WLAN-Taxis: London wird zu einem großen Hotspot

London baut seit einer Weile die Verfügbarkeit von Gratis-WLAN-Zugängen in der Stadt massiv aus, demnächst bekommen auch die Taxis der britischen Hauptstadt einen kostenlosen Anschluss ans Internet. Finanziert wird das Angebot durch Werbung. mehr... London, CabWiFi London, CabWiFi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finds eine tolle Idee :)
 
@pauli=): und in DE gibts nur Hot-SPOTT !
 
Sowas wird es in Deutschland nicht geben oder erst in 5-10jahren.
Aber gute idee
 
@cygnos: Sei doch nicht so pessimistisch, wenn in Berlin (in der Innenstadt) und in Hamburg (im ÖPNV) das möglich ist, dann geht das erst recht bei den hiesigen Taxiunternehmern (Taxifahren ist schließlich immer noch teurer als Busfahren)!
 
@Graue Maus: Was ist denn mit "Innenstadt" in Berlin gemeint? Mir wird nie ein freies W-Lan angeboten, weder am Alex, noch in der Friedrichstraße oder am Kudamm. Das einzige was ich mal gesehen habe war von "Wall" (diesem Werbeunternehmen) und das hat nicht funktioniert.
 
Du meintest sicher in 50 bis 100 Jahren wegen der Störerhaftung wird sich sowas hier nie durchsetzen.
 
Rennende Leute hinter einem Taxi mit einem Smartphone in der Hand, wird sicher lustig^^
 
@lubi7: Made my day! :D
 
Schon fraglich was in Deutschland daram hindert es den Briten gleich zu tun. London ist eine 8 Millionen Metropole, dagegen ist selbst die größte deutsche Stadt ein Kuhkaff. Scheiterts an der Kohle ? Denke es könnten sich, vorausgesetzt hier würde man sich einig, genug Sponsoren für sowas finden. Gute Sache.
 
Wo das denn? Heute hat ja fast jeder auch einen Daten-Vertrag für sein Smartphone oder Tablett, oder?
 
@Sentry: und warum wohl !? weil es nirgendwo freie Hotspots gibt !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen