EU: Beim Datenschutz kollidieren die Interessen

In der aktuellen Diskussion um eine Erneuerung des Datenschutzrechts in der EU hat der zuständige Berichterstatter des EU-Parlaments Jan Philipp Albrecht nun seinen Bericht veröffentlicht und erntet sofort Kritik. mehr... Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Bildquelle: Nicolas Raymond / Flickr Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Nicolas Raymond / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jan Philipp Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen) will auch IP-Adressen als personenbezogene Daten behandeln. Ausgenommen wären dann nur IP-Adressen von Firmen und Behörden, bei denen die IP-Adresse von einer großen Zahl von verschiedenen Menschen genutzt wird. Überdies soll auch die EU-Kommission sich nicht mehr selbst zu viel Macht geben dürfen, die bislang gerne über die Köpfe hinweg des von den Bürgern gewählten EU-Parlaments Vorgaben machen will.
 
@Feuerpferd: wie will man das unterscheiden? Und was ist "von vielen Menschen genutzt" für eine Definition? Das träfe ja dann auf z.B. alle IPs zu, die die Telekom (an Kunden für maximal 24h) verteilt. Und wie will man von aussen eine Kunden-IP eines ISPs von einer IP, die einer der Mitarbeiter im Büro hat unterscheiden?
Wenn IPs personenbezogen sind (ich bin dafür), dann sind es alle - anders wäre es zu Aufwändig und man könnte sich immer mit "Ups, falsch klassifiziert" rausreden
 
@DRMfan^^: selbst mit ip v6 wär eine ip höchstens gerätebezogen und nicht zwangsläufig personenbezogen
 
@DNFrozen: Das ist noch schwieriger - wie willst du von außen beurteilen, ob ein Gerät von vielen oder sehr wenigen Personen genutzt wird?!
 
@DRMfan^^: Es soll gegen Profilbildung gehen, also ein Internet Nutzer soll nicht verfolgt werden. Könnte man als Anti-Stalking Maßnahme sehen. Das Abzockwälte Milieu wird da wohl Zeter und Mordio schreien, die Werbeindustrie wohl auch. Die CSU ist ja sowieso eher in Richtung faschistische Totalüberwachung unterwegs. Es könnte also noch viel Geschrei darum geben, ob Datenschutz wieder hergestellt wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen