Google: Das sind die besten Apps des Jahres 2012

Die Konkurrenz, gemeint ist damit Apple mit der zugehörigen Statistik über die beliebtesten Anwendungen für das iPad und das iPhone, hat es bereits vorgemacht und nun folgt auch Google im Bereich von Android mit einer ähnlichen Aufzählung. mehr... Android, Maskottchen, Andy, Handgemacht Bildquelle: laihiu / Flickr Android, Maskottchen, Andy, Handgemacht Android, Maskottchen, Andy, Handgemacht laihiu / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
könntet ihr mal eigene Links von externen besser kennzeichnen? Das ist ja furchtbar sich den richtigen rauszupicken oder gebt unten eine anständige Quellenangabe an.
 
@wasserhirsch: Eventuell in grüner Farbe oder [Extern] hinter den externen Link setzen.
 
@wasserhirsch: noch besser wäre es die irreführenden internen links zu kennzeichnen^^
 
@wasserhirsch: Stimmt, ich klicke ständige auf "dieses Youtube Video" nur um dann statt auf das erwähnte Video auf eine Winfuture Youtube Themenseite zu landen :( Sowas sollte eigentlich leicht vermeidbar sein.
 
@wasserhirsch: Aktiviere doch einfach die Statuszeile in deinem Browser, da siehst du jedes Mal wenn du mit der Maus über ein Link fährst, wo dieser hin führt.
 
Im direkten Vergleich der Top-Apps wirkt das etwas dünne, oder nicht? Wo sind Spiele, Zeitungen, Lern-Apps, Nachschlagewerke, Apps aus dem Bereich Musik? Noch dazu gibt es davon lediglich den Seriesguide Show Manager nicht für iOS. Alle anderen sind Cross-Plattform Apps.
 
ich habe keine einzige der 10 Apps. Bin ich out?
 
@steffen2: Dann sind wir schon zwei. Bis auf Evernote und Pinterest kenn ich die nicht einmal, und diese beiden hab ich auch nie genutzt. Meine App-Highlights sind Every Circuit und Wolfram Alpha.
 
Habe auch keine von denen. aber vllt. kann man sich ja durch eigene Erfahrungen ja mal hier untereinander austauschen?
Da ich kein Tablet hab, weiß ich nicht ob diese dort verfügbar sind. Aber ich denk mal schon: Pulse, (RSS-Feeds), Fing (Netzwerkanalyse), ES Dateiexplorer, Öffi (ein muss für jeden Bus und Bahn Fahrer!), Fritz!App Ticker
 
@Recruit: "Business Calendar (Free)", das ist die einzige App die ich je gekauft habe. Der Kalender (vor allem die Widgets) ist aus meiner Sicht der beste. Ansonsten Teamviewer, VLC (trotz Beta-Status) und natürlich DreamDroid für die Steuerung von meinem TV-Receiver!
 
Also "die besten Apps des Jahres 2012" hätte man im Text besser hervorheben können, eventuell fette Schrift oder gleiche eine richtige Aufzählung.
 
War klar das es nur schrott ist...
 
TED ist super! In jeder hinsicht! Wirklich sehr interessante Beiträge dabei!
Braucht man aber nicht unbedingt ne App für!
 
Das sind wohl eher die Apps, die Googles Interessen zuspielen, mehr nicht.
 
oh haben die 14 jährigen wieder zugeschlagen? bei den vielen unnützen "spiele-apps" die die für die besten halten. wer braucht den schrott ?
nichts gegen 14 jahrige :) die dürfen auch apps haben. aber natürlich doch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!