Spionage-Skandal: Apothekerverband wohl verstrickt

Für den Spionagefall beim Bundesgesundheits­ministerium ist offenbar nicht nur ein freier Lobbyist verantwortlich. Die Spuren führen in hohe Kreise bei der Bundesvereinigung der Deutschen Apothekerverbände (ABDA). mehr... Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Bildquelle: Stan Dalone / Flickr Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Geld, Dollar, Kapital, Geldschein Stan Dalone / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Korruption wohin das Auge schaut. Und warum tut keiner was dagegen? Weil alle Angst haben das die eigenen Machenschaften ans Licht kommen...
 
@skyjagger: Weil die, die etwas ändern könnten davon profitieren und mit abkassieren. Jeder holt sich so viel vom Kuchen wie er kann, bis die Amtszeit vorbei ist. Mit dieser Einstellung gehen mitlerweile gefühlte 90% aller Politiker an ihre Arbeit.
 
@JSM: und warum haben die meisten etwas zu verbergen ? Vermutlich weil gewisse Leute dafür Sorge tragen, das nur die eines der lukrativen Pöstkens abkriegen, die sich zuvor in diesen Sumpf begeben haben, damit sie schön unter Kontrolle und steuerbar bleiben ... Oder warum sonst gibt es in diesem Land keine ECHTEN Reformen ... des Steuersystems, des Gesundheitssystems, bzgl. der Kontrolle des Finanzsektors usw. usw... Und warum sonst bezahlt immer der Normalbürger alles alleine und finanziert nun sogar noch das Stromnetz der Konzerne ohne von denen etwas zurück zu bekommen. Normalerweise, wenn mann in ein Unternehmen investiert, bekommt man schließlich Zinsen oder eine Dividende !
 
@JSM: Genau so ist es. Zum Kotzen!
 
@skyjagger: der ast auf dem man sitzt...
 
Tia, der Fisch stinkt halt immer vom Kopfe an
 
du würdest dich auch nicht selbst belasten oder ?
 
@MacAdmin: man könnte ja wenigstens mal so tun als ob man ehrlich werden wollte ... z.B. in dem man endlich die UN-Konvention gegen Korruption ratifiziert, die schon im Oktober 2003 verabschiedete Resolution, wurde bis Dezember 2005 von 140 Staaten unterzeichnet. Und wer weigert sich bis heute dies zu tun ? Richtig ...
(http://de.wikipedia.org/wiki/UN-Konvention_gegen_Korruption)
 
@Hobbyperte: ich weiß ... leider... ausrotten sollte man diese Brut !
 
@MacAdmin: Warum müssen manche deiner Kommentare so "rechts" klingen? War doch glaube ich letztens schon so ein Kommentar.
 
Lobbyistensäcke und deren Vertraute. Menschen, die die Welt nicht braucht.
 
@departure: Die Menschen werden vielleicht gebraucht, aber der Berufsstand sollte, zumindest in Verbindung mit Politik und Gesetzgebung, verboten werden.
Leider haben unsere Politiker das selbstdenken verlernt und hören auf diese feinen Lobbyisten, oder wenn es ganz schlimm kommt werden die Politiker auch noch für das nicht darüber nachdenken bezahlt.
 
So lange nur die, die am meisten vom System profitieren (1%), dieses tatsächlich ändern könnten ... werden sie den Teufel tun um es zu ändern ... kostet halt zu viel Überwindung am eigenen Ast zu sägen. Reich und korrupt fühlt sich eben besser an, als ehrlich und arm ...
 
@Hobbyperte: so seh ich das auch die ham nicht die bälle in der hose das zuzugeben !!
 
Tja wohin man schaut nur Lumpen und Banditen. Sie können den Hals nicht vollkriegen. der gleiche Verband möchte doch auch verhindern das es weiterhin die Möglichkeit gibt im Internet bei den Onlineapotheken Medikamente kaufen kann. Alles nur Raffkes. Aber so wird heute Politik gemacht. Lobbyarbeit ist alles!!!!!!! Nur zum eigenen Vorteil!!!
 
Und wohl wie so oft: Je höher die Bestechung desto milder die Strafen. Leute die so viel verteilen / einnehmen können haben auch immer Mittel und Wege sich auch dem Ganzen zu ziehen.
 
Das ist ja schon verbrecherisch so etwas ! Da muss die Polizei was machen !
 
Bedenklich ist: ...wir haben damit nichts zu tun! So die Aussage vom Apothekerbund. Erstmal gründlich zu prüfen bevor man solche "Ticks" von sich gibt ist offenbar nicht mehr Mode.
Es gibt immer einen der es anbietet, ...aber auch nur wenn es einer abnimmt! Das ist nicht nur 1 Leck/Maulwurf!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen