Windows 8 erreicht 35.000 Apps im Windows Store

Zwei Monate ist die Veröffentlichung des neuesten Betriebssystems von Microsoft mittlerweile her und die Entwicklung der Apps zeigt konstant nach oben. Kurz vor dem Ende des Jahres hat Microsoft einen weiteren Meilenstein erreicht, nämlich 35.000 ... mehr... Windows 8, App Store, Windows Store Windows 8, App Store, Windows Store Windows 8, App Store, Windows Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nebenbei hat WP 150000 erreicht
 
@DANIEL3GS: 15.000 lieblose ports ohne Anpassung.... Nee danke ! Kann ich momentan nicht empfehlen !
 
@mandyz: Lern erst mal die Bedeutung der Ziffer "0" kennen, wenn sie nicht für sich alleine, sondern am Ende einer größeren Zahl dasteht, und ach ja, erspar dir doch ein einziges Mal deine geistigen Ergüsse zu Themen, von denen du erwiesenermaßen keinerlei Ahnung hast. Guten Rutsch.
 
@mandyz: Die Qualität ist genau so gut wie bei Android und sie sehen um einiges besser aus
 
@DANIEL3GS: sie sehen besser aus ? Kannst du das auch belegen ? Beispiele ?
 
@mandyz: Was gibt es da zu belegen?
Wenn jemandem das UI von WP besser gefällt als bei Android, dann ist das eben so. Zumal es bei WP ein einheitliches Look and Feel gibt, wobei bei Android jeder sein eigenes Design verwenden kann. Beides hat Vor- und Nachteile, mir persönlich gefällt WP ebenfalls besser.
 
@glurak15: er hat so getan als wäre seine Meinung die einzige auf der Welt und ich kenne sehr viele die die Kacheln eben nicht mögen weil an seit 10 Jahren an icons gewöhnt ist.
 
@mandyz: Ja kann ich
http://pocketnow.com/2012/06/27/which-looks-better-a-comparison-between-popular-apps-on-windows-phone-and-android
 
@mandyz: Oh wow. so einen unglaublich guten und durchdachten Kommentar sieht man selten. Die pure Genialität, deine Erfahrung objektiv darzulegen, ist ein Talent welches kein Mensch auch nur träumt bekommen zu wollen. Das unwisserliche Volk möge behaupten es währe ein einfacher Troll Kommentar. Doch ich weiß es besser und schenke deiner Aussage glauben. Da du ja wie du es behauptest alle 150.000+ Apps ausführlich getestet hast und von denen nur 15.000 lieblose Ports sind, hat Windows Phone also 135.000 gute Apps übrig. Das macht es weitaus besser als die Konkurrenz. Vielen Dank für deinen Ratschlag auf Windows Phone zu wechseln. Werde ich jetzt jedem rumerzählen und überall online posten. Und wenn mich die Leute dann dumm ansehen kann ich mich auf deine großartige Weisheit berufen. ... Oder ich mache nichts davon, da es mir ja nichts bringt und ich nicht von Microsoft bezahlt werde. ='(
 
Ich hab kürzlich mal so ein WP8 Gerät in der Hand gehabt. *würg*
 
hoffentlich merkt der Windows phone store davon auch was. die apps sind von Windows 8 ja relativ leicht zu portieren.
 
@Schniefelus: wow, dann haben wir also einen port vom port..... Und dann hat jede app ein anderes Bedienkonzept??! Bin froh dass die Android apps mittlerweile ein konsistentes Bedienkonzept haben. Glaube bei MS werden die apps niemals konsistent werden wenn es immer nur halbgare iOS und Android ports gibt - wenn überhaupt
 
@mandyz: Interessant... ist dir eigentlich aufgefallen dass Microsoft mit dem "Microsoft Design Stil" (wobei ich mir nicht sicher bin ob das der aktuelle Name ist) auf allen Geräten, ob Mobile, Entertainment, Webseiten und PC ein einheitliches Bedienkonzept und Design bringt ? Außerdem werden alle Entwickler angehalten diesem zu folgen was relativ gut läuft. Port heißt hier in dem sinne nur, dass ein paar Funktionen vielleicht angepasst werden müssen und die Anordnung des Interfaces für größere Bildschirme nochmal überarbeitet werden
 
@Suchiman: Und außerdem sind die Designrichtlinien noch strenger als bei Google.
 
@Suchiman: Das einheitliche Design versuchen sie und fliegen damit gerade mächtig auf die Fresse. Den Sinn von Smartphone-Apps, die Fullscreen auf einem 30'' Desktop laufen und sich dort beschissen bedienen lassen, sieht außerhalb von Microsoft dummerweise kaum einer.
 
@TiKu: Vielleicht weil es hauptsächlich auf Tablet-PCs ausgelegt ist. Auf dem Windows 8 PCs lassen sich Desktopprogramme installieren, genauso wie vorher auch. Wer die ModernUI Apps nicht nutzen will, lässt es einfach, und der Desktop lässt sich wie sonst nutzen. Finde es schwachsinnig, dass die meisten Windows 8 nur auf die ModernUI herabsetzen......
 
@eragon1992: Aha, auf dem Desktop soll man Metro also nicht nutzen. Wie passt das zu der Aussage "einheitliche GUI für alle Geräte vom Smartphone bis zum Desktop"? Und warum wird man dann am Desktop mit Metro belästigt?
 
@TiKu: sage ich doch, metro macht am desktop kein Sinn und vergrault eher die potentiellen kunden
 
Ich habe immer den Eindruck, wenn ich den Win8 App-Store besuche, dass es gefühlt lediglich 100 Apps sind. Vielleicht liegt es auch nur an meiner Unfähigkeit. :D
 
@Smek: Die Store App ist da tatsächlich etwas schlecht... In jeder Kategorie hat man ja eigentlich nur "Top Kostenlose", "Top Bezahlte" und "neue Apps"... Ansonsten habe ich auch nur den Weg gefunden, sich alle Apps anzeigen zu lassen und zu filtern...
 
@RedDragon: Um alle Apps zu finden, einfach nach "*" im Store suchen. (Ohne den Anführungsstrichen)
 
@RalfEs: Oha, ich dachte die ganze Zeit, es seien nur so wenige. Hatte mich schon gewundert :D (-> Unfähigkeit). Da müssen die Herren und Damen von MS wohl noch ein wenig nacharbeiten. So wie es im Play Store gelöst ist finde ich es eigentlich ganz gut.
 
@RalfEs: Schon klar.. Dann sind aber die Kategorien wieder weg ... Ist irgendwie alles noch nicht so schön :-( Edit: ok Die Kategorien kann man wohl trotzdem wählen. Ich weiß nicht woran es genau liegt, aber es "fühlt" sich trotzdem irgendwie falsch an die Bedienung im Store...
 
@RedDragon: der store ist absolut sinnfrei in der bedienung...
 
@skrApy: mehr endlich mal einer das das auch so sieht :-)
 
@Smek: auch überprüfen, ob alle "sprachen" gefunden werden
 
Mehr Apps wie Nutzer ;)
 
@karacho:
"als"
 
@karacho: Denkst du:-P ^^
 
@karacho: Es ist ganz einfach: Mehr ALS; Weniger ALS; Genausoviel WIE; Macht 5 Euro
 
Und nicht ein Hochwertiges Programm dabei. Kleine apps die eigendlich auf Smartphones gehören und Werbeverseuchter Dreck von den PC Zeitungsverlagen, Springer und Konsorten.Wo ist die Hochwertige Metro Bildbearbeitung, Wo der gute Editor oder das FTP Programm?
 
@GerdGyros: Das ist das Ergebnis wenn man auf Masse statt auf Klasse aus ist. Ich würde es besser finden, egal welches BS, das mehr auf die Qualität der Apps geachtet wird anstatt dieses Wettrennen wer denn nun die meisten Apps im Store hat, da greift dann auch wieder, "weniger ist meist mehr"
 
@Siggi©®: bei einer vernünftigen Suchfunktion und Kategorisierung, kann auch gerne das Zeug für die Typische RTL Kundschaft dabei sein, man muß halt nur finden was man sucht. Auch im I-OS Store gibt es Perlen die Weltklasse sind, nur findet sie kaum jemand.
 
@GerdGyros: Es gibt ein hochwertiges Programm, gab hier mal ne News zu. http://winfuture.de/news,71998.html Ansonsten ist OneNoteMX noch ziemlich cool.
 
@Knerd: oh, es gibt EIN hochwertiges Programm für Windows phone ? *clap clap*
 
@mandyz: Wer redet hier von windows Phone? Hier ging es um Windows RT/8 Ich weiß du trollst seit Wochen mit unwisserlichen Beiträgen, welche alle gleich sind hier rum und lässt dich auf keine Argumentation ein. Aber wenigstens die News bzw den vorherigen Kommentar durchlesen ist wohl nicht zu viel verlangt oder? Mal davon abgesehen das WP die 150k App Grenze erreicht hat. Und da sind Demoversionen nicht einberechnet, wie es bei Android der Fall ist. Natürlich sind wie auch bei der Konkurrenz der Großteil davon Crap, aber du wirst auch keine 150k Apps installieren. Zumindestens bei mir sind alle Apps die ich brauche vorhanden. Ich wüsste auch jetzt auf die schnelle keine App vom Playstore die mir abgeht.
 
@Iason: ach so ich trolle aber du hast natürlich recht klingt logisch, tolle Argumentation !
 
@GerdGyros: ich nehme an, du suchst eher Desktop Anwendungen als Apps, wenn ich jetzt die Kategorien "Bildbearbeitung", "Editor" oder "FTP-Programm" sehen. Was will ich denn mit einem Editor als App im Vollbild? Wozu brauche ich auf einem Tablet ein ftp Programm, was über die Funktionen des Browsers hinaus geht? Aber selbst für solche Zwecke wird sicherlich mal irgendjemand Apps entwickeln. Nur momentan ist halt der Fokus erst einmal auf Apps, die man auf Tablets oder Touch Geräten sinnvoll nutzen kann.
 
@GerdGyros: Wie willst du hochwertige Apps erwarten wenn das Gerüst des Metro blablas aus Papier ist? Hol dir Desktop Anwendungen die haben wenigsten Leistung sowie funktionen.
 
@Menschenhasser: gibt es eigentlich schon gute metro apps die mehr können als RSS und Wetter? Was ist mit guten office app?
 
@mandyz: Eher weniger weil das Gerüsst für diese Apps ziehmlich begrenzt ist. Durch diese Modeerscheinung gehen wir 10-20 Jahre zurück.
 
Wie installieren sich denn Programme unter Windows8? Ist es noch mit der Installationsroutine und dem Wegklicken der diversen Toolbars verbunden oder wird man damit nicht mehr behelligt?
 
@voytela: Man hat zumindest die Eingriffsmöglichkeit des Users auf Null heruntergeschraubt
 
@voytela: Apps werden aus dem Store wie unter WP, iOS oder Android installiert. Bei normalen Desktopanwendungen ist es wie früher.
 
@Knerd: Du redest doch gerne vieles von MS schön, mal ganz ehrlich bitte: ist es bisher das, was Du dir von einem Store für den Desktop-PC gewünscht hast?--Sorry, das sollte zu o5-re3
 
@GerdGyros: Einen Store für den Desktop wollte ich nie ;) Nutze ich die Apps? Ja. Einige Apps sind durchaus nützlich, Nachrichtenapp z.B. Auch die neuen Spiele gefallen mir besser.
 
@Knerd: handy-apps am desktop Rechner sind sooo sinnlos.... Meine Meinung.
 
Wieso bekomme ich hier ein Minus. Und @mandyz, app steht für application, also Anwendung, also Programm im weitesten Sinne. Auch Photoshop ist nur ne App.
 
@voytela: umgangssprachlich steht app für kleine effiziente Anwendungen also hast du kein recht leider
 
Das die Güte und Nutzbarkeit eines OS nun anhand der Anzahl der Äpps festgemacht wird / werden soll muss erstmal durchsickern ... dann kauf ich mir eben erst bei erreichen eines gewissen Quantums das nächste Betriebssystem. Wäre doch logisch ? Oder ist manchmal eben doch WENIGER = MEHR ???
 
Aus meiner zeit mit dem lumia 920 kann ich sagen dass die meisten app total lieblose ports sind. Man merkt dass die schlecht bis gar nicht ans system angepasst sind. Da nutze ich lieber die original apps von iOS oder Android. MS versucht hier den Zähler hochzutreiben aber die Qualität leidet ganz heftig. Die iOS und Android Pendants der apps sind ausnahmslos 100mal besser.
 
@mandyz: Keiner glaubt dir das du ein Lumia 920 hast bei deinen alten Kommentaren
 
@DANIEL3GS: wo sind meine Kommentare alt
 
@mandyz: Im Englischen beispielsweise kann "old" auch für "ausgeleiert", "langweilig" oder schlichtweg "Scheiße" stehen. Und so wird das wohl berechtigterweise gemeint gewesen sein.
 
@DON666: so weit ich das sehe hat hier aber keiner englisch geredet oder sehe ich das falsch?
 
@mandyz: Ich wollte ja auch lediglich einem Kleingeist ein wenig auf die Sprünge helfen.
 
@DON666: aha und das machst du also mit einer Behauptung die nicht stimmt. naja Jungs eben ....
 
@mandyz: Klar stimmt die, und zwar zu ca. 100%. Und über Jungs solltest du nicht meckern. Sich einen Mädchennick zu verpassen, hilft nicht immer, die Leute zu täuschen.
 
@DON666: aha und was hat das mit dem Thema zu tun?
 
@mandyz: Ich habe lediglich auf dein Zeug geantwortet. Und da stand nun mal "naja Jungs eben ....".
 
@mandyz: Bei deinem Profilbild bin ich mir nicht sicher ob du ein Junge ein Mädchen oder beides bist
 
@mandyz: Schätze du Dödel hast es die ganze Zeit falschrum gehalten.
 
@mandyz: Beispiele?
 
@Knerd: Du versuchst noch ernsthafte Kommunikation mit dem Dödel? Warum?
 
@teclover: Eine Mischung aus Langerweile und Spaß daran Leute zu ärgern ;)
 
Viele davon sind nur einfache RSS Feeds?
 
@King of Wok: genau die, die weder Wetter noch furz app sind ^^
 
Wozu braucht man denn eigentlich auf einem Windows 8 Gerät eine Twitter-App oder eine Facebook-App? Die jeweiligen Webseiten sind doch genau für solche Geräte gedacht und lassen sich in der IE10 App problemlos verwenden. Warum ist das ein Grund gegen Windows 8?
 
@der_ingo: das System richtet sich ja in erster Linie an Tablets und Notebooks mit Touchscreen.. und da ist eine rein touchoptimierte App eben komfortabler, als das mit der Maus anzuklicken bzw. die Standardwebseite im IE10 zu bedienen. Bei manchen Webseiten geht's, bei anderen wird's fummelig. Und für solche Geräte ne extra css Datei hinterlegen kann dann auch mal schnell das ganze Design zerreißen. Auf nem Desktop mit Win8 machts natürlich keinen Sinn, aber darauf zielen auch die wenigsten Apps ab meiner Meinung nach.
 
@He4db4nger: darauf zielt aber MS ab die jedem das metro an ihren desktop binden ohne das man es abschalten kann
 
@mandyz: *yawn*
 
@der_ingo: naja es geht um eine gute system Integration. Also facebook wurde mir schon sehr fehlen und Google maps gibt es auch nicht. So wird das nichts da muss MS mal mehr gas geben
 
der code ist ja schon im Prinzip da.. da muss doch nur in erster Linie portiert werden.. und das geht in der regel ja schneller, wenn nicht allzu viel systembedingter krempel benutzt wird, als das komplett neu schreiben oder "erfinden" der app. interessant wird's doch erst bei jetzt neu erscheinenden apps und vor allem speziellen apps von einzelnen Herstellern oder so, wie schnell die im Windows store erscheinen.
 
@He4db4nger: Gerade das Updater Dilemmer könnte MS damit sehr schnell beseitigen.
 
Ich als Entwickler würde schauen das meine Anwendung sofort in den Store kommt denn gerade durch das Update System und dadurch das dieser keine Installation erfordert ist es ein ungemeiner Vorteil. Gerade das der Store vorinstalliert ist, ist bei dem DAU ein ungemeiner Vorteil den vermutlich kein anderen Hersteller auf der Win32 Plattform mehr bekommt.
 
@Thaodan: die paar Leute die hier win 8 haben haben doch eh alle classic shell. Also mir ist der Sinn von w8 app Entwicklung noch nicht klar
 
@mandyz: Können in den Store nicht alle Anwendungen?
 
@Thaodan: Nö, nur ModernUI Apps. Das mit den Desktopprogramme sind nur Verlinkungen auf die Herstellerseiten.
 
@eragon1992: Was ein reinfalll, entweder will MS Metro und WInRT pushen bis Win32 nur noch als Usprung für WinRT dient oder man sieht es einfach nicht.
 
@Thaodan: ich hoffe nicht denn gegen IOS und Android scheint sich das Konzept von MS bisher nicht durch zu setzen
 
@mandyz: BTW: Das Problem ist da eher aktuell SafeSeh das kann aktuell nur MSVC, muss beim bauen der Anwendungen angeschaltet sein und ist so weit ich weiß nicht dokumentiert und damit ist man an MSVC gebunden, was für Anwendungen die aktuelles C++ oder C erfordern der Totschlag ist.
 
@mandyz: hm merkwürdig dass ich bei mir keine "classic Shell" finde...
 
@0711: Nö, das Programm kenn ich auch noch nicht. Aber wenn der "mandyz" davon schwafelt, kann's auch nur irgendein Schrott sein.
 
@DON666: warum trollt ihr jetzt wieder? Ich wette ihr wisst ganz genau was classic shell ist schließlich ist es hier dauernd Thema
 
@mandyz: Wozu aber sollte man es den bei Win8 nutzen? Win8 ist schon nahezu perfekt, da will ich es nicht wie das alte Win7 aussehen lassen, was sich auch noch schlechter bedienen lässt :)
 
Wo weit mir doch gerade bei dem ganzen App Kram sind: gibt es eigentlich für irgend ein Handy OS ein 'bc' App oder etwas ähnliches?
 
Irgendwie verstehe ich den Sinn dieser News nicht?! Ich meine, es ist doch vollkommen egal, wie viele Apps ein App-Store enthält - letztlich muss die Qualität stimmen und das ist bei 90% aller Apps eh nicht der Fall.
 
@seaman: Der Sinn ist ganz einfach: Wenn beim Apfel & Co. die ganzen Jahre schon die App-Anzahl als Schwanzlängenmesser herhalten durfte, ist das beim weltweit verbreitetsten Betriebssystem ja wohl mindestens ebenso legitim, oder? Immerhin bedient Microsoft keine Nische, wie es andere tun.
 
@DON666: erstens ist das staunen über die app Anzahl bei Apple schon 5 Jahre her (iPhone kam 2007). 5 Jahre später feiert sich jetzt MS bei 5% der apps: 35k gegenüber 700k. Wow sage ich da nur
 
@mandyz: DU kannst meinetwegen auch "Hurz" dazu sagen, das interessiert eh nicht.
 
@DON666: danke für die minusse aber keine Argumente ?
 
@mandyz: Weil bei dir Argumentieren nichts nützt.
 
Ich habe das Gefühl dass MS mit Windows 8 auf dem holzweg ist. Es gibt über all (außer hier naturgemäß) nur sehr zurückhaltende bis schlechte news und sogar bei Saturn wollte es kein Verkäufer wirklich empfehlen. Die win8 boxen liegen immer noch zum dumpingpreis in dem Regalen rum. Man nutzt win8 mal aus Neugier aber ist dann von der inkonsistenten Bedienung mit metro schnell frustriert. Von den apps im store ist gefühlt die Hälfte chinesisch oder englisch, die meisten apps sind reklame-apps. MS schmeißt zwar gerne mit großen zahlen um sich aber ich denke die Wahrheit sieht anders aus bzgl win8 und im
Laufe von 2013 wird MS den Misserfolg auch eingestehen müssen!
 
@mandyz: Ich habe das Gefühl das du mit deinen ständigen Thesen auf dem Holzweg bist xD
 
@mandyz: Ich stimmte dir teilweise zu. Ich denke, dass MS mit Win8 nicht auf dem Holzweg ist, sondern das Win8 "nur" die kostenpflichtige Beta- oder vielleicht sogar Alpha-Version von Win9 darstellt. MS war gezwungen, ein neues Betriebssystem auf den Markt zu bringen, also haben sie mit Win8 ein unfertiges Produkt veröffentlicht. Aber trotzdem denke ich, dass MS den richtigen Weg eingeschlagen hat. Jetzt müssen sie es "nur" noch schaffen, Win8 Desktop-fähig zu machen, damit man es auch problemlos mit Maus und Tastatur bedienen kann. Ich denke aber, dass diese Desktop-Fähigkeit erst mit Win9 Einzug halten wird und Win9 auch für Win8-Käufer kostenpflichtig sein wird. Solange "muss" man sich mit Win7 begnügen, sofern man ein auf Produktivität ausgelegtes Windows benötigt. Zum spielen (unter Windows) reicht aber auch Win8.
 
@seaman: "Win8 Desktop-fähig zu machen, damit man es auch problemlos mit Maus und Tastatur bedienen kann"?Wo hast du den so einen Blödsinn her? Win8 überhaupt schon einmal benutzt?
 
@L_M_A_O: Ja, 2 Wochen intensiv auf meinem Haim- und Arbeitsrechner. Auf meinem Heimrechner habe ich dann wieder mein Kubuntu gestartet und die Win8-Partitionen formatiert und auf meinem Arbeitsrechner läuft auch wieder einzig und allein nur Win7. Habe noch nie ein System genutzt bzw. gesehen, dass sich in der Bedienung bzw. Intuitiv so schlecht bedienen lässt und so undurchdacht wirkt wie Win8. Aber trotzdem lehne ich die "Idee" des neuen Startmenüs nicht komplett ab, aber mit Maus und Tastatur ist es in der derzeitigen Form einfach unbenutzbar. Mit dieser Meinung stehe ich auch bei weitem nicht alleine da. MS muss noch kräftig an der Bedienbarkeit und dem Zusammenspiel zwischen Desktop und neuem Startbildschirm schrauben, damit sie mit Win9 wieder so ein hervorragendes BS wie Win7 veröffentlichen (können). Vista war dagegen ja "nur" sehr ressourcenhungrig. Win8 ist aber in Bezug auf die Maus- und Tastaturbedienung eine riesige Katastrophe und im produktiven Arbeitsumfeld unbenutzbar.
 
@seaman: Ich kann dem nur beipflichten, wobei es mir vor einercAusweitung von Metro auf dem Desktop nur graut. Ich finde bereits den Startscreen schrecklich und dem Startmenü von WinXP unterlegen. Das 80er Design finde ich ähnlich hässlich wie die GUIs, die Apple baut, aber daran kann man sich vll. irgendwann irgendwie gewöhnen.
Mir ist dieser Tage mal aufgefallen, dass ich bisher 1 Menschen persönlich kenne, der sich Windows 8 gekauft hat und es einsetzt. Er flucht aber auch ziemlich, weshalb ich ihn mal fragen sollte, ob er es noch nutzt. Selbst bei Vista waren es nach dieser Zeit seit Release 3 Leute und damals war mein Bekanntenkreis kleiner und bestand hauptsächlich aus IT-Nerds.
 
@TiKu: Ja, deswegen habe ich ja auch Vista erwähnt. Vista war ja nicht wirklich schlecht, es war einfach "nur" viel zu ressourcenhungrig und hat damalige Standardhardware schon fast überfordert. Zudem war bei Vista bzw. relativ zeitnah nach dessen Release bereits bekannt, dass MS beim Nachfolger (Win7) wieder mehr auf ressourcenfreundlichkeit setzen wird und Win7 auch wieder auf älterer Hardware einwandfrei laufen wird. Aber bei Win8 sehe ich leider gar nicht, wie sich MS die weitere Entwicklung vorstellt und wie es mit Win9 nun weiter gehen wird. Dazu herrscht bei MS offenbar derzeit Funkstille bzw. den Verantwortlichen wurde von Ballmer wohl ein Maulkorb verpasst. Aber trotzdem denke ich, dass das neue Startmenü durchaus eine gute Idee ist. Letztlich hapert es ja "lediglich nur" an der Bedienbarkeit mit Maus und Tastatur. Vielleicht bekommt es MS noch hin und stellt mit Win9 ein Konzept vor, dass auf allen Geräten einwandfrei funktioniert. Aber auf der anderen Seite hoffe ich, dass sich MS zurückbesinnt (sofern sie keine zufriedenstellende Lösung für den produktiven Arbeitsplatz mit Maus- und Tastaturbedienung finden) und das "alte" Startmenü wieder einführt. Aber letztlich zeigen z.B. Unity und auch die Gnome-Shell, dass es durchaus möglich ist, ein (fast schon geniales) Bedienkonzept zu entwickeln, welches auch auf Geräte mit Touchscreen übertragbar ist. Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung zu Unity und Gnome-Shell (welche mir beide gefallen).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles