Patch-Day: 7 Bulletins von Microsoft am Dienstag

Sieben Bulletins erwarten die Nutzer von Microsoft-Produkten in der kommenden Woche im Rahmen des allmonatlichen Patch-Days. In den Abendstunden am Dienstag werden diese zur Verfügung gestellt. mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich kann man sich diese monatliche Vorankündigung auch sparen. Jeder sollte mittlerweile wissen, dass am zweiten Dienstag im Monat Patchday ist. Und logischerweise werden dann eben die Betriebssysteme, Browser und Officeprodukte von MS upgedatet. Auch das ist seit vielen Jahren so. Und weil, wie man ebenfalls schon lange weiß, erst am Patchday Detailinformationen veröffentlicht werden, genügt es auch diese zu der Zeit hier zu veröffentlichen. Ok, selbst das ist ja eigentlich auch unnötig, da diese Informationen ja bei den Patches selbst auch einsehbar sind. Aber einigen muss man das halt anscheinend per copy/paste auf einer Website zusammengefasst präsentieren, warum auch immer. Zu was also veröffentlicht WF allmonatlich diese Meldung, die genau null Informationsinhalt hat? Interessant sind in dem zusammenhang allenfalls Informationen darüber, falls es mal Probleme gegeben hat mit bestimmten Patches. Kommt zwar nicht oft vor, ist aber durchaus schon das eine oder andere mal passiert.
 
@chronos42: ...und dir ist noch nicht in den Sinn gekommen, dass jeden Tag neue User hinzukommen, es also auch jedes Mal genug Mitmenschen gibt, für die diese Information neu ist? Und mal abgesehen davon, warum sollte das nicht hier veröffentlicht werden? Befürchtest du, dass durch den erhöhten Energiebedarf beim Verfassen der Nachricht die Polkappen schneller schmelzen, oder wolltest du einfach nur mal mäkeln?
 
@DON666: Und welchen Informationsgehalt bietet das den neuen Lesern? Wow, es gibt einen Patchday von MS, das habe ich ja noch nie gehört?
Man könnte auch jedes Jahr am 31.12. schreiben, dass nun ein neues Jahr beginnt. Hat den selben Informationsgehalt.
Und selbst wenn etwas nichts kostet, kann es sinnlos sein....
 
@chronos42: Ich weiß ja nicht, was du für Leute kennst. Sollten das alles nur PC-Freaks wie unsereiner sein, dann kann ich deine Aussage ja nachvollziehen. Ich kenne allerdings aus dem echten Leben genug Leute, die schon seit zig Jahren einen PC benutzen, den Veröffentlichungsrhythmus der Patches aber trotzdem nicht die Bohne kennen. Fazit: mich stören Informationen nicht, die nicht mich zur Zielgruppe haben.
 
@chronos42: Die Informationen bieten mir als Administrator ein Eindruck über die Wichtigkeit und Betroffenheit. Ich habe nun die Möglichkeit alles dafür vorzubereiten oder es auch sein lassen zu können, weil ich die Updates für nicht notwendig halte da nicht betroffen oder evtl. das Produkt nicht verwende (Bei Office z.B.).
 
@wasserhirsch: WELCHE Informationen? Die für dich wichtigen Informationen bekommst du erst mit der Veröffentlichung der Patches.
 
@chronos42: Er bekommt Informationen, für welche Produkte Patches kommen.
 
@chronos42: Man bekommt Informationen über Produkte die geupdated werden, die Sicherhietseinstufung sowie ob ein Neustart erforderlich ist.
 
@chronos42: Ignoriere die Ankündigung doch einfach und gut ist. Wenn du zu jedem Thema das dir quer über die Leber läuft nen halben Aufsatz verfasst, wie schaffst du dann deinen Alltag? ;-)
 
@chronos42: Ich finde die Ankündigung jedes Mal gut und das aus folgenden Gründen: 1. Ich denk dran, dass es wieder soweit ist, vergesse das sonst. 2. Lese ich mir die Anzahl durch, dann kann ich mein Notebook mit UMTS in ein WLAN holen, wenns zu viele sind (Traffic). 3. Informiere ich meine Familie rechtzeitig, bzw starte die Rechner alle gegen 2200 Uhr und lasse sie laden - Neustart kann man ja mit Herunterfahren abbrechen. 4. Gibt mir dass das Gefühl, dass MS nicht nur faul Geld kassiert, sondern seine Systeme pflegt. ...usw...
 
@chronos42: Finds eigentlich ganz nett so ne Ankündigung zu bekommen. Dann kann ich mich schonmal auf die nächste Woche "freuen". Je nachdem wie viel Testmaterial so von MS ausgerollt wird ^^
 
@chronos42: Ich stimme Dir zu, dass dieses Microsoft Patch Ankündigungsgeplapper regelmäßig volllkommen sinnentleert ist, da es keine relevanten Details bringt. Das wird das Winfuture Team aber sicherlich trotzdem nicht abhalten dieses Ritual weiter durchzuführen. Wenn ich Überschrift wäre, dann hätte ich diesmal übrigens dazu gesagt: "MS Patchday: SIEBEN AUF EINEN STREICH!"
 
Danke für die regelmäßigen Ankündigungen zum Patchday. Natürlich könnte ich auch auf den MS- Seiten die Infos zusammenklauben, aber so gibt es eine zuverlässige Seite, die mich über die "Future" von "Win" kurz informiert. Wenn eine Meldung on topic für Winfuture.de ist, dann die über zukünftige Windows- Updates. Es klingt für viele unverständlich, aber die Meldung, daß es kein Dot.Net- Update gibt, ist für meine Arbeitsplanung wichtig. (Neu- Compilieren aller Anwendungenaußerhalb der Geschäftszeiten entfällt) Ciao, A.W.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen