Outlook.com: Aufruf für Hotmail-Nutzer zum Umstieg

Ende Juli dieses Jahres startete Microsoft mit Outlook.com einen neuen, hauseigenen und kostenlosen E-Mail-Dienst. Damals machte man die Hotmail-Nutzer darauf aufmerksam, dass ein Wechsel jederzeit möglich ist. mehr... Browser, Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Microsoft Browser, Mail, Online, outlook.com Browser, Mail, Online, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Outlook.com ist wirklich gelungen, besonders für Tabletuser. Yahoo und Hotmail/Live/Outlook.com sind inzwischen meine Hauptakteure. Der "Umstieg" von Live/Hotmail auf Outlook.com ist übrigens ein Kinderspiel, ein bis zwei Klicks und fertig.
 
@hhgs: yahoo, hotmail, live. Das sind doch eigentlich alles Dienste die in USA noch ein paar Anhänger haben, aber hierzulande nur wenig genutzt werden oder? Verglichen mit googlemail, web.de, gmx
 
@mandyz: Viele nutzen Hotmail auch in DE, meist aber die Live.de Domain. Ich kenne keinen der web oder gmx hat.
Was mir aber aufgefallen ist, das viele Firmen gmx nutzen.
 
@Jetiman: Die meisten Leute, die ich kenne, nutzen Web.de oder GMX.de. Andere nutzen halt die Adresse vom Internet Provider. Sind halt sehr bekannt durch Zeitschriften wie Computer Bild und Co, daher die hohe Verbreitung.
 
@Stefan1200: Web.de und GMX bekannt durch ComputerBild? Liest du das? Ich nutze GMX seit nun mehr als 14 Jahren und kann nicht klagen! Ich zahle nix und Werbung wird vom Spam-Assi zurückgehalten soweit es geht. Natürlich kommt Werbung an, aber das steht ja auch in den AGB's drinne! @All: Lesen und dann meckern ;)
 
@amdkeks: nutze den aktualisierten Outlook Service auch seit einiger Zeit mit meiner alten hotmail.com adresse und bin sehr zufrieden. Gmx und Web.de hatte ich früher mal aber so wie man da mit Werbung zugespammt wird, sry muss ich nicht haben.
 
@amdkeks: GMX ist ja auch wesentlich älter als die Computerbild. Ich habe mir spaßeshalber damals die Erstausgabe der Computerbild gekauft. GMX dürfte ich seit mindestens 15 Jahren nutzen. Ich finde aber in den letzten Jahren hat GMX stark nachgelassen. Man wird ständig von gmx selbst zugemailt mit Werbung und auf meinen anderen Mail-Accounts bekomme ich wesentlich weniger Spammails, obwohl ich in den 15 Jahren niemals die GMX öffentlich publik gemacht habe, noch sie auf unseriösen Seiten angegeben habe. 10 Jahre lang war ich privat ganz zufrieden mit gmx, aber ich denke langsam über eine Abkehr nach.
 
@mandyz: Du nennst die beiden schrecklichsten Anbieter. Yahoo hat den großen Vorteil, dass sie sehr schnell neues implementieren, sie waren mit die ersten die IMAP hatten und ich glaub die ersten mit unbegrenztem Volumen ohne Aufpreis. Das hat man bei GMX glaube bis heute nicht, bei Web bin ich mir nicht sicher.
 
@hhgs: web.de hat man 4MB fürs ganze Postfach, also einfach ein schlechter Scherz (max 200 Mails im Postfach und 3MB je Mail - aber zusammen nicht über 4MB nicht zu vergessen). Outlook ist sehr gut gelungen und wie bei Google und Yahoo sind auch große eMails möglich. Im Gegensatz zu Google Mail hat man hier ein gutes Kontextmenü auf Rechtsklick und Drag'n'Drop-Unterstützung!
 
@mandyz: GMX und Web.de sind katastrophal. Hotmail, Live und Outlook.com (ist alles sowieso das Selbe) gehören zum Besten, was der Freemail-Markt zu bieten hat.
 
@cgd: finde Gmail noch besser. Und komme mir bitte keiner mit Datenkrake.. dass hat man jedem "free to use" Angebot, dass man dort mit seinen Daten/NUtzerverhalten bezahlt.
 
@Conos: es gibt eben unterschiedliche Ausprägungen...beim einen werden die texte selbst ausgewertet und beim anderen nicht (als Beispiel) ;). Prinzipiell sind gmail, yahoo, Outlook/Hotmail auf einer ähnlichen stufe....gut das design von gmail finde ich katastrophal im vergleich aber funktional nehmen sich die dienste nicht viel
 
@mandyz: web.de ist ist doch selber eine Spamschleuder.
 
@mandyz: das ist richtig. Ähnlich zur Situation bei Tablets nutzen die Info-Consumenten eher diese Tools - also die, die eher nicht wirklich mit Computern arbeiten. Die echten Informationworker sehen aber nach wie vor sehr deutlich den Vorteil der Microsoft-Plattform. Aus deinen Kommentaren hier im Forum lese ich eher heraus, dass du keinen Business-Kontakt zur IT hast sondern eher ein Normalo-User bist mit geringen Ansprüchen. In deiner Gruppe sind diese anderen Dienste völlig ausreichend. Ich würde das auch nie höherwertige Services empfehlen, da diese eher enttäuschend sein werden, weil ein wenig zu komplex für deinen Zugang zur IT.
 
Leider habe ich keine Lust ca. alle 8 Wochen feststellen zu müssen, dass meine versandten eMails nich abgeschickt wurden, weil Microsoft meint, ich müsse mich erst auf der Webseite einloggen und ein unmögliches Captcha eingeben, bevor es mir wieder gestattet ist, eMails zu versenden. Deswegen habe ich von der Nutzung von outlook.com nun wieder abgesehen und kann auch jedem der nicht ohnehin vor hat seine Emails mühsam im Web abzurufen (sondern via Client wie Thunderbird/Outlook etc) nur davon abraten.
 
@monte: Kann ich nicht verstehen. Klappt doch wunderbar. Und ich mache das nicht über die Webseite.
 
@monte: keine Überraschung dass MS es wieder schafft den user zu frustrieren..... Lol
 
@monte: Ich nutze "Windows Live Mail" ich bin seit Jahren nicht mehr auf der Hotmail Seite gewesen.
 
@monte: dann bestätige deinen pc in den einstellungen doch als sicheres gerät und du brauchst nie wieder ein captcha einzugeben
 
@Slurp: Gut versteckt. Und dann sowas: "Wenn Sie Ihrem Konto einen vertrauenswürdigen PC hinzufügen möchten, müssen Sie über Internet Explorer auf Ihr Konto zugreifen, und Windows Live Essentials muss installiert sein."
 
@monte: Benutze den Internet Explorer nicht. Windows Live Essentials habe ich auch nicht drauf. Sollte also auch so gehen ^^
 
@monte: Das ist Quark. Das funktioniert ohne den beiden Dingen.
 
@RATTENBAER: monte hat recht. Ich hab es auch nur über den IE und mit installiertem MLE geschafft.
 
@Ryou-sama: Bei mir gings mit IE aber ohne WL.
 
@monte: eeepisch wie MS versucht die Leute wieder zu IE zu zwingen... Boah nee danke !!!
 
@Jetiman & RATTENBAER: http://i.imgur.com/O4Iep.jpg
 
@mandyz: Alter! Is ja krass eine Firma will, dass die Kunden deren Produkte nutzen... Is ja übel, andere Firmen sind da viel Besser!
 
@mandyz: Hör doch mal auf mit deinem MS-gebashe. In jedem deiner Posts ist nur Müll herauszulesen.
 
@Ryou-sama: Ich finde er sollte weiter machen. Ich finde es amüsant. Er ist ja hier offenbar im falschen Forum. Viel zu geringe Ansprüche an seine IT-Tools. Da sollte er eher bei bild.de oder so posten. Aber lassen wir ihn doch. Er zeigt uns, wie einfache Geister die IT-Welt wahrnehmen.
 
@mandyz: Aaaarm, wie der "mandyz" immer wieder versucht, alles von MS schlechtzureden... Boah nee danke!
 
Die Microsaftler zäumen mal wieder das Pferd von hinten auf. Wenn ich umsteigen soll muss doch wohl erst mal sichergestellt sein, dass ich über dieses Postfach auch mittels POP3 bzw. IMAP Mails versenden/empfangen kann. Ich würde liebend gern umsteigen mit einer neuen Identität, um mich von dem täglichen Werbemüll zu befreien. Dehalb mache ich über hotmail keinen Betrieb mehr. So kann ich ohne hinschauen den ganzen eintreffenden Werbemüll mit einem kühnen Schwung auf einen Rutsch entsorgen. Davon würde mich nämlich ein Umstieg mit alter Identität nicht befreien. Was soll ich mir eínen Haufen Portale offenhalten, wenn ich mit einem Mailprogramm alle Postfächer im Griff haben kann?
 
@qax: Also über POP3 kannst du ganz sicher mails abrufen, IMAP keine Ahnung. Und das einbinden von anderen Accounts funktioniert einwandfrei
 
@qax: hahahahaha werbe Müll ? LOL hab seit Jahren keinen spam mehr bekommen und das wo meine addy öffentlich im Netz steht.... Googlemail halt, die Jungs können wenigstens neun Spamfilter bauen der funktioniert :-)
 
@qax: Du kannst es auch über Exchange machen, bieten sie auch an.
 
@qax: A)Ich weis nicht was du so machst, aber Hotmail ist der weitestgehend Spamfreiste EMail Anbieter den ich kenne. Selbst GMail und 1&1 lassen da mehr durch. IMAP? Naja... So ganz problemlos ist das auch nicht, kein MS Mail Client braucht das in Zusammenhang mir Hotmail/Live/Outlook (Wie heist der Dienst jetzt eigentlich?) und Exchange hat weitere Vorzüge gegenüber IMAP, ist aber dummerweise nicht kostenlos. An einem Punkt muss ich dir aber indirekt zustimmen, mir ist auch kein aktueller MS Mail Client bekannt, der IMAP wirklich gut kann, im Gegenteil sogar, in dem neuen Outloolk365/2013 wurden die IMAP Funktionen, im vergleich zu Outlook 2010, wieder reduziert.
 
@Lastwebpage: Exchange ist kostenlos, Adresse ist m.hotmail.com. Ich zahle nix, und kann es nutzen.
 
@Jetiman: Das war mir neu. Ich kannte bis jetzt nur die kostenpflichtige Exchange Postfächer bei z.B. 1&1 oder das von MS Office Liver (oder wie das aktuell heißt).
 
@Lastwebpage: es gibt zwischenzeitlich einige anbieter die Exchange ActiveSync gratis anbieten, dazu gehören die MS eigenen dienste Hotmail/Outlook.com, yahoo und Google....um mal die größten zu nennen ;)
 
soso, in der nächsten woche also
lol
das kam vor 3 tagen, hab umgestellt, schließl soll man sich dem fortschritt nicht in den weg stellen^^
 
Ich nutze das nicht weil ich da immer an den riesigen und unübersichtlichen MS Office Outlook Dino denken muss. Hat bei mir einen Beigeschmack von überladenheit, Ineffizienz und monopol. Bin seit vielen Jahren bei Gmail und extrem zufrieden. Und da gibt alle features von outlook.com scheon seit Jahren. Inklusive einer extrem guten Kontakt Verwaltung, man kann seine Kontakte jederzeit in allen standardformaten als CSV Datei runterladen. Geht das bei outlook.com auch oder versucht MS wieder arme Opfer im vendor-lockin gefangen zu halten ?
 
@mandyz: Das schönste sind immer die "kein Monopol"-Sprüche im Zusammenhang mit Google. Die haben in ihrem Markt in Deutschland 9x % Marktanteil. Dann die Geschichte, dass Googlemail explizit und angekündigt deine Mail mitliest, um auf deine Person zugeschnittene Werbung zu generieren. Google sind die Guten, schon klar.
 
@cgd: Du brauchst den Troll nicht mit echten Informationen füttern^^ Die nimmt er/sie gar nicht auf xD
 
@L_M_A_O: Ist immer so eine Sache mit den Trollen. Natürlich wird's mandyz Einstellung nicht um einen Jota verändern, aber es lesen halt auch andere mit. Da hilft ein wenig Gegenhalten mit Fakten schon manchmal.
 
@cgd: Google Mail "liest" deine E-Mails nicht sondern diese werden - wie bei nahezu allen anderen Freemailanbietern auch üblich - automatisch auf bestimmte Schlüsselwörter hin gescannt. Dies dient einerseits dem Spam- und Phishing-Schutz und andererseits werden ggf. zu diesen Schlüsselwörtern gebuchte Anzeigen angezeigt. Weder liest irgendwer diese Mails noch werden irgendwelche Daten weitergegeben. Soviel zum Thema "echte Informationen"
 
@nicknicknick: Nichts anderes habe ich geschrieben. Ich mag es trotzdem nicht. Bei Mail hört der Spaß für mich auf.
 
@mandyz: Dass die die Microsoft-Welt für dich zu komplex ist wissen wir ja schon lange. Nutze blos deine Trivial-Tools für deine einfältige Welt weiter. Aus deinem einfältigen Blickwinkel sind deine Argumente sicher gar nicht falsch.
 
schön wäre es, wenn hier beschrieben worden wäre, wie der umstieg funktioniert. reicht es, wenn man sich ne Outlook.de-E-Mail Adresse reserviert hat, oder muss man da noch was machen?
 
@Schniefelus: Du MUSST da gar nichts machen. Es handelt sich ausschließlich um ein neues Webinterface für den Microsoft Mail Dienst. Du KANNST dir eine @outlook.com Adresse zulegen oder outlook.com aufrufen und dich mit einer @outlook.com LiveID anmelden.
 
@Lastwebpage: Oder @live-@hotmail
 
@Schniefelus: geh einfach auf Outlook.com, melde dich mit deinem bisherigen Login ein, schon biste umgestiegen. Zurück geht's fast genauso einfach, auf Outlook.com auf das Zahnrad (Einstellungen) klicken und "Zurück zu Hotmail wechseln" klicken....du kannst also gefahrlos hin und her wechseln. Zusätzlich hast du halt die Möglichkeit dir eine Outlook.com Adresse zuzulegen
 
@0711: danke
 
Beim Kalender (der Live Kalender) haben die aber nicht die Oberfläche genommen, die sidn wohl noch nicht ganz fertig?
 
@Navajo: Das nervt mich auch ungemein. Auch die Sache mit der Fotoeinbindung in die Kontakte. Schlicht und einfach nicht möglich (nur mit sn-Anbindung) Ich glaube, dass Outlook.com noch ne Riesenbaustelle ist. Hab ich nichts dagegen wenn den die Sachen ordentlich werden. Und eigentlich sieht es ganz danach aus.
 
@RATTENBAER: haha was ein Absturz... Warum tut man sich diese hastig gestrickten MS Baustellen über haupt an ?
 
@mandyz: Du redest hier die ganze Zeit von "MS will ich nicht, mag ich nicht". Woher also nimmst du dein Wissen um eine Baustelle bei MS ? DU bist hier aufgrund deiner Vorposts am allerwenigsten kompetent wenns um Fragen zu Live/Hotmail geht !
 
@Zwerg7: Geh ihn bitte nicht so hart an. Er ist ein wenig einfältig und sehr einfach gestrickt. Seine Frage ist in der Tat korrekt aus seinem Blickwinkel. Er weiß wirklich nicht, warum wir diese MS-Tools verwenden. Leider habe ich noch keinen Zugang zu ihm gefunden, den er verstehen würde. Vielleicht findet ihr eher die einfachen Worte, die ihm verständlich genug sind.
 
@mandyz: du bist kein stück besser wie Feuerzwerk weißt du das... ;)
 
@Navajo: Krass, das ist den doch bestimmt aufgefallen. Das gibt ein Daumen runter :D
 
@Navajo: Das mit dem Kalender stimmt, aber Gerüchten zu Folge soll nächste Woche die neue Version starten: http://www.liveside.net/2012/12/08/are-we-getting-a-new-calendar-for-the-holidays/
 
Ganz ehrlich. Ich fand hotmail vor Jahre viel besser. Die Profile waren viel übersichtlicher und auch der Messenger war ganz schlicht.
 
Ich bin auch vor einiger Zeit von meinem IMAP, 3 x Live zu einem Outlook Konto gewechselt, da ich nun da mit Outlook 2013 Exchange Active Sync habe, was ich vorher sehr vermisst habe. Ich bin wirklich total zufrieden, auch das Einrichten von Outlook ist jetzt eine Sache von 2 Sek, wenn man dann noch so wie ich auch ein Windows Phone hat, dann hat man schön alle Kontakte und Termine im Outlook, eine wirklich feine Sachen.
 
Da freut sich der Nutzer, der umsteigen soll und keinerlei Vorteil hat ... ausser vielleicht eine Ausrede zu haben, um den Müll nicht rausbringen zu müssen.
 
Weiß jemand, was bei einem umstieg dem der alten @hotmail adresse ist ? weil ich habe bisher nirgends etwas davon etwas gelesen, ob man noch die emails die an die alte @hotmail adresse geschickt werden auch bekommt, oder ob man dann überall seine email adresse ändern muss.
 
@naikiawr: Die bleiben erhalten, hab drei @live.de Adressen und kann immer noch alle benutzen ;)
 
@naikiawr: Wenn du zu Outlook.com wechselt wird erstmal alles bis auf die Oberfläche gleich bleiben....sprich deine mail Adresse ist weiterhin @Hotmail.xx, wenn du eine Outlook.com Adresse willst musst du das explizit über die Einstellungen machen. Zurück zu Hotmail kommst du nach dem umstieg auf Outlook.com aber ebenfalls simpel
 
@naikiawr: Ja wie Knerd sagt, es bleibt alles erhalten, es werden in deinem Konto Alias mit deiner alten Adresse angelegt, du wirst davor aber auch noch gefragt ob die in einen extra Ordner kommen sollen und du wirst gefragt, wie der Ordner heißen soll. Ich finde das total toll. Ich habe nun 5 Adressen in meinem Outlook.com Konto.
 
Naja aus Administratorsicht ist das für die ehrlichen Nutzer von hotmail.com eigentlich ne gute Sache. Denn es verleitete doch hotmail.com mit mail.ru gleich zu setzen und die mit * auf ne Sperrliste zu setzen.
 
@Mudder: dabei ist mail.ru ein seriöses unternehmen.
 
@Mudder: die mailadresse wird beim wechsel nicht gewechselt. Wer aber ganze Domains wie mail.ru oder Hotmail.com einfach sperrt, bei dem klingelts nicht ganz richtig, zumindest als admin
 
Outlook.com ist endlich ein System das beinah reibungslos Funktioniert! Ich Sync über Outlook.com meine E-Mails über 3 Standorte mit Zentrales Archiv und zwei Mobile Endgeräte. Wenn man nicht die Zeichenlimitierung der Ordner Sprengt funkt des anstandslos. Vorallem sind die iCal Abonnenten ein Segen. Damit kann ich schon von meiner Frundin Stundenplan abgreifen und mein Berufsalltag schön Organisieren. Ob Android oder Outlook 2010 mit Connector ... sehr feine sache!
 
@WosWasI: Es funktioniert alles? Ich war keine drei Minuten dort und bekam zu lesen: "Der Wetterdienst ist nicht verfügbar" (verschiedene Städte versucht). Funktionieren stelle ich mir anders vor.
 
Alle Daten schön zu MS....und viele freuen sich auch noch drüber....
 
@jb2012: Dachte ich mir auch. Wenn das jetzt Google oder gar facebook gewesen wäre, ohje.
 
@Alle, die hier über fehlende bzw. schlecht implementierte Features meckern
Outlook.com ist erstmal eine Preview Version!
 
Ich steige sicherlich nicht freiwillig um! Dieses neue Metro-Ecken-Design ist einfach grausam. Da bleibe ich beim besseren alten Design.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles