LCD & E-Ink: Phone mit Doppel-Display vorgestellt

Yota Devices, die Tochter eines großen russischen Mobilfunkbetreibers, hat ein höchst interessantes Smartphone-Konzept vorgestellt: ein Gerät mit zwei Bildschirmen. Das Besondere: Ein Bildschirm ist ein LCD-Touchscreen, der andere ein ... mehr... YotaPhone YotaPhone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant, allerdings doof dass man dann immer das zweite Display in der Hand hat bzw. man es immer auf ein Display legen muss.. Der nächste Schritt wäre jetzt eigentlich, das ganze in einem Display zu vereinen..
 
@GlockMane: Ja, vorzugsweise mit einem farbigen E-Ink-Display.
Dann kann das Smartphone im Standby z.B. immernoch den Sperrbildschirm anzeigen, obwohl das LCD-Display aus ist.
Noch besser wäre natürlich, wenn die E-Ink-Displays dahingehend weiterentwickelt werden, dass die Bildaufbauzeit drastisch reduziert wird. Dann könnte man bei Smartphones direkt auf LCD verzichtet werden.
 
@metty2410: Wo welcher Bildaufbauzeit ich als Nichtkenner dabei ausgehen? Ist das ne Sache von Milliesekunden oder dauert das mehrere Sekunden, um neue Inhalte azuzeigen?
 
@BigSword: Millisekunden. ;)
 
@coxjohn: Aber eben doch sichtbar. Finde auch die beidseitige Lösung gut, wenn man eine passende Schutzhülle hat.
 
Keine schlechte Idee, aber bis das Teil weltweit verfügbar ist, wird wohl ein Jahr vergehen. Bis dahin ist es wohl zu spät. Der Markt ist zu schnell.
 
@noneofthem: Glaube kaum, dass das jemals in DE erscheinen wird..
 
Für das iPhone gibt es ein Case mit E-Ink Display http://neuerdings.com/2012/12/01/popslate-iphone-huelle/
 
@LiBrE21: Geben tut es das nicht, es ist lediglich ein Entwurf, für den der zukünftige Hersteller derzeit Geld sammelt, damit es auch irgendwann realisiert werden kann. ;)
 
@Runaway-Fan: Ja stimmt natürlich aber das Geld haben sie ja zusammen also stehen die Chancen nicht schlecht das es bald kommen wird
 
Sowas gibt's als Case für das iPhone 5... http://goo.gl/fSmrH
 
@Brechklotz: siehe o3:re:1
 
Eigentlich nicht verkehrt. Wichtige Informationen (Uhrzeit, Termine, ev. Wetter) auf einem leistungslosen Display immer zur Hand haben finde ich innovativ - gar überfällig.
 
@Der_da: Da stimme ich dir zu.
 
Wenn das Gerät vorne und hinten ein Display hat und noch dazu zwei Kameras an Front- und Rückseite, kann ich dann mit meinem Gegenüber Videotelefonie machen und dann heimlich das Display ausschalten, damit ich die Hackfresse nicht länger ertragen muss?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen