Dropbox 1.6.11 - Dateien via Cloud synchronisieren

Bei Dropbox handelt es sich um ein Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen Systemen in der Cloud austauschen lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "Dropbox" angelegt. mehr... Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Bildquelle: Dropbox Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Dropbox

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich kann auch von überall her auf meine daten zugreifen. nennt sich USB-Stick und ist immer in meiner Tasche ;)
 
@gestank: Das geht ja wohl völlig am Thema vorbei.
 
@Thunderbyte: wieso dass? einen ordner aufn usb-stick erstellt, hat den gleichen effekt, mit zusätzlich angenehmen eigenschaften: offline, sicherheit, volle kontrolle.
 
@gestank: bzgl. "volle Kontrolle": http://heise.de/-1775128
 
@gestank: Möchte sehen, wie du auf Daten auf dem USB-Stick mnit dem Handy zugreifen willst.
 
@iPeople: ihr tut jetzt alle so oder? noch nie nen telefon an computer angeschlossen??? was zeigt er dann an? freien speicher und Verzeichnisse? oder bunte blumen? leute echt...
 
@gestank: Gar nichts, weil ich selten einen Computer bei habe.
 
@iPeople: Das mit dem Handy ist kein Argument, moderne Handys haben USB-OTG, wobei man es auch andersherum aufziehen kann und zB. mit großem Handy-Speicher den Stick ersetzt. Ein Smartphone mit ausklappbaren USB-Stecker fände ich mal eine gute Idee.
 
@floerido: Gibt schon Situationen, wo man eben Dropbox nutzen könnte.
 
@gestank: Und was machst du, wenn du deinen USB Stick verlierst? Oder eine wichtige Datei aus versehen löschst? Klar, man kann mit Dropbox (bzw. allen Cloud Speichern) schon vieles falsch machen, aber richtig und mit Verstand eingesetzt, möchte ich DB nicht mehr missen!
 
@gestank: Wie kann ich mit nem USB-Stick meinem besten Kumpel, 5 Autostunden entfernt, bitte Daten innerhalb von 30 Sekunden zukommen lassen?
 
Vielleicht nutzen manche Leute Dropbox aber auch dazu das andere Leute jederzeit auf gewisse Daten zugreifen können? Wie bringst du denn deine Daten auf den Usb-stick wenn du unterwegs bist?
 
@KaOz: jupp das geht nur mit dropbox. wie hat man das blos noch vor 5 jahren gemacht? hm vergessen... :)
 
@gestank: Ein Riesenvorteil der Dropbox ist, dass man Dateien zwischen verschiedenen Personen extrem einfach über Shared Folders teilen kann. Ich nutze das andauernd. Du würdest wahrscheinlich deinen USB Stick zur Post bringen. Und komm mir nun bitte nicht mit Email. Dropbox ist viel schneller und einfacher. Aber wenn's dir nicht gefällt zwingt dich ja niemand den Dienst zu verwenden. In Punkto Geschwindigkeit kenne ich keinen Cloud Dienst, der an Dropbox auch nur annähernd rankommt und mit dem Werben von Freunden als neue Mitglieder habe ich nun auch ausreichend Gratis-Speicher (ca. 22 GB)
 
@heidenf: mein sharing heisst torrent,irc. geht auch sehr gut. oder filehoster. nicht schnell, aber es geht. oder ganz elegant: webserver. in allen punkten habe ich immer die volle kontrolle über meine lokalen daten. bei dropbox ist das nicht der fall. du selbst weist nicht, wie drobbox arbeitet und vorallem mit wem. aber das kommt noch früh genug herraus und dann ist das gejaule groß. wie bei den premium mitgliedern bei div. filehostern.
 
@gestank: Bei Dropbox hast du deine Dateien in einem lokalen Ordner. Die Synchronisierung mit der Cloud geschieht im Hintergrund. Gerade wenn mehrere Personen irgendwelche Excel Dateien ändern/ergänzen etc. gibt es nichts Bequemeres.
Btw. mounte ich meine Dokumente aus der Dropbox in einem Truecrypt Archiv. Erstaunlicherweise ist Dropbox bei Änderungen in der Lage, nur das Delta in die Clound zu laden.
 
@heidenf: das ging schon immer. exel-tabellen austuaschen, mit mehreren leuten bearbeiten. hallo? dropbox gibts erst seit kurzem. alles was du erzählst geht/ging auch schon vorher ohne dropbox. bedarf nur etwas fleiss und know-how. für eure bequemlichkeit (will nicht sagen faulheit) zahlt ihr einen hohen preis, den ihr noch garnicht abschätzen könnt. aber die dicke überraschung kommt noch, wenn erstmal öffentlich bekanntgegeben wird, welche behörde (gerade auch aus deutschand) darauf zugreifen wird und es jetzt schon tut im großen stil. es gibt weder sicherheit, noch privatphäre, noch die möglichkeiten spuren zu verwischen. wenn dropbox verschlüsselungen anbietet, glaubt ihr doch nicht im ernst, das das nicht entschlüsselt werden kann, ohne eure zustimmung. alles augenwischerei. aber ok, nicht mein problem. mach mal nen verbesserungsvoschlag in deiner firma^^
 
@gestank: 1. http://www.heise.de/security/artikel/Dropbox-ist-ziemlich-sicher-1746596.html und 2. wäre es mir völlig wurst welche Behörden eventuell zugriff bekommen könnten,weil ich keine Illegalen machenschaften mit der Box treibe :) Btw...du regst dich wegen Sicherheit auf und erzählst weiter oben das du zum sharen irgendwelcher Sachen Torrent/Irc/Filehoster nutzt xD Das ist wirklich das lustigste was ich heute gelesen habe xD
 
@gestank: Wie tauscht du denn Excel Tabellen aus? Per USB-Stick? Per Email? Und sagt dir Truecrypt irgendetwas?
 
@heidenf: Ne er tauscht sie per Torrent oder Filehoster,hat er ja geschrieben xD Ist auch logisch,nur da sind seine Daten wirklich sicher Oo Also läd er sie beim Filehoster hoch unterwegs und wartet dann bis der andere fertig ist mit der z.B. Excel.Dieser schreibt ihm dann eine Email,weil Whatsapp oder SMS zu unsicher sind,und schickt im einen Link zu einem Torrent mit der bearbeiteten Datei. Der zweite nutzt halt lieber Torrent,weil Filehoster ihm nix taugen. Jetzt hat gestank natürlich ein Problem,weil er auf seinem Smartphone keine Torrent app hat....naja will die Geschichte nicht ewig weiterführen.
 
@KaOz: Na ja, soll er machen, wie er lustig ist. Ich will DB jedenfalls nicht mehr missen. Alleine schon deshalb, weil es plattformübergreifend unterstützt wird.
 
@heidenf: Ich auch nicht.Hab jetzt durch Smartphone/Tablet usw. 97 Gb Platz auf der Box und das alles kostenlos.
 
Eine sehr coole Funktion von Dropbox ist der Photo Upload vom Handy.
Die Fotos werden sobald ein WLAN verfügbar ist, automatisch im Hintergrund hochgeladen und stehen direkt auf dem PC zur Verfügung. Hatte ich früher immer deaktiviert, aber mittlerweile will ich die Funktion nicht mehr missen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.