Outlook.com bekommt neue Sicherheits-Funktionen

Der im vergangenen Juli gestartete und neu entworfene Mail-Dienst Outlook.com soll nach Angaben von Microsoft vor allem zwei Dinge können: Er soll zuverlässig sein und natürlich auch sicher. Letzteres will man nun durch neue Sicherheits-Features ... mehr... Browser, Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Microsoft Browser, Mail, Online, outlook.com Browser, Mail, Online, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll, die DMarc wird wieder eingeführt ;-)
 
@Barney: es wär so schön
 
oh jaa ... die gute alte DMark... dann würde einkaufen wieder spass machen !
 
@MacAdmin: Ich habe nie verstanden wieso alle die DMark wieder haben wollen, welche Vorteil hat sie? Gut, die Zahlen auf dem Gehaltscheck sehen größer aus aber sonst? Sobald man nur nach Österreich, Frankreich oder in die Benelux Staaten gefahren ist, musste man direkt wechseln.
 
@Knerd: Das ist ja der Witz, die Zahlen würden in DM gleich aussehen!
 
@jezu: Nur wenn es ums Bezahlen geht, wuerden die Zahlen in DM und Euro gleich aussehen.
 
@JanKrohn: Sicher?
 
@Knerd: Vermutlich wuerde man so oder so bei einer Waehrungsumstellung erneut durch Preis"anpassungen" geschroepft...
 
@JanKrohn: Also im Endeffekt hätte man so oder so mehr bezahlt ;)
 
@Knerd: Ich habe den Eindruck, man zahlt immer mehr...
 
@JanKrohn: Ja tut man leider auch :/
 
@jezu: Meinste dein Gehalt auch?
 
@Knerd: Die D-Mark hat den gleichen Vorteil wie jede andere Landeswährung auch: Man kann sie im Wert an die eigene Wirtschaftsleistung anpassen. Genau das wurde beim Euro außen vor gelassen und das wird ihn auch scheitern lassen. Es ist völlig aussichtslos dass sich wirtschaftlich schwache Staaten über einen längeren Zeitraum mit einer starken Währung wie dem Euro über Wasser halten können.
 
@DennisMoore: Ich hoffe eher, dass es bald einen europäische Staat gibt und nicht wie jetzt die Einzelstaaten. Wir sind auf dem besten Weg dahin ;)
 
@Knerd: Das wirst du nicht mehr erleben. Egal wie jung oder alt du gerade bist. Der jetzige Weg führ auch nicht zu einem europäischen Staat, sondern dazu dass der Euro nicht überall gleich viel wert ist, sondern überall gleich wenig. Ergo gehts dann allen nicht gleich gut, sondern gleich schlecht.
 
@DennisMoore: Wie gesagt, es ist nur eine Hoffnung :) Ich hoffe aber auch, dass ich keinen Weltkrieg mit erleben muss, aber das ist doch eher unwahrscheinlich ;)
 
@Knerd: Du wirst kaum einen Rechtstaat aus der EU machen können, in Deutschland sind schon so große Unterschiede bei den einzelnen Bundesländern, wie soll man sich da einig werden? Datenschutz nehmen wir dann die Regelungen aus Irland, Städteplanung und Polizeiverordnungen aus Frankreich, Bankenrecht aus Luxemburg, Baurecht aus Italien und Finanzrecht aus Griechenland. Aber bevor es soweit kommt fangen wir uns ein paar Atombomben aus Amerika.
 
@DennisMoore: Ich denke das wir das alle noch mit erleben. Denn dies ist der einzige Schritt diese Krise wirklich zu bewältigen, als ein ganzes.
 
@otzepo: Es wäre ein förderalistischer Rechtsstaat, das ist klar. Allerdings unter einem Wirtschaftssystem und unter einer Verfassung.
 
@wasserhirsch: Ich finde die Krise kann nur bewältigt werden wenn schwache Länder nicht mit starken in einer Währungsunion sind. Die viel zu starke Währung presst die schwachen Länder aus wie eine Zitrone. Und dies wird auch nicht besser wenn Europa rein finanziell (Eurobonds) noch stärker zusammengeht. Im Gegenteil. Es wird für alle immer schlechter.
 
ab wann können wir Skype direkt in Outlook nutzen?
 
@csch: Wird wohl beim nächsten grösseren Update der Fall sein. Der Kalender hat ja leider auch noch die alte Live Oberfläche :(
 
@Edelasos: Die Benachrichtigungs-Mail vom Kalender ist auch nicht Vertauenwürdig
 
Weil die DMark unsere gute und stabile Währung war, und das geld noch was wert war !
guck dir doch die schweiz an, die haben ihre Währung auch nicht aufgegeben !
 
@MacAdmin: Die sind auch nicht in der EU ;) Und die DMark hat keinen Vorteil, der Euro ist wirtschaftlich gesehen, für DE ein Segen. Und btw. der blaue Button ist zum Antworten da. Und wenn du schon Währungsvegleiche machst, nimm England, die stehen nicht so gut da wir DE ;)
 
@Knerd: Da sieht doch keiner. Ich würde gerne die Leute sehen die die DM Mark wieder wollen aberdabei die Inflation vergessen ;)
 
@M. Rhein: Dazu fällt mir das hier ein: http://bit.ly/X3YZ5E
 
@Knerd: Fuer die Englaender ist der trip aufs Festpland ein Geldsegen :)
 
@-adrian-: :D Btw. ich hab gewartet :(
 
@MacAdmin: Die Schweizer Zentralbank musste ihre Geldreserven fast verdoppeln, um den Franken stabil zu halten.
 
@JanKrohn: Die Schweiz muss ohne Ende Franken im Ausland investieren, damit der nicht so viel wert ist, um den Export stabil zu halten.
 
@JanKrohn: Es heisst Nationalbank, nicht Zentralbank. Sie haben laut http://goo.gl/cf3fR mit Devisenkäufen dafür gesorgt, dass der Franken-Euro-Kurs nicht unter 1.20 fällt. Für die Schweizer Bevölkerung und den Import ein Segen, für den Export ärgerlich.
 
@MacAdmin: Die DMark wurde abgewertet im letzten Jahrzehnt ihrer Existenz, nichts war an der Wärung noch Stabil. Ihr hoher Wert wäre uns heute zum Verhängnis geworden und wir hätten unser Geld regelrecht verramschen müssen.
 
Schade das die eigenen Emails von Microsoft nicht als "sicher" (fehlendes grünes Schild) angezeigt werden.
 
@Tiranon: Sind ja auch fishing mails. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.