Samsungs Smart-TVs haben schwerwiegende Lücke

Ein Sicherheitsunternehmen hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in vernetzten Fernsehern von Samsung gefunden. Angreifer können dabei praktisch die volle Kontrolle über das Gerät erlangen, betroffen ist vor allem die "TV LED 3D"-Reihe. mehr... Samsung, Fernsehen, Smart TV Bildquelle: Samsung Samsung, Fernsehen, Smart TV Samsung, Fernsehen, Smart TV Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
letzter absatz, ja genau so wird es sein!
 
Das wäre ja der Horror, wenn man nicht mehr von RTL wegschalten kann.
 
@ctl: Du meinst AstroTV oder ?
 
Super.. Und wie soll man diese Schwachstelle vom Internet aus nützen, wenn doch die meisten Haushalte einen Router mit NAT haben, durch den sowieso kein direkter Zugriff auf eine IP Adresse im LAN möglich ist..?
 
@TheUntouchable: Gute Frage. Da man allerdings eben nicht ansatzweise weiß, wie die das gemacht haben, kann sie wohl auch nicht ohne weiteres beantwortet werden bzw. nur spekulieren...
 
@TheUntouchable: vllt durch browsen mit dem fernseh im internet?
 
@TheUntouchable: Du musst schon im gleichen Netzwerk wie der TV sein, anders geht es net. Hier hat WF leider nicht gut recherchiert. ;)
 
@testacc: Die Methode von TheUntouchable wäre durchaus ein weg, ohne im gleichen Netzwerk zu sein.
 
@TheUntouchable: Der Router mit NAT spielt doch keine Rolle -> wenn man möchte, dann schafft man es auch mit NAT !!!
 
@TheUntouchable: Würde sagen über Upnp, bzw. DLNA. So wäre der Fernseher auch übers Internet erreichbar. Ist doch von vielen gewünscht, damit man z.B. ne Sendung einprogrammieren kann falls der Fernseher über eine Festplatte verfügt oder auf ein heimisches Storagesystem zugreifen darf.
 
Volle Kontrolle über das Gerät??? Oh mein Gott! Sie werden mir "Bauer sucht Frau" auf allen Sendeplätzen programmieren??? - Btw. Ich habe einen Samsung mit "Smart-TV". Das ganze ist vollkommen unbrauchbar! Nicht einmal eine separate Tastatur erkennt die Firmware und ein Update gibt es seit einem Jahr nicht. Ergo wird der heimische TV nur als Monitor für einen voll kontrollierbaren HTPC genutzt.
 
@Kobold-HH: es gibt durchaus auch "ernsthafte" apps für die sogenannten smart tv`s, teils sogar Anwendungen die man fürs Banking oder generell einkaufen nutzen kann (natürlich mit hinterlegten logindaten)...insofern ist das fernab von dir beim fappen zuschauen wenn du bauer sucht frau anschaust. Smart TVs haben den Anspruch eine pc ähnliche Funktion zu liefern, das machen sie in teilen auch und der ein oder andere wird die Funktionen auch nutzen. Natürlich bleibt da noch die frage unbeantwortet wie man solch ein gerät von aussen angreift....Je nachdem kann man eventuell auch eingesetzte ci karten "spiegeln" und damit anderen indirekten schaden durch 2. Nutzung verursachen ;).
 
@Kobold-HH: Ich weis zwar nicht was für ein Modell du hast,aber versuch mal die Logitech K400 Tastatur.Rennt auf`m UE55ES7090 grandios,kannst auch alle Funktionen mit der Tastatur anwählen.
 
@wfsl1386: Mein Modell ist ein UE46D6500VSXZG - Und die Logitech K400 funktioniert nicht an der D-Serie. Ich habe sogar versucht bei Samsung direkt etwas zu erreichen, doch die Antworten nicht auf Endkundenanfragen.
 
@Kobold-HH: Also bei mir funktionieren alle Tastaturen, die ich bisher ausprobiert habe. Und das mit den Updates kann ich nicht bestätigen. Für meinen Samsung UE46ES8090 gibt es alle paar Monate ein Update. Und wie es der Zufall will, das letzte war am 30.11.2012: http://bit.ly/SSTnLX Ich weiß nur, dass es nicht immer über die integrierte Update Funktion klappt. Dafür kann man das aber über einen USB Stick machen.
 
@ThorIsHere: kann ich nur bestätigen, auch auf meinem ua55d8000 gibt es mit tastaturen kein problem und die updates kommen in abständen von ca 2 monaten.
 
Ist schon ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem so ein TV vom Netz aus angreifbar...

was ist das nächste ? das Wlan Radio ?
 
@Cosmic7110: Wenn der Fernseher Mikrofon und Kamera hat ist das ganze nicht ohne!
 
@ger_brian: jooo wenn man sonst keine paranoia hat
 
@Cosmic7110: Das Auto.
 
@Cosmic7110: verdammt. mein Kühlschrank hat keine firewall. verdammt verdammt ..
 
Smart-TV ist eh nur ein Verkaufsgag, genau so wie HD. Davon lässt sich der Casual beeindrucken. Kenne genug Leute mit Smart-TV, allesamt stolz auf ihren Kauf, am prahlen und gleichzeitig tierisch am motzen weil das ganze doch mehr eine lahme oder abstürzende Mogelpackung ist. Da lob ich mir meinen HTPC, verbraucht zwar mehr Strom aber ich brauch mich nicht mit Bugs bei Programmen rum ärgern denn ich habe die freie Wahl was ich installiere und bin nicht auf den Support des TV Herstellers angewiesen. Und wie man überall lesen darf, ist der Support, egal bei welchem Hersteller, in Bezug auf Software wohl eher grottig.
 
@Akkon31/41: In Punkto Smart-TV geb ich dir recht, aber was bitte ist an HD ein Verkaufsgag? Wer mir weismachen will, dass er keinen Unterschied zwischen SD und HD sieht, sollte meiner Meinung nach mal besser zum Augenarzt...
 
@RebelSoldier: Nicht, wenn Du HD *Fernsehen* aufgequatscht bekommst von einem Händler, der Dir gerade eben ein 80" Gerät verkauft hat... mit 720p... und eine Satellitenanlage mit um 40cm Schüssel... und einen Receiver dazu mit Koax-, Composite- und SCART-Anschlüssen.
 
@RalphS: Das ist doch ein völlig anderer Sachverhalt. Ich hab von HD generell geredet, das ist mit Sicherheit kein "Verkaufsgag" wie @Akkon31/41 beschreibt. Was du beschreibst ist simple Abzocke des Händlers.
 
@RebelSoldier: Hast Du tatsächlich, aber es ging um TV, also hab ich so einen 'Verkaufsgag'-Fall konstruiert. ;o) Schlimmer geht's aber bestimmt immer, zB wenn der Verkäufer einer Oma, die kaum gucken kann und die noch nen ollen Röhrenfernseher hat (und ich mein' nicht die Bildröhre *g*) erklärt, daß HD für sie doch unabdingbar sei.
 
@RalphS: Da geb ich dir vollkommen Recht. Wobei auf der anderen Seite: Wenn du dir heute einen neuen Fernseher kaufst, bekommst du ja ohnehin kaum noch andere. Ich selbst hab nen 1080p-TV hier stehen, von da aus hab ich mich seitdem nie wieder darum gekümmert - aber ist 1080p nicht inzwischen sogar Standard bei TV-Geräten?
 
@RebelSoldier: "Hilfe mein HD Fernseher macht ganz schlechte Bilder! Der ist bestimmt kaputt!" hört man öfter mal im Support, und Du ahnst ja nicht wie oft das daran liegt, daß gar kein HD-Signal anliegt da DVD-Player oder gar VHS, oder der Receiver nur 1080i kann, gar kein HD kann, oder durchaus kann aber mit Koax angeschlossen ist (schlimmer noch: 'ich hab Scart, das ist richtig gut')... die Liste ist lang. Von daher würd' ich Akkon.. beipflichten - HD ist ein Verkaufsgag. Besonders dann, wenn Du einen besonders kleinen, oder natürlich einen besonders großen Bildschirm hast (da kann man SD natürlich total vergessen, aber von "gestochen" kann man ab 150cm nun wirklich nicht mehr reden).
 
@RebelSoldier: Bei DVD VS Bluray sieht man einen Unterschied, keine Frage. Aber beim reinen TV wird es schon kritisch. Oftmals nur hochskaliert und nichts in nativ. Ich bin zwangsverkabelt und das was mir in HDTV geboten wird ist nichts weiter als eine einzige Klötzchentreppe bei HD. Bei manchen Sendungen sieht man das sogar aus 2 Meter entfernung bei einem 37" TV. Selbst meine anspruchslose Freundin bemerkt das. Aber wie Ralph schon schrieb, "gestochen scharfes Bild" hört man immer wieder von den Verkäufern oder aus der Werbung.
 
Wisst ihr noch damals, als es beim Einschalten des Fernsehers noch "ZAPPP ZING" gemacht hat, das Bild langsam hell wurde und am Fernseher nichts dran/drin war als eine zweistellige Matrixanzeige und n paar Knöpfe? Hach ja...
 
@Screenzocker13: hehe meiner macht das noch^^
 
@hellboy666: Wie heißt die App? ;)
 
Smart TV not so smart....
 
Deswegen reicht mir mein Samsung LED Classic TV und fürs "SmartTV" habe ich eine Xbox!
 
Hoffentlich programmieren die mir nicht RTL2 in meine Senderliste ein.
 
Um meinen 6 Jahre alten TV noch smart zu machen nutze ich die Dreambox 8000 :-)
 
was ein gelaber, kann auch sagen, ich knacke dein auto mit meinen gedanken sag aber nicht wie ich das mache.
 
eine sehr beängstigende News...aber auch das Unternehmen,das Sicherheitslücken für Geld Preis gibt, ist um nichts besser! Auf Kosten der Kunden werden hier Schwachstellen verkauft,sicher nicht um dessen Lückenschließung zu beschleunigen,sondern um möglichst viel Kapital daraus zu schlagen.weiss nicht was mich mehr ärgert...
 
Demnächst gibt es eine News: Kaspersky stellt ersten Virenscanner für Samsung-TV vor :D. Aber das solche Systeme Sicherheitslücken haben (können) ist doch bei gesundem Menschenverstand doch eigentlich schon selbstverständlich. Besonders wenn man sieht, wie häufig so eine Software für Fernseher aktualisiert wird (bei einem entsprechenden Modell)...
 
@RebelSoldier: Aber nur, weil Android oder Win darauf läuft. :-)
 
@wingrill4: Ja genau und Apple ist sicher?
 
@Knerd: Tja, leider ist es nun unter Android wie unter Win so geworden, dass es üblich ist, ein entsprechendes Progrämmchen zu verwenden. Das ist bei Linux und OS X (noch) nicht der Fall.
 
@wingrill4: Für OSX gibt's auch Schadsoftware und für Linux mit Sicherheit auch. Das Problem da ist nur: Weder OSX noch Linux sind auf dem PC-Markt im Vergleich zu Windows nennenswert vertreten. Daher lohnt es sich oftmals gar nicht, Schadsoftware für diese Betriebssysteme zu programmieren. Wenn OSX oder Linux in der Position von Windows stehen würden, sähe das genau andersherum aus. Daher auch der hohe Malware-Anteil bei Android. Da ist einfach der Massenmarkt und dementsprechend werden die Ressourcen dahin geleitet.
 
@Knerd: Nein aber apple lizenziert seine Systeme nicht für andere :D
 
@Knerd: wer hat geschrieben das apple sicherer ist?
 
@Greengoose: Zwischen den Zeilen lesen ;)
 
@Knerd: ich hab da symbian rausgelesen ;-)
 
@Greengoose: Dazu kommt, dass du natürlich auch die Person etwas kennen solltest ;)
 
und die eine Webcam haben , können die noch ins Wohnzimmer sehen.

Facebook ran an den exploid
 
ja und wer sollte sich für meine bilder intressieren ? meine filme und musik können sie gerne runterziehen komm ich wenigstens nicht wegen flie sharing dran ;) solange keine bankdaten oder passwörter gehackt werden können ist mir so etwas ziemlich egal
 
Hoffentlich kauft sich mein Nachbar so ein Gerät. Der Typ pennt abends total besoffen auf'm Sofa ein und seine Glotze läuft dann die ganze Nacht. Meine Nachtruhe ist deswegen schon seit geraumer Zeit empfindlich gestört, weil der einfach zu blöd ist, wenigstens den Timer an seiner Kiste einzustellen. Wenn der sich also so einen TV kaufen würde, könnte ich für Ruhe sorgen ohne ihm dauernd seine Wohnungstür aushängen zu müssen, und käme zur Abwechslung auch mal ausgeruht zur Arbeit. Hallelujah 8-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles