FCC-Appell für mehr mobile Technik in Flugzeugen

Der Chef der US-amerikanischen Kommunikationsbehörde Federal Communications Commission (FCC) hat sich an seine Kollegen von der Luftfahrtbehörde gewandt und appellierte an sie, dass Fluggäste bei Start und Landung mehr elektronische Geräte nutzen ... mehr... Flugzeug, Flughafen, Lufthansa Bildquelle: Lufthansa Flugzeug, Flughafen, Lufthansa Flugzeug, Flughafen, Lufthansa Lufthansa

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, hält sich eh keiner dran, oder?
 
@borbor: nicht wirklich. Auf letzter höhe versandte mein Sitznachbar vor kurzem noch ne nachricht.
 
@borbor: Ich schalt auf Flugzeugmodus, hör aber auch während Start und Landung meine Musik weiter. Und den Flugzeugmodus hab ich auch schon ein paar Mal versehentlich vergessen. Ich hab sicher 60+ Flüge im Jahr, aber wir haben uns trotzdem weder verflogen noch sind wir abgestürzt.
 
@borbor: ich mach mein handy oder mein tablet eigentlich auch nie aus während ich fliege, und ich bin immer heile angekommen :P
 
@Natenjo: Und wenn doch was passiert? Willst du dafür verantwortlich sein?
 
... Find ich Gut ... und das Telefonieren an Board sollte weiterhin verboten bleiben. Ein Problem sehe ich aber noch mit der Mobilen Komunikation. Man hat in der Flughöhe, keine Verbindung mehr zu Sendemasten.
 
@Kv17: Unabhängig vom Verbot ist es ohne weiteres auch gar nicht möglich, da die Sendeleistung ab 300Meter Höhe nicht mehr ausreicht. Wenn das Flugzeug nicht dementsprechend ausgestattet ist oder du kein Satelitentelefon hast, wird das nichts mit einer Verbindung.
 
@Kv17: Es geht darum, dass derzeit in der Start- und Landephase sämtliche elektronischen Geräte ausgeschaltet werden müssen; selbst eine Nutzung im Offlinemodus ist noch verboten, ebenso die Nutzung von Notebooks, MP3-Spielern...
 
@rallef: "Sie ermöglichten es Menschen, "informiert und mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, außerdem können sowohl kleine als auch große Unternehmen produktiver und effizienter arbeiten." Das klingt eher nach Mobiler Erreichbarkeit ... :)
 
@Kv17: Das ist seine Begründung für die Regeländerung, ja... und ich habe den derzeitigen Zustand beschrieben. Aber wie Du selber sagst - auf 10.000 Fuß Höhe hat man einfach keinen Empfang mehr. Aber manche Fluggesellschaften haben ja schon einen Internetzugang via Satellit an Bord angeboten, gegen ein "geringes" Entgelt natürlich ;-)
 
Mir wurde mal gesagt, dass man das heutzutage nur noch durchgibt, damit die Passagiere ihre Geräte auch sicher verstauen, und während den "kritischen Phasen" nichts durch den Flieger fliegt. Wer benutzt schon einen ausgeschalteten Handheld?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen