Dropbox 1.6.5 - Dateien via Cloud synchronisieren

Bei Dropbox handelt es sich um ein Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen Systemen in der Cloud austauschen lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "Dropbox" angelegt. mehr... Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Bildquelle: Dropbox Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Dropbox

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach wie vor gibt es keine Möglichkeit, Dropbox als Netzlaufwerk zu verbinden. Mit jedem anderen Cloud Anbieter klappt das, bzw. wird das unterstützt, nur eben mit Dropbox nicht.
 
@Akkon31/41: Naja der Sinn von Dropbox liegt ja darin, alles im lokalen Ordner zu haben und im Hintergrund wird auf den Server synchronisiert. Wenn ich einfach das Online Laufwerk mounte liegen meine Daten ja erst wieder nicht lokal vor.
 
@Akkon31/41: Kann Dropbox kein Webdav?
 
Dropbox ist ja schön und gut, aber die "Update-Politik" von denen geht mir echt auf die Eier. Wieso kann sich ein "Online-Programm" nicht von selbst in vertretbarer Zeit aktualisieren, wenn's Updates gibt? Bin ja mal gespannt, wie lange es diesmal wieder dauert, bis sich das Mistding irgendwann mal bequemt, von selbst den Sprung von 1.6.4 auf 1.6.5 zu machen. Wahrscheinlich, wenn die 10.0.0 draußen ist...
 
@DON666: Naja nachdem seit 1.4.irgendwas eigentlich alle Updates nurmehr verbesserungen für WindowsXP oder OSX bringen kann ich damit leben ...
 
@mike4001: Ich kann damit an sich auch leben, es ist mir nur einfach absolut unverständlich. Und warum existiert im Popup-Menü der Software kein Punkt "nach Updates suchen"? Wer so was in dieser Form programmiert, hat irgendwas nicht so wirklich mitbekommen. An den lieben Minusklicker: Was habe ich denn jetzt schon wieder verbrochen? Oder kommt das von Mandy Mandy? Dann könnte ich es natürlich verstehen...
 
@DON666: Dropbox hat eine automatische Updatefunktion. Was ich gelesen hab müssen Updates dafür aber speziell freigegeben werden um auch automatisch zu aktualisieren, was anscheinend nur bei "kritischen" Updates getan wird.
 
@mike4001: Ja, ich weiß, dass es ein Autoupdate hat, aber das tut seinen Dienst halt scheinbar nach dem Zufallsprinzip, und genau das stört mich. (siehe [o2])
 
Bei den ständigen Updates wäre vielleicht ein integrierte Update Routine nicht verkehrt.
 
Ich frag mich warum hier manchmal updates von Software als news gepostet werden die so marginal sind das es fast weh tut. Bekommen die Leute dafür Geld, oder was hat den bitte ein Update hier verloren das 3 kleine Fixes für OSX bringt?
Put back the Win in WinFuture!
 
@Zom-B: Oder ist es eher so, das Du dich daran störst, das es updates gab die hauptsächlich ein anderes OS betreffen als deines?
 
@Zom-B: Aber trotzdem "Die ganze Welt der IT" im Titel haben.
 
@Zom-B: Ich frag mich warum hier manchmal User zu News posten werden die sie gar nicht interessieren - anstatt diese einfach zu ignorieren wird sogar noch darunter gejammert dass es fast fast weh tut. Geht diesen Leuten dabei einer ab, oder was hat den bitte ein Kommentar von jemanden hier verloren den die News nicht mal interessiert? Put back the brain in the user! ;-)
 
@moribund: Erstens interessiert mich die Dropbox sehr, da ich sie beruflich viel nutze! Zweitens bezieht sich meine Kritik auf einen konkreten Sachverhalt und ist kein gejammer! Ich frage mich immer ob den Leuten immer einer abgeht die auf alle Kritik hin das Selbe Schild hochhalten, und sich beschweren das sich jemand beschwert.
SEHR GEREN lass ich mir mein Kommentar von oben konstruktiv demontieren, aber nicht durch solche heisse Luft die solche Reaktionen in den Raum blasen.
Ich halte die News hier bei winfuture, für überaus gut zusammengetragen, und gerade deswegen sind solche (in meinen Augen) "Ausrutscher" durchaus eines kritischen Kommentars würdig.
@ Thaodan: touché
 
@Zom-B: ad 1.) Schon aus der Überschrift ist ersichtlich, dass es um ein minimales Update geht. ad 2.) Sehr viele Leute wollen auch über sowas unterrichtet werden. Warum sollen die verzichten, weil Du es nicht schaffst News die Dich nicht interessieren zu ignorieren. Und während Dir hier beim Hochhalten jenes selben Schildes "einer abgeht", welches Leute immer gegen mein Schild hochhalten (und Dich über die beschwerst die sich über Dich beschweren, weil Du Dich beschwerst ;-)), glaubst Du anscheinend der Auserwählte zu sein, der bestimmt welche News für UNS ALLE wichtig ist und welche nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check