Dropbox veröffentlicht App für Windows 8 & RT

Der Cloud-Speicheranbieter Dropbox hat eine App für die Nutzer von Microsofts neuen Betriebs­systemen Windows 8 und Windows RT zum Download verfügbar gemacht. Das Programm steht kostenlos über den Windows Store zum Download bereit. mehr... Dropbox, Dropbox für Windows 8, Dropbox Windows 8 Dropbox, Dropbox für Windows 8, Dropbox Windows 8

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was absolut noch fehlt, ist die funktionalität zum hochladen von dateien. dann würde man sich auf manchen sytemen evtl. die installation des clients sparen.
skydrive kanns ja auch.
 
@Mister-X: Verstehe ich nicht. DP synct doch automatisch?
 
@F98: klar tuts das. du verstehst mich falsch. ich will neue dateien in die dropbox packen. mit hilfe der hier beworbenen windows 8 app. das scheint aktuell noch nicht möglich. nur bearbeiten von schon existierenden dateien geht.
 
@Mister-X: Auf der tabletoberfläche ist es nicht geplant mit dateien rumzuspielen. Lös dich mal von deinen alten Vorstellungen...Ohhmmmmmm
 
@GerdGyros: SkyDrive kanns doch auch!
 
Selbst wenn ich innerlich noch nicht ganz mit Windows 8 abgeschlossen habe und doch noch damit liebäugle eine Lizenz für 29 EUR bis Ende Januar zu holen - nur um es auf meinem Gaming PC zu haben -> diese Art Screenshots halten mich davon ab. Ich kann diesem Oberflächendesign deutlich weniger als Nichts abgewinnen.
 
@Givarus: Dir ist aber klar, dass du nicht gezwungen bist diese Oberfläche zu nutzen? Du kannst Dropbox auch wie gewohnt weiter auf dem Desktop nutzen! RT = Tablets, und da macht diese Oberfläche wirklich einen Sinn!
 
@hhgs: Ja das ist mir klar. Und trotzdem gefällt mir persönlich dieses ganze neue Design weder ästhetisch noch funktional. Es bietet mir irgendwie zu wenig Optischen "Wiederstand" - es fehlt mir an Orientierungspunkten - besser kann ich es nicht ausdrücken. Wenn es im Gegenzug extrem hübsch wäre - ok, aber auch da empfinde ich eher das Gegenteil. Ich sehe da riesige, gähnenede, einfarbige, leere Flächen mit vereinzelt eingestreuten Inhalten, die teilweise total verloren wirken.
 
@hhgs: Ja aber nur weil Windows RT nichts kann ausser auf ARM zu laufen.
 
@hhgs: Aber leider nicht unter Windows 8, denn da ist das (mit Maus und Tastatur) unbenutzbare und noch im Alphastatus befindliche Kachelmenü im Weg, um auf dem Desktop weiterhin wie gewohnt arbeiten zu können. Deswegen ist *JEDER* unter Win8 *GEZWUNGEN* mit dieser Oberfläche auch auf Desktops bzw. mit Maus und Tastatur zu arbeiten. Aber wenn deine Aussage einzig und allein jetzt nur auf die Konfiguration der Dropbox gerichtet war, dann hast du natürlich recht.
 
@seaman: Das man Win8 aber auf die "alte" Ansicht einstellen kann hast du schon mit bekommen?
 
@levellord: Das geht aber nur mit Drittsoftware und dann würde ich doch lieber Win7 bevorzugen, das sich noch wunderbar mit Maus und Tastatur bedienen lässt und dazu auch keine Drittsoftware benötigt.
 
@Givarus: Jede gekaufte Win8 Lizenz bestärkt MS darin, damit weiterzumachen. Finger von dem Dreck.
 
Windows RT --> endlich hat sich Dropbox dazu herabgelassen und eine ARM Version veröffentlicht. Das haben QNAP bzw. NAS Besitzer schon ewig gefordert. Vielleicht lässt sich jetzt ein vernünftiges Paket für ARM Schnüren.
 
@pbaumi: brauchst du für nen das nicht eigentlich nur nen SMB/Samba oder (S)FTP Client :O ?...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!