Horizon: Lenovo stellt Tisch-PC für zuhause vor

Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat auf der CES 2013 mit dem IdeaCentre Horizon einen großen All-In-One-PC mit Multitouch-Bildschirm vorgestellt, der als weltweit erster "Tisch-PC" für Heimanwender beworben wird. mehr... Lenovo IdeaCentre Horizon, Table PC Lenovo IdeaCentre Horizon, Table PC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also für das was das Teil kann ist der Preis echt ok ^^ Will haben :D
 
@Knerd: Vor allem finde ich den riesen Schritt von 10 Zoll direkt auf 27 Zoll Tablets eine krasse und gewagte Sache. Nur am Gewicht müssen die noch etwas arbeiten. :-D :-D Ich glaub ich kauf mir dann doch kein Galaxy Tab.
 
@Traumklang: Als erstes musste ich an den Goliath von Microsoft denken *g
 
Tablet sind ja schön und gut, aber diese All in One Dinger für zu Hause finde ich einfach nur schrecklich. Gerade beim PC habe ich doch den Vorteil das ich bei einem defekten Teil nicht gleich alles austauschen muss. Das minimiert den hohen Vebrauch von Eelektrogeräten wenigsten etwas. Von den Kosten erstmal gar nicht angefangen.
 
@Krucki: Bei einen vernünftigen All in One PC kannst du ganz easy HDD und RAM tauschen. Bei einigen sogar die CPU ;)
 
@Knerd: Geht der Bildschirm kaputt stehe ich aber da. In der heutigen schnelllebigen Zeit rentiert sich eine Reparatur nicht, zumindest nicht nach den 2 Jahren. Dann wird nicht nur der Bildschirm an sich ausgetauscht, sondern gleich der ganze PC.
 
@Krucki: Gut, Display geht nicht. Da hast du aber auch bei Notebooks Spaß mit.
 
@Krucki: Also mal ehrlich, wenn ein 1700 Euro teures Gerät kaputt ist, und eine neuanschaffung den selben Preis verschlingt, dürfte eine Reparatur lohnen. Und was die schnelllebige Zeit betrifft: Das trifft nur auf Gamer zu, bei allen anderen normalen Anwendungen reicht so ein PC vor allem mit i7-CPU locker länger als 5 Jahre.
 
@iPeople: Mein Bezug auf die Schnellebigkeit galt jetzt eher bezüglich Service. Ich glaube kaum das nach 4 Jahre die noch Ersatzteile für das Gerät liefern können. Hinzu kommt die Hemmschwelle der Kunden. 2 Wochen ohne PC darstehen oder lieber neuen kaufen? Denn selbst wenn der normale Heimanweder es nicht braucht, neuer schneller besser dringt doch in so einem Fall ins Unterbewusstsein ein.
 
@Krucki: Du bekommst auch heute Ersatzteile für ältere Notebooks. Wer auf neuer, schneller , besser steht, damit er was zu erzählen hat, wird das eben so machen. aber ist das wirklich eine große Mehrheit?
 
Also für Meeting Räume wär das Ding cool. Oder zum erstellen von Digitalen Skizzen
 
@Irgendware: Als ob es das nicht schon lange gibt.
 
@Menschenhasser: Mir wäre nicht bekannt, dass es bezahlbare Geräte mit Windows für solche Anwendungszwecke gibt. Wenn man mit mehreren Personen auf so einem großen Display z.B. an einer Visio Grafik arbeiten könnte, hätte das schon was
 
@Irgendware: Natürlich gibt es schon sehr lange. Nagut für zehntausende Hände nicht aber es hat auch schon vorher geklappt ohne das die Welt untergegangen ist.
 
Erinnert mich an das Surface, was es mal vor Jahren von Microsoft gab ;)
Und ich meine nicht das Tablet ;)
 
@Prolamer: Heißt jetzt Pixelsense ;)
 
@Prolamer: Jo, mich auch. Auch wenn das Prinzip sowohl bei Surface 1.0 als auch bei dem Samsung SUR-40 mit PixelSense ein ganz anderes ist. Schick ist das Gerät aber allemal und den Preis finde ich schon sehr angemessen.
 
Besser wäre eigentlich ein Tisch eo man in jeder Richtung virtuelle Win8 Rechner mit zwei Fingern aufziehen kann. Das wär wirklich praktisch für den Esstisch^^
 
Hmm ich finde ja die Idee mit den Spielen und der virtuellen und physischen Kombination ganz nett aber spätestens bei verdeckten Karten wird das dann leider in die Hose gehen.
Bin mal gespannt was da noch alles kommt. Wer packt heute noch gerne die alten Brettspiele aus wenn in Zukunft so zusammen gespielt werden kann. Interessanter Ansatz!
 
macht momentan microsoft nicht TV-Werbung für W8 mit dem gerät ?!
 
Endlich, jetzt können unsere Kinder dieses doofe Lego-, Holz- und Lernspielzeuge und Brettspiele beiseite legen und sich ganz dem Bildschirm hingeben, nie war starren schöner.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets