Fehlendes Atom: Siliziumkarbid besser als Diamant

Speziell manipulierte Siliziumkarbid-Kristalle sollen bessere elektronische Eigenschaften als Diamant aufweisen. Das macht sie interessant für den Bau leistungsfähiger Computer oder für die Datenübertragung. mehr... Material, Diamant, Edelstein Bildquelle: Paul Hocksenar / Flickr Material, Diamant, Edelstein Material, Diamant, Edelstein Paul Hocksenar / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mensch und ich hab immer meine Diamanten nur zum heizen verwendet!
 
@xerex.exe: seit wann bitte brennen Diamanten ;)?
 
@paris: wieso? ist doch "Kohlen"-stoff ;)
 
@paris: bei genug hitze brennt alles ;) ... außerdem ist ein diamant auch nichts anderes wie fester und heisser gepresste kohle ;)
 
@xerex.exe: ich werde es beim nächsten Grillen mal testen...
 
@raidenX: Am besten geht da der ehering der frau :)
 
@xerex.exe: ...Diamant?!
 
@Kevni: Ironie :)
 
@paris: mal Spass beiseite: ab 850°C brennen diese. Ist sogar ein verdammt geringer Brennpunkt.
 
@Stefan_der_held: Bitte keine Diamanten verbrennen ;)
Diamanten verbrennen doch mit Sauerstoff zu CO2.
 
@xerex.exe: Dann war wohl mit "feurigen Diamanten" doch was anderes gemeint. :)
 
Erinnert mich irgendwie an die Datenkristalle, Sith und Jedi-Holokrone aus Star Wars. :-) Sowas wäre als Datenspeicher wirklich cool.
 
Simpler Kohlenstoff wie z. B. Graphit ist schon wieder vom Tisch?
Naja, die Gewinnspanne ist damit auch kleiner.
 
@Harmoni: Genau. Stoppt all die Forschung, wir haben doch schon alles!
 
Ich habe beim ersten Hinschauen doch tatsächlich folgendes gelesen: Siliziumkarbid besser als Dynamit :-)
 
@Navajo: Die Datenübertragungsrate von Dynamit ist auch nicht so dolle ;)
 
@ElGrande-CG: Aber der Wirkungsgrad!
 
die meisten Dinge im Leben wurden unterm Strich nur durch Zufall entdeckt ;-)
 
@Stefan_der_held: Aber spielende Kids werden nichts entdecken!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen