War Z: Steam entfernt umstrittenes Zombie-Spiel

Nach zahlreichen Nutzer-Beschwerden im Zusammenhang mit dem Zombie-Überlebens-Spiel "The War Z" hat Steam-Betreiber Valve die Notbremse gezogen und den Titel vorerst aus seinem Angebot geworfen. Wer will, kann sein Geld zurückbekommen. mehr... Spiel, Mmo, Zombies, The War Z Bildquelle: thewarz.com Spiel, Mmo, Zombies, The War Z Spiel, Mmo, Zombies, The War Z thewarz.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Entscheidung!
 
@noneofthem: seh ich auch so. Hatte nen etwas faden Beigeschmack, dass Valve das durchgelassen hat.
 
@noneofthem: Na super, die Steam Opfer haben ja bereits bezahlt. Haben die ihr Geld wieder gesehen oder gucken die Steam Opfer nun ganz hohl in die Röhre?
 
@Feuerpferd: "Wer will, kann sein Geld zurückbekommen." Wer lesen kann...
 
@Feuerpferd: Die "Opfer" schaun nicht hohl in die Röhre , sondern werden absofort "Feuerpferd" genannt.
 
Kommt anscheinend immer mehr in Mode, zuerst sehen wie weit man beim Kunden gehen kann und wenns in die Hose geht dann mit den üblichen Floskeln zurückrudern.
 
@jigsaw: in dem fall würde ich dann doch eher von nem schnitzer (seitens steam, nicht seitens hammerpoint) sprechen... denn die frage, wie oft es bei steam zu solchen fehlern kommt, kann man mit "sehr selten" doch leicht beantworten... und das auffällige ist ja: hammerpoint hatte zuerst einige der versprochenen features drin, hat diese allerdings kurz nach erscheinen auf steam entfernt bzw extrem abgeändert, so dass man da schon von betrug sprechen kann (in meinen Augen wurden die Features zuerst so gewählt, dass man ne Veröffentlichung auf Steam erwirkt und dann entsprechend der eigenen Vorstellungen geändert). WarZ ist sowieso ein sehr umstrittenes Thema, kopiert es quasi doch nur die in der Community beliebte Mod DayZ
 
@jigsaw: Für mich sieht das so aus, als hätte Hammerpoint versucht Steam und vor allem die Kunden zu bescheissen. Da kann Valve/Steam nicht mal unbedingt was für. Man hätte vllt vorher sagen können, dass es doch bekannt ist, dass WarZ noch massive Probleme hat. Aber aus diesem Grund meldete Hammerpoint das ganze als "Alpha" an. Kurz um, Valve wurde betrogen und entscheidet jetzt vollkommen richtig. Man kann Valve nicht wirklich was vorwerfen...
 
@jigsaw: Es scheint wohl so aber als Entwickler kann ich nur sagen dass man auch oft unter großem Druck steht einen möglichst schnellen release zu haben da man davon leben muss was aber derartiges nicht entschuldigt sondern eher etwas Klarheit bringen könnte. Man muss sich immer vor augen halten dass während der Entwicklung das Spiel für den Entwickler nur kosten bringt und erst nach Release Einnahmen generiert. Und da Spiele in den letzten Jahren eine immer niedrigere Halbwertszeit bekommen steigt der Druck immer mehr an da die Zeiträume auch immer kürzer werden in denen man Umsatz schafft.
 
@D0N: Stehst u als Entwickler unter so nem enormen Zeitdruck, dass du nichtmal mehr die Millisekunden für Kommata hast?
 
@Slurp: Ok, so gesehen könnte man in dem Fall Valve evtl. eine mangelnde Kontrolle vorwerfen, das Verhalten von Hammerpoint bezüglich der nachträglich geänderten features ist dann allerdings imho tatsächlich als Betrug zu werten.
 
@jigsaw: ### In diesem Fred mal ein Beispiele dazu http://gametwitter.de/forum/showthread.php?893-WarZ-new-zombie-mod&p=10562&viewfull=1#post10562 ###
 
Eine "Respawn-Gebühr"? :- ( So weit kommt es noch! Aber das könnte wohl DIE neue Einnahmequelle bei F2P Titeln werden. Hoffentlich bekommt das EA nicht mit...
 
@X-Cut: Der Witz ist, dass das Spiel nicht F2P ist...
 
@MChief: Mich kotzt dieses F2P eh mega an... ja man kann es Kostenlos zocken... aber wer es wirklich spielen will... muss in der Regel mehr ausgeben als für nen Volltitel fällig gewesen währe...
 
@UKSheep: Das mag für wirklich viele F2P Titel gelten, aber es gibt genug Ausnahmen. Guild Wars 2 oder Planetside 2 wären zum beispiel 2 AAA-Titel die vollkommen ohne Pay2Win auskommen. Das einzige was man dort kauft sind kosmetische Sachen oder "Zeit" in Form von Boostern. Bei PS2 noch etwas "mehr", aber dafür kostet es wirklich erstmal gar nichts. Stecke ich da die üblichen 40-50€ in Ausrüstung passt es super.
 
@UKSheep: Oder man muss lernen wie das Spiel funktioniert, dann klappt es auch ohne Geld. Kann ich von World of Tanks bestätigen. Wie es bei anderen F2P ist weiß ich aber nicht.
 
@UKSheep: Es gibt auch geniale F2P-Titel, bestes Beispiel hier wohl League of Legends, also bitte nicht alles über einen Kamm scheeren :)
 
@X-Cut: Naja das hört sich so wild an im Artikel mit den Gebühren. Man sollte dabei erwähnen das es bei WarZ zwei Charakter Modi gibt. Normal und Hardcore. Normal: 1 Stunde Wartezeit nach tot (Skills bleiben erhalten) Hardcore: Charakter wird nach tot gelöscht und man muss einen neuen anlegen.
 
@slave.of.pain: Die 1 Stunde im Normal Mode ist seit gestern 4 Stunden - oder halt direkt durch Respawn-kauf
 
@Slurp: ah ok wusste ich nicht, ist schon wieder eine Weile her das ich es gespielt habe. Ist wirklich nicht so toll.
 
@X-Cut: WarZ ist kein F2P, sondern ein vollwertiger Titel. Daher sind solche "Gebühren" völlig deplatziert. Was mich irritiert, wenn man in der Steamsuche "dayz" eintippt, kommt man bei WarZ raus. Streibt man es aber richtig, in diesem Falle "DayZ" kommt man bei Arma2 raus. Ich halte das allein schon für verwerflich und dagegen unternimmt keiner was.
 
Schade... hab von dem Spiel heute das erste Mal gelesen und nach guten Filem/Serien(28Weeks/The walking Dead) hätte ich mich schon für so ein Spiel interessiert :/
 
@bLu3t0oth: Das "Original" Day Z schon probiert?
 
@witek: Nö, noch kein Spiel in der Richtung... lediglich natural selection, wenn man das in dieser Richtung werten kann
 
@bLu3t0oth: Warte auf "DayZ"-Standalone. Das wird Dir sicher viel Spaß machen.
 
@Kobold-HH: Ok, warten muss ich, weil keine Zeit für sowas^^
 
@bLu3t0oth: Bei der Menge an Spielen, die ich gern spielen möchte, müsste mein Tag auch 48 Stunden haben. Und Schlaf, Arbeit und Partnerschaft kommen dennoch zu kurz :-)
 
@Kobold-HH: Ich bin momentan schon mit einer Stunde zocken am Tag heilfroh^^ naja der Urlaub ist schon zum greifen nah :)
 
Wie heisst denn dieser Mod in dem es auch ums Überleben geht und die insel von zombies überflutet ist? Wollte ich mir mal anschaffen aber hab den namen vergessen...
 
@0711: DayZ für ArmA 2, Standalone ist in Arbeit.
 
@DeepBlue: danke
 
Die ganze Geschichte um das Spiel ist echt unglaublich: http://www.theorigin.de/content.php?1060-The-War-Z-Kampf-der-Gem%FCter
 
@DeepBlue: Danke für die Belustigung am Nachmittag. Obwohl das ist schon nicht mehr lustig. Es ist einfach nur lächerlich und mies, was diese Firma da abzieht. Ich werde zukünftig also das Spiel nicht mehr beachten.
 
Verdammt richtig so. Habe, als massiver Day-Z Spieler, die Entwicklung steitig mitverfolgt und es wurde schnell klar dass dieses Spiel nur eine abzocke in mit schönerer Grifik werden kann. Naja, aber wer sich von der schönen Grfik hat blenden lassen, hat schon etwas Fahrlässig gehandelt ;) Ich befürchte nun aber dass Day-Z nach soner Aktion noch mehr angst hat ein Fehler behaftetes Spiel raus zu bringen und die Standalone nun noch länger dauern wird :/
 
Selten sind "billige Abklatsche" besser/gleichzustellen wie das Original.
Auch wenn beides noch im Alphastadium ist.
DayZ soll ja sowieso nach dem selben Bezahlmodell vorgehen wie Minecraft. Von daher auch recht erschwinglich und darauf warte ich dann gerne :)
 
Bullshit! Offenbar war diesmal der Druck durch die User so groß, dass Steam nicht anders konnte.
Dass Steam sich jedoch idR auf stur stellt wenns um Rückerstattung geht zeigten sie mir ganz deutlich als es um das desaströse Legends of Pegasus ging. Da war wohl der Druck nicht groß genug und sie haben sich keinen deut drum geschert. 0815 c&p Antworten vom Support waren der Fall und selbst auf mehrmalige Anfragen nichts zu erreichen.
Schön zu sehen, dass es auch anders geht aber dem Steam Braten trau ich nicht mehr!
 
Versteh die Aufregung nicht ganz. Ich habe sowohl Dayz als auch Warz gespielt und habe für mich entschieden, dass mir Warz eindeutig besser gefällt.

Das fangt schon bei dem kleinen aber feinen Unterschied an, dass ich bei Warz sowohl Tag als auch Nacht spielen kann, ohne 24h on zu sein. Es ist angenehmer, dass ein Spiel Tag 4 Stunden dauert und nicht 24h.
 
@Tic: BTW die Respawn gebühr ist doch auch nur für Fanatiker...
Man es ist höchst selten, dass alle 5 Charaktere auf einmal tot sind, und man kaum ein paar Minuten Zeit hat um zu warten, bis der erste wieder bereit ist. Aber selbst dann kann man einfach seinen toten Charakter löschen einen neuen Charakter erstellen, der sofort spielbar ist.
 
Hat mich eh schon die längste Zeit gewundert, warum noch keiner auf die Idee gekommen ist, zuhause eine Art Arcade-Automaten-Bezahlung einzuführen. Dh 3 Leben, dann ist Schluss, ausser man wirft Kohle nach. Die Respawn-Gebühr ist nichts anderes.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte