Firefox 18: Mozilla gibt neue Browser-Version frei

Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben am heutigen Dienstag den Firefox-Browser in Version 18 zum Download veröffentlicht. Neu hinzugekommen ist bei dieser Ausführung der JIT-Compiler Ionmonkey. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heut erst die Beta draufgezogen weil ichs nicht mehr erwarten konnte :D
 
@xerex.exe: ja stimmt.. der release Zyklus ist echt zu langsam.....^^
 
@xerex.exe: beta der 19er? die 18er beta gibts seit mindestens einem monat schon
 
Morgen kommt das erste Sicherheits Update 18.01
 
@theonejr83: wäre somit schneller als der Erste Dienstag eines jeden Monats ( falls du auf das hinaus möchtest :D ).
 
@theonejr83: Natürlich, weil man ja Google alles nachmachen muss. :P
 
@theonejr83: Was ist mit den Minussen? Der bisherige Trend bei Mozilla läßt das durchaus vermuten. Okay, vielleicht nicht gleich morgen. Aber innerhalb einer Woche würde mich in keinster Weise überraschen.
 
@RalphS: Was ihr immer für Trends bei Mozilla seht, aber bei anderen nicht, ist schon erstaunlich.
 
@OttONormalUser: für mind. die letzten vier Versionen gabs jeweils eine x.0.1-Version. Wenn das jemand einen Trend nennt, finde ich das nicht so erstaunlich
 
@Drachen: Und bei anderen war das natürlich nicht so? Ich will jetzt keine Namen nennen, denn die "WF-Presse", von der ihr eure Trends ableitet, tut es ja auch nicht.
 
@OttONormalUser: Du bellst den Falschen an. Zumindest von mir hast du keine Behauptung, dass es bei anderen nicht so sei - welche Anderen auch immer du damit meinst und was immer das wiederum mit Mozilla zu tun haben soll. Also sei so nett und krieg Dich wieder ein, statt mir irgendwas unterstellen zu wollen. Ich wollte nur auf die Basis verweisen, auf welcher RalphS in seinem re:3 vermutlich diesen Trend ausgemacht hat.
 
@Drachen: Du diese Basis ist mir bekannt gewesen, nur komisch das dieser "Trend" (allein das Wort ist lachhaft in der Beziehung) nur bei Mozilla bemerkt wird, und vor allem erst jetzt?! (Nicht mehr habe ich in re:4 schon gesagt!!) Wenn ich dich "angemacht" haben sollte, war das nicht meine Absicht, aber hier laufen so viele einseitig WF-Informierte rum, dass ich es wohl verallgemeinert habe, sorry.
 
@Drachen: Wenn du es nicht erwähnt hättest wäre es mir garnicht augefallen;) mit den Versionen: 18.0 | 17.0.1 | 16.0.2 | 15.0.1 | 14.0.1 | 13.0.1 | 12.0 --> also 5 mal hintereinander, allerdings sehe ich das nicht als schlimm an, denn jedes mal war ein schnell hinterhergeschobenes Update nötig und Mozilla hat auch schnell reagiert.
 
@OttONormalUser: Da stimme ich Dir zu, das Wort "Trend" war nicht so ganz passend, "Gepflegenheit" o.ä. hätte auch gelangt :)
 
@tapo: [+] jaa deswegen hab ichs ja geschrieben, weil es sonst nicht aufgefallen wäre ;)
 
@tapo: es waren aber teilweise auch Updates dabei die sich auf eine bestimmte Plattform bezog
 
@OttONormalUser: Wueh? WF-Presse? Ich nutz das Ding, es ist schwer, eingespielte Patches *nicht* mitzubekommen. *seufz* Und nein, ich steig nicht auf Chrome um, und auch nicht auf Opera, und auch nicht auf Super Duper Hyper Browser Mk II.
 
@RalphS: Manche versuchen halt mit Zynismus lustig zu sein, einige davon fallen damit aber auf die Schnauze
 
Oh nein! Die schießen da auf mich! https://developer.mozilla.org/de/demos/detail/bananabread
 
@Feuerpferd: Wirst es verdient haben^^
 
@OttONormalUser: Ich habe dann mal zurück geschossen.
 
@Feuerpferd: Ich wette seit 5:45, oder? ;)
 
@XP SP4: Nein, es war schon nach 19 Uhr. Das Ergebnis waren aber auch Tote. Zum Glück sind es in der Firefox WebGL Game Demo nur bunte Pixel. Das Ballerspiel läuft im Firefox übrigens sehr geschmeidig mit voller Framerate auf 1920 x 1200 Pixel Auflösung.
 
@XP SP4: Da gab's noch keinen Firefox.
 
@ott598487: Aber den Desert Fox.
 
@RalphS: eher den Wüstenfuchs bzw. Wustenfuchs :P
 
Ich bin wirklich ein Befürworter von Firefox und mag ihn auch, aber das Missmanagement von der Geschäftsleitung dürfte wohl dem letzten endgültig aufgefallen sein. Aktuelles Beispiel, seit FF16 war eig. das Australis-Theme geplant, dann wurde es immer verschoben und auf die Version 18 gelegt. Heute geupdatet und was sehe ich...nix...bisschen gegoogelt und was lese ich, wurde wieder wegen Problemen auf 19 evtl. Version 20 verschoben. Das gleiche mit PDFs, Downloadfenster, und und und. Scheint in Mode bei Mozilla gekommen zu sein, dass man Funktionen ankündigt, dann doch aber zurückrudert, weil immer irgendwas dazwischen kommt. Bei Google hab ich sowas z.B. noch gar nicht gehört. Da wird eine Funktion angekündigt und in der nächsten Version ist diese dann fertig in der Final implementiert. Is schon klar, man kann Google und Mozilla nicht vergleichen kann, da prallen Welten aufeinander und Kapital aber warum hinterfragen sich mal die oberen Tiere bei Mozilla nicht mal? FF verliert nicht ohne Grund seine Anteile an Google...
 
@Liter: PDF: pdfjs.disabled, Downloadfenster: browser.download.useToolkitUI
 
@Feuerpferd: Ich meine fertige Funktion und nicht wo die Hälfte dem User vorgeworfen und nach und nach verbessert wird.
 
@Liter: Beim mir hier funktioniert das aber sehr gut. Wobei ich zwar das pdfjs im Firefox gerne benutze, aber die bisherige alte Download GUI vorziehe.
 
@Liter: Was heißt denn vorgeworfen? Wie FP bereits sagte muss man das erst aktivieren.
 
@Liter: Guck mal wie viel bei Google unter about:flags schon ewig drin ist, nicht umgesetzt wird und schließlich wieder rausfliegt, gut, man kann ihnen zu gute halten, dass sie es nicht ankündigen, bzw. nur ankündigen wenn es bereits fertig ist und in den Betas schon funktioniert.
 
@Liter: mecker erst wenn du was gezahlt hast... Stell dir vor du mähst aus nächstenliebe dem Nachbarn sein rasen und er kommt raus und meckert, dass du es nicht ordentlich gemacht hast...
 
@Magguz: Ach, ich soll also auch dankbar sein, dass ich diesen Browser benutzen darf und nichts für ihn zahlen soll? Mein Gott, dann würd ich halt nen anderen benutzen...
 
@Liter: hmm, dann mach doch... Gibt doch genug Auswahl! du kannst aber auf jeden fall dankbar sein, dass sie ihn kostenlos zu Verfügung stellen...
 
@Magguz: Dankbar? Übertreib mal weiter...Ich brauch mich jetzt nicht rechtfertigen und mir Sprüche anhören, nur weil ich mal Kritik an Mozilla übe.
 
@Liter: dann nutz doch einen anderen Browser und wein hier nicht so aufgeblasen rum! Nimm deine Kritik, fasse sie in eine höfliche Mail und schreib Mozilla... nix geleistet aber riesen ansprüche habe, das sind mir die liebsten!
 
@Magguz: Okay, aber was, wenn der Nachbar aus Nächstenliebe *Deinen* Rasen mähen will und daher Deinen vor 20 Jahren angelegten Rosengarten abmäht (waren ja keine Blüten dran, konnt' er nicht wissen, daß das a) kein Rasen ist und b) eigentlich bleiben sollte)?
 
@RalphS: hmm, Firefox hat deinen Rechner abgeschossen? Das ist natürlich doof... Um aber auf dein/mein bsp zurückzukommen, wenn der Rosengarten auf seinem Grundstück war und er gesagt hat, pass mal auf, du darfst meinen Grund und boden nutzen, kann aber sein dass ich irgendwann mal was ändern will und dann muss dein rosengarten wieder weg, dann ist das okay! Und er hat es ja dir ja auch vorher gesagt, dass er was ändert und den Rosengarten entfernt (changelog)
 
@Magguz: Abgeschossen? Nö. War nur ein Beispiel. Und ich bin gerade nicht 100%ig sicher, aber "vorher gesagt"? Nicht ganz: der Rosengarten ist schon weg, das war ja nicht so geplant, der sah halt nur wie Rasen aus. :o) Normalerweise wäre das auch tatsächlich kein echter Grund. Aber Mozilla drängt aktuelle Foxversionen auf (genau wie Google) sodaß man sich auch nicht wirklich zwischen "Haus mit" und "Haus ohne" (Rosengarten) entscheiden kann.
 
@RalphS: wieso? was zwingt dich denn zu upgraden? die sucht aktuell zu sein oder der autoupdater? ich weiss es echt gerade nicht... Und wenn dich der FF so stört, nimm den Opera, ich liebe ihn :D
 
@Magguz: Der Autoupdater. Ich hab nichts gegen Firefox, nach Jahrzehnten gewöhnt man sich an alles *grins* aber ich würd' mir schon wünschen, daß sie von dieser albernen Auto-Update-alle-paar-Wochen-wo-eigentlich-nichts-Relevantes-passiert-Routine wieder abrücken.
 
@RalphS: den kann man doch deaktivieren...
 
@Magguz: Ändert aber nichts an der Problematik, insbesondere, da nur(!) die aktuellste Version unterstützt wird. Ich bin jetzt, nachdem ich seit v3 oder so die Nightlies benutzt hab, auf ESR umgeschwenkt. Da hab ich meine Ruhe. :o)
 
Firefox war mal cool, bevor Chrome kam. Aaaaaber: es hat so seine Vorteile! Der Lesezeichen-Sync mit Chrome geht nur, wenn man ein Google-Konto hat. Mit dem Firefox geht es auch ohne Konto-Trallala. Und man bekommt nicht "kostenlos" noch einen YouTube-, Picasa- und einen-für-die-anderen-200-Google-Sachen-Account dazu.
 
@Xerxes999: Ich weiß echt nicht was die ganzen Leute am Chrome finden... der hat für mich so viele Nachteile... alleine schon der fehlende Dialog beim download, ob man es nur ausführen will oder wirklich speichern will fehlt tierisch (mir persönlich)... Dann letzter tab schließen schließt den kompletten browser... usw usw usw ^^
 
@Magguz:

Bei mir funktionierte Adblock einfach nicht wie unter dem FF.
Hat sich das mittlerweile geändert? Konkret geht es um Werbevideos auf Youtube und anderen Videos (Zattoo z.B).
 
@Lessi: puh kann ich dir nicht sagen... nutze den Opera privat und auf der arbeit... bei beiden habe ich den "originalen" adblock plus installiert... soweit läuft alles gut, bisschen werbung habe ich noch, aber halb so wild... YT und co sind werbefrei ^^
 
@Magguz: zumindest was Opera angeht ist das "originale" adblock plus nicht mehr sinnvoll zu nutzen seit dem letzten großen Update. Bin auf AdBlock (Das mit der Hand im Stoppschild) umgestiegen. Seitdem bin ich wieder werbefrei mit Opera unterwegs.
 
@Hoodlum: hey cool, danke :D hab den gerade mal ausprobiert... meine lieblingsfilter liste (fanboy) funktioniert auch und man kann zb diesen riesen abstand zwischen news und Kommentaren entfernen :)
 
Läuft butterweich und schnell. Mein Firefox-Profil ist aber auch erst einen Monat alt... ich würde mich freuen, wenn der Fuchs nun endlich wieder zu sein er alten Form zurück findet. Chrome-Lemminge gibts ja schon genug.......
 
Chrome hat so seine Vorteile. Was mich nervt ist der Umgang mit Tavs! Ich hab manchmal einfach 20-30 Tabs offen und mehr. Ich fingere mich durch Artikel und bei interessanten Links öffne ich die im Hintergrund in einem anderen Tab, um die später abarbeiten zu können. Beim Chrome werden die Tabs aber immer kleiner. Das ist bei 20 Tabs schon scheisse, was nicht wirklich viel ist.
 
@LivingLegend: Ich mache es genau so! Ich habe z.B. die Hauptseite von WinFuture offen und öffne alle interessanten News in neuen Tabs, die ich dann abarbeite. Oder wenn ich Sachen Google, mache ich es ebenfalls so, das meiste bleibt erst einmal, bis ich genau das, was ich haben wollte da ist.
EDIT: *versehentlich einen Tab schließ* PANIK! WELCHER WAR ES JETZT!?! :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles