Facebook veröffentlicht neue schnelle Android-App

Facebook hat eine neue und vor allem native App für das Google-Betriebssystem Android veröffentlicht. Diese ist endlich benutzbar, da sich das soziale Netzwerk entschlossen hat, auf HTML5 zu verzichten, was die App um eine ganze Ecke schneller macht. mehr... Android, Facebook, App Bildquelle: Facebook Android, Facebook, App Android, Facebook, App Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ist der eigentlich Grund nur Werbung.
 
@ayin: Die Feststellung, dass es sich bei an der Börse notierten Firmen um kommerziell orientierte Unternehmen handelt, ist immer wieder überraschend... ;)
 
@witek: Unter diesem Licht ist aber traurig, wenn man unter diesen Voraussetzungen keine Eigenleistung aufweisen kann sondern nur mit Fremdkapital agiert :)
 
@ayin: Gleichzeitig gilt aber im Kapitalismus dennoch (oder sollte): Der Kunde ist König. Deshalb profitiert natürlich in erster Linie der Facebook-Nutzer davon, weil die App nun wirklich ume ine ganze Ecke benutzbarer geworden ist. Dass Facebook dadurch auch wirtschaftlich profitiert, finde ich nícht besonders "schlimm". Ich nutze den Dienst (kostenlos), und irgendwie muss sich das ja für die Macher rechnen. (Apropos, Off-Topic: Fettes Plus für das Profilbild!)
 
@witek: Danke :D
 
@witek: Das mag sein doch Sachen wie Unterlizensierung gehen gar nicht.
 
@Thaodan: Das hat jetzt aber auch nur wenig bis nix mit der mobilen App zu tun...
 
@witek: und damit erklärst du uns auch gleichzeitig warum hier sooo viel werbung ist :-)
 
@Navajo: D.h. die Werbe-Einnahmen auf winfuture kommen uns in sofern zu Gute, als dass für uns die Bedienung auf winfuture.de einfacherer wird und übersichtlicher (längere News-Titel...) ? :-D
 
@sushilange2: naja dank ABP sehe ich nichts, aber wenn man das Teil mal ausmacht... uih uih uih immerhin 29 blockierte Objekte...
 
@sushilange2: Nein, aber es ist für dich kostenlos!
 
@witek: Das meiste was du sagtest war aber auch nicht direkt auf die App bezogen.
 
@ayin: Kapier ich hier irgendwas nicht!? Welche Werbung für was ist hier gemeint!?
 
@Knerd2k: "Die langsame App hatte da sicher eine Mitschuld, da kürzere Aufenthaltszeiten auch weniger ausgelieferte Werbung bedeuten. "
 
@ayin: wenn es nicht gerade open source ist, ist jede news mit ein wenig werbung verbunden. würde winfuture keine news bringen weil es in irgendeiner weise werbung automatisch mit einbezieht, würde die seite eine news wüste sein =P
 
@ayin: du hast bei der fb Nutzung eingestimmt das du das Produkt bist, dafür bekommst du deinen Stall halt um sonst.
 
Fehlt nur noch endlich eine gescheite Windows Phone App. Bisher waren alle Versionen der größte Mist und nicht mal im Beta-Stadium!
 
@sushilange2: Ist das nicht schon komplett integriert?
 
@tann: Komplett nicht. Für einige Sachen braucht man dennoch die richtige App.
 
@tann: Vieles ist in der Tat integriert, aber Nachrichten (kein Chat), tiefgreifendere Funktionen (Löschen, Liken, Kommentieren, etc.) fehlen, sodass die App benötigt wird.
 
@sushilange2: Zum Löschen nehme ich lieber die mobile Seite ;) Und liken und kommentieren geht super. PS: An die Minusklicker, wieso?
 
@sushilange2: Aber der Chat ist doch unter der "Nachrichten"-Tile zu finden (nach rechts wischen). Kommentieren und Liken habe ich auch gefunden (auf einen Beitrag klicken; unter der "Ich"-Tile) - nur das Löschen vermisse ich. Für die Minussianer; Das war eine ernst gemeinte Frage, weil ich bisher nichts auf meinem WP7 vermisst hatte
 
@tann: Es gibt schon ein paar Dinge die nicht gehen, bspw. löschen von Beiträgen oder Löschen von Bildern. Aber das brauche ich so selten, dass fällt nicht auf. Bei Gruppen gehen glaub ich auch nicht, aber brauche ich auch sehr selten.
 
@Knerd: Stimmt! - die Gruppenfunktion ist ebenfalls nicht drin
 
@tann: Das ist aber eher als Chat zu sehen. Ich meine "Offline-Nachrichten". Du musst dort explizit auf "Online" gehen, damit du Nachrichten bekommst. Das ist aber sau nervig, wenn man am Laptop bei Facebook ist, da JEDE Nachricht auch auf dem Phone als neue Nachricht ankommt, da hier nicht unterschieden wird, ob sie bereits gelesen wurde. Also muss man quasi ständig On- und Offline gehen - je nachdem ob man am Laptop/Tablet/PC sitzt, oder unterwegs ist. Auch hab ich da nicht Zugriff auf alte Nachrichten, sondern nur all jene, die über diesen Chat liefen. Auch werde ich so ja für andere als "Online" bei Facebook angezeigt. Über die Facebook-App hingegen werde ich (wenn es richtig funktionieren würde) stets über neue Nachrichten benachrichtigt, die ich noch nicht gelesen habe und über die ich wirklich informiert werden will, weil ich nicht grade selbst bei Facebook bin.
 
@sushilange2: Genau, und sau-langsam. Aber jedes mal wenn ich das irgendwo kritisiert habe hieß es von den WP7 Fanboys: "Mimimi, hast doch das intigrierte FB !". Ja hat man und das ist auch gut, aber nur für einfache Sachen (Kurz mal ein Post ect.), für alles andere brauchte man doch die richtige App. Und die ist (Wie auch Whatsapp) grottig auf WP7, hab mir dann damals einfach den Link für die Webseite auf den Homescreen gelegt ^^
 
@movieking: Also die meisten Sachen kann ich mit dem integrierten FB machen ;) Mir fällt auch grad nichts ein wofür ich die App brauche ^^ Außerdem läuft sie in WP8 echt gut :)
 
@movieking: Ich hab die App unter WP7 und jetzt unter WP8 genutzt und neben deiner angesprochenen Trägheit stört mich folgendes: Häufig Abstürze, App ist nicht in der Lage sich wiederherzustellen (z.B. Display Aus - Display An), oder wenn man zwischen Anwendungen hin und her wechselt, dann sieht man die letzte "Seite" in der Facebook App aber kommt da nicht mehr auf die Startseite, da ein "Zurück" die App wieder beendet, Benachrichtigungen funktionieren überhaupt nicht. Die kommen teilweise erst Stunden später an, und die Hälfte der Benachrichtigungen fehlt dabei dann auch noch. Bis dahin hat man also schon längst selbst mitbekommen, dass man eine Nachricht oder einen Like hatte. In der App werden die Benachrichtungen und neuen Nachrichten gar nicht signalisiert. Auf der Kachel werden neue Benachrichtungen noch Jahre später angezeigt und lassen sich nicht entfernen. Fazit: Einfach nur Müll.
 
@sushilange2: Sehr schön zusammengefasst :) Leider geil äh wahr ^^
 
@sushilange2[re9]: Ich kann die Probleme ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Welches WP8 hast du denn? Unter WP7 war die App wirklich scheiße ;)
 
@Knerd: Stell in den Optionen ein, dass du alle Benachrichtigungen per Toast und Tile haben willst. Dann lass dir mal von Freunden Nachrichten senden und Beiträge liken und kommentieren. Bin mal gespannt wieviele Stunden es bei dir dauert, bis du endlich mal die Benachrichtigung bekommt (natürlich die App vorher beenden/in den Hintergrund bringen!). Wenn du dann auf der Kachel die Zahl der neuen Benachrichtigungen stehen hast, öffne die App. Werden nun oben bei den Icons die roten Zahlen angezeigt? Bei mir nicht. Öffne nun deine Nachrichten und Benachrichtigungen. Beende die App. Wurde die Kachel aktualisiert? Öffne in der App eine sehr lange Konversation und scroll nach oben (Vergangenheit). Nach ein paar mal Scrollen stürzt die App ab. Öffne die App, öffne die Kommentare eines Posts (neue "Seite"). Geh auf die Startseite, öffne andere Apps, spiel mit anderen Apps rum, nun gehst du zu Facebook zurück. Die alte Seite wird wieder angezeigt. Klick nun auf "Zurück" -> Die App wird beendet, statt dass du auf die Startseite kommst. Da es außer gerade für das HTC 8x noch keine Updates gibt, verwenden wir auf unseren Lumias dieselbe WP8-Version ;-)
 
@sushilange2: Ich meinte welches Phone ^^ Ok, beim Scrollen kratzt sie ab stimmt ^^ Die Benachrichtigungen bekomme ich aber sehr zeitnah, also im Prinzip nachdem sie eingegangen ist. Die App wird aber nicht beendet wenn ich die App wechsle wird die App danach nicht beendet ;)
 
@Knerd: Lumia 820 (Entwicklergerät), aber das sollte keine Rolle spielen, dass du ein 920 hast. Da gibt es ja keine Unterschiede. Das Problem mit den zu späten Benachrichtigungen hatte ich aber auch vorher beim 800 unter WP 7.5. Ganz selten klappt es mal, dass sie sofort kommen. Meist wenn die App noch "aktiv" ist und nicht in den "Ruhezustand" oder gar beendet wurde. Auf jeden Fall nervt mich die App :D
 
@sushilange2: Die kommt von MS ;)
 
@Knerd: Denke mal, dass die in Zusammenarbeit mit Facebook entstanden ist und nicht direkt von Microsoft kommt, da die MS Apps nicht so schlecht sind. Auch bei vielen Spielen steht "Microsoft" als Entwickler, aber dennoch sind die Spiele von den eigentlichen Herstellern. Bei der Nokia Collection steht auch "Nokia" als Entwickler für Apps von Drittentwicklern ;-)
 
@sushilange2: Ok, stimmt auch ^^
 
@sushilange2: Mene Fresse bin ich froh, dass Android diese Shice NICHT integriert hat. Ein gr0ßer Grund, niemals ein WP zu kaufen!!
 
@Knerd2k: Das ergibt überhaupt keinen Sinn, was du da erzählst?! Es handelt sich hierbei um EINE App, weshalb ist dann WP schlecht? Die Facebook App war unter iOS und Android JAHRELANG die reinste Katastrophe! ;-) Die FB-Integration unter WP ist super! Nur kann sie halt natürlich nicht ALLE Funktionen abdecken und daher ist es überhaupt nicht schlimm, für erweiterte Funktionen eine App zu nutzen. Der Chat ist für sich gesehen auch klasse! Vor allem, weil es direkt mit dem Live Messenger und SMS verschmolzen ist. Ich sagte nur, dass die Chat-Funktion kein Ersatz für Offline-Nachrichten ist, da sie dann, wie beschrieben, Mist wäre.
 
@sushilange2: ich finds ja schade dass sich die Facebookapps qualitativ sehr stark am betriebssystem orientieren und sie es nicht schaffen für alle das gleich rauszubringen.. aber ich stell mir das auch schwierig vor
 
Man darf gespannt sein, wie lange die "Facebook-Blase" noch hält. Meiner Meinung nach war der größte Fehler nicht die Verwendung von HTML 5, sondern der Gang an die Börse <.<
 
@Everlite: Ich freu mich schon auf den Tag.
 
@Clawhammer: Du freust dich auf 3539 (stand April 12) Arbeitslose weil du Facebook nicht magst?
 
@wertzuiop123: Jap, hab da mit niemanden mitleid der das benutzt oder unterstüzt und letztendlich doof da steht. Selbst schuld. Wenn die so einen mist mit hochziehen gehören die auch gleich mit abgestürzt.
 
@Clawhammer: Hmm ach so ist das. Dann freuen sich wohl auch Golf-Fahrer, dass Opel-Werke schließen mit der selben logischen Begründung? Mir würde es leid tun für die dort beschäftigten Menschen.
 
@wertzuiop123: Wenn die damit aufhören Autos zu produzieren und anfangen eine derartige Kundenverarschungsspionage Platform zu etablieren die Deutsches Datenschutzgesetzt ignoriert dann sollen die wegen meiner auch ihre werke schließen. hier wäre es allerdings schade um die schönen autos und facebook? Schade um die schönen Nutzerdaten?
 
@Clawhammer: Junge du hast echt gelitten! Oder ist heute einfach nur keine Schule und du weist einfach nicht wo du deine Schulfhosprüche loswerden sollst? Kann man echt nur mit dem Kopf schütteln.
 
@fieserfisch: Hm, ich find gerade eher dein letzter Post entspringt dem Schulhof... Wer an die Sache mit Vernunft ran geht weis das Facebook ganz sicher nichts wohltätiges ist.
 
@Everlite: die haben genug kapital um noch lange durch zu halten...
 
@Everlite: Ja, die Google Blase ist ja auch bereits seit dem Börsengang am platzen, gott wie oft hat man damals die Vorhersagen gehört, dass das bald vorbei ist? Die hatten alle so ein Recht. Ich ärger mich auch noch, dass ich Google Aktien gekauft habe - scheiß Unternehmen, scheiß Blase, alles ging schnell den Bach runter... Moment
 
@Jamie: Der Unterschied ist, dass Google mittlerweile auch Sachen "produziert" (siehe Selbstfahrende Autos in Koorperation mit Toyota, oder die Google "Glass" Brille, Android etc. pp.) Welche Errungenschaften hat Facebook vorzuweisen? 1 Mrd. Mitglieder mit zig tausend Daten und Werbung. Das Facebook Smartphone lässt auch auf sich warten.
 
@Everlite: Die Cooperationen, Android, Google Glass etc. waren 2004 absehbar, das stimmt.
 
@Jamie: Es war absehbar, dass Google mehr vorhat, als nur eine Suchmaschine zu sein, als man seine ganzen Dienste gestartet hat (GMail, Maps, Kalender, Videosuche, der Kauf von YouTube etc.) Facebook hat 1 Mrd. Dollar für den Kauf von Instagramm ausgegeben. Ob das wohl schon positive Gewinne geworfen hat? Ich will Facebook keinesfalls schlecht reden, nutze es selber täglich. Aber es ist einfach ein Absurdum, Facebook und Google zu vergleichen, wie du es tust.
 
@Everlite: Nein; es war 2004 NICHT absehbar, was aus Google wird, vorallem war es vor dem Börsengang nicht absehbar. Auch nicht, dass 2005 GMail oder Maps kommt. Selbst der Aufkauf von YouTube wurde, als es bekannt gegeben wurde, als kritisch gesehen. Das ist im Nachhinein einfach eine falsche Wahrnehmung, weil Google länger am Markt ist und sichd aher ne ganz andere Position erkämpft hat. Am Anfang wurde Google genau so, wenn nicht noch viel viel schlechter gesehen, als Facebook. ** YouTube (extra nun nachgeschaut) kostete sogar über 1 Mrd Dollar! Ein Jahr nach der Gründung.
 
@Jamie: Naja, das ist nun Ansichtssache. Dennoch bleibe ich dabei, es ist absurd Facebook und Google zu vergleichen.
 
iwie wird die app immer um einiges schneller? bald läuft sie rückwärts?
 
Die Ladezeiten sind wirklich besser aber das Scrolling ist fast noch schlimmer geworden.
 
@picard47: Hier genau das gleich. Vorher Scrolling smooth, Ladezeiten grausam. Jetzt Scrolling grausam, Ladezeiten flott...

Warum nicht beides gut? :D
 
@picard47: das gleiche Problem habe ich auch, mein DHD ist sicher nicht mehr Aktuell... aber so eine App sollte es normal schon bewältigen können
 
Ich seh keine Bewertung von 4: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.facebook.katana
 
@cam: das ist im ios-store
 
@Christo_1989: Danke. "App Store" ist für mich ein allgemeiner Begriff :)
 
Na passt doch perfekt: Kann ich dann heute direkt mal auf dem Nexus 4 ausprobieren, was heute geliefert wurde und gleichzeitig die Performance noch mal mit meinem iPhone 4S vergleichen :D.
 
Stasi 2.0 auf Smartphone, nein danke...
 
Kann man irgendwie einstellen, die Benachrichtigungen nur alle 6 Stunden oder so zu bekommen?
 
Also ich hatte heute die neue Version installiert und bei einer guten 3G-Verbindung keinen Nachrichtenstream bekommen. Nach geschlagenen 3 Minuten Wartezeit habe ich abgebrochen und die App wieder deinstalliert. Also von Geschwindigkeitsschub keine Spur. Danach hatte ich probehalber das Update von Instagram installiert (ca. 14 MB groß) und das ging in windeseile. Also an der Verbindung kann es nicht gelegen haben. Kann jemand bestätigen, dass es schneller läuft?
 
Schnell? :) Eher schneller als vorher eventuell. Aber weit entfernt von schnell würde ich mal sagen.
 
Einerseits wird Spionagesoftware mit Malware- und Vierenprogrammen bekämpft und andererseits wird sie absichtlich installiert.
Facebook = Spionagesoftware mit Lizenz.
Bei mir kommt so ein Scheiß nicht auf die Geräte!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles