für Sie interessieren, da lach ich mir einen...
 
@Seattle: Stress auf Arbeit gehabt? ;D
 
@dodnet: Neeee ganz im Gegenteil! Ich frage mich nur viel zu oft was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht... sie tuen mir einfach leid :-(
 
"und anderen so genannten Mobile Devices wie Tabletcomputern verlagern" - erwarten die im Ernst, das man im Supermarkt an der Kasse das Tablet rausholt? :D
 
Da sag ich nur 4-stellige PIN und da reden die Banken von kommenden Revolutionen....lol
 
So ein Unfug, alles was angeblich schon lange Geschichte ist wird doch noch immer benutzt. Ich kenne eine Menge Leute die ihr Handy nur zum telefonieren benutzen, und deshalb ein uralt Handy haben. Vor 10 Jahre haben auch alle prophezeit das es das papierlose Büro gibt, das ist bis heute in vielen Fällen nicht machbar. Diese Hellseher gehören echt verboten. Vieles was man jetzt als so tolle Neuerung anpreist wird sich nur teilweise durchsetzen, es macht aber nur Sinn wenn es alle machen würden. Für mich sind solche Aussage nur dummes Gesabbel...
 
so ein blödsinn. ich werde meine bankgeschäfte niemals über ein handy abwickeln, welches nicht ständig mit sicherheitsupdates versorgt wird. die banken werden die ersten sein, die im betrugsfall dann die schuld an die kunden abgeben, weil die ein oder andere sicherheitslücke ja bekannt ist.
 
Die Banker sollen erstmal Verantwortung und Umgang mit fremden Geld lernen, als hier Wunschträume zu benennen. Bargeld lacht, das wird bei mir zumindest so bleiben. Handys benutze ich mal zum telefonieren, daß wars dann mit dem Nervkram!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles