IPHONE in Brasilien mit Android & ganz ohne Apple

Ein brasilianischer Elektronikhersteller bringt dort jetzt sein eigenes IPHONE auf den Markt. Apple bleibt dabei offenbar vollständig außen vor, denn die Amerikaner haben in Brasilien nicht die Rechte an dem Markennamen und müssen nun zusehen, ... mehr... Brasilien, Gradiente, IPHONE Neo One Bildquelle: gradiente.com.br Brasilien, Gradiente, IPHONE Neo One Brasilien, Gradiente, IPHONE Neo One gradiente.com.br

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*trollface*

Bin mal gespannt wie Apple die Situation da lösen wird. Rechtlich ist ja soweit alles i.O.
 
@Normenn12596702: Apple wird die Firma aufkaufen und Punkt ^^ so viel Geld haben die ja über.^^
 
@bmngoc: Nicht jede Fa. ist so blöd und verhökert sich selbst an der Börse....
 
Pahahahaha, ich lache hart. Sorry :D
 
@PrivatePaula2k: Das geschieht Apple mal sowas von zurecht! ;)
 
@ethernet: apple wird das unternehmen früher oder später ausseinander nehmen, das halte ich hiermit fest.^^ jede angriffsfläche nutzen oder zur not es aufkaufen und als rache vernichten.
 
@PrivatePaula2k: Wie lacht man denn "hart"?
 
Für Fanboys fehlt ein Apple Logo, für die Android Kiddies fehlen unschlagbare GHz und Quad/SexCore Daten, für iOS Liebhaber fehlt logischerweise iOS, für Kunden mit hohen Qualitätsanforderungen fehlt (vermutlich) die Apple-Typische Qualität, für Android Kunden, die auf pünktliche Updates und Fehlerbehebung setzen ist es auch keine Wahl. Kurz: Wer meint, er hätte ein iPhone (weil der Name IPHONE die Kunden irritieren könnte) mit Android, der wird wohl nicht zufrieden sein :D (so jetzt lasst uns den Minus Rekord brechen^^)
 
@algo: Also ich habe dir (+) gegeben. Du hast irgendwie total recht mit dem was du da gerade sagst !
(Ich sehs jetzt schon vor mir: Die Androidkinder + Applejünger + Nokianer [wir wollen ja keinen außen vor lassen] denken, sie hätten dieses mal den vermeintlichen Sarkasmus erkannt und geben mir ordentlich (+) :D)
 
@algo: SexCore... ahja
 
@Lord Mettor: Ziemlich hardcore, die ganze Sache...
 
@Lord Mettor: HardCore!
 
@algo: das teil ist einfach billiger schrott in zu teuer verkauft in der hoffnung oma fällt drauf rein. dual sim und schlechte ausstattung, für den halben preis bekommt man um einiges besseren chinaschrott der dann sogar aussieht wie ein iPhone!
 
@algo: Aber es fehlt nicht an Schadenfreude. Allein aus dem Grund wuensche ich der Firma viel Erfolg! @otzepo: Elektronik ist in Brasilien generell teurer.
 
Ich wünsche ihnen viel Erfolg :)
 
Ich finde das Gerät weder hübsch noch technisch anspruchsvoll. Das es aber für sie zu Hause produziert wird, finde ich gut.
 
@wasserhirsch: ich dagegen find das ding gar nicht mal so hässlich.. Da gibt es von htc und Samsung teilweise schlimmere
 
Mehehehe die Kiste Importiere ich mir !
 
hätte ich ne mit nem apple produkt verwechselt, wie gut dass es diese news gab :o
 
@Mezo: mal ganz ehrlich, so ein veraltetes und schlechtes Produkt kann man nun wirklich nicht mit Apple's iPhone verwechseln :D :D :D
 
@Der_da: oder mit sonst einem Hersteller...
 
@Der_da: Genau, denn das Apple-Ding ist zusätzlich auch noch hässlich.
 
LED Blitz fehlt. Geht meiner meinung mal garnicht. Ohne Taschenlampe hat ein Handy/ Smartphone eine überaus wichtige Funktion weniger.
 
Der Witz ist ja nicht daß es einen "Clone" gibt, sondern daß Apple dort nicht die Rechte besitzt und damit vermutlich auch nicht ihre richtigen iPhones vertreiben darf. Aber letztendlich dürfte Brasilien eh kein sonderlich attraktiver Markt sein.
 
@Johnny Cache: warum nicht? Die BRIC Staaten ("B" für Brasilien) sind im Moment die Staaten, wo die Wirtschaft am meisten boomt. Genau das ist der Markt, wo man richtig Kohle machen kann. Insofern dürfte das Apple schon weh tun.
 
@der_ingo: Weil es dennoch ein sehr armes Land ist und gerade für hochpreisige Produkte wie die von Apple alles andere als die passende Zielgruppe ist.
 
@Johnny Cache: Ähm, ihr habt keine Ahnung von Brasilien, oder? Nicht ganz Brasilien ist arm und von sehr arm ist das Land weit entfernt. Der Süden ist bspw. wirtschaftlich ziemlich stark. Und Handies sind hier fast noch wichtiger als in Europa. Smartphones sind hier zwar ein gutes Stück teurer als in Europa, trotzdem will sie jeder haben.
 
@Johnny Cache: in Brasilien werden Apple iPhones verkauft und höre und staune sogar hergestellt.
 
Technisch sicherlich auf Augenhöhe mit den Appleprodukten :) Apple ist ja auch bekannt dafür immer nur altes in neuer Verpackung zu präsentieren. Wer die Ironie findet...viel Spass damit
 
@Lostinhell78: Ich glaub, du solltest mal nachschlagen, was "Ironie" bedeutet. Irgendwie scheinen das immer mehr Leute falsch zu gebrauchen.
 
@noneofthem: Ironie soll eine stark überzeichnete Realität darstellen. Edit: Oftmals wird diese Realität, entgegen einer Erwartung, auch ins Gegenteil verklärt. Nur der Vollständigkeit halber. Mea culpa!
 
@Lostinhell78: http://de.thefreedictionary.com/Ironie oder auch hier http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
 
@noneofthem: Was genau trifft auf meine Aussage nicht zu, ausser, dass ich Dich persönlich angegriffen haben könnte. Sorry tut mir, wenn dann, leid!
 
@Lostinhell78: So überzeichnet ist es aber gar nicht. ;-)
 
@Lostinhell78: Wenn das ganze ironische sein soll, dann bist du genau der gegenteiligen Meinung, nämlich dass es technische sicherlich nicht auf Augenhöhe von Apple produkten ist. Was aber nicht ganz zum Satzbau und den Smilies passt. Dann am Ende steht "Wer die Ironie findet..." bekannterweise endet der Satz mit "...darf sie behalten!" Was in etwa aussagt, dass hier keine Ironie zu finden ist und du es genau so meinst wie es da stehst. Rein von der Grammatik her ist es alles soweit korrekt, nur denke ich dass du eher zwei Fehler gemacht hast, die sich praktisch negieren.
 
@Ex!Li: machste jetzt einen auf besserwisser und packst das an, dein Freund will ich nich sein ;)
 
@M. Rhein: Zum Glück zwingt dich keiner ;)
 
Man hätte zumindest mal ICS installieren können. So wird Gingerbread nur künstlich länger am Leben erhalten und die Fragmentierung des Android-Markts gefördert. Abgesehen davon sind 217 EUR für Hardware mit dem Stand von vor 3 Jahren einfach zu viel Geld.
 
@noneofthem: Glaube das läuft auf so schwacher Hardware nicht vernünftig.
 
Die südamerikanischen Staaten machen ehr ihr eigenes Ding. Allen voran Brasilien. Wer in Brasielien investiert ist bescheuert. Denn dort reguliert der Staat alles und greift bei Investoren kräftig ab. Da werden auch mal ein paar tausend Hektar Urwald abgefackelt um darauf Soja oder Mais für "ÖkoSprit" anzubauen - um Dollars und Euros zu scheffeln. Brasilien istdie Lunge der Welt - das interessiert die Regierung dort aber einen feuchten Kehricht. Genausowenig wie Samsung, Apple oder sonst einem global Player.
 
@LastFrontier: Du beschreibst gerade die Quadratur des Kreises. Keiner soll in Brasilien investieren, aber verlangst, dass sie drauf verzichten, anders am Wirtschaftskreislauf teilzunehmen.
 
Womöglich wollen sie Apple etwas reizen und die Rechte dann teuer verkaufen. Taktisch gesehen dass beste was sie machen können. Technisch und Qualitativ kommen sie nicht an die neuen Smartphones ran, daher werden sie früher oder später mit dem Namen nicht mehr viel anfangen können. Besser jetzt den Preis für die Rechte hochtreiben indem sie Apple etwas nerven..
 
@helix22: So sehe ich das auch.
 
@helix22: und genau so ist es. Was verkauft sich teurer? "Wir haben die Marke 12 Jahre nicht genutzt", oder "Das ist das Aushängeschild unserer Firma".
 
@"IPHONE" also wenn wir so schreiben gilt das als aufdringlich und wird abgemahnt ?. aber die netzreporter dürfen alles gele ;-)
 
Naja sie haben das bekommen worauf sie bei der Namensgebung abgeziehlt haben: Aufmerksamkeit. Leuten die sich darüber freuen, kann ich nur sagen, dass es absolut kein Schaden an Apple nehmen wird. In genau 5 Tagen wird keiner davon etwas mehr wissen und wissen wollen. Leute die meinen das Teil importieren zu wollen, können auch gleich irgend ein billig HTC kaufen und IPHONE mit edding drauf schreiben und sich genauso drüber freuen....
 
muahahahaha. Das kauf' ich für'n Dollar. Dann habe ich endlich auch ein iPhone. ''>
 
Die IGB Eletrônica hätte sich die Arbeit sparen können indem sie das GooPhone 5 aus China importieren. 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor, Display 540 x 960 Pixel ... Natürlich Android 4.0 mit auf iOS polierter Oberfläche. http://shop.goophone.hk/custompage-156.html
 
"Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir ein iPhone zu Weihnachten." :P
 
Wie man sieht, ist der Name iPhone in aller Munde. Wieso macht das keiner mit Galaxy oder Nexus? Kann ja nicht nur daran liegen, Apple eins auswischen oder sich als Trittbrettfahrer outen zu wollen. Im Grunde genommen müsste jede Nachahmung eher als Ehre bezeichnet werden, wenn es denn hinterher nicht immer so 'nervenaufreibend' für die Firmen werden würde.
 
@wingrill4: Geht wahrscheinlich darum das die den Namen "IPHONE" ja schon haben bzw. es so nennen dürfen. Hast wahrscheinlich nicht richtig durchgelesen.
 
@cygnos: Ist ja egal erstmal. Meine Frage bleibt dennoch.
 
@wingrill4: Würdest du dich geehrt fühlen, wenn jemand ein absolut schlechtes Produkt unter dem Namen deines "High End"-Produktes vertreibt? Ich nicht.
 
@eisteh: Das sag mal den Chinesen. ;-)
 
Wie heißt denn das originale iPhone in Brasilien? ApplePhone oder wie?
 
@Sapo: In den Schaufenstern wird der Apple-Schrott hier mit dem selben Namen beworben wie im Rest der Welt. Scheint so als sei Apple geltendes Recht mal wieder egal.
 
Preis - Leistung : Mies!!!
 
Bin es echt leid , jeden tag dieses abgedroschene thema apple vs samsung , ios vs android vs ms ,
jedem das was er für richtig hält , und dafür bereit ist aus zu geben .
Das iphone ist ein recht teures produkt mit guter technick und aussehen, fahrzeuge der marke bmw auch .
Genaus so wie es andere fahrzeug hersteller gibt mit fast oder gar besser , oder auch minderer technik aber für weniger geld .
Ist dahin gestellt .
es gibt keine täglichen diskusionen an der tankstelle "mein auto ist besser , und der preis für deins ist völlig überzogen "
jedem das wofür er bereit ist geld aus zu geben !!!
Asso , noch eine sache zu den rechten ,
Nun stellt euch mal vor ein beliebiger hersteller aus .... indien , china oder sch. egal , versucht irgendwie mit einem schmalen taler ein fahrzeug (meinetwegen " BMW X5 " ) nach zu bauen und nennt diesen auch gleichnamig .
Ich denke die empörung in Dtl. ist groß , "ja und wie können die nur " , "können die selber nix erfinden .....
 
@-Fellfrosch-: Mercedes S-Klasse Kopien gab und gibt es genug auf dem Markt zb. von Lexus oder Hyundai. Ok was die Hersteller da nicht machen ist die Modelle unter dem Org. Namen zu verkaufen aber bis auf ein paar kleine Details sehen die Autos ziemlich gleich aus. Zum Beispiel der Lexus LS 430 der von 2001-2006 gebaut wurde sieht der S-Klasse (W140) ziemlich ähnlich. Auch ein gutes Beispiel Hyundai Equus LV 500
 
Denn wenn du ein IPHONE hast, dann hast du kein iPhone....
 
HAHA, Hauptsache Apple mal eins ausgewischt.. egal wie schlecht das Produkt ist !

n1
 
.... also ich bin zwar schon ewig samsung user aber finde das iphone ok für geschäftsleute etc das die jugend da so drauf abgeht ist albern und nur ein status symbol und das man den namen zahlt ist jedem klar

aber ja es geschieht ihnen recht wer sich eine rechteckige form mit abgerundeten ecken patentiert hats nicht anders verdiehnt ... ich lasse mir auch eine kreisrunde form pattentieren die zB bei autos zum einsatz kommen könnte

wäre ich die brazialanische firma würde ich die mal verklagen xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles