Google hielt TwitPic eine Zeit lang für Malware

Die unter Twitter-Nutzern beliebte Bilder-Erweiterung TwitPic war in der Nacht auf heute eine ganze Zeit lang nicht über die Suchmaschine erreichbar, Googles Systeme hielten die Seite irrtümlicherweise für Malware. mehr... Google, Malware, Chrome, Warnung Google, Malware, Chrome, Warnung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
prominent ist dieses programm keinesfalls. in letzter zeit kommen irgendwie dauernd irgendwelche tollen "apps" daher welche um millionen verscherbelt werden und einen bekanntheitsgrad^10 haben sollen...bloß, dass diese "apps" (heutzutage gibts ja kein deutsch ala PROGRAMME mehr) total funktionskastriert sind, buggy und billig wirken. datenschutzrechtlich die meisten sowieso bedenklich sind, wenn ich bedenke was die immer für rechte haben wollen.
 
@freakedenough: Kleiner Hinweis: TwitPic ist ein (Foto-)Web-Dienst, den jeder kennt, der Twitter auch nur gelegentlich nutzt.
 
@witek: Ich kannte ihn bis jetzt auch nicht Oo
 
Das Google sich selber noch nicht als Malware gehalten hat, ist ein Wunder...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads