YouPorn-Chef wurde nach Deutschland ausgeliefert

In dieser Woche wurde der Betreiber von mehreren Portalen im Bereich der Erwachsenenunterhaltung, dazu zählen beispielsweise YouPorn und MyDirtyHobby, namens Fabian Thylmann in Belgien festgenommen. mehr... Logo, Pornographie, Website, Erotik, Youporn, Pornografie Bildquelle: Youporn Pornographie, Website, Erotik, Youporn, Pornografie Pornographie, Website, Erotik, Youporn, Pornografie Youporn

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein glück dass die seite noch läuft ... gleich mal getestet nach dieser horrornachricht! :)
 
Wenn dem Staat nichts mehr einfällt, wie sie noch mehr Geld bekommen, dann hat auf einmal jeder Steuern hinterzogen !
Sehr interessant aber ist, das Non-Profit verbrechen wie Mord, Vergehen an Minderjährigen, ect. bei WEITEM nicht so hart bestraft werden. DENN DIESE BRINGEN KEIN GELD, sie kosten welches !!!

Unsere Politik ist die Geisel der Wirtschaft, da kann man nur noch hoffen, das die Geisel erschossen wird, bevor das nächste Lösegeld vom Steuerzahler eingefordert wird.
 
@Cooker: wahre worte.der lobbyismus in diesem staat nimmt formen jenseits von gut und böse an, so dass man nur noch mit dem kopf schütteln kann bei manchen entscheidungen.
 
@xerex.exe: Habe vor einiger Zeit etwas zur Tabak-Lobby in Deutschland gelesen. Wow! Der Bürger ist mittlerweile wirklich irrelevant geworden. Die Firmen in Deutschland haben ja mittlerweile durch Deutschland in der ganzen EU das sagen mit einer so großen Stimmenanzahl!
 
@s3m1h-44: über 60% der Deutschen unterstürtzen diese Lobby durch den Kauf dieser Krebserregenden Suchtmittel. Bei einer Erhöhung der Tabaksteuer schreit der Süchtige laut auf, wesentlich Lauter als die Zigarettenindustrie.
 
@Roland von Pritzing: wow, harte Worte... Du hast da nen sehr negativen unterton drin.Bist wohl einer von denen der auf der Straße anfängt zu husten wenn einer mit ner Zigarette da steht... War es nicht so das jeder noch selber über sein Leben entscheiden darf und was er sich antut? Natürlich schreit jeder Raucher auf wenn die Zigaretten teurer werden.Genauso wie jeder Pendler aufschreit der ne dicke Karre fährt und der Sprit mal wieder teurer wird und jeder Alkoholiker wenn die Alkoholsteuer hochgesetzt wird.Genauso wie jede Familie mit Kindern wenn die Preise für Lebensmittel wieder angehoben werden oder jeder andere Mensch der mehr Geld als vorher bezahlen muss für Handwerker, Wasser, Strom etc pp. Lobbyismus gibt es überall, nicht nur bei Zigarettenfirmen. Wir sind alle von etwas abhängig, da kann sich keiner rausreden. es liegt in der Natur des Menschen zu meckern zu süchteln und mehr zu wollen.Hoffentlich haste dein eigenes Leben im Griff, wichtiger als sich über andere aufzuregen...Ich gehe jetzt vor die Tür mein Krebs füttern.
 
@lurchie: Natürlich darf das jeder selber, ABER: Wer zuviel isst, schädigt nur sich selber, wer gerne am Gummiseil von Brückenspringt schädigt im Ernstfall nur sich selber, Wer Heroin spritzt oder Säuft schädigt nur seinen Körper usw usw. Wer raucht, zwingt jeden der im Raum steht, das Gift mit einzuatmen oder den Raum nicht zu betreten, das ist Rücksichtslos und selbstsüchtig. Und genau das sieht kein Raucher ein. WEnn Du da so vorbildlich bist, meinen Glückwunsch, aber das sind die allerwenigsten, dazu braucht es erst Gesetze.
 
@lurchie: "War es nicht so das jeder noch selber über sein Leben entscheiden darf und was er sich antut?" - GG Artikel 2, Absatz 1 und GG Artikel 2, Absatz 2, Satz.
 
@Roland von Pritzing: Ich als Nichtraucher finde das rumgeheule von Rauchfeinden nur noch traurig. Hoffe du lebst abgeschieden auf den Land oder auf ein Berg. Die ganzen Gifte von Autoabgasen kann man ja kein Rauchfeind antun.
 
@Roland von Pritzing: Reflektier mal deine Aussage, denn die Rauchen die rücksicht nehmen fallen dir garnicht auf weil sie in deiner Gegenwart garnicht erst rauchen, und das ist ein großteil. Das die Politik nun versucht die paar % der restlichen spinner zu reglementieren ist eher traurig.
 
@Roland von Pritzing: nim das jetzt Bitte nicht persönlich, es ist nicht nur an dich gerichtet!Ich arbeite jetzt seit Jahren in der Gastronomie, habe also die Umsetzung des Gesetzes hautnah miterlebt. bevor das Gesetz in kraft trat hat es keine Sau interessiert ob am Tisch neben ihm geraucht wurde oder nicht.Ob man abends in ner verrauchten Kneipe saß mit seinen Kumpels und nen Bier getrunken hat oder nach dem Essen am Tisch geraucht wurde an dem man selber saß.Seitdem das Gesetz in Kraft getreten ist führen sich einige Menschen auf als wären sie die rechte Hand Gottes und müssten das leben anderer Menschen in die Hand nehmen und jede Gelegenheit nutzen einen Raucher schlecht zu machen und ihn in die Pfanne zu hauen.Es geht sogar soweit das Menschen anderen Menschen vorschreiben wollen ob sie in den eigenen vier Wänden rauchen dürfen oder nicht und deshalb vor Gericht mit dem rauchenden Nachbarn ziehen.Leute einen Hustenanfall bekommen wenn sie nur den hauch des Geruchs einer Zigarette in der Nase verspüren.Die Politik hat es mal wieder in allen belangen geschaft dem Menschen etwas einzureden, ihm eine Gehirnwäsche zu verpassen.So wie sie es mit ihrem tollen Killerspielen auch schon gemacht haben.Ich behaupte nicht das es nicht schädlich ist, passiv wie aktiv, oder das es nicht Krebserregend ist.Genauso wie jede Strahlung, sei es Mikro, Handy,PC,Fernseher etc. pp genauso gefährlich und Krebserregend ist und man als nichtraucher sogar öffters damit in Berührung kommt als mit einem Raucher zusammen zu stehen im selben Raum (da meckert keiner von euch....)! aber was derzeit abgeht speziell auf Raucher bezogen und wie sie behandelt werden von manchen Menschen grenzt an Misshandlung und zwar auf psychischer ebene durch verbale Attacken und Handlungen von Menschen die leichtgläubig jedem Wort vertrauen welches unsere Regierung äußert. Für mich sind solche Menschen, so ein verhalten, wie oben geschildert, einfach nur Arm.Wer meint in anderen Leben rumzukramen hat definitiv eigene Probleme die er damit überspielen will.Außerdem will ich dich mal sehen sollte das rauchen in Deutschland verboten werden (Fiktion) wie du dich aufregst das du über 1000 Euro mehr Steuern bezahlen darfst da die 2 größte Einnahme der Regierung wegfällt.Den das ist nämlich die Tabaksteuer, direkt hinter der Mwst!
 
@xerex.exe: Wie kommt Ihr darauf? Hm... Ihr habt doch sicher mitbekommen, dass die Krankenkassenbeiträge vor knapp einem Jahr mal wieder um 0,x% hochgesetzt wurden, oder? Kurz vorher hat BILD eine Woche lang jeden Tag als Titelstory Rudi Assauer mit seinem Alzheimer auf dem Titelblatt gehabt. Begründung bei der Beitragserhöhung der Kassen war übrigens: "Hilfestellen für Alzheimerkranke einrichten zu wollen". Man muss es also nur oft genug in die Bild schaffen, bzw. irgendwo anders hin, wo einen mehrere Mio. Bürger sehen. Dann tut der Staat was für Dich... und Dich... und Dich... und Dich :D
 
@Cooker: Na dann erzähl mal, welcher Steuerhinterzieher wird für mindestens 15 Jahren in den Knast gesteckt? Wie es bei MORD der Fall ist?

Und naja, das (jeder) Kinderschänder weniger bestraft werden, als Steuerhinterzieher konnte mir auch noch niemand mit Fakten untermauern...
 
@sebastian2: Bei Mord hat er sicherlich etwas übertrieben, aber bei Vergewaltigungen etc. hat er durchaus Recht.
 
@sebastian2: Schon mal was vom 50 Cent Mörder gehört? Läuft frei herum, dank unfähiger Kuscheljustiz.
 
@sebastian2: ich kann dir das sagen bei Mord & Kinderschändung geht es nicht um Geld ''nur ums Menschliche'' um es mal grob zu sagen. Bei Urheberrecht & Steuerhinterziehung geht es um Geld was dem Staat schadet bzw. der Industrie und das wiederum dem Staat entsprechend Steuern entgehen.... traurig aber war beim Kapitalismus ist das Geld wertvoller als der Mensch
 
@Cooker: Also sollte man Steuerhinterziehung nichtmehr verfolgen? Wenn man den Kerl nicht verfolgt, hilft man damit nicht genau Seinem Wirtschaftsunternehmen, was Du ja gerade kritisierst?
 
@Cooker: Wurde an deinem Stammtisch auch erläutert, was Steuerhinterziehung mit Lobbyismus zu tun hat? Und sind wir nicht alle Geisel der Wirtschaft ? Zeig mir doch mal bitte ein Land ohne funktionierende Wirtschaft, deren Volk z.B. Unseren Lebensstandard hat.
 
@Cooker: Falsch. Das ist ein unbelegtes Gerücht, das sich sofort verflüchtigt, wenn man sich mal die Fakten ansieht. Aber es passt so gut zum eigenen Weltbild, nicht? Ja nicht mit Fakten vermiesen lassen! Weiter so, die Bild sucht immer "Redakteure"
 
@Cooker: Hattest du deine Guy Fawkes Maske auf als du das geschrieben hast? Ich Zahle meine Steuern du wohl auch falls du arbeiten solltest. Dann muss er das auch machen. Sorry, Auch wenn er sich das hoch edle Ziel gesetzt hat das Internet mit noch mehr Porn zu versorgen...
 
@Cooker: ...mit ner Vorstrafe gegen die menschliche Unversehrtheite kannst in Jura Staatsexamen machen, mir ner Vorstrafe wg. eines Finanzdelikres wirste nicht zugelassen = was ist schon ein Leben wert...
 
Gibt doch eh viel bessere Seiten mit gleichem "Thema" ;P
 
@GBZoholiker: Die aber meistens ebenfalls zu Manwin gehören ;)
 
....und hoffentlich mitt allen staatlichen Ehren Empfangen :D
 
Steuerhinterziehung?! Hatte an alles Mögliche gedacht... aber Steuer? Wo ist denn da die Lobby der Unterhaltungsindustrie? ...obwohl... naja, Al Capone haben sie ja auch nur wg Steuer zuest drangekriegt :)
 
@tomsan: Ihm gehören diverse Unternehmen in der Pornobranche. Das, was es auf youporn etc. zu sehen gibt sind hauptsächlich Amateurvideos, "Werbeclips" und Videos die von seinen eigenen Unternehmen produziert wurden.
 
...die machen Thylamann gar nix: sonst stellt er seine Seiten ein oder er verlangt für YP Geld!!!! Was machen denn dann die Millionen von Beamten aller Klassen tagsüber, wenn sie nicht mehr "Recherchen" im INTERNET machen können....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte