HTC M7: Details zu neuem Superphone geleakt?

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC will mit dem "M7" angeblich im Februar ein neues Android-Flaggschiff präsentieren, das die Nachfolge des aktuellen Topmodells HTC One X+ antritt. Das erwartete 5-Zoll-Display wird es beim "M7" allerdings ... mehr... Smartphone, Htc, HTC Deluxe Bildquelle: HTC Smartphone, Htc, HTC Deluxe Smartphone, Htc, HTC Deluxe HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich gut an. Aber ich möchte momentan kein HTC nach dem Debakel mit den nicht vorhandenen Updates bei Desire-HD
 
@steffen2: Das Desire HD hat doch mehrere Updates erhalten.
Ursprünglich Okt 2010: 2.2 (Sense 2.0) -> Dez 2010: 2.2.1 (Sense 2.0)-> Mai 2011 2.3.3 (Sense 2.1) -> Dez 2011 2.3.5 (Sense 3.0)
 
@floerido: das problem ist eher das tempo, 2.3.5 kam am 8. Juli 2011 von google raus. 2.3.7 sogar am 20. September 2011, dennoch wurde nur das 2.3.5 verteilt. man hat bei HTC eher den eindruck, dass sie sense an den kunden bringen wollen, nicht das android. sogar 4.0 war bis dato verfügbar 19. Oktober 2011 - da hätte dann aber die hardware nicht mitgemacht. aber ich denke die zahlen zeigen was ich meine ...
 
Das Ganze wird wahrscheinlich mal wieder an einer schlechten Akkulaufzeit und mittelmäßiger Performance dank Sense UI scheitern, aber ich hoffe, dass HTC mich hier korrigieren kann. Es wäre an der Zeit, denn die Jungs weiterhin mitspielen wollen. Ansonsten wird das 2013 echt schwer.
 
@noneofthem: +1. HTC muss langsam ausm Knick kommen. Samsung ist schon meilenweit weiter. Preis-Leistung stimmt bei HTC schon lange nicht mehr und die Qualität hat stark nach gelassen.
 
@Qnkel: Ähm. Samsung ist meilenweit weiter? Aha. Also Samsung verteilt wohl grob gesagt schon Android 5.0? Außerdem kommen sie ja aus dem Knick. Sie wollen z. B. für die One-Reihe immer eine development-ROM rausbringen. Also ein reines Android mit HTC-Treibern.
 
@DPX: Es geht um Hardware...
 
Tja liebe Freunde, das neue Superphone wird euch nichts gegen Faschismus nützen: http://is.gd/wo3Xzy Die wollen freien Zugriff auf eure Endgeräte, eure Pincodes und Passworte. Euch kann also alles untergeschoben werden, einkaufen auf eure Kosten, Kinderporno oder Terrorismus. Also viel Spaß dann noch.
 
@Feuerpferd: Du faselst was von "untergeschoben" und präsentierst einen Link der die wahre URL verbirgt bis man ihn aufruft und sich "überraschen" lässt. jaja...
 
@kubatsch007: Das faseln überlasse ich Dir. Poste ich lange Links geht das Gejammer ebenfalls los. http://www.golem.de/news/bestandsdaten-bundesrat-nickt-schaerfere-telefon-ueberwachung-ab-1212-96380.html
 
@Feuerpferd: wer jammert denn über normale Links? Nur weil sie etwas länger sind? Mít modernen Browsern kann man längst auch mehrzeilige Links mit ca. zwei Mausklicks öffnen, dieser Verkürzungswahn ist ebenso gefährlich wie überflüssig.
 
@Feuerpferd: Und das hat jetzt genau WAS mit der News zu tun?
 
@Qnkel: Gar nichts , aber hauptsache er konnte das Trendwort 'Faschismus' verwenden.
(Was zum Geier hat Faschismus mit dem Handy und dem geblabber von dem Typen da oben zu tun ?!)
 
@Feuerpferd: Ich denke das Problem ist hier lediglich die Android Basis auf Linux basierend
 
Wenn das so weitergeht bau ich mir einen Pc Monitor aus 8 Handy Displays zusammen.
 
Echt krass, wie schnell HTC immer noch flagschiff-modelle und neue sense versionen raushaut Oo Das ist echt nicht mehr normal.
...die specs lesen sich natürlich wieder ziemlich lecker^^
 
@Sebaer: Das aktuelle Flagschiff HTC One X ist doch schon seit 9 Monaten auf dem Markt, das One X+ ist nur eine leicht verbesserte Version, ich finde es ist höchste Zeit, dass ein neues HTC Flagschiff nach Europa kommt ( Das Droid DNA aka J Butterfly ist ja nur für den amerikanischen bzw. japanischen Markt bestimmt).
 
@=Wurzelsepp=: wie oft würdest du denn ein Smartphone wechseln wollen? Male mir grad aus, was aus den alten Geräten werden soll. Und das in einem Takt, der nicht mehr feierlich ist. ->>> "höchste Zeit" <<<<-
 
@wingrill4: Kann das nicht jeder für sich selber entscheiden? Wenn man nicht ein neues Gerät so schnell kaufen möchte, dann muss es es doch nicht.
 
@Krucki: ich glaube wuzelsepp wollte hier den ökologischen part ansprechen, da bin ich übrigens bei ihm....
 
@Cosmic7110: Ich kann das ökologische Gerede nicht mehr hören. Energiesparlampen und LED Lampen groß begrüßen, obwohl tonnenweise Elektroschrott durch die Vorschalteelektronik anfällt, was bei der Glühlampe nicht war, aber dann bei Handys etc. rumnörgeln. Führt man die Handy wieder dem Recylingkreislauf zu ist doch alles ok.
 
@Krucki: nu mal langsam, ich habe hier nicht vom stapel gelassen was unsere grünen umweltfuzzies so fordern, jedoch sollte man seinen eigenen Konsum ruhig mal reflektieren... UNd seine Ansprüche erst recht. Denn ewig wird es so nicht weitergehen. Ich forder weder "licht aus beim kacken" oder "der L Benzin 5€" sondern einfach mal darüber nachdenken ob man alle 6 monate n neues Gadget braucht und was dieses nach sich zieht.
 
@Cosmic7110: Ich widerspreche dir ja da auch nicht im Ganzen. Wenn zwischendurch immer die News kommt wie viele Geräte nicht dem Recyclingkreislauf wieder zugeführt werden, da schüttel ich nur den Kopf. Wenn man ein Gerät behält, als Ersatz falls das andere mal einen Defekt aufweist, ok, aber statistisch hat ja jeder x Geräte bei sich rumfliegen.
Ich kaufe mir in der Regel jährlich ein neues Gerät. Das alte wird entweder in der Familie zur Verwendung weiter gegeben oder an jemanden verkauft. Somit wird es weiterhin genutzt. Hätte die betroffene Person sich ein neues Gerät gekauft, so wäre es unter dem Strich aber aufs Gleiche rausgekommen.
 
@Krucki: achso, die Herstellungsenergie wird beim recyclen ja auch wider zugeführt... Recyclingkreislauf schön und gut.
 
@Cosmic7110: Das Gerät würde so oder so hergestellt, wenn nicht gekauft, dann rumstehend irgendwo im Lager eines Onlineshops. Wenn du Herstellungsenergien schonen willst, dann klopf mal der Politik auf die Schulter. Durch die EEG Befreiung energieintensiver Unternehmen lässt so manche Firma nachts, ohne das etwas produziert wird, die Maschinenstraßen einfach an. Dadurch steigt der Energieverbrauch und man kommt über die Schwelle um als energieintensives Unternehmen zu gelten.
 
@Krucki: nachfrage bestimmt das angebot, simple Wirtschaftsregel...
 
@Cosmic7110: Man kann auch wirklich alles totreden. Es gibt weit aus schlimmere Energieverschwenderungsformen als die Herstellung eines Smartphones. Des weiteren wäre dann die Frage wo die Energie für die Herstellung herkommt. klimaneutrale regenerative Energie bzw. KKW, oder etwas aus einem Kohlekraftwerk. So viele KKWs und Wasserkrakftwerke China hat, kann man ja fast froh sein das es nicht woanders produziert wird ;) Ich finde es ja interessant das die Deutschen meinen sie müssten an jeder Ecke, auf Teufel komm raus, Energie und Ressourcen sparen aber bei der Ignoranz der wirklichen verschwenderischen Ländern wie USA etc. ist das noch nicht mal wirklich von Belangen. Da müsste wohl eher ein intenationales strenges Reglwerk her und nicht so ein wischi waschi Kyoto Protokoll etc.
 
@Krucki: also krucki, du hast eine sehr kruse weltansicht was den verbrauch und nutzen von resourcen angeht, überdenk das mal. So einfach wie du es darfstellst ist es nicht. UNd das hat nichts mit dem dämlichen Ökodenken der deutschen zu tun. Schade das du das nicht einsiehst und dauernd meinst in der Hinsicht provozieren zu müssen.
 
@wingrill4: Wie oft die neue Geräte rausbringen könnte total egal sein wenn Google die Hersteller endlich verpflichten würde mindestens 3 Jahre Updates auf die neueste Android Version herauszubringen und das Zeitnah, maximal 4 Wochen nach dem Google Release, ist ja nicht so das die Hersteller das beim Google Release das erste Mal sehen, die kommen ja viel eher an vorab Versionen ran. Sollten sie die 4 Wochen nicht einhalten sollten sie verpflichtet sein eine Branding freie original Version zur Verfügung zu stellen. Wäre bei HTC dann eben ohne Sense aber dafür wieder sicher.
 
@cathal: Nun ja, und da das eben nicht der Fall ist, ist es noch ein Grund, nicht auf Android zu setzen.
 
hoffentlich erlauben die wieder Speicherkarten einzusetzen... Bei den Daten freu ich mich so richtig auf einem aktuellen CM-Mod
 
ob es da auch wieder Probleme mit dem Gehäuse geben wird?
 
Hmmmmm, hoffentlich stimmt das Gerücht nicht. Ich wollte schon ein 5" Gerät wie das Droid DNA.
 
HTC hat eindeutig nicht deren großen Worte am Anfang des Jahres eingehalten. Die fluten den Markt immer noch mit Massen an Geräten. Klar, gute Geräte sind es iwie scho, aber da weiß der kunde nicht mehr was er kaufen soll. Doch dieses Modell, oder ne gleich kommt ja das hier raus. Oder stop, morgen dies.
Es sind an sich tolle Geräte, aber ds Intervall zwischen den High-End Modellen ist zu gering. Das OneX+ wurde doch erst grad vorgstellt..
 
@bmngoc: Das one X+ ist kein neues Modell sondern nur ein ganz leichtes Update. Jedes Jahr gibt es auch neue Ausstattungsmerkmale bei Autos. Nur weil man Xenon bestellen kann, isses noch kein neues Modell!
 
Mir erschließt sich immer noch nicht, was ich mit FullHD-Auflösung auf 4,7 Zoll will? Ja, ich mag mein Retina-Ipad, aber das ist ja dann noch viel höher aufgelöst!? Das braucht mehr Strom und ich kann sagen: "Toll, mein Handy kann FullHD!" aber wozu? Entgeht mir da was?
 
@Orsetti: Nein glaub mir. Dir entgeht als Appleuser gar nichts. Erst wenn im Ipad 5 oder im New new new Ipad sowas drinnen steckt, dann wird dir die Werbung schon erzählen, dass dir was entgeht!
 
@Orsetti: Besonders im Winter ist FullHD besser, dein Handy produziert mehr Hitze, dir wird also nicht so schnell kalt.
 
@xFighter2012: Danke, jetzt hab ich`s kapiert. Also doch ein "Must-have"-Feature, weil ich dann weniger Gas für die Heizung brauche. Also ein Sparhandy;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte