WP: Microsoft trollt Android, Android trollt zurück

Microsoft wollte wieder einmal die Werbetrommel für sein mobiles Betriebssystem Windows Phone rühren und wollte auf Twitter unter dem Hashtag #DroidRage von Nutzern Horror-Storys über Android-Malware erfahren. Die drehten den Spieß allerdings um. mehr... Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Public Domain Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Blöde Aktion von MS sie sollten das Stoppen
 
@DANIEL3GS: Wieso Stoppen? So erfahren doch einige mehr wie diese Firma tickt und welche Mittel sie anwenden. Für Leute mit einem Gewissen bestimmt eine zusätzlicher Punkt bei der Kaufentscheidung.
 
@nowin: Ah ok, also auch kein Samsung und Apple :)
 
@Knerd: Was hat Samsung und Apple damit zu tun?
 
@nowin: Weil die beiden Firmen nicht besser sind ;)
 
@Knerd: Mag sein, aber sie stellen sich dabei nicht so blöd an wie Microsoft.
 
@nowin: Aber vom System ist es das gleiche und bescheuert ist diese Werbung auch ;)
 
@Knerd: Waaaaaaahnsinn. Könnt Ihr nicht einmal Apple aussen vor lassen!? Kritisiert doch einfach mal Micro$oft da, wo mann MS kritisieren MUSS !
 
@Knerd2k: Widerspricht es deinem Weltbild, das auch andere Firmen böse sind?
 
@Knerd: Komm hör auf damit! Hier ist eine Nachricht, die ein negatives Verhalten von Microsoft aufzeigt, und du hast nichts besseres zu tun als, diesem ****Konzern zu verteidigen und vergleichende Beispiele zu bringen um davon abzulenken!! Hab den Mut und kritisiere auch mal Microsoft. Es gibt nämlich genügend Dinge, die man an diesem Konzern kritisieren kann und muss !
 
@Beobachter247: Ich sehe dein Problem nicht. Die Werbeaktion von MS war dumm, ja. Und die Android Community hat in meinen Augen sehr cool darauf reagiert. Das warts. Traurig ist nur, das solche Werbung in den USA als normal gilt.
 
@Knerd2k: Darf Frau auch kritisieren? Ich finde es sollte auch Frauen möglich sein Kritik zu üben - Frauenquote!
 
@Knerd: Was reitest Du immer auf dem amerikanischen Werbesystem rum!? Das ist doch absolut irrelevant! Hab mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen. Also ich muss schon sagen, du hast heute wohl deinen manischen Tag, oder!? Dein niveauloser Apple-Vergleich zieht sich durch den ganzen Thread. Ist Dir das nicht etwas peinlich? Microsoft hat schon dutzende solcher Aktionen abgezogen. FUD-Kampagnen um die Produkte von der Konkurrenz auf tiefsten Niveau schlechtzureden und Kunden falsche "Tatsachen" unterzujubeln.
 
@Sekra: hmm, da muss ich jetzt noch etwas überlegen, wie, wo, warum Du das schreibst!?
 
@Beobachter247: Das es amerikanische Werbung ist hat sehr viel damit zu tun, da die Zielgruppe dadurch eine andere ist, aber egal, ich hab Feierabend und wenn du es nicht verstehen willst, dann ist das halt so eod.
 
@Knerd2k: Schau mal [re:21]. Nimms mir nicht übel. War nur nen Scherz. :D
 
@Sekra: Wann kritisieren denn Frauen nicht? Ich finde Frauen sollten mal lernen die klappe zu halten. Mit Frauenquote wertest dich gleich selbst ab, denn in der Geschäftswelt bedeutet Frauenquote besetzen eines Postens trotz minderer Qualifikation.
 
@Sekra: alles klar ^^ Fast schon ein freudscher Versprecher ^^
 
@Knerd: Du laberst ständig nur vom amerikanischen Werbesystem!?!?!? Das musst du mir nicht erklären. Ich bin 40 Jahre alt. Und Du? Ich kann mich sogar noch an den "Cola-Krieg" erinnern. Zwischen Pepsi und CocaCola! Auch habe ich mitbeobachtet, wie in Deutschland vergleichende Werbung erlaubt wurde und trotzdem von Juristen mehr oder weniger wieder verboten wurde .... Hier geht es um eine Maßnahme seitens Microsoft, einen Konkurrenten zu schaden und FUD zu verbreiten! Weißt Du überhaupt was FUD bedeutet?
 
@Knerd2k: "Hier geht es um eine Maßnahme seitens Microsoft, einen Konkurrenten zu schaden und FUD zu verbreiten!" Aber genau DAS ist doch das Ziel solcher Werbung! Egal wer gegen wen, der andere Hersteller wird schlecht dargestellt oder man macht sich über den anderen Hersteller lustig. Nettes Beispiel: http://tinyurl.com/d5fzjrs
 
@Beobachter247: Peinlich ist auch dein ewiges Rumgereite auf deiner Lieblingsabkürzung "FUD", ebenso wie dein langweiliges "Micro$oft"- und "Patenttroll"-Gesülze. Das kennen wir von dir doch schon seit Jahren, was anderes hast du nie wirklich von dir gegeben. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass du dich jemals zu irgendetwas positiv geäußert hättest, egal was. Du schaltest dich hier immer nur dann ein, wenn es um Microsoft (mit "s") geht, um dein Gebashe loszuwerden. Also halt bitte den Ball flach, wenn du gegen andere angehst. Zum Thema: Ja, ich finde solcherlei Aktionen, wie sie Microsoft USA da bei Twitter veranstaltet, auch dämlich.
 
@Knerd: Ist halt wieder mal typisch dass Ihr MS-Fanboys Euch fürchterlich aufregt wenn jemand anderes sowas mit Eurem Idol macht (kann mich noch gut an Eure Comments zu "I am a Mac!" erinnern), aber wenn Windows auf das selbe Niveau runtersteigt, heißt es plötzlich "Das ist halt in Amerika so!"
 
@Knerd2k: 40 jahre alt, aber trollmässig hier als oberbasher wie ein 14jähriger unterwegs. DAS nenn ich mal ein Eigentor! :D :D
 
@moribund: klaro! apple hats ja erst allen anderen gezeigt, wie es geht! also hört mit eurem mimimi auf! :D
 
@moribund: Ich finde auch diese Werbung schwer bescheuert, genauso wie die von Apple traurig dass das normal ist....
 
@nowin: Viele hier in Deutschland vergessen immer wieder, dass solche Aktionen in den USA an der Tagesordnung stehen. Apple zeigt es ganz gut mit den "iam a Mac"-Werbungen. Hier in Deutschland wird in der Werbung die Konkurrenz ausgegraut, in den USA wird sie gezeigt (Stichwort Shampoo oder Waschmittel). Aber trotzdem, Werbung und Microsoft...
 
@hhgs: http://youtu.be/aRYP2fTfc4M Hier mal ein Samsung Spot :D
 
@hhgs: Diese Aktion ist dummes und naives FUD!! Eines der typischen MS-Eigenschaften, weswegen ich diese Firma nicht mag!
 
@hhgs: Bei einer aktuellen Spülmaschinentabs-Werbung im TV ist ein Vergleich sichtbar. Man sieht, wie eine alte, grüne Somat-Verpackung weggeschmissen wird, weil finish besser sein soll.
 
@nowin: Welches Produkte von welchem global kapitalistischen IT-Unternehmens kann man denn völlig unbedacht kaufen? Wehe du sagst Google, dann gibt's einen Schlag auf den Hinterkopf, damit's mit dem Nachdenken wieder klappt.
 
@nowin: ja genau... du hast wohl keine Ahnung, wie Werbung in Amerika funktioniert! Da ist es halt gang und gäbe keine Werbung fürs eigene Produkt zu machen, sondern Werbung gegen Konkurrenzprodukte. Das kann natürlich (wie in diesem Falle) auch mal nach hinten los gehen. Übrigens macht Samsung das mit seiner Anti-Apple-Werbung doch auch jedes Jahr wieder und ich kann mich erinnern, das genau DIESE Werbung in den letzten 2 Jahren tierisch gefeiert wurde von unsren Droidlern :)
 
@DANIEL3GS: "Blöde" Aktion? Diese aktion ist einfach unendlich peinlich... ist MS ein Kindergarten ?
 
@mandyz: Und Samung und Apple auch ;)
 
@mandyz: Aber für dich ist die Werbung von Samsung und 1und1 sicher ok da wird ja Android gut geredet
 
@DANIEL3GS: Wie auch immer diese komischen Aktionen von MS wirken nur noch peinlich und die scheinen ja in letzter Zeit gehäuft aufzutreten. Ist etwasWindows 8 und Phone 8 doch kein Erfolg ? Sind so alberne Kindereien jetzt MS' letzter Strohhalm den sie haben ?? Den eindruck erwecken sie !
 
@DANIEL3GS: Die Leute hier haben einfach keine Ahnung, nicht in jedem Land funktioniert Werbung wie in DE
 
@mandyz: Teilweise ja! Und die Minusklicker hier auch ^^
 
@DANIEL3GS: DAS ist typisch Microsoft!! Solche FUD-Kampagnen machen die schon seit 20 Jahren!! Unter anderem deswegen bin ich auch so Anti was diesen FUD-Patenttroll anbelangt!
 
Man lacht niemanden für sein aussehen aus wenn man selber nicht so toll aussieht.
 
@Oruam: Eigentlich macht man das auch nicht wenn man selber perfekt Aussieht... ;-)
 
@Yamben: touchée ;)
 
hachja, wenn ms eins net kann, dann ist es werbung...
 
@Mezo: ... und innovative Produkte. damit spiele ich an auf Zune, Kin, Bing, "SOCKLL", etc. Alles Jahre zu späte Abklatsche
 
@mandyz: Wovon ist denn bitte socl ein Abklatsch oder Kinect?
 
@Knerd: Von Kinect hab ich vor 5 Jahren mal ein geiles Video gesehen wie ein amerikanischer Hacker damit seine Wohnung un dObjekte in 3D aufgenommen und gescannt hat. WArum bringt MS das nicht als produkt ? Sie verkacken irgendwie alles
 
@mandyz: Kinect gibt es erst seit 2010, liebe Mandy Mandy. Also keine 5 Jahre
 
@TheBNY: ;)
 
@mandyz: Aber die Produkte, die innovativ sind vergisst du natürlich. Gerade Microsoft hat in letzten Jahren Mut und Innovation gezeigt. Sicher haben die das Rad dann nicht neu erfunden, aber die gehen eben andere Wege und das ist für mich auch Innovation. (Kinect, Surface (der Tisch), Metro UI, Ribbon UI) Dann die ganze Forschung die betrieben wird und am Ende in irgendeiner Art und Weise in die Produkte einfließt.
 
@Mezo: Och, meistens ist die MS-Werbung noch das lustigere. Schau z.B. mal die Kampagnen Apple gegen MS an und dann die Antworten von MS dagegen.
 
@Nunk-Junge: http://browseryoulovedtohate.com/ das ist bei mir an platz 1 der peinlichkeit - ungeschalgen.
 
Warum auch Android oder WP? Bei iOS hat man doch schon alles was das Herz begehrt.
 
@Chegga: eigentlich....nein
 
@Chegga: Es müsste heißen: Was MEIN Herz begehrt.
 
@Chegga: Was dein Herz begehrt vllt... Nicht jedem reicht iOS, wobei es für die grundliegenden Sachen sicherlich nicht schlecht ist. Aber mal ehrlich, ein OS, was sich seit Jahren nicht wirklich weiterentwickelt hat... naja.
 
@nipper: na ja .. es wurde ja schon weiterentwickelt aber ich hoffe mal das john ive hier nun etwas innovationsfreudiger wird als forestall.. ansonsten denke ich sollte jeder mit dem zufrieden sein was er hat.. bin seit jahren mit ios zufrieden andere halt mit wp / android.
 
@nipper: Au ja, so ein Diskussion gab's schon lange nicht mehr, da steige ich gleich ein :-D Mein Standpunkt: Was soll man da auch groß weiterentwickeln? Es kann ja alles was man braucht, und das schön schnell, übersichtlich. Ich sehe nirgendwo Killer-Features, die ich vermissen müsste...
 
@borbor: Naja, die Diskussion ist ja nun wirklich schon ausgelutscht :) Aber gut: Du sagst es selbst: iOS hat alles was DU brauchst! Mir würde es nicht reichen, einfach bunte Icons auf dem Bildschirm hin und her zu schieben. Sicherlich ist iOS nicht schlecht, genau wie WP, aber ich bin einfach mit Android am zufriedensten. Es läuft, genau wie die anderen Systeme, out of the box schon sehr gut. Bei Bedarf kann man aber selbst Hand anlegen und den Funktionsumfang noch mal stark erweitern.
 
@nipper: "Bei Bedarf kann man aber selbst Hand anlegen und den Funktionsumfang noch mal stark erweitern" das wollen iOS und WP8 User aber nicht - mein Smartphone soll einfach funktionieren ohne zu motzen! Beschäftige mich schon 8 Stunden Täglich mit Problemen auf unseren Firmenservern da brauch ich nicht noch ein Smartphone zum basteln! Gegen Android sprach einfach die Ähnlichkeit zur GUI auf iOS (hatte diese doofen App Icons einfach satt), die schlechte Update Politik der Hersteller und die nach wie vor nicht ganz ruckel freie Bedienung abgesehen vom SGS3!
 
@SimpleAndEasy: Das Android kein Performance Wunder ist, da gehe ich noch mit. Es braucht einfach mehr Hardware, um flüssig zu laufen. Da die Hardware aber inzwischen existiert, rennt auch Android nun so schnell wie die Konkurrenz. Ich finds schade, dass Android nach wie vor noch der "Bastelruf" nachhängt, denn das ist einfach nicht mehr der Fall (schon seit Android 2.3 nicht mehr). Es läuft out of the box genauso wie jedes andere Phone auch. SIcherlich gibts hier und da Probleme, aber gibts die woanders nicht (Beispiel: Akkuprobleme nach iOS Updates). Und zum Thema schlechte Updatepolitik: Es war das Lumia 900 bei dem irgendwie 2 Monate nach Release gesagt wurde, dass es kein WP8 bekommt. Negativbeispiele wirst du bei allen Systemen immer finden. Aber schau dir einfach mal positive Beispiele an: Lumia 920, HTC 8X, Nexus 4, Galaxy S3, iPhone 5 (wenns keine Kratzer hat ;)). Alles Top-Smartphones. Also warum immer daruf rumreiten, welches OS man nun toller findet? Jeder hat seinen Geschmack :)
 
@nipper: Dann sind wir uns ja einig :) von den iOS Problem bin ich Gott sei dank verschont geblieben, das mit dem Windows 8 für das Lumia 900 ist schon sehr traurig da stimme ich dir zu und wie schon erwähnt hatte ich auch einfach keinen Bock mehr auf diese kleinen App Icons von Android und iOS. Einfach mal wieder was neues ausprobieren und ich bin mehr als zufrieden mit dem Lumia 920 - kommen fast täglich Betriebssystem relevante Updates, also sehr löblich!
 
@nipper: Hast Recht, iOS "entwickelt sich seit Jahren nicht weiter". So einen Schwachsinn hab ich selten gelesen
 
@Chegga: Hab die letzten 2 Jahren iOS genutzt, war aber recht gelangweilt von iOS und brauchte was neues - deshalb bin ich mal auf Windows Phone umgestiegen und muss sagen ich vermisse kein bisschen mein altes iPhone, das staubt nun vor sich hin und lebt ein leben als Multifunktionsfernbedinungen und Musikmassenspeicher für mein Heimkinosystem dank iPhone Dock und passenden Bedienungsapps :D Lumia 920 <3
 
@Chegga: bei iOS hat man nur alles, was einem Apple hinwirft um es zu begehren. Das ist was anderes...
 
@dodnet: und das hast du bei ms nicht?
 
@dodnet: Jailbreak klärt. Ich weiss wovon ich rede. Hatte zuvor das HTC HD2 (erst WinMob 6.5, dann Android geflashed bis HoneyComb, dann WP7 geflashed). Mit Jailbreak, gibt es nichts, was man als Umsteiger von Android vermisst. Ich lese hier jedes Mal irgendein rumgesabbel und gehate? Es gibt mittlerweile, aus meiner Sicht, kaum Unterschiede bei MobileOS, einzig und allein die Hersteller von den Phones, die noch ihre eigenen Funktion reinklatschen, machen den Charakter aus. Ansonsten heißt es nur, gewusst wie. Also lasst mal das saudumme Geschwätz!
 
Microsoft... Was soll man dazu sagen? Wenn man von seinem eigenen Produkt überzeugt ist, sollte man dann nicht eher die Vorzüge dieses Produkts hervorheben?! Die Konkurrenz mit übertriebenen "Fakten" schlecht zu machen, ist doch eigentlich ein Mittel derer, die von ihrem Produkt selbst nicht überzeugt sind :)
 
@nipper: Ja eigentlich schon, aber Amiwerbung ist da (leider) anders ;) Siehe Spots von Apple und Samsung ;)
 
@nipper: wie Knerd schon sagt in Amerika wirbt man nicht mit den eigenen Features sonder damit wie schlecht die anderen sind! Ganz normal! Hast den Wahlkampf mit erlebt? die haben auch mehr über den jeweiligen Gegner gesprochen als über sich selbst!
 
@SimpleAndEasy: Mag sein, allerdings wurde die Aktion ja scheinbar in Deutschland gestartet. Daher muss man sich doch fragen, ob Microsoft entweder keine gute PR/Marketing-Abteilung hat, oder einfach nicht hinter dem eigenen Produkt steht. Ich finde sogar, dass sie das mit WP8 gar nicht nötig habe. Es ist m.M.n. sogar eine sehr brauchbare Alternative zu Android und iOS.
 
@nipper: Die Aktion wurde in den USA gestartet ;) Windows Phone hat in DE einen eigenen Twitterkanal ;)
 
@nipper: Es ist so wie es @Knerd schreibt, ist eine US-Aktion. Ich schreib das noch rein, damit es etwas klarer ist.
 
@witek: OK, mein Fehler. Bleibe aber trotzdem dabei: Vielleicht hätte man da einfach ein bisschen mehr zwischen den Ländern differenzieren sollen, oder den Kinderkram einfach ganz sein lassen :)
 
@witek: Da ist doch egal ob es nur eine US-Aktion ist oder nicht. Medien verbreiten es in Europa genauso wie sonst auf der Welt. In Amerika mag es so manchen ein lächeln ins Gesicht zaubern, hier löst es eher ein Kopfschütteln aus.
 
@nowin: Klar. Dennoch ist es wohl relevant, von wo die Sache ausgeht. Ich gehe nämlich stark davon aus (bzw. hoffe es), dass in Europa oder Deutschland keiner auf so eine "glorreiche" Idee kommt.
 
@witek: Dadurch das die Mentalität der Menschen schon anders ist eher nicht. Daher glaube ich kaum das sich ein europäischer Microsoft Manager auf diese Aktion einlassen würde.
 
@witek: Wäre nett, wenn Du auch die Überschrift änderst. Nicht Android/Google wehrt sich gegen den nächsten M$-Troll-FUD, sondern User von Twitter und allen möglichen MS-Produkten!!
 
@Knerd2k: Nö, Headline passt schon so.
 
@witek: Nö, find ich nicht.
 
@Knerd2k: Dann bewirb dich als Autor.
 
@witek: die Überschrift ist ganz einfach sachlich falsch. Das ist jedem Leser klar. warum wird die Überschrift nicht korrigiert? Seid ihr befangen gegenüber MS sodass ihr euch nicht traut zu schreiben "user rebellieren gegen Microsofts FUD".....? Es sind die user und Menschen die rebellieren, nicht Google oder Android. Und dann noch sagen "no passt schon"? LOL großartiger Journalismus hier
 
@Knerd: so? ich dachte winfuture ist eine news Seite die ernst genommen werden will und kein privates FUD blog wo der Autor nachweislich falsches verbreiten kann?
 
@mandyz: Meine Güte, auch Wortspiele sind ein legitimes journalistisches Mittel. Es ist wohl nicht sooo schwer zu durchschauen, dass damit die Android-Community gemeint ist.
 
@witek: ehrlich gesagt doch, es ist schon missverständlich ... egal :-)
 
@Knerd: Spinnst du? Bloß nicht! :D Dann komm ich hier nicht mehr her, wenn der Autor wird... Nee, das geht so nicht.

Wenn Knerd2k hier Autor wird, dann geh ich die ComputerBILD lesen (die im Moment übrigens schon wieder für die überragenden TuneUp Utilities werben mit Tuningpotenzial für DEINEN PC um die 80 - 100%)..
 
@TheBNY: Anscheinend bist Du schon ComputerBild Niveau ;-) Und keine Angst. Wenn ich für eine News-Seite schreiben wollte, dann sicherlich nicht in einem M$-Forum ...
 
@Knerd2k: Das liegt aber wohl daran, dass deine Tastatur (S-Taste) offenbar kaputt ist... ;)
 
@witek: Das $ Zeichen ist eh nur Kindergartenniveau. :-) Solche Kommentare ignoriere ich einfach....
 
@mandyz: Na, haben wir eine neue Abkürzung gelernt? Fein...
 
@Knerd2k: aber du schreibst doch hier voller hass schon so viel gegen Microsoft, das schafft ja hier kaum einer von den authoren! :D
 
@nipper: Sehe ich genau so WP8 ist wirklich gelungen - aber MS wäre ja nicht MS wenn die nicht einmal im Monat sich selbst ein Ei legen würden! In Sachen Marketing besteht ein haufen Nachholbedarf - sollten das ganze vielleicht von Nokia vermarkten lassen eventuell haben die mehr Ahnung!
 
Ja, Microsoft hatte noch nie wirklich ein Gespür dafür, wann man solche Aktionen bringen kann...
 
Geile Aktion von Android :D Solche Werbung, egal von wem sie kommt ist einfach nur bescheuert.
 
@Knerd: "von Android"? Das sind User wie du und ich, denen diese miesen Microsoft-Taktiken missfallen. Und die deshalb darauf hinweisen, das sie den Windowsfail viel schlimmre finden. MS Sollte hier mal drüber nachdenken!
 
@mandyz: ach, jetzt beruhige dich doch mal wieder! sonst bekommst du noch wunde finger! :D
 
Außer Neid, hat MS doch Android und IOS nichts entgegen zu setzen..
Was wollen sie denn an Ihrem Produkt auch bewerben, alles was es kann, können die anderen 2 Systeme besser, viel besser..
 
@Horstnotfound: Jaja und wie neidisch ist dann wohl Samsung auf Apple und umgekehrt ;) Btw. können iOS und Android Xbox Live?
 
@Knerd: c't: Windows Phone 8 "nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz". Samsung muss nicht neidig sein, immerhin verkaufen sie die meisten Smartphones. ;-)
 
@nowin: Wenn man der Logik von Horstnotfound folgt, müssten sowohl Apple wie auch Samsung neidisch auf einander sein.
 
@Knerd: gääähn bist du eigentlich MS Mitarbeiter und Versuchst hier verzweifelt positive PR für MS zu machen was aber leider nicht klappt?? :-D
 
@Horstnotfound: Jo, Office,Exchange und Sharepoint muss man als WinPhone-Nutzer richtig bei der Androidkonkurrenz beneiden, weil die das ja viel besser können.. genauso wie die Facebook/Twitter/etc-integration, den Nachrichtenhub und natürlich die unendlich geile Oberflächenperformance^^
 
@bLu3t0oth: Achtung, Trolle verstehen keine Ironie!
 
@bLu3t0oth: 75% Marktanteil von Android beweisen das Office, Exchange und Sharepoint ..... blah, blah, blah am Smartphone eher unwichtig sind und die Leute auch ganz gut ohne auskommen.
 
@nowin: Schöner Bezug zum Topic! Oh wait... NICHT!
 
@nowin: Ist ja auch klar, die Mehrheit der Leute, wüsste mit den Produkten, Exchange und Sharepoint eh nichts anzufangen. In meinem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis wüsste ich jetzt auf Anhieb nur 3 Leute, die damit etwas anfangen könnten. Office kennt dann zwar wieder jeder, aber auf dem Smartphone braucht es auch wieder keiner. Selbst zu Hause auf dem Desktop, würde den meisten Privatusern das Wordpad reichen.
 
@doubledown: So sieht es aus, wenn man Augenkrebs vermeiden will.
 
@doubledown: Oder man nimmt einfach Google Docs, das kann noch mehr und funktioniert auf allen relevanten Systemen
 
@bLu3t0oth: Und XBOX Live =) Das rennt so toll aufm iFon
 
@bLu3t0oth: du hast Internet Explorer vergessen in deiner Liste mit Microsofts verhasster Dinosaurier Software die seit 10 Jahren keiner mehr freiwillig anfasst ^^
 
@mandyz: Internet Explorer 10 ist bewiesen der schnellste Browser, guck dir mal neue Tests an
 
@telcrome: Glaub mir, solcherlei Fakten interessieren den "Mandy" nicht.
 
@mandyz: stampfst du eigentlich auch immer mit einem fuss auf den boden, wärend du hier so einen bullshit schreibst? hört sich ein wenig so an! :D
 
@Horstnotfound: Naja jetzt mit Windows Phone 8 wird alles besser, denn ejtzt gibts ja die Kinder-Zone und man kann die Kacheln kleiner machen... /IRONIE OFF
 
@Horstnotfound: Ist auch schade, dass Windows Phone keine Offline Navigation mit Nokia Maps und auch keine kostenlose Musik streamen kann :(
 
Wenn sie per Twitter trollen, sollte man ihnen jede Menge Fische in den Tweet werfen anstatt zurück zu trollen ;)
 
MS schon auf Kinderniveau wie Samsung ? :)
 
@Ispholux: Oder Apple?
 
@Knerd:
Bin mal gespannt ob du auch nur einen viralen Marketing fail von Apple findest. Apple twittert nicht und trägt auch nicht mit die Konkurrenz per organisiertem Trauerzug zu Grabe und beleidigt auch keine Kunden der Konkurrenz. MS hat sich da schon weitaus mehr twitter-fails erlaubt. Das einzige was mir einfällt sind die Mac vs PC Spots von 2006 aber die waren wenigstens gut gemacht und haben auch Werbepreise gewonnen. Qualitativ also ein ganz anderes Niveau.
 
@GlennTemp: Es gab ein Video wo sich Apple über NFC von Samsung lustig macht ;)
 
@Ispholux: schon lange... guck mal die Scroogled kampagne... war für MS auch eher ein extrem peinlicher reinfall wenn man mal die netzreaktion anguckt
 
@mandyz: Also ich bin dankbar dafür dass ich nun weiß dass ich Google nicht mehr für Suchen bezüglich Shopping einsetzen sollte. Ohne diese Aktion wäre mir vollkommen entgangen dass Google seine Shopping-Suchergebnisse jetzt nur noch über finanzielle Eckdaten zusammenstellt. Ich will aber nicht von dem kaufen der am lautesten Schreit, sondern von dem der das beste Angebot hat.
 
MS wird immer dämlicher
 
@NoMaam: Das ist eine amerikanische Werbeaktion, in Amerika wird bei Werbung das Konkurrenzprodukt schlecht gemacht. Hier ein Beispiel von Samsung: http://youtu.be/aRYP2fTfc4M
 
@Knerd: Nicht grundsätzlich. In den Staaten ist es nur erlaubt und wird auch in der Tat recht häufig ausgenutzt. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch normale Werbung gibt. Und davon abgesehen ist das auch keine Ausrede. Wenn MS jetzt im mobilen Sektor wirklich gut aufgestellt wäre, dann meinetwegen, aber so ist das einfach nur eine einzige Lachnummer.
 
@doubledown: Ja, es gibt auch Werbung wie bei uns, aber sehr oft wird die Konkurrenz schlecht gemacht. Das soll keine Ausrede sein, sondern zeigen, dass solche Aktionen relativ normal sind und an der Tagesordnung stehen.
 
Würde ich jetzt aber nur als PR-Eigentor bezeichnen, denn sie bekommen nun direktes Feedback über Dinge, die sie verbessern sollten, von Leute die uservoice nicht kennen oder für Produkte für die es von MS kein uservoice gibt ;D
 
They see me trollin' ...
 
Boah was für eine peinlich Aktion schon wieder... erst das "Scroogled", jetzt das hier.... zum Fremdschämen ehrlich, was da von Microsoft kommt
 
@mandyz: Du weißt schon wie Werbung in den USA funktioniert oder?
 
Jetzt mal ernsthaft, wisst ihr überhaupt wie Werbung in den USA funktioniert? DAS IST STINK NORMALE WERBUNG WIE BEI UNS EIN NORMALER TV SPOT. Da wird die Konkurrenz nun einmal schlecht gemacht.
 
@Knerd: Trotzdem Peinlich in den Augen von normalen Menschen.
 
Pah. Kein Mensch ist wirklich normal. Das Wort "normal" gibt es nicht wirklich.
 
@eragon1992: Normalerweise schon. ;)
 
@Knerd: als ich zuletzt geschaut habe war das internet nicht nur eine amerikanische domäne. Wer im Web solche aktionen startet beschränkt sich nicht nur auf einen Staat. Natürlich haben nur die amis die möglichkeit auf den Preis, aber die Aktion ist ganz klar nicht nur für amis gedacht.
 
@Knerd: Tja in Zeiten des Internet sollte man eben gucken dass die Werbung "global kompatibel" ist. Ist doch klar das sich sowas außerhalb der USA verbreitet und der Rest der Welt sich fragt ob MS noch alle Tassen im Schrank hat. Außerdem gibt es bestimmt auch genug Amis die "Scroogled" und diese aktion jetzt hier sehr peinlich finden
 
@Knerd: Es ist aber auch nicht so, dass in den USA *nur* Anti-Werbung gespielt wird, als "stinknormal" würde ich das deshalb nicht bezeichnen. Vor allem ist das, was du meinst, auf den traditionellen Kanälen wie TV oder Radio zu finden. Auf sozialen Netzwerken mit "Rückkanal" haben schon so manche ihre Lektion bei solchen Aktionen gelernt bzw. lernen müssen...
 
@Knerd: also ebenfalls mal ernsthaft .. ist deine meinung allgemeingültig?? auch wenn das normale werbung in usa ist heisst das nicht das in den usa nur solche werbung kommt. davon abgesehen hat ms ja einen schönen boomerang bekommen .. evtl. ist ja sinn der werbung das man sich über ms aufregt um überhaupt ins gespräch zu kommen mit windows phone .. davon abgesehen ist solch eine aktion wie ispholux schreibt wirklich peinlich :)
 
@all: Ich sage nicht das sie gut ist, ich finde solche Werbung schwer bescheuert. Aber ja, diese Werbung ist in den USA an der Tagesordnung.
 
Das cleverste was man hätte machen können wäre den Tweet einfach zu ignorieren und dafür zu sorgen dass MS keinen einzigen Reply dazu bekommt. Aber ok, so ist es ja auch ganz nett. MS steht wieder mal kostenlos in den News und ist im Gespräch und die Androiduser konnten sich wieder an ihrem Lieblingsfeindbild abreagieren. Win-Win Situation.
 
@DennisMoore: So ist das wenn sich die Trolle jetzt schon gegenseitig füttern ;)
 
Jap, beiss die Hand die dich Füttert! Da Microsoft sowieso ein Mehrfaches mehr an Lizenzkosten einspielt durch Android, als durch den Verkauf von Windows Phone Lizenzen ist die Aktion gleich doppelt so bescheuert. Aber ey, aus dem Hause stammen auch fliegende Stühle, erpressung von Minderjährigen (Mike Rowe) und Sätze wie "Open Source ist Krebs".
 
Tja, die Microsofties dachten sich wohl, lieber schlechte PR, als gar keine PR... wer's nötig hat...
 
Oh Mann - ausgerechnet M$. Da trollt gerade der Richtige.
 
Sind Bluescreen-Witze eigentlich schon out?
 
Diejenigen, die sich drüber aufregen, werden sowieso auf alle Ewigkeiten Android verwenden, und dem Benutzer die Schuld geben. Bei denjenigen (breite Masse), die Android verwenden weil es das billigste Handy war, wird wohl was hängen bleiben. In IT Kreisen wirds ein "Schuss ins eigene Bein" bleiben, allerdings zielt die Aktion vermutlich auf andere User aus, und wenn dort was hängen bleibt hat MS das Ziel erreicht...
 
@Tintifax: Ich verwende Android nicht weil es am billigsten war, sondern weil ich VOLL von dem Produkt Android überzeugt bin. Und weil ich als Computeranwender weiß das kein Betriebssystem absolut sicher sein kann. Nichtmal iOS ist sicher, sonst würde kein Jailbreak mehr funktionieren. Und ich rege mich selten über solche Aktionen auf. Es ist nur logisch das führende Produkt anzugreifen. Ist in jeder Braunche genau das gleiche. Autoindustrie, Elektronik, OpenSource, sogar in der Medizin. Auch gegen Microsoft (Windows) wird ständig geflamed. Ein anderes Beispiel ist WhatsApp (unsicher - aber trotzdem Marktführer). Microsoft wird durch diese Aktion auch massiven Prestigeverlust erleiden.
 
@FileMakerDE: Dass Android unsicherer als WP oder iOS ist, steht für mich fest. Dass vermutlich kein System 100 Prozentig sicher ist, ist auch klar, auch wenn manche Konzepte von Haus aus sicherer sind als andere. Genauso steht für mich fest, dass es eine Gruppe von User gibt, die sich ein iPhone/ein Android/ein Windows Phone WEGEN dem System kaufen. Prozentuell gesehn ist bei Android diese Gruppe am niedrigsten, das steht für mich auch fest. (NICHT als Flamen gedacht, sondern als Feststellung). Dass es üblich ist sich auch auf die Konkurenz zu beziehen, ist auch klar. Ob das die "I'm a Mac" Werbung war, oder die "Smoked by Windows Phone" Werbung. Diese Gschicht ist in Wirklichkeit eine "3 Tweets Geschichte", mit einem MASSIVEN Impact in den passenden Medien. Viele regen sich drüber auf, nämlich vor allem die Gruppe der Android User die sich bewußt das Android genommen haben. Nochmal: Das ist nicht die Zielgruppe auf die das abzielt! Wenn z.B. meine Mama von dieser Geschichte Wind bekommen sollt, dann wird sie dem eigenen Handy gegenüber skeptischer als sie es jetzt ist. EGAL wie die User, die bewusst sich für dieses System entschieden haben, es bleibt was beim 0815 Anwender hängen. Nämlich der erste Satz von meinem Kommentar: "Aha? Android ist also nicht ganz so sicher wie die anderen Systeme? Aha...". Genauso wie inzwischen jeder Anwender glaubt zu wissen dass Windows unsicherer sein soll als andere Geräte, obwohl das inzwischen nichtmal mehr ansatzweise stimmt. Ich glaub, dass diese Gschicht langfristig nichtmal so dumm ist, auch wenn es hier eine Aufregung gibt, und es für die Benutzer, die sowieso kein MS mögen, eine "ganz böse Provokation" ist...
 
@Tintifax: Android ist unsicher? Begründung?
 
@Tintifax: Ich hätte gerne eine Quelle für die Behauptung das Android unsicherer ist als andere Systeme. Oder besser gesagt wie kommst du zu dieser Meinung? Der mündige Verbraucher ist nämlich durchaus in der Lage Wahrheiten und Lügen auseinander zu halten.
 
@FileMakerDE: Wie oft noch? Schön langsam könnte ein "mündiger Verbraucher" zumindest hier im Forum selbst drauf kommen. Ein Beispiel: Wenn ein System wie Android gebaut ist, nämlich so, dass die Hersteller für die Updates verantwortlich sind, werden auch in Zukunft ein großteil der User NIE ein Update zu Gesicht bekommen. Updates sind - wie der "mündige Verbraucher" sicher weiß - nicht nur neue Features sondern Großteils auch Fehlerkorrekturen. Ergo: Es werden auch weiterhin "in der freien Wildbahn" extrem viele Sicherheitslücken im Umlauf sein.
 
@Tintifax: Wenn die Hersteller keine Updates rausgeben, ist nicht das Sicherheitskonzept von Android für'n Lokus sondern der Hersteller! Zumal betrifft dies das nicht nur Android sondern auch Windows Mobile, SymbianOS, Bada etc pp. Denk mal erst nach bevor du postest!
 
@Tintifax: Deshalb habe ich auch ein Galaxy Nexus. Dort kommen die Updates direkt von Google, und ich muss mir keine sorgen machen. Der mündige Otto-Normal-Verbraucher hat aus den Fehlern der Hersteller schon gelernt (siehe hohe Nachfrage beim Nexus 4). Und mein nächstes wird wieder ein Nexus. Auch bei Windows Phone bekommt man gar nicht mal so selten überhaupt kein Update. Geschweige denn Sicherheitsupdates. Wie beim PC ist auch beim Smartphone der Anwender selbst die größte Sicherheitslücke, und dafür gibt es keine Sicherheitsupdates. Die Hersteller (z.b. Samsung) haben mittlerweile eine doch recht annehmbare Updatepolitik (siehe heutige News bei Winfuture)
 
@root_tux_linux: Passt schon! Es sind immer die anderen Schuld...
 
@FileMakerDE: Ich versteh echt nicht warum man immer Fakten schönreden muss... Ein Großteil der Benutzer bekommt KEINE Updates! FAKT! Google macht ein Betriebssystem, und um die Anpassung ans eigene Gerät ist der Hersteller verantwortlich (War schon bei Windows Mobile eine Katastrophe). Das ist das KONZEPT von Android: FAKT! Hardwarehersteller haben kein Interesse daran Updates zu bauen (= Bringt kein Geld) sondern Geräte zu verkaufen: FAKT! Ob es einen/zwei/drei Hersteller mit einer "annehmbaren" Updatepolitik gibt, ist unerheblich. Die MASSE der Android User bekommt KEINE UPDATES!!! Und das aufgrund des Konzepts von Android! (Erklärung siehe oben....) @root_tux_linux: War nur Spaß, es sind eh die anderen Schuld, Du hast Recht...
 
@Tintifax: Autovergleich: Wenn du nen Toyota kauft, Toyota dann eine Rückrufaktion ausruft wegen (WTF) defekten Bremsen, dich aber die Rückrufaktion nie erreicht weil der Toyotavertreter dich nicht informiert, ist auch nicht Toyota schuld. Das Sicherheitskonzept von Android ist extrem gut und sogar seit 4.2 weiter als andere! Google kann aber nicht für jedes modifizierte Android das im Umlauf ist Patches bereitstellen und ein "allgemeines Patch" könnte die custom Android "beschädigen". Also liegt es in der Hand der HW Hersteller oder Google führt die selben Richtlinien wie Microsoft ein! PS. Wer vergewissert dir das Bug/Lücken in den Treibern gefixt werden bei Windows Phone? Dafür ist auch der Hardwarehersteller zuständig! PS. Ja, gebt mir Minus für die Wahrheit :)
 
@root_tux_linux: Gratulation: Der Vergleich ist so dermaßen an den Haaren herbei gezogen, mir fehlen die Worte...
 
@Tintifax: Ist er nicht... Toyota (Google) stellt dir nen Rückruf (Fix) zur verfügung, du bekommst aber keinen Rückruf (Fix) weil der Toyotavertreter (Samsung, Motorola, HTC etc pp.) dich nicht informiert bzw Rückruf (Fix) unterbreitet. PS. Erspar mir deine Minus und bring endlich Fakten!
 
@root_tux_linux: Ja, genau... Ein Toyota... :D Samsung ist sowas wie ein Android Vertreter... :D :D :D :D :D Großartig... Ich hätt wirklich gern (sollte es legal sein) das selbe Zeug das du nimmst... Und sobald du mal ein Argument als solches erkennst, und nicht mehr glaubst dass Samsung ein Vertreter von Android ist, darfst dich wieder melden. Bis dahin darfst dein Handy konfigurieren oder was auch immer... Achja: Solltest mal ein Minus bekommen: Es muss nicht von mir sein.
 
@Tintifax: Autch... Da weiss jemand nicht was eine "Metapher" ist. Genau soviel Ahnung von Sprache wie von Android, wie mir scheint. PS. Ich warte noch immer auf deine Fakten!
 
@root_tux_linux: Da ich es eher schaff einem Hund die Quantenphysik zu erklären als einem Fanatiker beizubringen warum diese "Metapher" Schachsinn ist, lass ichs gleich bleiben.
 
@Tintifax: Entschuldigung für die offenen Worte (ist ja heutzutage nicht mehr gern gesehen), aber Du schreibst geballten Unsinn. Erst groß auf mündige Verbraucher verweisen und dann selber munter Äpfel und Birnen verwechseln. Bei Windows erklärst Du, dass es mittlerweile nicht mehr so unsicher sei wie früher, bei Android scheinst Du aber mit anderen Maßstäben zu messen. Nur weil Geräte existieren, auf denen neuere Versionen und Patches noch nicht installiert sind, ist doch das System an sich nicht unsicher. Andernfalls müsstest Du konsequent auch Windows als unsicher erklären, weil noch anfällige Win9x-System in Betrieb sind, von irre vielen XP-Rechnern ohne SP3 mal ganz abgesehen. Das Fazit ist also: für Dich steht viel fest und ist viel klar, aber entweder hast Du erschreckend wenig Ahnung von der Materie (und auch keine Ahnung, wann Du mal lieber die Klappe halten solltest, um Dich nicht zu blamieren) oder aber Du verbreitest vorsätzlich Unwahrheiten. In beiden Fällen sind Deine Behauptungen falsch.
 
@Drachen: Nochmal, du verstehst es scheinbar nicht... Windows war mit XP ohne Service Packs massiv unsicher, vermutlich das unsicherste System aller Zeiten. (Weil MS mehr oder weniger verschlafen hat dass es jetzt ein Netzwerk gibt). MS hat daraus gelernt. Wenn wir jetzt nicht von Geräten reden die bewusst von irgendwelchen selbsternannten Experten aber in Wirklichkeit Ahnunglosen umkonfiguriert wurden, hat JEDES Windows seit gut 6(?) Jahren ein "Auto Update". Jedes System bekommt Updates. Jede Woche werden Sicherheitslücken gepatcht. Das System kommt aus der selben Hand wie die Updates. Android ist ANDERS!!! Bei Android gibt es nicht Geräte für die noch kein Update verfügbar ist. Es gibt Geräte, für die auf offiziellem Weg NIE Updates verfügbar sind!!!! Das wär das selbe wenn Microsoft beim Windows einen sicherheitsrelevante Patch rausbringt, aber jeder Hardwarehersteller den Patch auf die eigenen Geräte anpassen müsste, um dann selbst zu verteilen! Und beim PC ists noch was anderes, da ist die durchschnittliche Lebenszeit sagen wir in Firmen 3-4 Jahre. Ein Handy hat man oft nur ein Jahr. Das heisst, der Hardwarehersteller hat gar kein Interesse die Lebenszeit der Geräte zu verlängern! Wenn du ernsthaft der Meinung bist dass das vergleichbar ist, kannst gleich mit dem root_tux den Android Fanklub gründen, Fakt ist, dass es schlicht und einfach nie in 1000 Jahren vergleichbar ist.
 
@Tintifax: Du vergleichst Äpfel mit Birnen, aber angeblich verstehen Dich alle nicht. Merkst Du was? Es gibt GERÄTE, für die kein Update verfügbar ist, aber Android selber wird durchaus gepflegt. Einige Hersteller bauen großen Mist, aber das kann man doch nicht dem System an sich anlasten! Da helfen auch Deine dusseligen Unterstellungen mir gegenüber nicht weiter, nur weil Du völlig verschiedene Dinge sinnfrei vermengst. P.S. ich habe kein Android-Gerät (und auch keins von Apple), daher prallen deine ganzen lächerlichen Phasen an mir ab, über dein hilfloses Gegeifer kann ich nur kalt lächeln und mir meinen Teild abei denken über Leute, die nix raffen, aber anderen dauernd Unverständnis andichten wollen.
 
@Tintifax: Und jetzt würden wir noch gerne Fakten sehen wo und wie Android Sicherheitstechnisch schlechter ist als iOS oder Windows Phone! Das Sicherheitskonzept von Android ist sehr gut, alle Apps sind gesandboxed, jede App hat eine eigene UID und GID. Wenn die App Zugriffe auf irgendwas will muss der USER es erlauben (bei der Installation) etc pp. Bei Jelly Bean 4.2 wurde sogar noch eins draufgelegt und SELinux eingeführt inkl. Malwarescanner (Marketseitig)! - Wer sich aber Software aus irgendwelchen dubiosen Quellen installiert ist selbst schuld! Und das mal 27 Apps Malware beinhaltet haben von 600'000 oder 800'000 Apps ist kein Ding, denn sowas kommt auch bei Apple und Co vor. Wer es nicht glaubt soll mal bitte nach "Apple Store SpyPhone" googeln :) Btw. Zu Windows Mobile Zeiten hat man sich die Software auch irgendwo runtergeladen und irgendwas eingefangen, komischer weise hat dort keiner gemeckert, wenn aber jemand bei Android die Funktion wissendlich Aktiviert und dann Müll installiert ist natürlich Android schuld. Wäre Android Windows würdest du vermutlich behaupten dass das Problem vor dem PC sitzt!
 
@root_tux_linux: Wow! Ein Malwarescanner! Na gut, dann ist ja das System sicher, wenn es Programme gibt die Malware aufspü... Moment... Wieso Malware? Ich hab geglaubt es ist so sicher... :D :D :D
 
@Tintifax: 1) Lern lesen 2) Wart ich noch immer auf deine Fakten 3) Stimmt, du kannst keine Fakten auffinden :)
 
herrlich, so macht sich microsoft und auch google gleichermaßen unsympathisch... ich nutz ios und kann über den ms google kleinkindergartensandkastenkrieg nur lachen... kunden ziehn die sich damit nicht, wenn sie nicht die eier haben konkurrenz als gegeben zu akzeptieren. die sind doch sonst immer für freie märkte? nur eben nicht beim eigenen produktportfolio... was für ein irrsinn....
 
@Rikibu: "die sind doch sonst immer für freie märkte? nur eben nicht beim eigenen produktportfolio". Hmm, an welchen Hersteller lässt mich dieser Satz denken? (Tipp: Es ist nicht Microsoft...)
 
@DON666: jeder verf...ckte hersteller schottet sich ab auf die ein oder andere weise... das hat nix explizites mit apple zu tun
 
@Rikibu: Du meinst ernsthaft, dass sich Apple genau wie alle anderen abschotet? Ehrlich????
 
Ich denke das das sehr wohl einkalkuliert ist von MS, sowas. Auch negativ Berichte sind Werbung. Hauptsache man SPRICHT über Windows und MS. Das ist mehr Wert als wenn man gar kein Wort darüber verliert.
 
@nodq: sieht die Mehrheit der Leute aber scheinbar anders. Man nennt so was auch PR Gau .
 
@nodq: was nützt das sprechen über windows, wenn die Meinung der Leute darüber eher negativ ist und aus der negativen Stimmung eher ein Nichtkauf als ein Kauf resultiert? negatives bleibt den leuten viel eher im gedächtnis als positives... somit würde man sich wenn man es so drauf anlegt in die Hirne reinzukommen, tatsächlich schwer haben auf lange sicht das schlechte Image wieder loszuwerden... halte ich demzufolge für eine ziemlich dumme these das das einkalkuliert ist. wohl eher ein nicht berücksichtigter effekt als folge der dreckwerferei gegenüber mitbewerbern...
 
@Rikibu: "Gemeinsam mit Alan T. Sorensen, Associate Professor an der Stanford Graduate School of Business, und Scott J. Radmussen, einem Stanford-Studenten, bin ich genau dieser Frage nachgegangen. Unsere Forschungsergebnisse belegen erstmals wissenschaftlich, dass es unter bestimmten Umständen tatsächlich sein kann, dass schlechte Publicity die Umsätze stützt und hochtreibt. Mit welcher Wahrscheinlichkeit dieser Zusammenhang eintritt, hängt nach unseren Recherchen damit zusammen, ob die Verbraucher das Produkt bereits kennen oder nicht."
 
@nodq: da sieht man mal wie blöd die verbraucher sind. aber das symbolisiert auch das denunziantentum, das mobbing klienteel usw. immer schön ruffkloppen... ist schon ein perverses speigelbild unserer generation.
 
@Rikibu: Ja, sicher. Das hat viel damit zu tun, wie dämlich die Konsumenten eigentlich sind (nicht alle natürlich). Aber da drauf weiter ein gehen.... trau ich mich nicht. Weil das hier auf Winfuture gefährlich ist. :) Das ginge nicht ohne Apple zu nennen. :-) - Viele sind einfach nur noch Konsum Opfer und schlucken alles was man ihnen vor wirft.
 
@nodq: Das hat schon viel mit Minderwertigkeitskomplexen und die Vervollkommnung von einem selbst, was nur durch Konsum vollzogen werden kann, zu tun. viele fühlen sich gleich elitärer wenn sie ein apple produkt nutzen, wobei es auch viele gibt die apple Produkte nutzen weil ihnen die Benutzerführung und grundsätzliche Einfachheit gefällt und das Image vollkommen egal ist.
 
@Rikibu: Ist nichts neues in der Marketing Branche heutzutage und wird teilweise gezielt so eingesetzt bei manchen Produkten um die Leute gezielt zu manipulieren. Umgedrehte Werbung quasi.
 
@Sesamstrassentier: ... bringen oft keine vollständigen Sätze zusammen ;)
 
Lol, wäre es eine Aktion von Samsung gegen Apple, wäre die hälfte hier noch vor Freude feucht geworden. Aber hier "beledigt" der "Bösewicht" MS den heiligen Android. Da muss man natürlich eingreifen. Nur die Android Fraktion darf sich über andere lustig machen, wehe umgekehrt. (Btw: Apple User haben sich nicht so heftig aufgeregt (Tweets), als Samsung mal mit ihren möchtegern witzigen Anti-Apple Spots kam^^)
 
Diese Meldung hat wieder gezeigt was für Bretter die Microsoft Anhäger vor den Augen hat. Sofort auf Apple, Samsung oder sonst etwas herumgehackt obwohl das mit der News nichts zu tun hat. Ich frage mich echt warum sollten diese User intelligenter sein als ihr Vorbild das für "Android-Horrorgeschichten " WP8 Smartphones spendiert und dadurch selbst nicht besser ist. Im übrigen, weder Apple noch Google haben Smartphones verschenkt für "WP-Horrorgeschichten" obwohl diese wirklich existieren, die verkaufen ihre Produkte auch so.
 
Interessant wie wertend der Autor seinen Artikel formuliert. Winfuture ist halt doch eine Apple-Website. "Angebliche Maleware".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles