Expedia steigt für 478 Mio. Euro bei Trivago ein

Der US-Reiseportalanbieter Expedia weitet seine Präsenz in Europa deutlich aus und hat nun einen Mehrheitsanteil an dem deutschen Konkurrenten Trivago übernommen. Für gut 60 Prozent der Anteile des Unternehmens zahlen die Amerikaner fast 480 ... mehr... Trivago Trivago

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, da sag ich mal ab-in-den-urlaub ;)
 
@2K-Darkness: Vor Kurzem hiess die Überschrift noch "ab-in-den-Knast" (*_*)
 
Unglaublich interesseant....:-|
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen