NASA zeigt spektakuläre Nachtaufnahmen der Erde

Die US-Weltraumbehörde NASA hat sehenswerte Nachtaufnahmen unseres Planeten veröffentlicht: Das Besondere daran ist, dass dabei eine neue und besonders empfindliche Aufnahmetechnik zum Einsatz kam, zu sehen ist das Ganze zudem auf Google Maps. mehr... Nasa, Satellitenbilder, Black Marble Nasa, Satellitenbilder, Black Marble

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schick und interessant!
 
Hier mal ein anständiger Link zur offizielle Seite der Sache und nicht immer irgendwelche dritte http://earthobservatory.nasa.gov/Features/NightLights/page3.php
 
Da ist ja auf den Bohrinseln in der Nordsee mehr los als in Nordkorea... :-)
 
@klein-m: Insgesammt scheint mir wneiger los als auf dem alten, blue marble bildern.
 
@wasserhirsch: Ist wohl eine Sache der Belichtungszeit und Auflösung...
 
@lutschboy: Ich traue der Nasa zu das sie darauf geachtet haben möglich gleiche Bedingungen geschaffen zu haben um ein Direktvergleich zu ermöglichen.
 
@klein-m: Nordkorea hat mich auch etwas gewundert, weniger klar...aber das sieht so nach "totem Land" aus.
 
@Draco2007: Nein, das ist mit Nordkorea absolut normal. Ich habe mal eine Doku gesehen über EMP-Waffen und Atomwaffen usw. Nordkorea würde so ein Angriff kaum jucken da sie recht wenig Ausfälle hätten.
 
@klein-m: Bei den steigenden Energiepreisen, denkt man das auch bald von Europa in ein paar Jahren ;-)
 
Oh man... entweder hab ich komische Gedanken im Kopf, oder ich sollte meine Brille mal wieder putzen. Ich habe zuerst "NASA zeigt spektakuläre Nacktaufnahmen der Welt" gelesen. Man man man... :D. Aber ontopic: Sind schon ein paar nette Aufnahmen dabei, muss man sagen. :)
 
@RebelSoldier: ok, dann bin ich nicht der einzige dem es so geht xD
 
@RebelSoldier: Kaum sitzt der You-Porn Betreiber in U-Haft sehen alle nur noch Nackte :p
 
@Draco2007: ;D
 
omg ich sollte zum optiker... hab tatsächlich 4 mal in folge folgendes gelesen oO "NASA zeigt spektakuläre Nacktaufnahmen der Erde"
 
@ExusAnimus: Genaugenommen stimmt sogar beides: Die Erde nackt und bei Nacht. Abgesehen von den von Menschen verursachten "Hautverletzungen".
 
Manche Infos brauchen etwas Zeit um durchzusickern ;-) der Inhalt dieser News ist schon etwas älter (meine Freitag oder Samstag vorangegangener Woche)
 
@Stefan_der_held: definitiv freitag!
habs da im zug noch mitm handy angeguckt!!!
aber hey.., schlimm find ichs nun nicht..., durfte es so nochmal mitm laptop betrachtet!
 
@Stefan_der_held: Ist sie deswegen weniger interessant?
 
@witek: Nein, ihr seid nur etwas langsam bei Interessantem und schnell bei Apple und Co.
 
@witek: nö :-) wollte es nur mal anmerken ;-)
 
@Stefan_der_held: Ich hatte auch gerade so dieses Gefühl als ich so las "Nasa veröffentlicht spektakuläre.." *yay* "..Nachtaufnahmen der Erde!" *err... Moment, Dejavu?*. Tja... wie sagt man, besser spät als nie? ;)
 
Fake! Die Amis waren nicht auf dem Mond und bis heute nicht am Weltall
Billige Animation am PC ist das!
;-)
 
Das ist das Problem der Weltbevölkerung: wir leben in jeder Hinsicht über unsere Verhältnisse.
 
@zivilist: Woraus kannst Du das erlesen? Nahrungsmittel für alle gäbe es beispielsweise, also betrifft es wohl nicht alle Verhältnisse.
 
@bgmnt: Welch ein Glück, das wir zum überleben nur was zu essen brauchen. Wir leben über unsere Verhältnisse, das ist nunmal Tatsache. Wenn in ein paar Jahren die Ozonschicht weg ist, wünsche ich guten Appetit. Aber es gibt Hoffnung, nicht alle werden dabei gebraten. Das werden nämlich nur die erleben, die durch die bürgerkriegsähnlichen Zustände wegen der nächsten auf uns zu rollenden Energiekrise nicht draufgegangen sind :-p
 
@starship: Solch unkonkrete Aussagen sind argumentativ leider nicht sehr wertvoll. Worin genau wird hier das Problem gesehen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!