Microsoft hat Webseite Silverlight.net abgeschaltet

Die Entwickler von Microsoft haben sich dazu entschlossen, die Webseite Silverlight.net nicht mehr in der bisherigen Form betreiben zu wollen. Dies hat zur Folge, dass nun einige Links nicht mehr wie gewünscht funktionieren. mehr... Microsoft, Logo, Silverlight Bildquelle: Microsoft Microsoft, Logo, Silverlight Microsoft, Logo, Silverlight Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In diesem allgemeinen Umschwung könnte WinFuture ja mal das Microsoft-Logo updaten ;)
 
@cu: tatsache.. hab ich noch gar nicht dran gedacht.. danke für die info.. werd mich gleich ransetzen.. EDIT: so, fertig isses.. nu muss es nur noch zeitnah auf den server gepackt werden (hab ich leider keinen einfluss drauf).. danke nochmal für die info.. hätte ich nu echt verpennt
 
@cu: siehe oben ;)
 
@Slurp: Mensch, klasse.. wieder up-to-date. Und das sogar am Sonntag! :)
 
@cu: naaa. war leider doch erst heut morgen, dass das bild hochgeladen wurde... aber ja, hatte sonntag eh nix anderes zu tun.. dann kann man auch schnell n bildchen machen :D
 
COOL, ob die mir die Seite wohl überlassen, naja wenn die das nicht mehr brauchen? :-)
 
@Navajo: warum bekomme ich denn dafür so viele Minuse, ihr könnt euch doch wohl denken, das dies eine scherzhafte Aussage ist, oder könnt ihr nicht soweit denken???
 
@Navajo: Hast recht. Frag mich auch was daran nun ein Minus wert war. Hab dir wieder ein + gegeben
 
@airlight: scheinbar bist du der einzige, na toll jetzt bekommt man schon trojaner bei winfuture:
http://www.avast.com/de-de/lp-pr-virus-alert?p_ext=&utm_campaign=Virus_alert&utm_source=prg_ise_70_0&utm_medium=prg_systray&utm_content=.%2Fpaid%2Fde-de%2Fvirus-alert-default&p_vir=JS:Decode-FN%20[Trj]&p_prc=C:\Program%20Files%20%28x86%29\Mozilla%20Firefox\firefox.exe&p_obj=http://4.valuecrem.com/string/defined_regulations-frequently.php&p_var=.%2Fpaid%2Fde-de%2Fvirus-alert-default&p_pro=2&p_vep=7&p_ves=0&p_lqa=0&p_lsu=24&p_lst=0&p_lex=194&p_lng=de&p_lid=de-de&p_elm=7&p_vbd=1474
 
Wurde auch Zeit. Wieder ein viele Jahre zu spät gestarteter Produkt Klon (in diesem Fall ein Klon von Adobe flash) den die Welt nicht gebraucht hat.
 
@mandyz: Silverlight ist nicht einmal im Ansatz ein Flash-Klon. Informiere dich bitte vorher, bevor du so dumm rumtrollst!
 
@mandyz: Und bei dir wird es Zeit, dass du die Augen aufmachst...
 
@mandyz: Silverlight war als Konkurenz zum damaligen Adobe Flex gedacht (jetzt Apache Flex). Neben Flex hat Adobe dann noch die Adobe Integrated Runtime (Air) gebracht, das sich dann gegenüber Silverlight auch durchgesetzt hat.
 
@mandyz: Erst lesen, danns denken und dann schreiben. Silverlight war kein Flash Clone sondern wohl eher ein Pendant von Adobe Flex
 
@mandyz: Genau! Weg mit der Pest! Völlig überflüssig diese Silverlight Seuche, das Internet soll sauber bleiben.
 
@Feuerpferd: Dann ziehe deinen Stecker und kommentiere bitte nichts mehr!
 
@klein-m: Auf Winfuture gibt es kein Silverlight. Aber nun ist sie ja ohnehin tot, die MS-Silverlight Pest.
 
@Feuerpferd: "das Internet soll sauber bleiben" ... und was ist mit dem InTRAnet?
 
Was ist eigentlich bei Microsoft los? Egal was die anfassen, irgendwie scheint nichts mehr den durchschlagenden Erfolg der letzten Jahre zu bringen. Sicher ist dies auch der erstarkten Konkurrenz geschuldet und Mitbewerber wie Apple oder Google hatte ich vor 5-10 Jahren noch nicht in dieser Form auf der Rechnung. Allerdings habe ich den Eindruck, dass Microsofts Produkte allgemein schlechter dargestellt werden, als sie wirklich sind. Aber muss man auch feststellen, dass MS oftmals zu spät dran ist oder ein Erfolg versprechendes Konzept nicht energisch genug verfolgt (siehe Tablet).
 
@tommy1977: Microsoft verliert sein Kerngeschäft, Desktops. Das heißt nicht, das es diese Nutzer nicht mehr gibt oder geben wird. Ist derzeit aber weniger gefragt.
 
@tommy1977: Nein MS ist nicht immer spät dran sondern MS muss immer warten bis es etwas neues und cooles bei der Konkurrenz gibt damit MS es nachbauen und kopieren kann. Silverligt, Bing, Maps, Tablets, Desktop-Suche, Social-Network, Kinect, Cyber-Brille usw. MS ist zu einem Kopierladen verkommen der mit alle Windows/MSOffice Macht Standards verhindert und Chaos in der IT-Welt verbreitet.
 
@Xelos: Ach quatsch, MS investiert Miliarden in Forschung. Da dringt es aber nicht so laut durch wie bei anderen Firmen. MS hat nämlich selbst schon viele coole Sachen selbst auf den Markt geworfen. Bsp: Das Tablet ist eine Erfindung von MS. Damals hat es der gute Bill noch vorgestellt. Es war aber rein auf Firmen bezogen und die waren einfach noch nicht soweit. Apple hat den Markt nur revolutioniert. Ein anderes Beispiel ist Kinect. Ich habe dies vorher noch nicht gesehen. Oder noch ein Beispiel ist der Surface oder jetzt wie jetzt heißt PixelSense. Das sind Innovationen die aus dem Hause Microsoft stammen. Ein Kopierladen ist MS gewiss nicht da sie Ihre Produkte an andere Gruppen richten. Außerdem beweist die "8"-Offensive das Microsoft sich von den anderen abhebt das die neue Wege gehen und nicht alles kopieren.
 
@SupaMario: Nur weil du das noch nicht gesehen hast, heisst es noch lange nicht, dass es das nicht schon alles gegeben hat.
 
@Lofi007: Hast du vor Kinect etwas ähnliches gesehen oder davon gehört? Und wenn du auf die Wii anspielst kannst du es nicht vergleichen. PSN Move kann man eher als Wii Abklatsch sehen. Kinect ist ja nicht nur Bewegung sondern auch Spracheingabe. Das großartige ist jedoch keinen Controller mehr zu benutzen und das haben weder Nintendo noch Sony geschafft.
 
@SupaMario: sogar Sony hatte auf der Playstation 2 sowas wie Kinect, und zwar mit dem Eye Toy. Und vor dem Eye Toy gab's auch schon Games, die auf Kamera Bewegung reagierten. Wie gesagt: Nur weil du nichts davon gehört hast, heisst es noch lange nicht, dass es derart noch nicht gegeben hat.
 
@SupaMario: Nur der Begriff "Tablet" kommt von MS, die Geräteklasse selber ist wesentlich älter - viel älter. Der erste Prototyp dieser Geräteklasse war das Dynabook von Alan Kay (der später bei Xerox PARC arbeitete), aus dem Jahre 1968 - Tablets sind somit wie du siehst sogar älter als MS selber... Die PDAs aus den späten 1980er bis Ende der 1990er gehören technisch ebenfalls zu dieser Geräteklasse, somit hätte selbst Apple mit dem Newton vor MS ein solches Gerät am Markt gehabt. MS kam erst sehr, sehr spät dazu und alles was sie eigentlich taten war es einer bestehenden Geräteklasse einen neuen Namen zu geben.
 
@Xelos: Wo haben sie Kinect kopiert? Und Desktop Suche würde ich auch gerne mal wissen.
 
@Knerd: Google Desktop Suche und die Bewegungssteuerung von Wii. Die Liste kann man unendlich fortsetzen. Es ist mittlerweile richtig peinlich und erbärmlich von MS.
 
@Xelos: Du vergleichst grad ernsthaft die Steuerung der Wii mit Kinect? Und btw. eine Desktop Suche gab es schon in Windows 2000 ;) Nen mir bitte ein Social Network das es vor Windows Live bzw. ehemals MSN gab. Dazu was ist so schlimm daran, dass MS eine Websuche und Karten zur Verfügung stellt?
 
@Xelos: Das mit Kinect ist doch Schwachsinn. Wo hat Kinect was mit der Bewegungssteuerung der Wii zu tun? Das sind zwei völlig unterschiedliche Technologien, die dahinterstecken. Aber Hauptsache, rumtrollen.
 
@TheBNY: Oh sorry du hast Recht die Bewegungssteuerung Wii Mote von Nintendo ist weiß und die Bewegungssteuerung Kinect von MS ist schwarz! Also kann man die nicht vergleichen da unterschiedliche Farbe.
 
@Xelos: peinlich sind in erster linie deine postings.
 
@elmex: wohl nichts zum Thema beizutragen und mitreden wollen?
 
@Knerd: kinect wurde nicht von MS entwickelt, sondern nur aufgekauft. Das ist ein Unterschied, finde ich.
 
@wingrill4: Die HW rund um den Tiefensensor, dem Micro, Kamera (also das Herz u. Hirn von Kinect) wird immer noch von PrimeSense entwickelt (MS hat quasi nur das vertriebsrecht für diese Hardware). Die Software stammt von MS selber und wurde großteils von Johnny Chung Lee entwickelt - der zuvor mit Erweiterungen und Experimenten rund um Nindendos Wii bekannt wurde (mittlerweile werkelt Lee bei Google).
 
@tommy1977: Sivlerlight wird einfach als XAML weiterleben. Man führt halt WPF und Silverlight zusammen, was ja durchaus Sinn mache.
 
@tommy1977: Google stellt jährlich zig Produkte ein. Da ist es offenbar kein Problem, oder? Außerdem stellt MS hier im Grunde nichts ein, sondern nur um.
 
Ich hoffe mit Flash endet es dann genau so schnell wie mit Silverlight. damit HTML5 sein volles Potenzial zeigen kann...
 
@csch: "Diese Änderung im Hinblick auf die Siliverlight.net-Webseite hat laut Microsoft keine Auswirkung auf die Verfügbarkeit von Silverlight selbst." Wie kommst du auf die Annahme das Silverlight "endet"? Flash hat außerdem trotz HTML5 seine Daseinsberechtigung. Natürlich sollte es nur dann verwendet werden wenn man mit HTML5 nicht weiter kommt.
 
@JSM: was leider absolut nicht der fall ist.
 
@csch: Mit HTML5 kommen wir zu dem Punkt den wir hatten bevor es Flash gab. Nur damals war das Chaos kein Standard ;)
 
@csch: der standardisierungsprozess dauert einfach viel viel viel viel viel viel zu lange....angepeilt ist die Fertigstellung ja erst für 2014 oder 15(?) und dass die da gerne auch mal ihre Termine nach hinten verschieben ist dann nochmal sowas.
 
@csch: Leider hinkt Golem.de noch hinterher, andere IT-Seiten haben schon längst ihre Upgrades auf HTML5 Videos gemacht.
 
@Feuerpferd: Na dann ist HTML5 ja endgültig angekommen. Videos. Super. *rolleyes* Wenns nur darum ginge bräuchte man sicherlich keine Äonen um den Standard mal endlch fertig zu kriegen. PS: Welcher Video-/Audio-Codec hats denn nun eigentlich in den Standard geschafft? Es sollen ja möglichst alle Browser und Apps die HTML5 unterstützen ja auch die Videos abspielen können. Ansonsten bräuchte man vielleicht doch noch Zusatzsoftware.
 
@DennisMoore: Mein Firefox beherrscht nativ WebM und h.264.
 
@Feuerpferd: Schön. Aber ich glaube nicht dass das auf alle Browser zutrifft. Im besten Fall einigen sich alle "außergerichtlich" auf 1-2 Videoformate, im schlimmsten Fall muss man sich den jeweils passenden Browser zum abzuspielenden Video raussuchen oder eben Plugins installieren. Dann kann man zumindest im Videobereich auch gleich bei Flash bleiben.
 
@csch: wenn html5 und javascript die "programmierzukunft" sein soll, na dann gute nacht.
 
Die werden die Seite: "Silverlight.net" niemals abschalten, da sich sonst irgendwer die Seite und den Namen unter denNagel reißt. Vielleicht wird ein Forum auf andere Seiten verschoben, aber Abschalten ??? Wer es nicht glaubt: "www.Silverlight.net"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles