Photo Wars: Instagram & Twitter geraten aneinander

Im Kampf um die Bindung von Nutzern verschärft sich derzeit die Auseinandersetzung zwischen dem Mikroblogging-Dienst Twitter und der von Facebook übernommenen Foto-Community Instagram. mehr... Internet, Social Network, Social Media, Instagram Bildquelle: Instagram Internet, Social Network, Social Media, Instagram Internet, Social Network, Social Media, Instagram Instagram

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie gut, dass das alles an mir und meinen Bekannten vorbei geht. Wenn wir überhaupt mal ein Bild teilen, dann auf Facebook - wie die von selbst gebackenen Plätzchen zur Weihnachtszeit. Der Großteil der Fotos geht jedoch wohl nur wenige persönlich bekannte Menschen etwas an und wird lieber per WhatsApp oder Email verschickt.
Auch wenn ich ein Nerd bin, werde ich dieses unsinnige Schnappschussgeteile nie nachvollziehen können.
 
@Vincent: Ja whatsapp.. hust :)
 
@-adrian-: Hust email... oder bilder dienst! *w*.directupload.net... es geht auch ohne instragram, twitter, Facebook, Google und Microsoft es gibt soviel alternativen die kostenlos sind.. whatsapp kostet ja wohl nach einer zeit geld! Ich steck denen doch kein Geld in den rachen ;)!
 
@Vincent: Ja wie gut das das alles an dir vorbei geht, richtig? Facebook und WhatsApp nutzen, aber alles geht an dir vorbei? Scherz Keks. War doch klar das Mr Zuckerberg da zwischen funken wird bei Instagram in irgendeiner Form. Der gibt erst ruhe wenn das Internet, Facebook heißt.
 
Soll der Gegenschlag nun darin bestehen das die eigene Foto-Filter integrieren oder wollen die Instagramms-Filter bei sich mit einbinden?
 
Schon lustig, wie die ganzen social-media-Firmen anfangs erst die totale Vernetzung untereinander anstrebten, und mittlerweile, da jeder sich als stark genug sieht, das ganze wieder auflösen und jeder sein eigenes Süppchen kochen will.
 
Schon putzig: Während die beiden hier sich kleinlich bekriegen, bietet Google mit der Kombination Snapseed & Google+ einfach ein besseres Produkt an und legt gleichzeitig denen, die ihre Snapseed-Bilder per FB oder Twitter teilen wollen keine Steine in den Weg :)
 
@nicknicknick: Hast gleich ein - kassiert weil du neber FB fährst... da kann man sehen wie abhängig die leute auf den krims sind ;)... beim besten willen, ich kanns nicht nachvollziehen!
 
@Jareth79: Ich komme zwar ohne FB aus aber es ist mir im Endeffekt egal, solange mich niemand dazu zwingt es zu nutzen. Deswegen sage ich eigentlich auch nichts gegen FB im Allgemeinen sondern freue mich nur heimlich über ihre Abschottungsstrategie: Auf lange Sicht haben die offenen Ansätze bisher fast immer gewonnen, weil sie einfach mehr Flexibilität bieten und sich im Konkurrenzkampf behaupten müssen. Für die Kunden ist das IMO der bessere Weg.
 
Net... Ich nutze kein Twitter, Facebook, instagram und Whats the f**k.... Wer mich will, muss Zahlen! Die verdienen sich dumm und dämlich mit den Daten! Vielleicht mal drüber nach denken ;)
 
@Jareth79: Verdienst Du denn gut? ^^
 
@Jareth79: deshalb macht Facebook ja auch so atemberaubende Gewinne...
 
Ich kann nicht sagen warum, aber irgendwie ist mir Twitter immernoch am sympathischsten von den ganzen Sozialen Netzwerken..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!