Mozilla: iPad-Browser "Junior" im 2. Quartal 2013

Nach der ersten Vorstellung des iPad-Browsers mit dem Namen Junior für das iPad von Apple im Juni dieses Jahres von den Entwicklern aus dem Hause Mozilla ist es sehr ruhig um dieses Thema geworden. mehr... Logo, Mozilla, Foundation Bildquelle: Mozilla Foundation Logo, Mozilla, Foundation Logo, Mozilla, Foundation Mozilla Foundation

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Laden soll einer verstehen. Die sehr leicht zu erstellende x64 Version einstellen wollen, wobei es sie ja nie offiziell gab, aber auf der anderen Seite einen neuen Browser für völlig andere Plattformen bauen wollen. Auf der anderen Seite ist das Gras eben immer viel grüner...
 
Der Browser wird aber nur ein anderes UserInterface haben, weil Apple den mobilen Firefox sonst nicht zulässt. D.h. dahinter werkelt der Safari...
 
@h1231: Das wird auch im Video gesagt, da es mit den Einschränkungen seitens Apple keine andere Rendering-Engine erlaubt ist. Safari = Browser, WebKit = Rendering-Engine!
 
@mApple: Dann hat Mozilla auch mal einen schnellen Browser^^
 
@Sapo: Selbst wenn das bezogen auf Safari stimmen würde, nicht Apple Programme bekommen nicht mals die Volle Leistung von diesem, also von der Javascript Engine etc aus gesehen.
 
@Thaodan: Die anderen Browser verwenden mittlerweile die gleiche JavaScript Engine wie Safari.
 
@h1231: lol, schreibt der Patenttroll echt sogar die Browserengine vor? Dieser Saftladen ist restriktiver als es Microsoft je war, nur wurde Microsoft dafür mehrfach verurteilt. Irgendwann wird es auch den Patenttroll treffen und er wird wieder die kleine unbedeutende Klitsche, die er immer war.
 
@TiKu: Wenn es nach Apple ginge, würden die direkt Dritthersteller Apps/Software auf ihrem System verbieten. Aber das wäre zu offensichtlich. Darum versucht man der Konkurrenz, so viele Steine wie möglich und rechtlich erlaubt ist, in den Weg zu legen.
 
@h1231: Ihr mit eurem hohlen Gejammer immer, ohne die Plattform zu kennen! Kein iOS-Nutzer beklagt sich wirklich, weil es genügend alternative Browser mit unterschiedlichsten Funktionen und Bedienkonzepten gibt. Das diese alle ein kastriertes Webkit nutzen müssen, ist vollkommen uninteressant, weil in der Praxis überhaupt nicht spürbar ist, was in div. Benchmarks gemessen wird. Dafür ist die Sicherheit (ja, blablabla) um ein vielfaches höher! Es jammern immer nur die Hater...
 
@ZappoB: Ich habe selbst ein iPad und damit kein Problem, wollte aber dennoch darauf hinweisen. Ist das jetzt schon verboten?
 
@ZappoB: Es ist keineswegs uninteressant, dass keine alternativen Browserengines zugelassen werden. Damit werden Innovationen verhindert.
Microsoft hat übrigens zu keinem Zeitpunkt die Installation alternativer Browser mit alternativen Engines verhindert. Verknackt wurden sie für die Vorinstallation des IE. Verglichen mit dem Verhalten des Patenttrolls ist das einfach nur lächerlich.
 
@TiKu: Bitte vergleiche doch Windows nicht mit IOS sondern mit OSX. Wenn du schon vergleichen willst dann IOS mit Windows Phone, wie sieht es da eigentlich mit alternativ Browser aus.
 
@LiBrE21: Wieso Windows Phone? Dis News dreht sich um das iPad -> ergo Windows RT und für dieses gibt es Firefox (bzw. wird entwickelt). Ich bezweifle, dass Firefox dabei mit Trident rendert.
 
@TiKu: http://weblogs.mozillazine.org/asa/archives/2012/05/why-windows-classic-.html

Auch API Einschränkungen.
So wie du Patenttroll benutzt, müsstest du jedes zweite unternehmen so nennen...
Lass dich doch nicht so blenden von den Medien ;)
 
@TiKu: Du redest doch die ganze zeit von Windows und nicht von Windows RT.
Und Schau mal da vorbei von wegen Firefox für Win RT
http://support.mozilla.org/de/questions/940644
 
@h1231: kanner doch, solange ich ipad und mac lesezeichen einfach synchron halten kann... zu mehr brauch ich den firefox ipad browser nicht. icab mobile wird firefox af m ipad eh nicht ersetzen können...
 
Also den Firefox unter Android kann man jedenfalls im Gegensatz zur Desktopvariante vergessen. Da funktionieren zahlreiche Seiten/Formulare nicht und bei Videos stürzt Tablet/Smartphone und Co im Gegensatz zum Androidbrowser gerne mal ab.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB